Termin bitte vormerken: Am 9. November findet unser großes Initiativentreffen in Frankfurt am Main statt- Jeder ist willkommen.

Search Results

Search results 1-20 of 1,000. There are more results available, please enhance your search parameters.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Lieber Pagentorn, danke für deine ganz richtigen Ausführungen. Doch möchte ich zur Residenz der Hohenzollern gerne noch etwas anfügen. Der römisch-deutsche König Sigismund belehnte der Burggrafen Friedrich von Nürnberg, Friedrich von Hohenzollern im Jahre 1417 mit der Markgrafschaft Brandenburg. Der Hohenzoller sollte das Raubritterwesen ausmerzen und den damals in Händeln und Fehden verstricktenen Adel der Mark zur Raison bringen, was ihm auch gelang. Die Residenz der Hohenzollern als Markgrafe…

  • Lieberose

    Villa1895 - - Brandenburg

    Post

    Lieber Spreetunnel, vielen Dank für deine sehr schönen Bilder.

  • Kossenblatt

    Villa1895 - - Brandenburg

    Post

    Die Kirche von Kossenblatt soll eine schöne Barockausstattung besitzen, leider war die Kirchentüre verschlossen: stadtbild-deutschland.org/foru…11383914942a81c587e8c7020 Auf einer Brücke, die zum Schloss führt, überquerten wir die Mühlenspree und standen vor einem verschlossenen Tor. Die rechte Seite ist die Eingangsseite des Barockschlosses. Die Haustüre befindet sich unter dem kleinen Balkon bei der Freitreppe. Das Schloss ist streng in Rustika gegliedert. Es hat zwei lange und schmale Seitenf…

  • Kossenblatt

    Villa1895 - - Brandenburg

    Post

    Kossenblatt ist ein kleiner Ort in Brandenburg. Das Besondere daran ist sein um 1700 errichtetes Barockschloss, das ein General, namens Albrecht von Barfuß, errichten ließ. Der in den Türkenkriegen des späten 17. Jh. sowohl sehr erfolgreich als auch infolge von beruflichem Aufstieg finanziell reich geworden war (man erzählt von einem versteckten Türkenschatz). Theodor Fontane berichtet in seinen Wanderungen durch die Mark Brandenburg im Band "Oderland" von Kossenblatt und hatte 1862 auch selbst …

  • Lieberose

    Villa1895 - - Brandenburg

    Post

    Im Schlosspark, aber auf dem Gebiet der einstigen Schlossgärtnerei und damit zumindest am Sonntag nicht zugänglich gibt es einen Pavillon, der früher zum Schloss gehörte, wir haben ihn im übernächsten Bild aus der Entfernung (über das geschlossene Tor hinweg) aufgenommen: stadtbild-deutschland.org/foru…11383914942a81c587e8c7020 Hier nun also der besagte Pavillon: stadtbild-deutschland.org/foru…11383914942a81c587e8c7020 Wandert man an der Schlossgärtnerei vorbei gelangt man schließlich etwas Berg…

  • Lieberose

    Villa1895 - - Brandenburg

    Post

    Hier in Stuck eine Art von Meerfräulein oder Melusine (mit Fischschwänzen): stadtbild-deutschland.org/foru…11383914942a81c587e8c7020 stadtbild-deutschland.org/foru…11383914942a81c587e8c7020 stadtbild-deutschland.org/foru…11383914942a81c587e8c7020 stadtbild-deutschland.org/foru…11383914942a81c587e8c7020 Im dem ältesten Teil des Schlosses, dem im Kern mittelalterlichen Wohnturm wurde im späten 19. Jh. eine Decke herausgebrochen um eine doppelstöckige Bibliothek einzurichten. Das schmiedeeiserne Ge…

  • Lieberose

    Villa1895 - - Brandenburg

    Post

    Und weiter geht es mit barocken Stuckdecken aus Schloss Lieberose: stadtbild-deutschland.org/foru…11383914942a81c587e8c7020 stadtbild-deutschland.org/foru…11383914942a81c587e8c7020 stadtbild-deutschland.org/foru…11383914942a81c587e8c7020 stadtbild-deutschland.org/foru…11383914942a81c587e8c7020 stadtbild-deutschland.org/foru…11383914942a81c587e8c7020 Das einzige "Möbelstück", das die Plünderung des Schlosses 1945 überstanden hat, ist dieser Wandschrank: stadtbild-deutschland.org/foru…11383914942a…

  • Lieberose

    Villa1895 - - Brandenburg

    Post

    @newly, im Internet findet man die Telefonnummer, unter der man sich für eine Führung anmelden muss. Es finden an Sonntagen nachmittags (neulich war dies um 14:00 h) Führungen statt, allerdings eben nicht jeden Sonntag. Das muss also vorher abgeklärt und sich angemeldet werden. Als wir jüngst dort waren, waren auch sehr viele andere Besucher da (ich schätze über 80). Es standen allerdings auch einige Schlossführer zur Verfügung. Es wurden daher mehrere Besuchergruppen gebildet. Bei der Größe des…

  • Lieberose

    Villa1895 - - Brandenburg

    Post

    Im Rahmen der Schlossführung wurde uns mitgeteilt, dass es mancherlei Ähnlichkeiten mit dem Stuck der Klosterkirche von Neuzelle gäbe.

  • Lieberose

    Villa1895 - - Brandenburg

    Post

    stadtbild-deutschland.org/foru…11383914942a81c587e8c7020 stadtbild-deutschland.org/foru…11383914942a81c587e8c7020 stadtbild-deutschland.org/foru…11383914942a81c587e8c7020 Der in Stuck ausgeführte Doppeladler an der Stirnseite dieses Raumes dürfte anlässlich der Erhebung in den Reichsgrafenstand angebracht worden sein:stadtbild-deutschland.org/foru…11383914942a81c587e8c7020 Ein großes Zimmer aus der Gründerzeit mit Wandvertäfelung und einem historistischen Majolikaofen:stadtbild-deutschland.org/f…

  • Lieberose

    Villa1895 - - Brandenburg

    Post

    In der Toreinfahrt befindet sich noch das Wappen der Grafen von der Schulenburg: stadtbild-deutschland.org/foru…11383914942a81c587e8c7020 Im Schloss, lasst die Bilder auf euch wirken: stadtbild-deutschland.org/foru…11383914942a81c587e8c7020 stadtbild-deutschland.org/foru…11383914942a81c587e8c7020 Freigelegte Kellergewölbe von oben, einwandfrei erhalten und trocken: stadtbild-deutschland.org/foru…11383914942a81c587e8c7020 stadtbild-deutschland.org/foru…11383914942a81c587e8c7020 Im Erdgeschoss bef…

  • Lieberose

    Villa1895 - - Brandenburg

    Post

    Fortsetzung zu Schloss Lieberose, das Einfahrtstor, davor eine frühere Brücke. Der dazu gehörige Graben ist jedoch zugeschüttet. stadtbild-deutschland.org/foru…11383914942a81c587e8c7020 stadtbild-deutschland.org/foru…11383914942a81c587e8c7020 Die Ostseite vom Park aus gesehen: stadtbild-deutschland.org/foru…11383914942a81c587e8c7020 Die Südseite über den Schlossteich gesehen: stadtbild-deutschland.org/foru…11383914942a81c587e8c7020 Blick über den zerstörten Nordflügel in den Innenhof: stadtbild-…

  • Lieberose

    Villa1895 - - Brandenburg

    Post

    Remise in der Luisenstraße 20 in Lieberose siehe hier: stadtbild-deutschland.org/foru…11383914942a81c587e8c7020 Die Remise: stadtbild-deutschland.org/foru…11383914942a81c587e8c7020 Die Geschichte des Luisenhofs, Mühlenstraße 20: stadtbild-deutschland.org/foru…11383914942a81c587e8c7020 Fassade des früheren Luisenhofs, Neubau um 1910 als Wohn- und Verwalterhaus für den gräflichen Gutsverwalter des Stadtgutes: stadtbild-deutschland.org/foru…11383914942a81c587e8c7020 Über den Hof des Luisenhofs gela…

  • Lieberose

    Villa1895 - - Brandenburg

    Post

    Die Ruine der gotischen Stadtkirche von Lieberose. Der Turm mit den charakteristischen Zinnen ist 1945 unzerstört geblieben. Im Bereich der Gruft wurde ein Ziegeldach angebracht. Der fast 80-jährige Graf Otto von der Schulenburg starb im Januar 1945 und wurde als letzter seines Geschlechts in der Gruft der Stadtkirche beerdigt. Die Linie der Lieberoser Schulenburgs ist inzwischen erloschen:stadtbild-deutschland.org/foru…11383914942a81c587e8c7020 Die Ruine der Stadtkirche und dahinter die einst w…

  • Lieberose

    Villa1895 - - Brandenburg

    Post

    Lieberose hat derzeit etwa 1.500 Einwohner. Es liegt im brandenburgischen Landkreis Dahme-Spreewald, ca. 30 km nördlich von Cottbus. Durch sowjetische Bombardierungen ganz zu Kriegsende, wurde in Lieberose der Nordflügel und ein Teil des Westflügels des Schlosses der Vieflügelanlage ebenso wie die gotische Stadtkirche Stadtkirche (heute noch Ruine) zerstört. Seit 1519 bis 1945 residierten in Lieberose die Grafen von der Schulenburg. Seit dem 18. Jahrhundert hatte das Städtchen das Gepräge einer …

  • Hier ein Beispiel von Fenstererkern aus meiner alten Heimatstadt Tauberbischofsheim. M. E. handelt es sich um zwei Fenstererker im 1. Obergeschoss eines sehr schönen und reich gestalteten Fachwerkhauses aus der Renaissance.Das Haus steht in der St.-Lioba-Str. (vor 1955 : Pfarrgasse). Vielleicht waren bei dem Zwillingsfenster links früher Schiebefensterläden angebracht. Das Fachwerk wurde anlässlich der 1200-Jahr-Feier von Tauberbischofsheim im Jahre 1955 freigelegt. Es gibt in "Büscheme" noch da…

  • Döbern

    Villa1895 - - Brandenburg

    Post

    Nach über einem Jahr melde ich mich mal wieder. Nun wurde endlich begonnen, das "Hexenhäusle" zu sanieren und auch die Gartenlaube nach Osten hin anzubauen. Es ist nicht mehr als ein Zwischenbericht, den ich abliefern kann. Doch seht selbst: stadtbild-deutschland.org/foru…11383914942a81c587e8c7020 stadtbild-deutschland.org/foru…11383914942a81c587e8c7020 Man verzeihe mir das nachfolgende Bild. Der Leu hält treu Wacht, hat aber mit dem Bau der Gartenlaube hat er freilich rein gar nichts zu tun. st…

  • Leider gibt es in Deutschland nicht mehr allzu viele Fenstererker aus der Renaissance. Von vielen früheren Fahrten ins Elsass erinnere ich mich, an Fachwerkhäusern der Renaissance oft sehr schöne Fenstererker gesehen zu haben. Dort könnte man bestimmt Fachwerkhäuser finden, die nach Aussehen, Stil, dem Zierfachwerk und dem Baujahr dem Bietigheimer herrlichen Hornmoldhaus ähnlich sind. M. E. könnte man sich an solchen Fenstererkern orientieren, ohne etwas falsch zu machen. Also Pragmatismus statt…

  • Bernburg (Saale) (Galerie)

    Villa1895 - - Sachsen-Anhalt

    Post

    Wie versprochen hier die letzten, der am 07.07.2019 aufgenommenen Fotos von Bernburg an der Saale: In der Nähe des Schlosses befindet sich in der Bergstadt das klassizistische Stadttheater, errichtet 1826-1828: stadtbild-deutschland.org/foru…11383914942a81c587e8c7020 Das um 1890 erbaute Rathaus, das im Wesentlichen im Stil der Neorenaissance ausgeführt wurde. Ein schmucker und freundlicher Bau:stadtbild-deutschland.org/foru…11383914942a81c587e8c7020 Ein Blick vom Theater hinüber zur einstigen Ho…

  • Die Kacheln erinnern mich spontan an die Herti-Kaufhäuser. Das harte Weiß blendet einem in der Sonne. Ein Gotteshaus sollte m. E. auch für die Menschen Geborgenheit ausstrahlen. Diese Empfindung habe ich beim Anblick dieser Bilder jedoch nicht. Innenaufnahmen sind nicht dabei, doch vermute ich, dass der Innenraum weder Gliederung noch Ornamente aufweist; der Preis des Landesverbands Bayern des Bundes Deutscher Architekten in der Kategorie „Besondere Bauten“ lässt darauf schließen. Da darf man wo…