Search Results

Search results 1-20 of 467.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • 4 Bilder des Fassadenschmucks am Haus Albrechtstraße 26 stadtbild-deutschland.org/foru…0d04490121e9f6b188a1f5f67 stadtbild-deutschland.org/foru…0d04490121e9f6b188a1f5f67 stadtbild-deutschland.org/foru…0d04490121e9f6b188a1f5f67 stadtbild-deutschland.org/foru…0d04490121e9f6b188a1f5f67

  • Je länger ich die Bautätigkeit auf der Ostseite betrachte umso mehr wird mir schlecht, was für eine verpasste Chance. Ich rate jeden späteren Besucher den Weg von der Straße Unter den Linden zu nehmen !

  • Da es ja gerade einen Hype um Elektroautos gibt, ein historisches Bild von Elektroautos in Berlin aus dem Jahr 1920. stadtbild-deutschland.org/foru…0d04490121e9f6b188a1f5f67 Quelle : facebook.com

  • Neue aktuelle Meldung ! In der Nacht von Sonnabend zu Sonntag ist in das Stasimuseum in der Normannenstraße eingebrochen worden. Die Täter gelangten über ein Fenster im 1. Stock in die Ausstellungsräume und haben mehrere Vitrinen zerschlagen und Orden und Schmuck geraubt. Zufall gerade heute ( Juwelenraub Grünes Gewölbe ) oder Nachahmungstäter ? Unklare Informationslage !

  • es gehört hier zwar nicht ganz hin, aber in der Nacht von Sonnabend zu Sonntag wurde in das Stasimuseum in der Berliner Normannenstraße eingebrochen. Die Täter haben Vitrinen zerschlagen und Orden und Schmuck gestohlen. Zufall oder einige Nachahmer ? Noch keine genauen Meldungen was gestohlen wurde. Informationslage noch unklar !

  • und mit Kollonade stadtbild-deutschland.org/foru…0d04490121e9f6b188a1f5f67

  • noch 2 Ansichten der Begrünung Utopie oder ? stadtbild-deutschland.org/foru…0d04490121e9f6b188a1f5f67 Quelle : bbz.la Utopie mit der Verschauckelungswippe stadtbild-deutschland.org/foru…0d04490121e9f6b188a1f5f67 Quelle : skyscrapercity.com

  • geplante Begrünung am Stadtschloss, ob es so wird's wir werden es mal sehen ? stadtbild-deutschland.org/foru…0d04490121e9f6b188a1f5f67 Quelle : bbz.la

  • über die Problematik unserer zukünftigen Stromversorgung gibt es bei YouTube einen hervorragenden Vortrag, dieser wird bei Betrachtung vielen Leuten die Augen öffnen auf was für einen Schlingerkurs unsere regierenden " Eliten" sich zur Zeit befinden. Da kann es einem nur in der Magengegend schlecht werden. Fazit sorgt selbst für eine autarke Stromversorgung ! Bericht bei YouTube vom IFO Institut Vortragender : Dr.Dr. Hans Werner Sinn ehem. Präsident des IFO Institut in München Thema : Energiewen…

  • @Naumburg inzwischen sind es keine Einzelfälle mehr, das hier ist bloß der Gipfel. Es zu verniedlichen als Einzelfall ist der Gipfel des Sarkasmus. Gehe Mal mit offenen Augen über einen Friedhof oder in einen öffentlichen Park da siehst du genug Einzelfälle die natürlich nicht in der Presse erscheinen weil sie von vielen garnicht mehr wahrgenommen werden.

  • was haben wir bloss für Zeitgenossen, überall nur mutige Zerstörung und Vandalismus. Was ist nur los in unserer heutigen Zeit, aber wenn ich mir alte Bilder anschaue ist genügend Polizei auf den STRASSEN die wurde ja systematisch heute kaputt gespart oder die traut sich nicht mehr aus ihren Amtsstuben, Intensivtäter lachen sich bloss kaputt über unsere Polizei und natürlich unsere Justiz. Für solche Taten reicht das Strafmaß nicht aus, aber vor Gericht haben sie dann alle eine unglückliche Kindh…

  • Beim Ansehen der geraubten Gegenstände ist mir schon wieder schlecht, gottseidank habe ich vor 2 Jahren das historische Grüne Gewölbe besucht. So kann ich besonders mit der Dresdner Bevölkerung mitfühlen für diesen Verlust ihrer Identität, der dies nicht gesehen hat kann das wahrscheinlich nicht erahnen. Zum Glück war der große grüne Diamant nicht in der Vitrine er alleine war 2,5 Mal so teuer bei seinem Erwerb wie die Baukosten des Schlosses Moritzburg. Wie komme ich als Kunstinteressierter blo…

  • So genug für heute, allen Foristen und Kunstinteressierten wünsche ich trotz der schlechten Nachrichten eine schöne Nacht, vielleicht gibt es morgen neue Erkenntnisse.

  • @East_Clintwood die Hoffnung stirbt zuletzt, aber bei den Bildern sehen ich förmlich schwarz. Warten wir die nächsten Tage ab, dann könnte sich die Polizei rehabilitieren. Auf jeden Fall muß in allen Museen, Kirchen o. ä. das Sicherheitssystem überdacht werden, allein was vor den jüdischen Gemeinden mit Waffen steht oder bewaffnete Polizisten in Bahnhöfe und in Flughäfen, leider ist es in unserer heutigen Zeit notwendig und sollte nicht am Geld scheitern.

  • einige Male beziehen sich die Jahreszahlen auf das Entstehungsjahr des Bildes. Im übrigen freue ich mich über aufmerksame Foristen, genau so wie ich auch aufmerksam Beiträge anderer Foristen mir anschaue.

  • Vielleicht erbarmt sich ein stinkreicher Kunstmäzen und lobt eine Belohnung für die Ergreifung der Täter aus. Das müsste natürlich im Siebenstellenbereich liegen, vielleicht werden die Täter schwach ansonsten habe ich leider wenig Hoffnung.

  • man sieht deutlich im Bild von Treverer das die betroffenen 3 Brilliant Garnituren in einer Vitrine ausgestellt waren, die Täter brauchten also nur eine Scheibe zu zerstören um an diese ranzukommen. Es gab keine Zwischenscheiben, warum auch, mit diesem Einbruch konnte keiner rechnen. Aber das hat man beim Bodemuseum und der 2 Zentner schweren Goldmünze auch nicht vermutet. Was mich aber verwundern tut, wie lax die Sicherheitsmassnahmen an einem der bedeutendsten Kunstschätze auf der Welt sind. A…

  • Wenn man die Pressekonferenz verfolgt muss man sich nur noch an den Kopf fassen. Das Gitter geflext oder geschweißt nee?

  • die Täter haben das massive Gitter eines Fensters durchtrennt und die Scheibe zerschlagen? Das macht doch Krach und warum ist kein Sicherheitsglas verbaut worden. Ungeheuerliche Schlamperei.3 Diamantgarnituren sind vom Raub betroffen. Haben die Diamantgarnituren kein Sicherheitsglas ? angeblicher Wert geht an die Milliardengrenze !

  • ich finde keine Worte für diesen widerlichen Raub im historischen grünen Gewölbe, mir stockt der Atem um 13 Uhr ist Pressekonferenz. Hoffentlich werden die Täter schnell gefasst, das wäre sonst eine Katastrophe für Dresden und ganz Deutschland.