Dresden - die Friedrichstadt

  • Ostragehege


    Die ewige Diskussion um die Fähre setzt sich auch dieses Jahr fort


    https://www.saechsische.de/plu…s-auf-anfang-5046222.html


    Nun will man nochmal die Brücke ins Spiel bringen, was wieder alles verzögert.
    Kann man nicht erstmal die Fähre durchboxen und dann weiter Richtung Brücke planen. So ein Brückenprojekt würde eh Jahre dauern.


    Dynamo Gelände


    Nachdem der Grundstein gelegt wurde gibt es nun auch eine Webcam für das neue Trainingszentrum.
    https://pictures.construction.…n/Original2448/webcam.jpg

    Wenn nicht anders angegeben, sind alle Bilder von mir.

  • Carré Löbtau - Löbtauer Straße, Behringstraße, Altonaer Straße


    Der Rohbau ist fertig, die Fenster sind alle eingebaut und die Fassadenelemente sind schon vorgehangen. Nun steht das Dämmmaterial auf den Gerüsten bereit.


    Für die Gestaltung der Fassade wurde ja noch ein Wettbewerb an der Akademie für Bildende Künste durchgeführt. Da bin ich ja mal gespannt.


    Ansicht Löbtauer Straße


    Ansicht Behringstraße, Altonaer Straße

    Wenn nicht anders angegeben, sind alle Bilder von mir.

  • Habe grade eben eine Graphik gefunden wie das fertige Gebäude aussehen soll. Wenn ich ehrlich bin, besonders schön finde ich es nicht. Aber gut, die Friedrichstadt ist noch relativ gut erhalten, die kann auch mal ein Kubusprojekt vertragen.


    ---------- Bild entfernt-------


    Aber dafür 35 Millionen.....? Und dann heisst es immer, Rekos oder Historisch bauen sei zu teuer....


    PS:
    Gibt's denn schon einen Entwurf für die Wölfnitzstrasse?
    Potenzial hat sie auf jeden Fall, total zentral und noch einige Altbauten


    Modhinweis (Henry H-) : Bitte Urheberrechte beachten!

    "Die Modernisten sollten sich endlich eingestehen, dass sich die Qualität einer Stadt konventioneller Architektur verdankt" - (H. Kollhoff).

  • Kann ja echt nicht wahr sein !! Ich frage mich langsam wirklich, was in der Psyche solcher "Baukünstler" vor sich geht - normal finde ich das nicht. Ein intelligenter, künstlerisch begabter und geistig gesunder Mensch würde auf solch abartige Bunker-Architektur nicht kommen.


    Mich regt das total auf! Das ist ja ein brutaler Faustschlag ins Gesicht für jeden Dresden-Liebhaber.
    Ich dachte erst noch, Chris übertreibt wenn er "Scheusslichkeit" sagt......dabei ist es eher Untertreibung.


    Die allergrösste Provokation des Investors ist ja noch der Spruch dazu:



    "Nicht umsonst hat das barocke Dresden den Ruf, eine der schönsten Städte in Deutschland zu sein".


    Ach ehrlich, ja? Meine Antwort an den werten Herrn Investor:
    Ja - aber bestimmt nicht wegen Leuten wie Ihnen.


    Eine Frechheit. Baut eine hässliche Anti-Dresden Architektur, und wirbt mit "schönem Barock-Dresden". Wieviel Verlogenheit geht eigentlich noch?
    Sorry, ich kann mich gar nicht beruhigen.

    "Die Modernisten sollten sich endlich eingestehen, dass sich die Qualität einer Stadt konventioneller Architektur verdankt" - (H. Kollhoff).

  • Ostra-Dome, Ostra-Studios


    Nun sind die Pläne von Thomas Bohn und First Class Concept für das Ostragehege öffentlich.


    Bis Sommer wird das ehemalige gelbe Haus(Erlweinbau, Schlachthaus für Auslandsvieh) saniert und daneben entsteht eine Art Zelt in Form einer Lotusblüte für weitere Events. Außerdem entsteht noch ein künstlicher See und eine Fläche für Open-Air Konzerte(20.000m²).


    https://www.sachsen-fernsehen.…on-im-ostragehege-590151/


    größere Visualisierung des Geländes
    https://www.tag24.de/nachricht…stra-dome-studios-1006624


    Zu den Futterställen südlich des Geländes steht aber noch nichts, dies wird wohl ein Extra-Projekt.

    Wenn nicht anders angegeben, sind alle Bilder von mir.

  • Cottaer Straße 29 - Marcolini Residenz


    Es geht in das erste Obergeschoss und es gibt runde Balkone zur Straße hin


    Wenn nicht anders angegeben, sind alle Bilder von mir.

  • Vom Zug aus hab ich es schon beobachtet und hier ist die Bestätigung.
    Die Erweiterung des Parkhaus Mitte hat begonnen.


    Es wurden die oberen Decken entfernt, um 3 Etagen aufzustocken. Damit dürfte man die Höhe des Leonardo Hotels erreichen. 6 Wochen dauert die Erweiterung.
    Von den Penthäusern auf dem Dach ist aber keine Rede mehr.
    Mal schauen ob dann auch der 5 Jahres Plan angebracht wird.


    https://goo.gl/posts/1GkxJ


    https://goo.gl/posts/tTVGD

    Wenn nicht anders angegeben, sind alle Bilder von mir.

  • Erweiterung Parkhaus Mitte


    3 Parkebnen kommen oben drauf und das DDR Relief 5-Jahres-Plan soll auf einer 4m Stele aufgestellt werden.



    Die Fassade ist nicht hübsch, aber so passt sich der Baukörper in der Höhe weiter an die Umgebung an.

    Wenn nicht anders angegeben, sind alle Bilder von mir.

  • Friedrichstädter Tor - Weißeritzstraße Ecke Friedrichstraße


    Erste Teile der Baugrube sind schon ausgehoben, der Prozess wird wohl noch eine Weile andauern.




    Wenn nicht anders angegeben, sind alle Bilder von mir.

  • Friedrichstraße 23-27


    Nun zum großem Teil verputzt. Es geht also äußerlich weiter.



    Wenn nicht anders angegeben, sind alle Bilder von mir.

  • Berliner Straße 42-46 Schäferstraße 53-57


    Die Beräumung geht weiter. Ein erster Keller ist freigelegt und das Verwaltungsgebäude entkernt




    Wenn nicht anders angegeben, sind alle Bilder von mir.

  • Löbtauer Straße 50


    Die Arbeiten gehen nun auch hier los. Es wurden 2 Betonringe versenkt. Vermutlich als Fundament für den Kran.


    Wenn nicht anders angegeben, sind alle Bilder von mir.

  • Wölfnitzstraße 13/15


    Mittlerweile sind die Gebäude im 1.OG angekommen


    Wenn nicht anders angegeben, sind alle Bilder von mir.

  • Adlergasse 23 - Alte Ölmühle


    Auf dem Gelände neben dem Koreanischem Platz entsteht ab diesem Jahr ein kleinteiliger Bürokomplex mit 4600m² Fläche.
    Die Visualisierungen zeigen eine Integration des Altbaus und größtenteils, vorallem zur Weißeritzstraße hin, ein richtiges Dach.
    http://stadtplan2.dresden.de/spdd.aspx?permalink=1ZZgcWud


    Exposé
    https://www.immowelt.de/expose/2MEYA4G

    Wenn nicht anders angegeben, sind alle Bilder von mir.

  • Da das Dach nicht hellgrau sein wird, gehe ich noch von anderen Farbtönen aus.

    Wenn nicht anders angegeben, sind alle Bilder von mir.