Dresdner Bausituation

  • Heimdall

    :applaus: Sehr guter Ansatz! Sollte man mal bei einer der nächsten öffentlichen Diskussionen einfließen lassen. Wäre sehr auf die Reaktionen der "Experten" gespannt.
    Ein modernes Belvedere würde zweifelsohne die nächste Protestwelle á la Gewandhaus und Brücke verursachen. Vieleicht wäre das garnicht so schlecht. Durch diese architektonischen Grabenkämpfe entwickelt sich bei den Leuten vieleicht immer mehr ein architektonisches/geschichtliches Bewußtsein. Also wird es mittelfristig sogar zu unserem Vorteil sein, auch wenn auf dem Weg dorthin das eine oder andere Magengeschwür liegen :zwinkern: .

    "Willst du eine Stadt vernichten, baue Kisten, Kisten, Kisten!"

  • Für alle "Fotofreunde" ein paar Impressionen vom letzten Samstag... :)

    Quartier III

    ADF 16/17

    Bei der Fassade werden erste Farbproben angebracht (s. Mitte des Bildes). Darunter eine Detailaufnahme des linken Giebels.

    Auf der Rückseite sind die ersten Dachziegel zu sehen

    Auch an der Rampischen 29 geht es langsam, aber sicher weiter:


    Kurländer Palais (nicht viel Neues seit letzter Woche):


    Kann mir mal jemand einen Tip geben, wie man diese vermaledeite Verunstaltungskommission Neumarkt los wird (ich meine natürlich auf legale Weise... :zwinkern: ) ????

    Gruß
    Bert

  • Bert
    Danke für die Bilder. AdFK 16/17 bekommt sogar eine klassische Optik zur Innenhofseite des Q3 - das ist echt suuuper! Nicht solcher Müll wie im Q1! Und auch der Einsatz von echtem Sandstein an den Fensterrahmen - ist das schön! Mein Lob und Anerkennung dem Bauherren. Wenn doch nur alle so gut bauen würden.

    Quote

    Kann mir mal jemand einen Tip geben, wie man diese vermaledeite Verunstaltungskommission Neumarkt los wird (ich meine natürlich auf legale Weise...) ????

    Hm, legal? Das wird schwer, aber wenn man den Herren vielleicht einen Kontakt zur NPD "nachweisen" könnte. Kann hier jemand Fotos manipulieren ... äh, ich meine bearbeiten. Die Gesichter von Feßi und einigen aus der Gestaltungskommision bei einem NPD-Parteitag oder Demo - das Foto an die Bild und die sind politisch erledigt 8) . Hihi, dreckige Geheimdienstmethode, aber der Zweck heiligt die Mittel :zwinkern: .

    Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert.

    Oscar Wilde (1854-1900)

  • Besten Dank, auch von mir. AdF 16 u. 17 werden bestimmt wunderschön. Aber ist das Sandsteingesims im 1.OG von einer Farbprobe übermalt worden? Oder täusche ich mich da?

    "Willst du eine Stadt vernichten, baue Kisten, Kisten, Kisten!"

  • Ja, das geht! Noch eine Stasi-Akte die Feßi als IM (sicher IM Kubus oder so) belastet und die Karriere ist beendet. 8)

    Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert.

    Oscar Wilde (1854-1900)

  • Gute Frage! Da anscheinend nichts angekündigt wurde, wird es sich wohl nur um ein Facelift handeln. Da das Prisco-Quartier eher einer architektonischen Eintagsfliege ähnelt, wird die schon einmal Thema gewesene Attraktivitätssteigerung des Hilton durch Fassadenrekos nun wohl endgültig gestorben sein. Danke Herr Prisco, Danke Herr Störing! Hauts Euch über die Häuser!

  • Er sieht in echt wirklich deutlich besser aus als auf dem Foto. Allerdings kann ich mit den Farben gar nichts anfangen. Ein zartes Gelb zum Beispiel für die Fassade mit einem roten Dach wäre viel schöner gewesen. Bei dem Grau glaube ich immer, der letzte Anstrich käme erst noch.

    --
    Aenos

  • Er hat den Charme einer vegetarischen Gemüsefrikadelle.
    Mich wundert, daß die Wettiner ihre Pferde nicht schon längst gewendet haben.

  • http://www.fotocommunity.de/pc/pc/cat/373/display/9567581\r
    http://www.fotocommunity.de/pc/pc/cat/3 ... ay/9567581

    Bezeichnend leider die Kommentare der Photografen. Entweder aus Unwissenheit über die Geschichte der eigenen Stadt oder aus Angst man würde, wie so oft, etwas hässliches dort hin setzten, wird grundlos (zumindest nicht auf die eigentlichen Kritikpunkte) über das Projekt geschimpft. :?

    Naja, in einem Jahr werden sie sich freuen.