Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Jahreshauptversammlung 2019: 1. und 2. Juni in Balingen/Zollernalb. Mach mit!

  • Sonstige berlinische Meldungen

    Konstantindegeer - - Berlin

    Beitrag

    Na, hoffen wir es. Kalkweiß bleibt in Kreuzberg keine Fassade - auch nicht die einer Synagoge.

  • Sonstige berlinische Meldungen

    Konstantindegeer - - Berlin

    Beitrag

    Und warum soll es dann einen Wettbewerb geben?

  • Wiederaufbau der Garnisonkirche

    Konstantindegeer - - Potsdam

    Beitrag

    So Gott will.

  • Wiederaufbau der Garnisonkirche

    Konstantindegeer - - Potsdam

    Beitrag

    Ach, Rastrelli, ich sag' weiter Evangelen. Ist ja nicht mein Club - ich bin da mit 16 Jahren ausgetreten. Im übrigen ist die Textstelle in der Fassung gleich, aber schön, daß Du dein Wissen unterbringen konntest. Agon: Russisch passt doch gut. Die jüdische Gemeinde tagt ja gegenüber in der Mammonstraße und spricht zu 80 % russisch. Nur ob die was mit der Lutherübersetzung anfangen können?

  • Rastrelli, ich sagte ja schon einmal, daß das Schöne an lokalen Diskussionen ist, daß man es überprüfen kann. Du reproduzierst hier entweder vorsätzlich oder fahrlässig-naiv SED-Propagande der feinsten Sorte. Aus Potsdam kannst du nicht kommen - so platt würedn das nichtmal Sozialisten behaupten weil sie wissen, daß es unwahr ist. Der SED-Magistrat hat eben nicht nur "Kriegsruinen abgeräumt", sondern in der Mitte viele wiederaufbaufähige, teilweise sogar noch genutzte und noch völlig intakte Geb…

  • Wiederaufbau der Garnisonkirche

    Konstantindegeer - - Potsdam

    Beitrag

    Zitiert wurde nach aktueller Lutherbibel 1984 (die-bibel.de/bibeln/online-bib…en/stelle/52/10001/19999/). Sind ja Evangelen.

  • 1972 nievergessenegkab.jpg

  • Unsinn, da verkrampft niemand - nur gehören die Sprengung von Stadtschloß, Palast Valmarana, kurz das Abräumen fast des gesamten Alten Marktes, die Neu-Anlage einer 6 bis 8-spurigen Hauptverbindungsstraße durch die Altstadt und damit die Zerstörung des Gründungsraumes Potsdams nicht zu den Glanzlichtern des DDR-Städtebaus. Natürlich muß man auch die DDR-Geschichte differenziert betrachten, allerdings fällt das angesichts der großen Abräumaktion schwer. Da hilft es nur wenig festzustellen daß Det…

  • Rastrelli, das Schöne an Lokaldiskussionen ist ja, daß man die Fakten schnell überprüfen kann. Die Rolle des NS-OB Friedrichs ist häufig beschrieben worden und nicht einmal kommunistische Geschichtsschreiber testieren ihm in puncto Stadtgestaltung nachhaltig Schlechtes. Die These Friedrichs arbeitete "intensiv auf die Zerstörung [...] der Potsdamer Altstadt hin" ist abseitig. Das Gegenteil war der Fall, wie viele Beispiele aus der Innenstadt zeigen. Man mag ja über die Maßnahmen der "Entschandel…

  • Berliner Schloss - Humboldt-Forum

    Konstantindegeer - - Berlin

    Beitrag

    Auch auf die Gefahr hin hier als Spielverderber zu gelten - die Verschwörungstheorien sind einfach Unsinn. 1. Bei der "gläsernen Blume" geht es nicht um die Wiederaufstellung des Originals. Es dreht sich um die Ausstellung eines verkleinerten Modell (siehe Bild). Daß ein deutscher Landeskulturminister wegen der Aufstellung eines 40-cm-Modells einen derartigen Aufriß macht und behauptet die Identität der "Ostdeutschen" würde davon abhängen ist bizarr. 2. Die Rückkehr der Neptunbrunnens und der Ro…

  • Ich glaube fast, daß die heute unwahrscheinlich scheinende Schloßapotheke gute Chancen hat, weil erfahrungsgemäß der Platzhunger öff. Einrichtungen unersättlich ist.

  • Wiederaufbau der Garnisonkirche

    Konstantindegeer - - Potsdam

    Beitrag

    Kurz drei Dinge: 1. Die Sockelinschrift ist inhaltlich nicht zu beanstanden, wohl jedoch in ihrer Größe, Aufdringlichkeit und Pseudo-Internationalität. Die Errichtungswidmung des Soldatenkönigs, der sich angeblich so wichtig genommen hatte, fiel jedenfalls deutlich bescheidener und künstlerischer aus. Die gezeigte Wurmschrift ist auch keine "Bodoni" sondern eher eine DIN-Normschrift. Grausam. 2. Die Entscheidung zur Wiedererrichtung (vorerst) des Turms ist aus weit überwiegendem Teil aus Gründen…

  • Wiederaufbau der Garnisonkirche

    Konstantindegeer - - Potsdam

    Beitrag

    Mit wundert nur, daß nicht auch noch ein QR-Code gefräst wurde.

  • Gewinne der größeren deutschen Firmen werden in Luxemburg, Liechtenstein oder Nikosia versteuert. Bleibt ja in der EU.

  • Wiederaufbau der Garnisonkirche

    Konstantindegeer - - Potsdam

    Beitrag

    Spachteln und glätten - dann ist gut.

  • Neu am Alten Markt... adlergruppekronenkreugvkor.jpg

  • Wiederaufbau der Garnisonkirche

    Konstantindegeer - - Potsdam

    Beitrag

    Es geht hier um das künstlerische Urheberrecht, daß sicher nicht die Auswahl der Spielgeräte umfaßt sondern die Wegeführung und den Gesamteindruck der Freifläche.

  • Berliner Schloss - Humboldt-Forum

    Konstantindegeer - - Berlin

    Beitrag

    Ah! Die drei Doppel-T-Träger kommen aus der Wand und unten wird nur eine Fake-Wandvorlage gebaut. Klar. Konsequent wäre es die Säulen vollständig zu kopieren.

  • Berliner Schloss - Humboldt-Forum

    Konstantindegeer - - Berlin

    Beitrag

    Da ist doch schon alles verblendet. Was soll da noch verschalt werden?

  • Zitat von erbse: „Gar keinen. Es ging mir einzig und allein um den Denkansatz. In solchen Gegenden hilft in letzter Konsequenz ohnehin meist nur noch "tabula rasa". Für die Bewohner finden sich Lösungen, wenn man denn nur will. “ Klingt nach Schopenhauer: die Welt als Wille und Vorstellung. Aber wenig nach Deutschland 2019.