Search Results

Search results 1-20 of 282.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Bremen - Altstadt - Steffensstadt

    findorffer - - Altstadt

    Post

    Es mag jetzt 15, vielleicht schon 20 Jahre her sein, dass ich häufiger den Standort der Kaffeerösterei Münchhausen besucht habe. Mal, um frisch gerösteten Kaffee zu kaufen, mal, um mich mit dem über 90 Jahre alten Eigentümer über die Entwicklung des Stephaniviertels zu unterhalten. Er erzählte mir, dass er in den 1930er-Jahren seine Firma gegründet hatte und es damals über 300 Röstereien in DER KAFFEESTADT Bremen gab.Davon sind heute wohl nur noch maximal 10 übrig geblieben. Die größte war nicht…

  • Zweiter/resp. 4. Teil Lagerhaus mit Turm stadtbild-deutschland.org/foru…b12c380dc27b51cdbf75d0ff6 stadtbild-deutschland.org/foru…b12c380dc27b51cdbf75d0ff6 Bei solchen Gebäuden spricht man meistens vom morbiden Charme stadtbild-deutschland.org/foru…b12c380dc27b51cdbf75d0ff6 Zum Vergleich ein modernes Lagerhaus, das nun wiederum gut zur explodierenden Neubebauung in der Überseestadt passt. stadtbild-deutschland.org/foru…b12c380dc27b51cdbf75d0ff6 Bei den "Gebäuden" handelt es sich nicht um die Bauh…

  • So, jetzt habe ich mich doch noch mal am Wochenende aufgerafft, um meine Fotodokumentation über die alte Überseestadt fortzusetzen. Zwar passen die alten Speicher und Firmengebäude nicht so recht zum Thema Zweite Moderne, zeigen aber, welch ästhetischer Standard hier vor mehr als 100 Jahren herrschte. Diese alten Gebäude stellen einen wirkungsvollen Kontrast und Kontrapunkt zu den wie Pilze aus dem Boden schießenden Neubauten dar. Also, weiter geht die Reise, zum Auftakt noch mal ein Foto mit in…

  • Bremen - Altstadt

    findorffer - - Altstadt

    Post

    Der Architekturkritiker Rainer Haubrich schrieb jetzt in der WELT, dass sich die meisten Stadtplaner und Architekten einem modernen Gestaltungskanon "verpflichtet" fühlen, der allerdings keine schönen Stadtquartiere hervorbringt und verweist in diesem Zusammenhang auf eine Gegenbewegung: Diese besteht aber nicht aus alternativen Mitgliedern der oben genannten Gruppe, sondern aus Bürgern, die sich für einen traditionellen Weg im Bereich der Stadtplanung/Architektur entscheiden - als aktuelle Beis…

  • Bremen - Altstadt

    findorffer - - Altstadt

    Post

    RaHaHe, betrachtet man die Architekturentwicklung der letzten mehr als 1000 Jahre, befindet sich diese gegenwärtig in der schlimmsten Phase der Architekturgeschichte. Visuell anspruchslos, verbal übersteigerte Selbsteinschätzung der schlechten Ergebnisse, ästhetisch Katastrophenniveau gepaart mit Ratlosigkeit, gleichzeitig wird die Fachlichkeit in Ermangelung eigener Fähigkeiten (ich vergleiche hier nur die Ergebnisse der heutigen Architekten mit denen früherer Architekturepochen) als Abgrenzung…

  • So, hier nun Teil 2 meiner kleinen Exkursion zu den schönen Teilen der Überseestadt. Weitere Lagerhäuser: stadtbild-deutschland.org/foru…b12c380dc27b51cdbf75d0ff6stadtbild-deutschland.org/foru…b12c380dc27b51cdbf75d0ff6 stadtbild-deutschland.org/foru…b12c380dc27b51cdbf75d0ff6 Expressionismus an der Roland-Mühle? stadtbild-deutschland.org/foru…b12c380dc27b51cdbf75d0ff6 Und sogar eine Historismusvilla mitten im Hafengebiet konnte ich entdecken. Wenn die in Schwachhausen stehen würde - unbezahlbar. …

  • Heinzer schrieb: Der Findorffer bei Spätherbsttristesse in der Überseestadt, mit einem untrüglichen Blick für die größten Unverschämtheiten - das wird mit Euch beiden nix mehr Ooooooch Heinzer, ich weiß nicht. Es gibt in der Überseestadt ja auch andere Gebäude, die mich erfreuen. Gewerbliche Gebäude. Die sind über 100 Jahre alt und schöner gestaltet, als der neue Rest im Überseeviertel. Vergleicht man die Lagerhäuser von damals mit den Lagerhäusern von heute........Wieviel Mühe man sich damals g…

  • Bremen - Altstadt

    findorffer - - Altstadt

    Post

    So, ich setze die Diskussion über den Leon Krier Entwurf zur Weserfront dort fort, wo er hingehört: Auf den Bremen-Strang. Die Beiträge auf dem Ansgariistrang (ab lf. Nr. 581) haben bei Ansgarii nichts zu suchen, denn bei Ansgarii geht es um - Ansgarii und nicht um die Weserfront. Ich stimme eigentlich allen Beteiligten ab RaHaHe zu, möchte aber durch einen Bildvergleich des Krierentwurfs mit der heutigen Wirklichkeit allzu ablehnende Beiträge relativieren. Also bitte, liebe Mitstreiter, entsche…

  • Bremen - Altstadt

    findorffer - - Altstadt

    Post

    Kurzer Hinweis an Heizer: Deine Bilder ab lf. Nr. 266 sind alle unscharf, das habe ich anders in Erinnerung. Vielleifht schaust Du Dir das noch mal an.

  • Forster/Springer bauen sicherlich gefälliger als viele andere, Heinzer, aber ich sehe bei beiden die typischen Merkmale der Moderne: Wiederholungen und Flachdächer bei allen Gebäuden und damit die gewohnte Selbstähnlichkeit. Und ob sich Zechbau an diesen Entwürfen orientiert, das wissen wir heute ja noch nicht.

  • So, nach einem Besuch in der sich ständig verändernden und doch immer irgendwie gleich aussehenden Überseestadt habe ich noch einige Fotos parat: Gebäude dieser Art wurden von jungen Radio Bremen Reportern schon mit unterschwellig kritisch gemeinten Ton als "Schick wohnen" angepriesen, erreicht wurde dann durch die Medienmultiplikatoren das Gegenteil, "Schick wohnen" wurde zu einem positiven Schlagwort, das die Immobilienwirtschaft hoch erfreute. Hier mal ein Exemplar: stadtbild-deutschland.org/…

  • Bremen - Altstadt - Steffensstadt

    findorffer - - Altstadt

    Post

    Heinzer, ich hatte mal ein etnsprechendes Bild in einem der Stränge veröffentlicht, da, wo ich auch die Radio-Bremen-Bebauung mit der Bebauung der Vorkriegszeit verglichen hatte. Allein: ich finde weder den richtigen Strang geschweige denn die Bilder wieder. Vielleicht kannst Du Dich noch erinnern.

  • Bremen - Altstadt - Steffensstadt

    findorffer - - Altstadt

    Post

    Schaut man sich die alte Bebauung an, so waren das doch alles Ein-bis Zweifamilienreihenhäuser, die werden heute von der Politik propagiert - z. B. in den Neubaugebieten Habenhausen, Borgfeld usw. - um keine Einwohner nach Niedersachsen zu verlieren. Das wäre in diesem Viertel aus mehreren gründen die angemessenere Bebauung gewesen. Übrigens, zwar schon erwähnt, aber trotzdem noch mal: grandios expressionistisch, an Fritz Langs "Metropolis" erinnernd, die Ecke vom Bamberger weiter oben unter der…

  • Bremen - Altstadt - Steffensstadt

    findorffer - - Altstadt

    Post

    Richtig, Johan v2! Hässlich war es dort: Typische phantasielose Nachkriegsarchitektur. Ich habe mich dahin selten verirrt und dachte, wie kann man nur so bauen. Aber: Die Gebäude waren in der Höhe mehr an die Vorkriegsbebauung angepasst und hatten manchmal auch (kleine) Giebel aufzuweisen. Siehe das Luftbild unter der lf. Nr. 9. Es zeigt die frühere Bebauung auf dem Grundstück, das jetzt - von mir unter Nr. 3 am Anfang dargestellt - mit dem 70er-Jahre-Bau veredelt wird. Ich wünschte mir früher, …

  • Bremen - Altstadt - Steffensstadt

    findorffer - - Altstadt

    Post

    Das zeigt den Niedergang der Architektur durch eine investorenorientierte funktionale Bauweise, die ästhetische Prinzipien ignoriert. Investoren und Bremer Baubehörde: ein unheilige Allianz, die unsere Städte nicht schöner macht sondern verhässlicht.

  • Heinzer, dass Deine Aussagen prophetisch sind, ist ja inzwischen allgemein bekannt, seitdem Du den Abriss des Medienhauses geträumt (ich hoffe nicht: erträumt) hattest. Deine Stellung als Kassandra der Bremer Architekturentwicklung ist unbestritten, deshalb würde ich auch der Landesregierung empfehlen, Deine Zukunftseinschätzungen bezügl. des Becksgeländes ernst zu nehmen (vielleicht durch ein Angebot als Honorarkraft?). Schaut man sich die von Dir geschilderte Entwicklung Bremer Firmen an, so s…

  • Bremen - Altstadt - Steffensstadt

    findorffer - - Altstadt

    Post

    Die lf. Nr. 3, 6 und 8 hier im Strang gehören zusammen. Und weiter geht´s in der Ölmühlenstraße, wohl noch ein Gebäude aus der Vorkriegszeit mit Charme, daneben der Parkplatz: immer noch eine Kriegsbrache: stadtbild-deutschland.org/foru…b12c380dc27b51cdbf75d0ff6 Kriegsbrache auch gegenüber, 74 Jahre nach Kriegsende: stadtbild-deutschland.org/foru…b12c380dc27b51cdbf75d0ff6 Die Drogerie Zinke, eine der wenigen Überbleibsel vergangener Zeiten in der Faulenstraße: stadtbild-deutschland.org/foru…b12c…

  • Bremen - Altstadt - Steffensstadt

    findorffer - - Altstadt

    Post

    Ich will jetzt weiter fortfahren. Mein letztes Bild war ja die Rückseite der Wallbebauung. Schauen wir uns das Ganze mal von vorne an: stadtbild-deutschland.org/foru…b12c380dc27b51cdbf75d0ff6 Hier gab es mal eine hochwertige Bebauung, Walllage eben. Heute wirkt alles heruntergekommen und ärmlich. Durch die Verschattung wird sich die Sozalstruktur hier noch mehr ändern. Nach vorne zwar Wallblick, aber eben auch 3 Fahrspuren. Die rückwärtigen hohen Bauten verschärfen die Situation. Vielleicht hat …

  • Bremen - Altstadt - Steffensstadt

    findorffer - - Altstadt

    Post

    Ob das so erfreulich ist, Pagentorn, wage ich zu bezweifeln. Im Weser-Kurier war kürzlich ein Neubauprojekt meines "Lieblingsarchitekten" in Bremen (Jo Meyer, siehe auch Mühlenviertel) in der Neuenstraße im Stephaniviertel abgebildet. Dort wachsen die Gebäude geradezu in den Himmel bei gleichzeitig engen Straßen, deren Breite noch an die alten, viel niedrigeren Traufhöhen der Vorkriegszeit erinnert. Aber schauen wir mal, was Jo Meyer, der Investor und natürlich die Baubehörde hier wieder verbock…

  • Bremen - St. Ansgarii

    findorffer - - Altstadt

    Post

    Pagentorn bat mich, die Krierstudie vom Bremenstrang (lf. Nr. 359) noch mal hier bei Ansgarii einzustellen. Dem will ich gerne nachkommen. Hier also die Bilder und der Text. stadtbild-deutschland.org/foru…b12c380dc27b51cdbf75d0ff6 stadtbild-deutschland.org/foru…b12c380dc27b51cdbf75d0ff6 stadtbild-deutschland.org/foru…b12c380dc27b51cdbf75d0ff6stadtbild-deutschland.org/foru…b12c380dc27b51cdbf75d0ff6