Dresden - die Friedrichstadt

  • Dann wäre eine solide Dachrekonstruktion ja nun angebracht. Ist irgendetwas mit diesem Gebäude geplant? Sanierung?

  • Das sah schon vor dem Sturm so zerfetzt aus. Das Notdach wurde schon seit mindestens 5 Jahren nicht erneuert.
    Da ist nur ein Blech abgestürzt.

    Wenn nicht anders angegeben, sind alle Bilder von mir.

  • Im Ernst? Ich bin da ein paar mal mit dem Auto vorbei, das ist mir nie aufgefallen. Weißt du, wie die Besitzverhältnisse sind?

  • Löbtauer Straße/Altonaer Straße/Behringstraße - Carré Löbtau - CG Gruppe


    Der Aushub der Baugrube ist mittlerweile weit fortgeschritten. Der erste Kran steht auch schon und erste Fundamentarbeiten haben begonnen.


    Baustelle entlang der Behringstraße


    und ein Blick in die Baugrube von der Altonaer Straße mit Kran und ersten Fundamenten.


    Panorama über die gesamte Baustelle


    Die Gehwegplatten wurden hier komischerweise nicht geschützt oder ausgebaut.

    Wenn nicht anders angegeben, sind alle Bilder von mir.

  • Weißeritzstraße Ecke Seminarstraße - BauWi


    Beim Vorbeifahren habe ich heute gesehen, dass die ersten Gerüste abgebaut wurden. Die Fassaden sind kleinteilig und eine ist sogar braun, also nicht nur grau und weiß.
    Vielleicht ist ja mal jemand am Bhf. Mitte und kann Bilder machen.

    Wenn nicht anders angegeben, sind alle Bilder von mir.

  • Vorwerkstraße 20


    Mittlerweile im 3. OG angekommen, bildet sich wieder ein Straßenraum


    Detailansicht, mit Logien und Hofeinfahrt links


    Vorwerkstraße 18


    Am Eckhaus daneben baut man noch am EG


    Zum Hohenthalplatz bekommt dieses eine runde Ecke, scheint gerade In zu sein.


    Der Hohenthalplatz könnte in den nächsten 5-10 Jahren wohl wieder komplett umbaut sein. Visualisierungen und Bauherr sind immernoch unbekannt.


    Vorwerkstraße Ecke Schäferstraße


    Ein Blick zum Stadtquartier Mitte

    Wenn nicht anders angegeben, sind alle Bilder von mir.

  • Löbtauer Straße/Altonaer Straße/Behringstraße - Carré Löbtau - CG Gruppe


    Die Baugrube ist ausgehoben und es wurde ein zweiter Kran aufgebaut.
    Im mittleren Teil unter dem Hof wird die Tiefgarage wohl zweistöckig, ansonsten bleibt es bei einer Ebene.



    Wenn nicht anders angegeben, sind alle Bilder von mir.

  • So - heut mal die abgerüsteten Neubauten am Bahnhof Mitte. Also ich kann mir nicht helfen, aber irgendwie sehen die in den Proportionen verschroben aus...
    Friedrichstadt
    Friedrichstadt

  • Ja, es sieht leider nur wie ein längerer Plattenbau aus, der farblich unterteilt wurde. Zu wenig Abwechslung zwischen den Gebäudeteilen.
    Mal sehen ob es das Eckgebäude und die Seminarstraße noch etwas abfangen.

    Wenn nicht anders angegeben, sind alle Bilder von mir.

  • Die Stellwerk-Architekten haben den ersten Preis im Gutachterverfahren für das Vorhaben "Friedrichstädter Tor" gewonnen.


    Der Entwurf kann sich wirklich sehen lassen und gern in der gezeigten Form umgesetzt werden.


    http://wp.stellwerk.org/portfo…hstaedter-tor-in-dresden/



    Gesamtanssicht des Vorhabens



    Abwicklung Weißeritzstraße



    Abwicklung Friedrichstraße


    Bilder: Stellwerk-Architekten

  • Insgesamt gar nicht so verkehrt in seiner angedeuteten Kleinteiligkeit und den verschiedenartig gegliederten Fassaden.
    Doch warum muss ausgerechnet der für das Stadtbild bedeutendste Eckbau so ein Langweiler mit Flachdach sein? :rolleyes:
    Sollen die dort eine Mansarde einsetzen, wie im Rest des Komplexes, dann geht das ja halbwegs klar.

  • Ich finde der Stellwerk-Entwurf ist eine weitere Steigerung zu der ersten Ecke an der Weißeritzstraße Und Seminarstraße, welche auch durch die Bauwi realisiert wird.
    Diesmal unterscheiden sich die Fassaden nicht nur in der Farbe.


    Cottaer Straße Ecke Semmelweisstraße


    Auch hier gibt es nun eine Visualisierung.
    http://mpa.skyhub.de/projekte/27/


    Ich finde, dass er mit den außenliegenden Balkonen an die große Kreuzung nicht wirklich passt, aber besser als ein Standardklotz.
    Der kleine Altbau links wirkt sehr erdrückt, man hat sich wohl eher an der Bebauung der Semmelweisstraße orientiert. Es hätte kleinteiliger ausfallen können. Mal schauen wie die Qualität der Fassade wird.
    Auch interessant wäre ob der Altbau im Hof erhalten bleibt.

    Wenn nicht anders angegeben, sind alle Bilder von mir.

  • Neptunbrunnen


    http://www.dnn.de/Dresden/Loka…nen-ans-Japanische-Palais


    Laut einiger Experten soll eine Kopie des Neptunbrunnens im Garten des Japanischen Palais aufgestellt werden und das Original in der Friedrichstadt eingehaust werden.


    Das Original wegsperren und eine Kopie in Steinwurfweite zu den Touristen stellen.
    Ich halte davon garnichts, das ist genau der falsche Weg.



    Lieber sollte man doch das Geld in das Original stecken und die Touristen in die Friedrichstadt locken, wo sehr viel Dresdner Geschichte zu sehen und zu erleben ist.
    Wenn ich schon in dem Artikel lese, dass der Neptunbrunnen im Krankenhausareal nicht öffentlich ist, da wächst mir eine Feder. Das Krankenhausareal mit der wunderschönen Gartenanlage und dem Brunnenhof sind für jederman öffentlich zu erreichen. Es gibt sogar sehr viele Zugänge.

    Wenn nicht anders angegeben, sind alle Bilder von mir.

  • Vorwerkstraße 18


    Das Erdgeschoss mit einer runden Ecke steht, teilweise geht es schon ins 1. OG.




    Vorwerkstraße 20


    Hier ist man deutlich weiter und hat das 5.OG begonnen.



    Wenn nicht anders angegeben, sind alle Bilder von mir.

  • Friedrichstraße 23-27


    Bei der Baugemeinschaft hat man nun auch das Straßengebäude begonnen.


    Wenn nicht anders angegeben, sind alle Bilder von mir.

  • Löbtauer Straße/Behringstraße - Carré Löbtau - CG Gruppe


    Im 2.UG stehen schon die ersten Wände.



    Wenn nicht anders angegeben, sind alle Bilder von mir.

  • Löbtauer Straße/Behringstraße - Carré Löbtau - CG Gruppe


    Das 2. UG in der Mitte hat schon eine Decke und man beginnt nun mit dem 1. UG auf der ganzen Fläche, welches dann auch die Tiefgarage beinhalten wird.



    Wenn nicht anders angegeben, sind alle Bilder von mir.