Berlin - Wiederaufbau der Bauakademie

  • Es gibt seit kurzem diesen, noch rudimentären Internetauftritt:

    Bundesstiftung Bauakademie (bundesstiftung-bauakademie.de)


    Dieser doch recht eigentümliche Anblick sollte dann doch bitte bald originalgetreu zugebaut werden.

    img_3394wkkgk.jpg


    Dann habe ich noch eine historische Aufnahme des Foyers der Bauakademie in der FW'schen Kirche abfotografiert.

    img_3392d0jci.jpg


    Dahinter schloss das Treppenhaus mit zuerst zwei Aufgängen, dann in einem mittleren fortgeführt, an.

    760px-M_Bauakademie_Berlin_Treppenhaus_1911.jpg

    File:M Bauakademie Berlin Treppenhaus 1911.jpg - Wikimedia Commons

    Schön ist das, was ohne Begriff allgemein gefällt.
    (Immanuel Kant)

  • Ehrlich gesagt, würde ich gerne noch etwas mit dem endgültigen Architektenwettbewerb zur Bauakademie warten, bis sich das Schloss vervollständigt hat (es fehlen ja noch einige Statuen, Reliefs, Durchfahrten und die wahrlich interessanten Sammlungen im Inneren etc.) und sich Unter den Linden soweit von Baustellen befreit hat. Ich erwarte mir dann noch mehr einen Wow-Effekt, der sich bei Berlinern und Gästen einstellen wird. Sodass es wirklich ganz offensichtlich für jeden wird und sich nicht mehr von gewisser Seite leugnen lässt, dass Rekontruktion ein voller Erfolg war. Im Moment, im unfertigen Zustand, fehlt der Wow-Effekt noch etwas und ich befürchte, wenn jetzt ein Wettbewerb stattfindet, wird es noch einige geben, die ein modernes Äußeres fordern, weil das Schloss bisher noch nicht der Riesenerfolg war. Die ( wenn auch notwendige!) pandemiebedingte Staffelung der Eröffnung tat dem Schloss nicht gut.