Termin bitte vormerken: Am 9. November findet unser großes Initiativentreffen in Frankfurt am Main statt- Jeder ist willkommen.

Search Results

Search results 1-20 of 1,000. There are more results available, please enhance your search parameters.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Interessant finde ich, dass der so lange von den Architekten verpönte "bogen" wieder als gestalterisches Element im Straßenraum immer mehr zurück kommt. Insgeheim hoffe ich ja, dass die Bauhausmoderne nun endlich einmal abtritt...

  • Budapest (Galerie)

    Exilwiener - - Mitteleuropa

    Post

    Quote from Neußer: “Quote from Königsbau: “Es hilft nichts, zu jammern dass keine heutige deutsche Großstadt damit auch nur ansatzweise mithalten kann. (...) ” Das stimmt! Trotzdem fing ich, beim Anblick dieser wundervollen Bilder, innerlich zu jammern an. Paris, Wien, Prag, Stockholm, Budapest,... Da gibt es in Deutschland keine Perle mehr, die sich da einreihen könnte. Trotzdem versuche ich immer sofort zu vergleichen. Vielleicht bietet München noch einige großstädtische Pracht. Das war es dan…

  • Ein ehemaliges, leider nicht mehr aktives Mitglied hier, "Klaus Lindow" hat eine eigene Homepage über "Haus Vaterland" gemacht. Mit eigenen Fotos et cetera aus seiner Kindheit noch und vor dem Abriss! Ganz großes Kino, aber staunt selbst: stadtbild-deutschland.org/foru…aus%2Bvaterland#post27213 und die eigentliche Homepage: haus-vaterland-berlin.de/ Hammer vor allem die Bilder noch unmittelbar vor dem Abriss: haus-vaterland-berlin.de/frameset/index.html

  • In Berlin werden aktuell glaublich mehrere vergammelte Nachkriegs-U-Bahnstationen neu gestaltet. Besonders schön dürfte die U-Bahn Station Bismarckstrasse werden, die von den Architekten Petra und Paul Kahlfeld verschönert werden und zwar im wahrsten Sinne des Wortes, aber seht selbst und erfreut Euch: kahlfeldt-architekten.de/projekt/u-bahnhof-bismarckstrasse/ flickr.com/photos/124502316@N08/45666429802/in/photostream/

  • Wie wir mittlerweile alle wissen, verfügte das erwürdige Karstadt-Warenhaus als erstes Kaufhaus Europas auch über einen eigenen U-Bahn Zugang... stadtbild-deutschland.org/foru…b8f4414ceaa66dfe1add2d286 Quelle: de.wikipedia.org/wiki/U-Bahnhof_Hermannplatz ...und diese Station sieht heute scheinbar immer noch so schön wie in der alten guten Zeit aus - möge diese Station hoffentlich zukünftig auch wieder mit dem dann rekonstruierten Karstadt am Hermannplatz eine Einheit bilden! Die Reko steht quasi…

  • Wien (Galerie)

    Exilwiener - - Österreich

    Post

    Bei der großen Zuwanderergruppe der Polen und den sonstigen Zuwanderern aus Mittel- und Osteuropa wird die Erinnerung an die glorreiche Rettung 1683 sicherlich weiterhin aufrecht gehalten werden, wie man ja sieht. Bei der größten Zuwandergruppe, den Deutschen, bin ich da doch eher skeptisch, obwohl - auch in meiner Firma - sehr viele Merkeldeutschtland-Flüchtlinge dabei sind, die sich unserer Traditionen durchaus auch bewußt sind bzw bei uns wieder werden. Das eigentliche Problem ist aber - wie …

  • Die Pirnaische Vorstadt

    Exilwiener - - Dresden

    Post

    Im DAF war Anfang des Jahres einmal darüber gesprochen worden: deutsches-architektur-forum.de…hread.php?t=11487&page=32 Auch Oktavian hat hier irgendwo einmal davon erzählt, aber das kann ich leider nimmermehr finden! Damals gab es glaublich einen vereinfachten Entwurf von Herrn Wiesner für das Grundstück mit diesem prachtvollen Haus, das früher bereits, wenn ich mich erinnere seiner Familie gehörte bzw von seiner Familie zumindest errichtet wurde. Ev kann sich noch jemand daran hier erinnern od…

  • Wiederaufbau der Garnisonkirche

    Exilwiener - - Potsdam

    Post

    Als Außenstehender fasst man sich nur noch auf den Kopf, was da in Potsdam bzgl Garnisonkirchenschiff und nun aktuell auch wieder wegen des Glockenspiels für ein peinliches Theater aufgeführt wird, aber lest selbst und bemitleidet unsere Potsdamer Bürger ob dieser Politpossen: pnn.de/potsdam/garnisonkirche-…geht-weiter/25007480.html Meine persönliche Meinung dazu: Das Kirchenschiff, das Glockenspiel und vermutlich, wenn einmal alles rekonstruiert ist dann das Rechtsfahrgebot, sind doch nur die g…

  • Der heutige Gedenktag, der 12.09., zur Befreiung Wiens von den osmanischen Belagerern, nutze ich, um die am Wochenende gemachten Fotos hier einzustellen! Nach Jahren der Komplettsperre des Areals am Leopoldsberg (des ehem. Kahlenberg) ist die nun sanierte Anlage wiedereröffnet! Hier in der Kapelle wurde in den frühen Morgenstunden des 12.09.1683 die Heilige Messe gelesen, bei welcher König Jan Sobieski sogar selbst ministrierte, bevor sich die vereinigten deutschen und polnischen Heere vom Berg …

  • Zittau

    Exilwiener - - Sachsen

    Post

    Zwar bereits eine Meldung von vor dem Sommer, aber eventuell könnte die Hochschule mit ihren neuen Instituten in die Mandaukaserne einziehen: saechsische.de/wird-mandaukase…r-hochschule-5072180.html Zusätzlich interessant, dass Zittau 2025 Europäische Kulturhauptstadt werden möchte, was ich dieser Stadt von ganzem Herzen vergönne, weil sie quasi die letzte historisch deutschsprachige böhmische Stadt ist (die halt seit dem 17. Jhdt zu Sachen gehört): saechsische.de/wie-zittau-kult…-werden-will-50…

  • Quote from tachMarkus: “@Exilwiener Hast Du die Fotos direkt im Beitrag angehangen? Leider werden sie automatisch kleiner skaliert. Ich hatte das bereits angemerkt, aber wie das immer so ist ... ” Ja, ich glaube schon, dass ich die Fotos direkt anhing, aber ich habe nichts anders gemacht als sonst auch (glaube ich zumindest). Ich bin leider techn. nicht so versiert mit dem Hochladen, aber gibt es eine Möglichkeit, dass ich die Bilder neu und scharf hochladen kann?

  • Neuer Artikel zur geplanten Reko des Kaufhauses: berliner-woche.de/neukoelln/c-…arstadt-neubau-ab_a231223 Immerhin, die Signa springt aufgrund des grünen "städtebaulichen Amokläufers" Schmidt nicht ab!

  • Einfach herrlich! Man kann sich überhaupt nicht sattsehen! Und in 90 Jahren werden dann hoffentlich auch die meisten Nachkriegsprovisorien durch zumindest "altstadtgerechte Räume" (verzeiht mir bitte das trübe Wortspiel, aber das musste jetzt sein ;-)))) ersetzt worden sein! Wovon ich aber fix ausgehe, dass wir alle auch noch Rekos weiterer Objekte in der Altstadt erleben werden, zumal Römerberg und Hühnermarkt mehr als ein Erfolg wurden! Sehr freuen würde ich mich über eine Reko des Salzhauses …

  • Bitte tegula, höre endlich auf "rechts" und mit "rechtsradikal" oder "Nazi" gleichzusetzen. Das finde ich persönlich zutiefst verstörend und unseriös. Wenn Du Dich zB "links" zuordnest, dann willst Du sicherlich auch nicht, dass man Dich als "Linksradikalen" oder "Kommunisten" schimpft. Bitte sei so gut, wo Du doch so sehr auf Objektivität und Außenwirkung des Forums zu achten vorgibst. Gardone hat es eigentlich gut und verständlich zusammengefasst, gratiam habere.

  • Wien - Abrisse

    Exilwiener - - Österreich

    Post

    Vis-a-vis meines Lieblingsgasthauses wurde nun ein besonders gut erhaltenes Gründerzeithaus abgerissen...und anstatt kommt wieder ein hässlicher Bunker. Die Stadt Wien und ihre ambitionslosen Behörden haben wieder versagt. Wien ist wieder um ein Stück Kulturgut ärmer und bald um eine Bausünde mehr kontaminiert, aber lest selbst und trauert mit: initiative-denkmalschutz.at/in…en-und-schon-wirkungslos-

  • Das ist natürlich schade, aber - bitte korrigiert mich - wenn der Turm fertig rekonstruiert wurde, kommt das herrliche Glockenspiel doch auch wieder und dann wird der Klang sogar über das ganze Altstadtgebiet zu hören sein! Gerade das Glockespiel war und ist mitsamt des Garnisonskirchenturms doch DAS "Highlight"!

  • Meldungen aus Polen

    Exilwiener - - Restliches Europa

    Post

    Anbei auch ein recht aktuelles Video über das gerettete Schloss Pischkowitz/Piszkowice im Glatzer Land, welches die Familie Schönberg in den letzten Jahren neu herrichtete: youtube.com/watch?v=n5fnVZGcLMo

  • Quote from tegula: “Was hat das genau mit Architektur zu tun? Einige bekommen es einfach nicht aus ihren Köpfen... ” Da musst Du bitte den "Architekturtheoretiker" Trüby fragen, der anscheinend keine anderen Probleme hat...

  • Goslar - Kaiserpfalz-Quartier

    Exilwiener - - Niedersachsen

    Post

    Der Junker will sich halt noch schnell ein (Negativ-)Denkmal setzen, da er sicherlich nicht mehr als Oberbürgermeister gewählt werden wird. Zerstörung eines Welterbes und noch dazu durch so einen unterirdisch hässlichen Bunker! Die Bürger Goslars werden sich aber dagegen wehren, das ist gewiss!

  • "Architekturtheoretiker"...kein Mann der Praxis also und diese hat bereits mehrmals bewiesen, dass er mit seinen Thesen leider irrt. Sicherlich, schwer für Herrn Trüby einzugestehen, aber für mich sinnlos, was er da dauernd krampfhaft versucht zu theoretisieren. Sein nächstes Waterloo wird er wohl in Offenbach erfahren. Aber bei Ideologen und Gläubigen (jeglicher "Religion" wie auch FfF a la Greta et cetera) helfen eben keine Argumente. In diesem Sinne: Die meisten Theorien sterben in der Praxis…