Search Results

Search results 1-20 of 477.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Goslar - Kaiserpfalz-Quartier

    Goldstein - - Niedersachsen

    Post

    Von der Antike über die Romanik, die Gotik, die Renaissance, den Barock bis zur Bauhaus Architektur wurde nicht im Entferntesten so ein Mist gebaut, wie dort vorgestellt. Die vom Effizienzkapitalismus geprägten Bauschaffenden haben leider jedes Gespür für Schönheit verloren. Ein Gebäude muss Aufwand signalisieren, damit man es überhaupt als authentisch wahrnimmt. Wie geschrieben nehmen die Leser aber das Geplante als Bunker wahr. Und damit haben sie leider so verdammt Recht, so sehr sie es auch …

  • Genau. Der Baum steht genau an der richtigen Stelle, mit seinem Schatten schützt er sogar die Goldene Waage vor zu viel Sonneneinstrahlung. Und diese Strahlung wird eher immer aggressiver werden. Deshalb sind solche Bäume Gold wert.

  • Dieser Platz ist ein Paradebeispiel für die Prägung durch zwei abgewirtschaftete Systeme: Totalitärer Sozialismus gefolgt vom Effizienzkapitalismus

  • Neuer Marstall am Schlossplatz

    Goldstein - - Berlin

    Post

    Wie sah denn der Innenhof im Ursprungszustand aus / vor 1945?

  • Durch die schönen neuen Schupmann-Kandelaber gewinnt sogar das Staatsratsgebäude als Denkmal. Bislang war drumherum ja eher Fußweg-Plattenwüste ohne ästhetisch anspruchsvolle Hingucker. Allerdings scheinen mir die gegenwärtigen Exemplare nicht die Eiform der "Glas"glocke zu haben wie die Vorkriegsversion.

  • Berliner Schloss - Humboldt-Forum

    Goldstein - - Berlin

    Post

    Bitte immer unterscheiden zwischen Lob und Anerkennung. Lob ist hierarchisch verankert. Der Vorgesetzte lobt den Mitarbeiter. Anerkennung hingegen findet auf gleicher Augenhöhe statt. Da wir in keinem hierarchischen Verhältnis stehen, kann hier nur von Anerkennung die Rede sein. Interessant an den Bildern ist auch, dass das Schloss nie so schön war wie heute. Die Könige haben leider nicht in einem so herrlich in den Farben Sandstein- und Zitronengelb leuchtenden Schlosse gelebt. Wenn man sich da…

  • Museumsinsel

    Goldstein - - Berlin

    Post

    Galerie-Eröffnung! twitter.com/hparzinger/status/1135766960812306432

  • Dessau-Roßlau

    Goldstein - - Sachsen-Anhalt

    Post

    Sieben Argumente für die Bürgerinitiative: 1. Es war ein transparentes Umfrageverfahren mit großer mehreheitlicher Zustimmung der Bürger für einen historischen Neubau. 2. Investoren brauchen Sicherheit, dass es Dessau mit der Altstadtrekonstruktion ernst meint. 3. Man gibt durch ein Mauschelverfahren erst recht ein abschreckendes Beispiel für zukünftige Investoren. 4. Dessau hat schon so viel schlechte Architektur des 21. Jahrhunderts, dass man in der Altstadt einen Gegenpol braucht. 5. Fürst Fr…

  • Wiederaufbau der Garnisonkirche

    Goldstein - - Potsdam

    Post

    Wieder ein Monat rum. Hat sich etwas getan oder gibt es gerade Stillstand?

  • Quartier VI - Blobel (im Bau)

    Goldstein - - Dresden

    Post

    Fehlen immer noch die Karyatiden und die Abdeckung des Fallrohres.

  • Das Bild oben mit dem Brandenburger Tor kann niemals 1956 aufgenommen worden sein. Damals war das Tor noch eine in Restaurierung befindliche Ruine. Erst 1957 erfolgte die Fertigstellung. Gleichzeitig fehlte seit 1958 der Adler. Die Kandelaber sind erst nach 1990 aufgestellt worden. Vorher standen dort andere Versionen.

  • Kirchenabrisse sind aber leider unabhängig von der Zeit, auch heutzutage findet so etwas statt. Und da ist dann nicht von Frevel die Rede.

  • Das passt doch ganz wunderbar zur Ostfassade des Schlosses. Der Kardinalfehler war allerdings, dass man den Palast an dieser Stelle hätte erhalten sollen. Denn die wichtigsten Bilder von der Demonstation am 07.10.1989 entstanden an der Rathausbrücke. wir-waren-so-frei.de/index.php…bject/Show/object_id/6188 Im Palast feiernde Bonzen und draußen protestiert das Volk. Davon ist nun nichts mehr erfahrbar.

  • Dort steht wirklich: von: Nadja Aswad veröffentlicht am 14.05.2019 - 06:44 Uhr Hannover– Endlich tut sich was im Alten Elbpark!

  • gewisse Ähnlichkeiten sind aber tatsächlich nicht zu leugnen: https://www.welt.de/img/geschichte/mobile147872172/9991624947-ci23x11-w1600/Berliner-Mauer-von-Osten-Fotografiert-1-2.jpg 3. Bild Und die ersten Elemente des Kuppelunterbaus sind zu erkennen! cam01.berlinerschloss-webcam.de/

  • Alt-Berlin und Marienviertel

    Goldstein - - Berlin

    Post

    Ein neuer optischer Genuss - die Kandelaber vor dem Roten Rathaus werden derzeit wieder aufgestellt und zugerüstet. Sehen super aus. baustellen-doku.info/berlin_erweiterung_u5/20190430/ Ab Bild 25

  • Ortsbezeichnungen - oh ja, bitte!

  • Suche Berlin-Bilder aus den 20er Jahren mit Straßenbahnen. Wer kann helfen? Auch Busse und S-/U-Bahnen dürfen dabei sein.

  • Einige Einwände sollte man aber auch nicht klein reden: Die Karstadt-Mitarbeiter haben ein Recht darauf, zeitnah zu erfahren, was nach Abbruch des derzeitigen Hauses mit Ihnen passieren soll.

  • Hotel Stadt Rom (in Planung)

    Goldstein - - Dresden

    Post

    Der Neumarkt braucht Bäume - richtig so! Und einige davon stehen derzeit auf einem Grundstück, welches jetzt bebaut werden kann, damit der Platz einen Abschluss bekommt. Dann wird es doch wohl auch möglich sein, diese Exemplare in den Neumarkt zu integrieren. Zusammen mit den Bänken. Denn unsere Bevölkerung hat das Glück, immer älter werden zu können. Dann braucht man aber auch mal eine Bank und einen Schattenspender. Und es muss dort nicht alles so aussehen wie vor 300 Jahren. Ein paar mehr Bän…