Termin bitte vormerken: Am 9. November findet unser großes Initiativentreffen in Frankfurt am Main statt- Jeder ist willkommen.

Search Results

Search results 1-20 of 1,000. There are more results available, please enhance your search parameters.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Dazu kommt, dass die handwerkliche Qualität der Gebäude von BIG sehr schlecht ist: undichte Dächer, billige Baumaterialen usw.

  • Dienen diese Lichtstelen nicht der Beleuchtung der Schlossfassade?

  • Budapest (Galerie)

    Däne - - Mitteleuropa

    Post

    @Ludolf Mag sein. Zumindest werden durch Orbans Projekte in Budapest was vernünftiges gebaut. Nicht sowas wie das Stadion in seinem Geburtsort Stadion

  • Budapest (Galerie)

    Däne - - Mitteleuropa

    Post

    Ich glaube kaum, dass Berlin einen wie Orban braucht, der EU-Gelder an Familie und Freunde verteilt, antisemitische Parolen verbreitet und unabhängige Universitäten dichtmacht. Die ganzen Rekos in Budapest haben - anders als in Deutschland - einen deutlichen rechtspopulistischen Hintergrund. Leider, aber so ist es.

  • Dresden

    Däne - - Dresden

    Post

    Vielleicht wurde es schon erhwähnt, aber bei Google Maps gibt es jetzt ganz neue Schrägbilder von Dresden. Interessant finde ich vor allem die Entwicklung der Wilsdruffer Vorstadt - sieht so langsam wieder wie eine richtige Innenstadt aus. Pirna ist übrigens mit dabei.

  • Köln

    Däne - - NRW / Rheinland

    Post

    Agnesviertel und Rathenauplatz fand ich sehr nett. Gut hat mir auch der ganze Bereich Gereonskloster - Gerlingquartier - Friesenstrasse - Ehrenstrasse - Pfeilstrasse - Mittelstrasse und Neumarkt. Die Hohe Strasse ist schlimm, irgendwie fand ich die Breite Strasse deutlich angenehmer (wegen der Bäume). Ganz gute Grossbauten gibt es auch rund um Skt. Andreas.

  • Bremen - St. Ansgarii

    Däne - - Freie Hansestadt Bremen

    Post

    Ist der Standort des Turmes noch frei?

  • Lübeck

    Däne - - Schleswig-Holstein

    Post

    Herrlich! Für mich ist Karstadt Sport die schlimmste Bausünde der Lübecker Altstadt.

  • Dessau-Roßlau

    Däne - - Sachsen-Anhalt

    Post

    Grundstücksverkäufe werden auch in Kopenhagen nichtöffentlich behandelt. So ungewöhnlich ist es nicht, da eine Veröffentlichung wirtschaftliche Konsequenzen für Bieter haben könnte.

  • Dessau-Roßlau

    Däne - - Sachsen-Anhalt

    Post

    @Königsbau Es gibt durchaus ansehnliche, neoklassizistische Stalinbauten und Altbauten in der Altstadt. Die Zerbster Straße ist auch ganz nett. Nördlich und westlich des Rathauses. Der gezeigte Bereich ist eigentlich der schlimmste. Johannisstrasse Kavalierstrasse

  • Eisenach

    Däne - - Thüringen

    Post

    An der Kathrinenstrasse 92-98 enstehen sehr gut angepasste Neubauten in einer Baulücke, die nach Abriss von Plattenbauten entstanden ist: Bauvorhaben

  • Dessau-Roßlau

    Däne - - Sachsen-Anhalt

    Post

    Ich finde den Buden ganz reizvoll und Stadtbildprägend: Buden

  • Dessau-Roßlau

    Däne - - Sachsen-Anhalt

    Post

    Das mag sein - ich arbeite selbst in einer Verwaltung die sich auch eher für "moderne" Architektur einsetzt. Ich finde aber, dass man seitens der Bürgerinitiative jetzt keine Verschwörungstheorien verbreiten soll, sondern Kontakt mit der Verwaltung aufnehmen sollte, obwohl die Chancen für Änderungen sehr gering ist. Ein neues Ziel könnte der Wiederaufbau des niedrigen Altbaus vor der Kirche sein. Der Platz ist frei. Die Bitterkeit über das Ergebnis kann ich aber natürlich verstehen. 400 Stimmen.…

  • Dessau-Roßlau

    Däne - - Sachsen-Anhalt

    Post

    Ich finde den Getec-Entwurf überhaupt nich passend. Aber man darf nicht vergessen, dass Dessau sich in einem der strukturschwachen Regionen Deutschlands befindet. Es gibt ja ein Grund weshalb es bisher kein Neubau an dieser Stelle gibt - keine Investoren weit und breit. Deshalb ist die Stadtverwaltung froh, dass hier überhaupt was passiert. Gäbe es ein Investor, der historisch bauen würde, denke ich, dass er den Zuschlag bekommen hätte. Wahrscheinlich wäre die einzige realistische Alternative ei…

  • Dessau-Roßlau

    Däne - - Sachsen-Anhalt

    Post

    Und Kassel! Aber vielleicht versucht die Stadt die Bürgerinitiative durch eine Anpassung des Getec-Entwurfes entgegenzukommen. Bald wissen wir mehr.

  • Dessau-Roßlau

    Däne - - Sachsen-Anhalt

    Post

    Wir werden sehen - wahrscheinlich ist aber, das zu viele zu Hause geblieben sind. Aber natürlich ist es ein schwarzer Tag für diejenigen, die dafür gekämpft haben. Nach Hanau die zweite bittere Niederlage. Erinnert an Mannheim in den 80er Jahren wo es um den Wiederaufbau des Stadthauses ging. Abgesehen davon muss man auch fairerweise sagen, dass ein ja wohl Status Quo bedeutet hätte. Wer hätte die Rekos finanzieren sollen? Das war für mich nicht ganz klar.

  • Dessau-Roßlau

    Däne - - Sachsen-Anhalt

    Post

    Bitte keine Verschwörungstheorien. Das Problem ist die Desinteresse der Mehrheit.

  • Dessau-Roßlau

    Däne - - Sachsen-Anhalt

    Post

    Gescheitert! Am Ende fehlten 400 Stimmen. Bitter, aber so ist die Demokratie. Vielleicht gibt es die Möglichkeit den Getec-Entwurf nachzubessern. Ein Dach wäre nicht schlecht.

  • Dessau-Roßlau

    Däne - - Sachsen-Anhalt

    Post

    Das wird ganz knapp: Link Quote from Mz-Web: “Demnach haben 10.759 Bürger für historische Fassaden am Schloßplatz 4 bis 5 gestimmt. 4.761 haben mit Nein gestimmt...Auch wenn damit derzeit eine Mehrheit für historische Fassaden gestimmt hat, würde dies aktuell nicht ausreichen. Das Bürgerbegehren bräuchte mindestens 13.661 Ja-Stimmen, um erfolgreich zu sein. Da noch rund 4.000 Briefwähler ausgezählt werden, könnte die Bürgerinitiative diese Hürde nehmen. ” dann müssten fast alle Briefwähler dafür…

  • Stellungnahme pro-Reko von Ramona Pop (Grüne): Link