Nürnberg - Rekonstruktion des Pellerhauses

  • Wie peinlich - hier spendet ja wirklich alles mit, was "Rang und Namen" hat, mindestens so viele wie damals bei der Rampischen 29. :peinlich:


    Hmm - ich habe die Geschichte jetzt nicht komplett verfolgt, und mit Nürnberg verbindet mich außer einer Handvoll Besuchen vor vielen Jahren eigentlich nichts, aber - "da simmer dabei".... ich leg' dann auch noch einen Zehner mit dazu.


    Soeben überwiesen - gute Nacht, Nürnberg (Stefan Kießling ist weg, aber das Pellerhaus kommt wieder... :zwinkern: )!

  • Quote from "Antiquitus"

    PS Norimbergus: Habe gerade seit langem mal wieder im DAF vorbei geschaut, mein Beileid zu diesem Spinner zum Thema Pellerhof.


    Ich habe es durch überspitzte Aussagen natürlich auch ein wenig provoziert, aber die Adjektive, mit denen er um sich wirft, zeigen ganz deutlich, daß es an der guten Kinderstube gefehlt hat. Ich habe zwar auch angedeutet, was ich von ihm halte, würde aber nie auf die Idee kommen, dies explizit zu schreiben.
    Wenn er meinen heutigen Beitrag im Eichstätt-Thread lesen würde, dann würde er mir zwar sicher nicht hundertprozentig zustimmen, aber seine Meinung über meinen Architekturgeschmack müßte er revidieren. Aber da mir seine Meinung egal ist gibt es auch keinen Grund, ihn darüber aufzuklären, daß ich durchaus ein Herz für die "Moderne" habe.
    Jetzt lassen wir aber das DAF das DAF sein und hoffen, daß die Vollzugsmeldungen in Sachen Pellerhofspende diesen Beitrag schnell in den Hintergrund treten lassen.

  • So, mein Geld ist auch überwiesen. Ich habe allerdings lediglich nochmal um 10 € erhöht.





    Kann nicht anlässlich dieser "Großspende" (zusammen immerhin über 1000 €) jemand eine Nürnberger Zeitung informieren? Auf diese Weise könnte man gleichzeitig APH bekannter machen.

  • Meinst du wirklich, das hat solche Relevanz? Ich nicht... ;)
    Wenn, dann könnten vielleicht die AF zu Werbezwecken darauf hinweisen, dass da ein Internetforum 1000€ gesammelt hat... ;)

    Eine der vorzüglichsten Eigenschaften von Gebäuden ist historische Tiefe.
    Die Quelle aller Geschichte ist Tradition. (Schiller)
    Eine Stadt muss ihren Bürgern gefallen, nicht den Architekten.

  • Quote from "Norimbergus"

    Jetzt lassen wir aber das DAF das DAF sein und hoffen, daß die Vollzugsmeldungen in Sachen Pellerhofspende diesen Beitrag schnell in den Hintergrund treten lassen.


    Einverstanden, aber kann von euch jemand mal den Admin dort aufklären, dass es "Netiquette" heißt und nicht Nettiquette, wie's auf der ersten Seite fälschlicherweise geschrieben steht?


    Ansonsten überweise ich meinen Beitrag morgen und erhöhe ihn auf 50 Euro :D

  • ALARM!


    Freie wollen Autos auf dem Egidienberg in ein Parkhaus verbannen
    „Einer der schönsten Plätze in Nürnberg“


    http://www.nz-online.de/artikel.asp?art=535141&kat=11&man=2


    Quote

    127 Parkplätze hat der FDP-Stadtrat gezählt. Sein Vorschlag, um den Platz von parkenden Autos zu befreien, ist die Errichtung eine Parkhauses auf dem freien Platz neben dem Pellerhaus. „Die Autos der Anwohner bringt man da unter. Mit neuester Technik ist das möglich“, so Ulrich. Die Stadt sollte das Parkhaus mit Geld aus der Stellplatzablöse finanzieren, bauen und anschließend an einen privaten Betreiber vermieten. In Dresden soll es schon ein solches Modell geben.


    Auch wenn ich mich über das Engagement der Freien für den Pellerhof gefreut habe: hoffentlich bleiben uns die Parkhaus-Pläne erspart ... so wie heutzutage Großbauten gestaltet werden. Es sei denn, das Parkhaus sähe so aus:



    oder so:



    oder so:



    oder ... :zwinkern:


    Hauptsache, der Pellerhof entsteht wieder - darf ich die übrigen Spender noch mal fragen, ob sie nicht überweisen möchten?

  • Ach du meine Güte, ein Parkhaus! Eine der übelsten Efindungen der Menschheit überhaupt (nicht weil man es nicht schön bauen könnte, sondern weil man es nie schön baut).
    Gebt ein paar Euro mehr aus und baut eine Tiefgarage, das lohnt sich immer.

    Eine der vorzüglichsten Eigenschaften von Gebäuden ist historische Tiefe.
    Die Quelle aller Geschichte ist Tradition. (Schiller)
    Eine Stadt muss ihren Bürgern gefallen, nicht den Architekten.

  • Aktualisierung


    Gespendet haben:


    Harmonica 25 €
    Philon 50 €
    Oliver 10 €
    baukunst-nbg 200 €
    BautzenFan 50 €
    Norimbergus 100 €
    Antiquitus 75 €
    Schloßgespenst 10 €
    Sauerländer 50 €
    Novaearion 10 €
    Mathias 50 €
    spacecowboy 50 €
    ----------------------
    Summe: 680 €



    Weitere Zusagen:


    singa 20 €
    Pilaster 100 €
    Exilwiener 20 €
    Restitutor Orbis 150 €
    sonicted 20 €
    Däne 40 €
    Johan 20 €
    meb 10-15 €


    Ich hoffe, daß ich mich nicht verrechnet und auch niemanden übersehen habe.


    Ich fände es sinnvoll, wenn jeder, der gespendet hat, die Liste selbst aktualisiert. Der erhöhte Webspace- und Trafficbedarf hierfür sollte erträglich sein und die Gefahr, daß bei der Aktualisierung jemand übersehen wird, wird minimiert.



    Zum Parkhaus: indiskutabler Vorschlag! Aber eine Tiefgarage dürfte an diesem Standort aus geologischen Gründen nicht die Lösung sein. Ich nehme an, daß man schon relativ bald auf Felsen stößt, schließlich befinden wir uns auf dem Egidienberg, einem östlichen Ausläufer des Burgbergs.

  • Aktualisierung


    Gespendet haben:


    Harmonica 25 €
    Philon 50 €
    Oliver 10 €
    baukunst-nbg 200 €
    BautzenFan 50 €
    Norimbergus 100 €
    Antiquitus 75 €
    Schloßgespenst 10 €
    Sauerländer 50 €
    Novaearion 10 €
    Mathias 50 €
    spacecowboy 50 €
    Exilwiener 20 €
    ----------------------
    Summe: 700 €



    Weitere Zusagen:


    singa 20 €
    Pilaster 100 €
    Restitutor Orbis 150 €
    sonicted 20 €
    Däne 40 €
    Johan 20 €
    meb 10-15 €


    So, habe meinen Obolus nun auch überwiesen und die Liste aktualisiert.

    „Dekoration ist der wichtigste Teil der Architektur“ (Sir William Scott)

  • Quote from "Norimbergus"

    Der erhöhte Webspace- und Trafficbedarf hierfür sollte erträglich sein


    Interessant. Wie kommst du darauf, dass das überhaupt ein Problem sein könnte?


    Quote

    Zum Parkhaus: indiskutabler Vorschlag! Aber eine Tiefgarage dürfte an diesem Standort aus geologischen Gründen nicht die Lösung sein. Ich nehme an, daß man schon relativ bald auf Felsen stößt, schließlich befinden wir uns auf dem Egidienberg, einem östlichen Ausläufer des Burgbergs.


    Ja, das würde die Sache freilich teuer machen. Andererseits: Kommt da der rote Buntsandstein raus? Die AF hatten ja bereits Sorgen, dass der Stein ausgeht und man Frankfurter importieren muss, der allerdings anders aussieht - dann könnte man ja mal wieder en passant ein paar Tonnen abbauen. :)

    Eine der vorzüglichsten Eigenschaften von Gebäuden ist historische Tiefe.
    Die Quelle aller Geschichte ist Tradition. (Schiller)
    Eine Stadt muss ihren Bürgern gefallen, nicht den Architekten.

  • Antiquitus:
    Es gibt ein anderes Forum, in dem von Seiten des Beitreibers des öfteren Teile von Beiträgen, die in seinen Augen überflüssig sind - zumeist Zitate aus vorherigen Beiträgen - beklagt werden, weil das Ressourcen verbraucht. Prinzipiell ist das gar nicht so falsch, es kommt halt auf das richtige Maß an. Aber ich muß zugeben, daß ich in diesem Forum noch keine derartigen Klagen gehört habe, weshalb ich hier vielleicht übertrieben vorsichtig war.


    Zum Gestein kann ich leider nichts sagen. Ob es für bauliche Zwecke geeignet ist weiß ich nicht. Da müßte ich selbst erst mal recherchieren.

  • Ich hab momentan leider kein Geld zum Spenden übrig, auch wenn mir das Projekt am Herzen liegt. Tut mir leid, dass ich nicht dabei bin, ich werd dann wohl später wenn's wieder besser aussieht 'ne kleine Einzelspende überweisen.

    Wo die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten
    Karl Kraus (1874-1936)

  • Aktualisierung


    Gespendet haben:


    Harmonica 25 €
    Philon 50 €
    Oliver 10 €
    baukunst-nbg 200 €
    BautzenFan 50 €
    Norimbergus 100 €
    Antiquitus 75 €
    Schloßgespenst 10 €
    Sauerländer 50 €
    Novaearion 10 €
    Mathias 50 €
    spacecowboy 50 €
    Exilwiener 20 €
    singa 20 €
    ----------------------
    Summe: 720 €



    Weitere Zusagen:


    Pilaster 100 €
    Restitutor Orbis 150 €
    sonicted 20 €
    Däne 40 €
    Johan 20 €
    meb 10-15 €

  • Aktualisierung


    Gespendet haben:


    Harmonica 25 €
    Philon 50 €
    Oliver 10 €
    baukunst-nbg 200 €
    BautzenFan 50 €
    Norimbergus 100 €
    Antiquitus 75 €
    Schloßgespenst 10 €
    Sauerländer 50 €
    Novaearion 10 €
    Mathias 50 €
    spacecowboy 50 €
    Exilwiener 20 €
    singa 20 €
    Johan 20€
    ----------------------
    Summe: 740 €



    Weitere Zusagen:


    Pilaster 100 €
    Restitutor Orbis 150 €
    sonicted 20 €
    Däne 40 €
    meb 10-15 €

  • So, eben habe ich überwiesen. Sorry, dass es diesmal etwas länger dauerte...


    Gespendet haben:


    Harmonica 25 €
    Philon 50 €
    Oliver 10 €
    baukunst-nbg 200 €
    BautzenFan 50 €
    Norimbergus 100 €
    Antiquitus 75 €
    Schloßgespenst 10 €
    Sauerländer 50 €
    Novaearion 10 €
    Mathias 50 €
    spacecowboy 50 €
    Exilwiener 20 €
    singa 20 €
    Johan 20€
    Restitutor Orbis 150 €
    ----------------------
    Summe: 890 €



    Weitere Zusagen:


    Pilaster 100 €
    sonicted 20 €
    Däne 40 €
    meb 10-15 €

  • Ich hatte doch noch einen Zehner von meinem letzten Deutschland-besuch uebrig -- der ist soeben abgeschickt worden. Zwar kein grosses Geld, aber besser als gar nichts...

  • Gespendet haben:


    Harmonica 25 €
    Philon 50 €
    Oliver 10 €
    baukunst-nbg 200 €
    BautzenFan 50 €
    Norimbergus 100 €
    Antiquitus 75 €
    Schloßgespenst 10 €
    Sauerländer 50 €
    Novaearion 10 €
    Mathias 50 €
    spacecowboy 50 €
    Exilwiener 20 €
    singa 20 €
    Johan 20€
    Restitutor Orbis 150 €
    meb 10 €
    ----------------------
    Summe: 900 €



    Weitere Zusagen:


    Pilaster 100 €
    sonicted 20 €
    Däne 40 €



    Pilaster hat übrigens per PN mitgeteilt, daß sich bei ihr die Überweisung aufgrund unvorhergesehener terminlicher Verschiebungen in Kombination mit technischen Problemen leider noch ein wenig verzögern wird, daß Sie die Spende aber so bald wie möglich überweisen wird.