Termin bitte vormerken: Am 9. November findet unser großes Initiativentreffen in Frankfurt am Main statt- Jeder ist willkommen.

Search Results

Search results 1-20 of 1,000. There are more results available, please enhance your search parameters.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Was ich immer wieder erstaunlich finde: Wenn man sich mal aufrafft und etwas angeht z.B. Pflasterung, Fassadenanstrich or Kuppelverkleidung, dann geht es immer ganz flott. Nach nur einen Tag sind da schon ordentliche Fortschritte zu vermelden. Wenn man das nur eine Woche durchziehen würde, wäre das Äußere des Schlosses und dessen Umfeld im Nu fertig. Das Problem ist, dass man sich nur alle paar Wochen aufrafft und dann auch nur für ein/zwei Tage, und dann ist auch schon wieder Schicht im Schacht…

  • Wiederaufbau der Bauakademie

    Treverer - - Berlin

    Post

    Quote from Eiserner Pirat: “Die Bauakademie wurde abgerissen, weil auf dieser Fläche das DDR Aussenministerium errichtet wurde. ! ” Besonders bedauerlich und schwachsinnig, weil im ganzen Berliner Zentrum so viel freier Raum war. Brachen und Wiesen so weit das Auge reichte. Aber, nein, Das Außenministerium muss natürlich genau dahin, wo noch eine Ikone der Architektur stand.

  • Berliner Dom

    Treverer - - Berlin

    Post

    Surreal zwischen ausgebombten Ruinen Karussell und Zirkuszelte zu sehen. Etwas Abwechslung und Heiterkeit tat den Menschen nach dem schrecklichen Krieg aber sicher gut.

  • Berliner Schloss - Humboldt-Forum

    Treverer - - Berlin

    Post

    Quote from Spreetunnel: “stadtbild-deutschland.org/foru…1cd7ad6e615dcb01fffc4206b” Berlin, einer Stadt der Kuppeln. Dom, Stadtschloss, St. Hedwig, Gendarmenmarkt Dome, Bodemuseum, Altes Stadthaus, Neue Synagoge, Reichstag...

  • Berliner Schloss - Humboldt-Forum

    Treverer - - Berlin

    Post

    Nee, in 5 bis 10 Jahren entwickelt sich heutzutage nicht mehr die typisch grüne Patina. Z.B. die Haube der Dresdener Frauenkirche und die Kuppel des Bodemuseums bestehen beide schon 13 Jahre und sie haben sich gerade einmal dunkelgrau verfärbt. Das dauert eher 20-25 Jahre.

  • Berliner Schloss - Humboldt-Forum

    Treverer - - Berlin

    Post

    Pagentorn, das wusste man aber doch schon lange. Als offene Baustelle letztes Jahr war, hat man das doch schon gut gesehen: stadtbild-deutschland.org/foru…1cd7ad6e615dcb01fffc4206b Bildquelle: Deutschlandfunk, deutschlandfunk.de/humboldt-fo…ml?dram:article_id=426103

  • Ich bin einer der wenigen, der die neuen Kuppeln den alten vorzieht. Die alten waren meiner Meinung nach zu überladen, unruhig und übertrieben. Da sollten andere berühmte Kirchenkuppeln (Petersdom, Invalidendom, Sankt Pauls) übertroffen werden, es führte diese Vorbilder aber eher ad absurdum. Weniger ist manchmal eben wirklich mehr. Die heutigen Kuppeln wirken strenger, klarer und würdiger, und sie kommen klassischen Vorbildern viel näher. Eine einziges Manko sehe ich allerdings an der modernen …

  • Staatsbibliothek Unter den Linden

    Treverer - - Berlin

    Post

    Vielen Dank für den flotten Bilderservice, Mantikor! Du meine Güte, ist der Innenhof nun strahlend hell. Das sieht nicht mehr aus wie Sandstein, sondern als wäre der Innenhof mit Marmor verkleidet.

  • Mitte (Altbezirk)

    Treverer - - Berlin

    Post

    Wird das nicht wieder ein Bau der Bundesregierung? Alle deren Bauten in der Umgebung sind gigantische, kalte, monotone Kästen. Auf der Visualisierung sieht das schon extrem groß und monoton aus. Hab gerade nochmal recherchiert was da vorher stand, das war aber eine besonders hässliche, ranzige Platte. Ein leichte Verbesserung immerhin. Mehr kann man wohl leider nicht erwarten. Der vergleichsweise kleine 30er/40er(?) Bau, der von diesem großen Kasten und einem anderen großen Kasten (vor einigen J…

  • Staatsbibliothek Unter den Linden

    Treverer - - Berlin

    Post

    Ich bin ja schon total gespannt, wie sich der erste Innenhof nach der Renovierung präsentiert. Ich nehme mal an, der schöne und sehr atmosphärische Rankenbewuchs wurde leider weitgehend entfernt. Noch gespannter bin ich aber das Treppenhaus und die darüber gelegene Halle des Vestibüls endlich zu sehen und zu erfahren. Vom Treppenhaus wissen wir ja schon soweit wie es nun aussieht, aber vom Vestibül haben wir noch nicht viel gesehen. Wieviel war da noch erhalten, wieviel hat man rekonstruiert? Ic…

  • Quote from Eiserner Pirat: “@Konstantindegeer Ich glaube du warst noch nie im Nikolaiviertel, deine Bilder stammen aus der angrenzenden Rathausstraße, da gebe ich dir Recht das ist natürlich nicht kleinteilig aber wenn du in Richtung Nikolaikirche den Weg machst... ” Die Rathausstraße war aber genau das was angesprochen wurde, nicht das Innere des Nikolaiviertels. Also stimmt es schon, dass die Rathaustraße alles andere als kleinteilig bebaut ist.

  • Das Dresdner Schloss

    Treverer - - Dresden

    Post

    Wie lang ist denn eigentlich der Lange Gang?

  • Berliner Schloss - Humboldt-Forum

    Treverer - - Berlin

    Post

    Wirklich schöner, informativer Beitrag, Rastrelli, danke. Allerdings... Quote from Rastrelli: “Es gibt hier erstaunlich viele Beiträge, die den Eindruck vermitteln, es sei besser gewesen, man hätte das Rekoprojekt Berliner Schloss gar nicht erst in Angriff genommen... ...Sie geben sich todunglücklich, solange das Schloss nicht mit allem drum und dran und drin nebst Kaiser rekonstruiert wird. ” Dies ist mal wieder vollkommen übertrieben und trifft so auch auf niemandem hier im Forum zu. Wenn doch…

  • Der Dom, vom Lustgarten aus gesehen, ist in der Tat eine sprichwörtliche Wucht. Die Westfassade ist mit ca. 85 Metern um einiges breiter als z.B. die von Saint Pauls Cathedral in London (53m), und dadurch, dass der Berliner Dom nach hinten so kurz/gestaucht ist, ist die Kuppel sehr viel näher an der Westfassade, und ist so besser sichtbar, wirkt höher und massiver als die von Saint Pauls, auch wenn sie in Wirklichkeit etwas kleiner ist. Es ist gut, dass endlich der große, längliche Baukörper des…

  • Berliner Schloss - Humboldt-Forum

    Treverer - - Berlin

    Post

    Quote from uhugreg: “Da diese Argumentation auf fast jede dritte Seite auftaucht, denke ich dass es ebenfalls klar ist und dass die Leute den Standpunkt langsam kappiert haben. Ich habe es bestimmt schonn 89-mal hier gelesen was mich betrifft.Es bis zu nimmersatt zu wiederholen lässt den Restaurant nicht verschwinden. ” Quote from Mantikor: “Ohne die Erlaubnis des werten Mitlesers 'uhugreg' eingeholt zu haben, erlaube ich mir noch rasch die Lustgartenperspektive von gestern nachzureichen, verbun…

  • Berliner Schloss - Humboldt-Forum

    Treverer - - Berlin

    Post

    Danke, Mantikor, für die wunderschönen Bilder! Denkt man sich die ganzen Kräne und Planen weg, kann man bereits erahnen, dass hier wieder eines der schönsten Postkartenmotive Europas entsteht. Der Blick die Linden hinunter mit Prinzessinnenpalais, Kronprinzenpalais, Kommandantur, Schlossbrücke, Zeughaus, und schließlich dem Schloss selbst, ist wirklich wunderschön. Das Dachcafé allerdings. Ich weiß noch, wie man versucht hat uns über Jahre für dumm zu verkaufen, man würde es überhaupt nicht von …

  • Unter den Linden

    Treverer - - Berlin

    Post

    Du meine Güte, was da verloren gegangen ist. O: Ich hatte bisher nie Innenaufnahmen des Palais gesehn, umso schockierter war ich jetzt. Davon hat nichts außer der Fassade überlebt, richtig?

  • Berlin in alten Bildern (Galerie)

    Treverer - - Berlin

    Post

    Ich denke Rastrelli hat eher Recht mit Neobarock. Im gesamten Aufbau, wie in Details, werden ganz klar Barock und Rokoko zitiert und kopiert. Jugendstilanklänge sind weitaus subtiler, am auffälligsten noch in den schwungvollen Bögen der Fenstersprossen.

  • Berliner Schloss - Humboldt-Forum

    Treverer - - Berlin

    Post

    Ich bin verwirrt, nicht nur von dem rechts und links Verwirrungen. Der Arm war doch noch an der Herme vorhanden, stark beschädigt und dunkel. Nun scheint man dennoch daran zu basteln und plötzlich ist der Arm ganz hell? Ist er vielleicht zwischenzeitlich abgebrochen und nun setzt man einen neuen oder den gereinigten alten wieder an?

  • Quote from Knobelsdorfff92: “Köln hat neben seines absolut hässlichen Stadtbildes noch ein anderes Problem. Und das ist die total verkorkste Mentalität! Während man in anderen hässlichen Städten darum weiß und auch zugibt, dass die eigene Stadt keine Augenweide ist, ist der gemeine Kölner völlig unreflektiert und hält seine Stadt, so wie sie jetzt ist, für ein Gottesgeschenk. ” Ja, das kann ich nur unterschreiben. Ich kenne auch nur Kölner, die, wenn du sie auf die Hässlichkeit ihrer Stadt anspr…