Rekonstruktion der Villa Jacobs am Jungfernsee

  • Da die meisten Links in diesem Strang schon tot sind, kommen hier ein paar aktuelle Blicke auf die Persius Villa Jacobs am Jungfernsee in Potsdam. Viele Infos zur Villa und zur Rekonstruktion finden sich weiter oben in diesem Strang.



    Vom Jungfernsee aus gesehen präsentiert sie sich noch hinter vielen Bäumen




    Der bessere Blick vom Bertiniweg




    Und zwei Blicke auf die Jacobsvilla vom Uferweg aus





    Alle Bilder von mir

    Gruß aus Potsdam

  • Und noch einige Bilder aus dem Sommer, soweit man Einblick in das Grundstück hat.






    Apropos 'Einblick in das Grundstück':
    Morgen und übermorgen ist freier Zugang und Eintritt anlässlich eines Weinfestes - bei allerbestem Wetter!


    Links hinaus aus dem Bild stehen die Burgunderreben, viellleicht mag ja ein Potsdamer hingehen? :foto:

    Schön ist das, was ohne Begriff allgemein gefällt.
    (Immanuel Kant)

  • Die Villa Jacobs war schon lange kein Thema mehr. Deshalb hier mal eine aktuelle Information:


    Die Potsdamer Neuesten Nachrichten schrieben am 01.06.17:


    "Nauener Vorstadt - Am Jungfernsee in Potsdam könnte eine historische Gartenanlage vervollkommnet werden. Es geht um den Park der Villa Jacobs. Die Grünanlage wurde zu einem großen Teil zwar bereits vor Jahren wiederhergestellt. Jedoch gehörte zur historischen Gartenfläche auch ein Areal, das nördlich an den bereits wiederhergestellten Teil angrenzt und das der Eigentümer der Villa Jacobs nunmehr gärtnerisch gestalten möchte. Unter anderem plant er die Wiederherstellung des historischen Hippodroms."


    Leider steht mir kein neuer Lageplan zur Verfügung.
    Befürchtet wird, dass wir nun einen weiteren "Fall Döpfner" (s. Pfingstberg) erhalten... Aber solche Probleme sind wir ja seit Jahren gewöhnt.

  • Hier der Lennésche Plan zur Villa Jacobs:




    Quelle: Harri Günther, Peter Joseph Lenné, Gärten / Parke / Landschaften, VEB Verlag für Bauwesen, Berlin

  • Dem Industriepionier Ludwig Jacobs hat Potsdam einiges, wie den Eisenbahnanschluss, zu verdanken: https://www.welt.de/kultur/art…-sollte-jeder-kennen.html

    Mit der Jakobschen Zuckerfabrik An der Alten Fahrt - unweit des Palais Barbini hatte er ein sichtbares Zeichen seines Unternehmertums: https://www.potsdam-wiki.de/index.php/Jacobsche_Zuckerfabrik

    Marianne Ludes, die mit ihrem Architektengatten, die Jacobs-Villa wieder aufgebaut hat, widmet dem Industriellen Ludwig Jacobs jetzt ein Buch: https://www.pnn.de/potsdam/buc…aus-potsdam/27601968.html

    Siehe auch Podcast dazu: https://www.litpotsdam.de/litpodcast-marianne-ludes

    Weitere Hintergrundinfos zur Villa Jacobs hier: https://www.potsdam-wiki.de/index.php/Villa_Jacobs und hier: https://villajacobs.de/geschichte/


    Ein ausführlicher Artikel zur Zuckerburg ist hier zu finden: https://joachimwerner.info/die-zuckerburg-am-jungfernsee-2/

    Wenn ich es richtig sehe, gibt es noch nicht einmal einen Wikipedia-Artikel über Ludwig Jacobs!

    MODERNExit: Mehr Altstadt wagen!