Search Results

Search results 1-20 of 1,000. There are more results available, please enhance your search parameters.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Quartier VI - Blobel (im Bau)

    Treverer - - Dresden

    Post

    Blobels letzter Wille soll es sogar gewesen sein... Ich wäre sehr dankbar, wenn jemand uns das mit Verweis auf eine verlässliche Quelle bestätigen könnte.

  • Quartier III/2 - CG-Gruppe

    Treverer - - Dresden

    Post

    Das Haus mit dem im Moment massiven Durchgang soll außerdem eine Fassadenreko werden. Ich glaube also nicht, dass das so bleibt.

  • Dem vorangegangenen Beitrag muss ich widersprechen. Wichtigster Bestandteil der Rekonstruktion des Stadtschlosses sind die barocken Fassaden und nicht das Dach. Für eine originalgetreue Rekonstruktion der Fassaden war das Eckrondell unabdingbar. Ohne sie als Abschluss der Südfassade hätte man sich ähnlich dem Abschluss der Nordfassade ein Fantasieprodukt ausdenken müssen. An der Nordfassade geht das aber noch in Ordnung, denn hier hörte die barocke Fassade bereits vorher auf und man musste sie e…

  • Kulturforum Berlin

    Treverer - - Bezirk Mitte

    Post

    7 Jahre Bauzeit sind eingeplant (Berlin-typische Verschiebungen nicht mit eingerechnet)! Was sind das immer für Bauzeiten in der Hauptstadt...

  • Das Dresdner Schloss

    Treverer - - Dresden

    Post

    Ich nehme an, dass der Stand Oktober 2019 die komplett fertiggestellten Deckengemälde zeigt? Wenn dies der Fall ist, wurde mittlerweile erklärt, warum man den Stoffbausch, der Flora umspielt, hier abgeändert hat, und warum ein Stück der Girlande, die Flora hält, hier weggelassen wurde? Wir hatten vor einigen Monaten schon einmal darüber gesprochen, und weil die Gemälde zu diesem Zeitpunkt noch nicht ganz fertig waren, wurde gemutmaßt, dass diese Stellen noch überarbeitet würden. Das scheint aber…

  • Juwelenraub aus dem Grünen Gewölbe

    Treverer - - Dresden

    Post

    Die Diebe waren offensichtlich nicht an Kunst interessiert, denn diese wurde rechts und links liegengelassen, man ging zielgerichtet zu der Vitrine, in der sich die vom reinen Material (Diamanten) wertvollsten Stücke befanden. Es ging ihnen auch nicht darum, die Stücke in intakter Form zu stehlen, sondern man riss sie so rabiat vom Untergrund, dass sie teilweise zerbrachen oder zerissen. Es erscheint daher auch mir sehr wahrscheinlich, dass sie die Zerstörung jetzt fortsetzen, dass sie die Schmu…

  • Juwelenraub aus dem Grünen Gewölbe

    Treverer - - Dresden

    Post

    Ich mag hier niemanden drängen, und wer auch immer es machen möchte, kann sich ruhig seine Zeit lassen, aber ich (und wir alle) würden uns über eine Visualisierung des Schadens und des Geretteten freuen. Wenn man vielleicht in diesen Sets eintragen könnte, was gestohlen wurde?

  • Juwelenraub aus dem Grünen Gewölbe

    Treverer - - Dresden

    Post

    Das scheint wirklich wahr. Glück im Unglück das alles festgenäht war. Leider heißt das aber auch, und darauf lässt auch der Fakt schließen, dass einiges nur in Teilstücken erhalten ist, dass die Objekte mit roher Gewalt vom Untegrund gerissen wurden und teils zerissen wurden. Wie barbarisch...

  • Juwelenraub aus dem Grünen Gewölbe

    Treverer - - Dresden

    Post

    Nur 11 Stücke? Vorher ging man von 90-100 aus. Also ist der Großteil doch in den Vitrinen verblieben? Die vorherigen Angaben, dass die Brustschleife, Brustorden, das große Collier gestohlen wurden stimmt nicht? Ich bin verwirrt. Wäre natürlich ein unglaubliches Glück wenn wahr.

  • Quote from uhugreg: “Denn normalerweise sind die Herrschaften ziemlich flott wenn es um Nachbesserungen geht und das ist schon seit ein paar Monate so. ” Das stimmt aber nicht. Die meisten größeren Fehler, die gemacht wurden, wurden bisher nicht beseitigt. Z.B. Teile der falsch gestrichenen Nordfassade wurden noch nicht korrigiert; Die Säulentrommeln von minderer Qualität/Färbung/Maserung von Portal I wurden nicht korrigiert; Der große, helle Farbfleck, den du ansprichst, besteht auch schon seit…

  • Juwelenraub aus dem Grünen Gewölbe

    Treverer - - Dresden

    Post

    Anscheinend wurden Objekte von den Dieben mit weißem Pulver besprüht (Feuerlöschpulver?) um Spuren zu verdecken. Das heißt leider, dass vor allem die beiden Perlenketten oberflächlichen Schaden davongetragen haben könnten. Die Diebe sind außerdem sehr brachial vorgegangen, selbst einige von den Stücken, die nicht gestohlen werden konnten, sind nicht mehr in all zu guten Zustand. Klar, die teils fragilen Objekte wurden in großer Hast und mit roher Gewalt vom Untegrund gerissen, mit dem sie vernäh…

  • Vielleicht haben die Diebe des Grünen Gewölbes dort geübt historisches Metallgitter zu zersägen?

  • Juwelenraub aus dem Grünen Gewölbe

    Treverer - - Dresden

    Post

    Edit: Ich warte besser noch etwas länger bevor ich eine Grafik anfertige. Wir hören im Moment nämlich einige widersprüchliche Aussagen.

  • Juwelenraub aus dem Grünen Gewölbe

    Treverer - - Dresden

    Post

    @Rastrelli und @Tübinger CNN berichtet die oben gezeigte Perlenkette als eines der gestohlenen Stücke: edition.cnn.com/style/article/…olen-treasures/index.html

  • Juwelenraub aus dem Grünen Gewölbe

    Treverer - - Dresden

    Post

    @Henry, Wir wissen noch nicht genau was fehlt. Anscheinend haben selbst die Museumsleute erst nach Spurensicherung mit einer vollen Bestandsaufnahme anfangen können. Das braucht etwas Zeit und Sorgfalt. Ich habe aber Rastrelli gebeten, ob er uns nicht vielleicht eine Liste erstellen könnte, die auflistet was nach derzeitigem Wissen gestohlen oder gerettet ist. Diese Liste könnte immer wieder aktualisiert werden. Zu dem Kopiengerücht: Genau darüber habe ich heute mit einem Freund, einem Briten, g…

  • Juwelenraub aus dem Grünen Gewölbe

    Treverer - - Dresden

    Post

    Quote from Heimdall: “Du kannst bei solchen Banden, möglichenfalls gar ausländischer/osteuropäischer Herkunft, nie wissen, ob die Täter bewaffnet sind, um sich notfalls den Fluchtweg freizuschießen. Da möchtest du als kleiner Wachmann nicht den Held spielen. ” Der letzte Satz ist natürlich verständlich. In dem Fall wäre ich aber dafür, und in anderen Hochsicherheitsbereichen ist das auch durchaus der Fall, dass man eben Wachmänner einstellt, die erfahren sind sich zu verteidigen, und die ausgerü…

  • Juwelenraub aus dem Grünen Gewölbe

    Treverer - - Dresden

    Post

    @Rastrelli, ist es möglich, dass du in einem Beitrag alle Stücke (am besten in Bildform) zusammenträgst, von denen wir wissen, dass sie dem Raub entgangen sind? Den Beitrag könntest du dann immer wieder ergänzen, wenn es neue Erkenntnisse gibt. An alle anderen: Bitte müllt diesen Strang nicht mit Politisierungen zu. Das bringt nichts als Streit und hilft hier auch nicht weiter.

  • Juwelenraub aus dem Grünen Gewölbe

    Treverer - - Dresden

    Post

    Ich warte mit großer Ungeduld und Besorgnis auf eine genaue Beschreibung der gestohlenen sowie der, Gott sei Dank, in der Vitrine verbliebenen Stücke. Ich verlasse mich auf @Rastrellis hervorragende Berichterstattung und Erläuterung dazu, wenn er neues erfährt. Ich habe auf einer Webseite erfahren, ich weiß leider nicht mehr wo, dass nicht nur der Grüne Diamant aus dem Neuen Grünen Gewölbe, sondern auch einige andere besondere Stücke dieser Garnituren, zur Zeit an das Metropolitan Museum verlieh…

  • Juwelenraub aus dem Grünen Gewölbe

    Treverer - - Dresden

    Post

    Quote from Neußer: “Von der Versicherungssumme könnte man höchstens Kopien anfertigen lassen, damit die Garnitur wieder vollständig ist. ” Eben. Jetzt wird man das wahrscheinlich nicht können, höchstens mit sehr viel günstigeren, unechten Materialien.

  • Juwelenraub aus dem Grünen Gewölbe

    Treverer - - Dresden

    Post

    Die Stücke waren anscheinend auch nicht versichert. Ist das normal bei so kostbaren Stücken?