Search Results

Search results 1-20 of 1,000. There are more results available, please enhance your search parameters.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Es macht richtig Spaß über die Jahre zuzusehen, wie die "Gutshausretter" ein Herrenhaus nach dem anderen retten und dazu auch noch immer mehr Nachahmer finden! Wenn es noch mehr solcher Leute gäbe, müssten wir uns um unsere Kulturlandschaften zukünftig weniger den Kopf zerberchen müssen: youtube.com/watch?v=iLe9TgfhQTw und

  • - Hotel Stadt Rom in Dresden - Narrenhäusel ebenfalls in Dresden

  • Ich würde sogar meinen, dass es durch diese "Sanierung" (lat. sanus = dt. gesund und hier leider genau das Gegenteil, man müsste eigentliche von einer "Insalubierung" sprechen lat. insaluber = dt. ungesund) sogar zu einer ordentlichen Wertminderung des Verkehrswertes dieses Gebäudes kam: a) Durch die architektonische Überformung/Raub des stilistischen Charakters aus der Entstehungszeit sinkt der Marktanteil derjenigen, die sich für so eine Liegenschaft potentiell begeistern würden. Bsp: Für ein …

  • Stuttgart 21

    Exilwiener - - BW / Reg.bez. Stuttgart

    Post

    Ein schönes Weihnachtsgeschenk zu ersteigern ;-): dorotheum.com/de/l/6542902/

  • Quote from Neußer: “Wie kann man seine Stadt nur so verhunzen? Nachher: german-architects.com/images/C…2cfcac10015c.c4b964ca.jpg ” Wie sehr muss einem seine Stadt egal sein oder der Hass so groß, dass man so eine brutale Bausünde wie einen Pfahl in ein einst vitales Herz seiner Stadt schlägt! Ich bin regelrecht konsterniert über so eine himmelschreiende Dummheit.

  • Ich weiß noch nicht so recht, ob mir das Gebäude wirklich gefällt, aber weshalb wieder nicht der typische rote Klinker genommen wird, das finde ich extrem schade und dem Gebäude würde das besser stehen! Hallo, wir sind in Hamburg!

  • @Oberbaumbrücke Ich gehe vielleicht als Außenstehender und Nichtberliner mit ganz anderen Augen durch die Stadt als jemand, der tagtäglich diese Stadt erleben darf. Vielleicht kennst Du dieses Wahrnehmungsempfinden? Ich verstehe zwar Deine Frage nicht wirklich, worauf Du genau hinaus willst, aber ich habe es halt gesehen, aber das bis dato auch und zwei Monate zuvor ja in Leipzig ebenso wahrgenommen und ich würde einmal davon ausgehen, dass ich doch sicherlich nicht der einzige bin, dem das bish…

  • Quote from Eiserner Pirat: “Die sind in spätestens 3-4 Jahren verrottet, ach ja das Umfeld wird ja durch Berlin gestaltet, getreu dem Leitspruch " arm aber sexy". ” ..."arm und sexy" war Berlin vielleicht einmal, aber mittlerweile sollte der Spruch vielleicht an die objektiven Gegegebenheiten angepasst werden in "leider nur noch arm". Ich war vor ca einem Monat beruflich in B und war entsetzt über die Rentner gefühlt an jeder Ecke, die glaublich Flaschen aus den Mülleimern fischten, um scheinbar…

  • Wien - Baugeschehen

    Exilwiener - - Österreich

    Post

    Jetzt springt leider Gottes auch noch die ÖVP auf diesen Zug auf... ots.at/presseaussendung/OTS_20…hte-an-parlament-anbinden Das böse Erwachen für die Wähler der ÖVP wird bald kommen...man kann wirklich verrückt werden bei den Politikern in Österreich derzeit - egal welcher Coleur. Allesamt unwählbar und enttäuschend. Das Schlimme ist aber, dass diese Kurzzeitdenker leider die Macht haben unser Wien nachhaltig und visuell zu zerstören. Da waren die Kriegsverluste harmlos im Gegensatz zu dem, was…

  • Wien - Baugeschehen

    Exilwiener - - Österreich

    Post

    In Wien droht am Heldenplatz eine bauliche Katastrophe! Quote from ORF: “„Die derzeitige Ausstellungspräsentation auf einer Fläche von weniger als 800 Quadratmeter in der Neuen Burg ist nicht ausreichend“, stellten die Expertinnen und Experten fest. Aktuell stehen dem hdgö 750 Quadratmeter Dauer- und 300 Quadratmeter Wechselausstellungsfläche zur Verfügung. Als „optimale Lösung“ schlägt man daher „einen Museumsneubau am Heldenplatz“ vor. ... ” wien.orf.at/stories/3025289/ Wien ist wirklich nicht…

  • Putbus/Rügen

    Exilwiener - - Mecklenburg-Vorpommern

    Post

    Quote from Nordkurier: “... An den Kosten müsste sich der Bund beteiligen, sagt Knapp. Immerhin sei er der Rechtsnachfolger derer, die einst das Schloss zerstört hätten. ” ...und bitte die LINKE (die nur umbenannte SED) dabei nicht vergessen, deren Schergen dieses Kulturverberchen unmittelbar zu verantworten haben. Aber die werden schon selbst und von ganz allein wieder gegen den Wiederaufbau des von ihnen verschuldeten Abrisses wettern und spätestens dann sollte man sie in die Veranwortung nehm…

  • Noch schlimmer als auf dem ehemaligen Gebiet der DDR haben die Kommunisten es in Russland mit ihren Kulturgütern getrieben und obwohl es heute wieder eine immens (neu)reiche Oberschicht in Russland gibt, verfallen die Schlösser und Gutshäuser der ehemaligen kulturellen Elite immer weiter. Wenn Geld und Geschmackskultur Hand in Hand gingen, immer dann wurden für die Nachwelt bleibende Kulturwerte geschaffen. In Russland, aber auch bei uns regiert heuzutage leider fast nur noch das Geld und die, d…

  • Quote from PNN: “...Vorsichtig deutete der Kirchenmann in seinem Schlusswort am Mittwoch zudem an, es könne am neuen Kirchturm – über den Einbau erhalten gebliebener historischer Fragmente hinaus – künftig womöglich etwas Weiteres geben „was im Ausdruck dieses Gebäudes den Unterschied klarer markiert“, also äußerlich sichtbar werden lässt, dass es nicht der originale Kirchturm ist. Darüber müsse man zunächst noch diskutieren. ... ” Klingt leider so als dass man den bösartigen Kirchenstürmern wie…

  • Quote from Franka: “Exilwiener! Bitte keine Politisierung! Ich mag den Begriff "Linkspopulist" nicht. Was soll R-R-G bedeuten? Ich bitte Dich Deinen Beitrag zu editieren. ” Sorry, dachte das ist mittlerweile in Deutschland das läufige "Jargon". Wenn schon Tageszeitungen das Adjunkt "-populisten" verwenden, dann dachte ich, dass das in einem Forum auch möglich ist.

  • Weil wir hier im Strang über den Wahnsinn der von den Linken (R-R-G) in Berlin beschlossenen Mietpreisbremse sprachen, eine aktuelle, heutige Meldung aus dem immoflash hierzu: immoflash.at/20191205/mietenbr…arkt-einbruch/14505/?ac=0 Und das 30 Jahre nach der Revolution! Der Mensch vergißt (zu) schnell...wird schon einen Grund haben, dass die Revolution nicht von den Berlinern sondern von den Sachsen ausging.

  • Quote from Heimdall: “Quote from Onkel Henry: “ich meinte , es wäre klar gewesen daß es sich hier um Neubauten klassischen Charakters handelt. ” Das war mir nicht klar. Sonst hätte ich nicht das Kongsnaes vorgeschlagen, das ja eine Rekonstruktion ist. Könntet Ihr also noch einmal klar definieren, welche Gebäude in die Liste aufgenommen werden sollen? ” Centralbahnhof hat in seinem Eingangsbeitrag hier auch explizit Rekonstruktionen nicht ausgeschlossen! Onkel Henry eventuell stimmt ihr Moderator…

  • Dann wären vielleicht zwei Kategorien eventuell doch nicht so schlecht, denn kaum ein Neubau wird es heutzutage auch nur annähnernd mit einer Rekonstruktion eines alten Gebäudes aufnehmen können?

  • Quote from Centralbahnhof: “Hallo zusammen, es ist wieder Zeit den Architekturpreis des Vereins, das "Gebäude des Jahres", zu bestimmen. Dazu können ab heute in diesem Thema Vorschläge eingereicht werden. Zulässig sind Gebäude, die im Jahr 2019 bereits fertig gestellt wurden oder es laut Plan noch werden sollen. Es kann sich dabei um Rekonstruktionen oder auch Neubauten mit klassischer Architektursprache handeln. Der Stichtag ist der 06. Dezember. Bitte bis zu diesem Datum pünktlich alle Vorschl…

  • Nur als Anregung, aber man könnte doch auch das "Gebäude des Jahres" aufsplitten auf "Bester Neubau des Jahres 2019" und in "Beste Rekonstruktion des Jahres 2019"? Immerhin handelt es sich hier fast um zwei verschiedene Schuhe oder seht Ihr das anders? Dann würden wir uns auch nicht ständig zwischen diesen beiden verschiedenen Gattungen den Kopf zerbrechen müssen.

  • Wiederaufbau der Bauakademie

    Exilwiener - - Bezirk Mitte

    Post

    Also ich freue mich, um nicht zu sagen „brenne“ schon auf die „kritische Rekonstruktion“! Für die möglichst exakte Rekonstruktion sorgen die Bürger, der öffentliche Wille und wir und für die Kritik daran werden die dieser Aufgabe leider nicht gewachsenen Architekten vermutlich selbst wieder sorgen - eine kritische Rekonstruktion, wenn man so will ;-). Der sicher weise Herr Pronold wird schon darauf aufpassen, dass sich keiner der unterzeichnenden Hysteriker mit einem eigenen Bauwerk am Schinkelp…