Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 267.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Jahreshauptversammlung 2019: 1. und 2. Juni in Balingen/Zollernalb. Mach mit!

  • Vor allem frage ich mich, warum man den Kreisverkehr gerade an dieser Stelle anlegt? Bislang sieht (zumindest nach den Fotos und Luftbildern bei Google Earth) keine der Straßen nach einer Hauptverkehrsstraße aus, zumal mit der Verlegung und Verlängerung der Mühlenstraße auch der vermutlich historische Stadtzugang an dieser Stelle negiert wird. Als ob man den Stadtgrundriss durch die starken Eingriffe beim Wiederaufbau nach dem Krieg nicht schon genug zerstört hätte.

  • Lemgo

    Maxileen - - NRW / Westfalen

    Beitrag

    Danke für den Hinweis, Ravensberger. Ich hatte bei meinem weihnachtlichen Familienbesuch extra noch Fotos des ehemaligen Hansa-Hotels gemacht, aber ganz vergessen, sie hier einzustellen. Zumindest der rechte Bauteil scheint bis auf den wohl aus den 50ern oder 60ern stammenden Giebel noch viel ursprüngliche Substanz enthalten zu haben. Das Abbruchsfoto zeigt ja sogar noch eine Fachwerkinnenwand. neues28a.jpg neues29.jpg Nach der Abnahme der Verkleidung auf der Traufseite zur Alten Abtei wurde die…

  • Lügde (Kreis Lippe)

    Maxileen - - NRW / Westfalen

    Beitrag

    Wollte gerade ergänzen, dass ich vor vielen Jahren schon mal eine Galerie zu Lügde angelegt habe, aber dann kam miro mir zuvor. Weiß eigentlich jemand, der noch in meiner alten lippischen Heimat wohnt, ob der Umgehungsstraßentunnel die Altstadt von Lügde deutlich vom Verkehr entlastet hat? Die Mittlere Straße fand ich mit dem ganzen Durchgangsverkehr damals ziemlich ungemütlich. Da war es auch kein Wunder, dass niemand dort wohnen wollte und Häuser einstürzten.

  • Ich durfte heute an einer Gewölbe- und Turmführung in der Marienkirche teilnehmen. Und weil man von da oben einen ungewohnten Blick auf die Lübecker Altstadt und vor allem auch das Gründungsviertel hat, folgen hier ein paar tagesaktuelle Fotos. gruendung01.jpg 1) Blick auf die Braunstraße und die südliche Straßenseite der Fischstraße. Im Hintergrund das Holstentor. Links des Baukrans, der einen Teil des Holstentors verdeckt sieht man die Häuser Braunstraße 22, 24, 26 und 28, die inzwischen fast …

  • Bamberg

    Maxileen - - BY / Reg.bez. Oberfranken

    Beitrag

    Als ich im November in meiner alten studentischen Heimat war, war ich auch recht positiv von dem Neubau an der Langen Straße überrascht. Oder zumindest nicht allzu negativ. Wobei sich der Altbau mit der barock anmutenden Gliederung den Vorgängerbauten (die meines Wissens ebenfalls dreistöckig und genauso hoch waren und die man mit etwas gutem Willen auch in den Sechzigern oder Siebzigern schon in eine Sparkassenfiliale hätte umbauen können) besser anpasste. Nur zwei Dinge sind mit unklar. Ersten…

  • Danke für die aktuellen Fotos, Frank. Ich bin in letzter Zeit zwar auch ab und an mal durchs Gründungsviertel gegangen, aber da war es dann meist schon zu dämmerig oder dunkel, um brauchbare Fotos zu machen. Nun, da insbesondere in der Alfstraße so langsam eine geschlossene Häuserflucht entsteht, bin ich doch immer angetaner... immer mehr angetan... ach, ihr wisst schon ... von dem Projekt. Selbst die eher langweiligen Entwürfe mit schlichten Dreiecksgiebeln wie die bereits fertige Braunstraße 2…

  • Beim Markt wäre das Schwierige die Frage, welchen Zustand man rekonstruieren wollte, denn die Marktbauten waren allesamt keine wirklichen Prachtbauten, vor allem nicht in ihrem letzten "entschandelten" Zustand. Und auch vor den "Altstadtverbesserungen" in den 30ern waren die meisten Bauten bereits durch Gründerzeitler und die wilhelminische Post ersetzt worden, zumal der Nordriegel, der zwischen Rathaus und dem neuen Motel One steht, inzwischen schon unter Denkmalschutz steht und richtiges Fünfz…

  • Detmold

    Maxileen - - NRW / Westfalen

    Beitrag

    Anbei zwei tagesaktuelle Fotos des Hauses Exterstraße 16, die mir mein Bruder geschickt hat. Der Begriff "Kernsanierung", den er verwendet hat, scheint mehr als zutreffend, da bleibt wohl wenig mehr erhalten als das Holzgerüst. Wobei dessen Zustand den Bildern nach zu urteilen auch mehr als marode zu sein scheint (man beachte den Eckständer). krumme16-01.jpg krumme16-02.jpg

  • Dörentrup

    Maxileen - - NRW / Westfalen

    Beitrag

    "Ortsmitte mit Charakter"? Wenn die den Charakter eines Rübenackers nach der Ernte oder eines wilden Parkplatzes schaffen wollten, dann Glückwunsch, das ist ihnen gelungen. Und ich dachte, das Freilegen von Kirchen zwecks besserer Fernwirkung sei spätestens Ende des 19. Jahrhunderts aufgegeben worden.

  • Barntrup (Lippe)

    Maxileen - - NRW / Westfalen

    Beitrag

    Allein schon das Zitat "Heute hat das Haus keine Substanz mehr" ist schon eine Frechheit, denn auf einen Blick sieht man, dass trotz der Verstümmelungen im Erdgeschoss (die meines Wissens nach von einer illegal und ohne Abstimmung mit Denkmalpflege und Bauamt begonnenen Umbaumaßnahme herrühren, die jedoch nie zu Ende geführt wurde) in den oberen Bereichen das komplette Fachwerkgerüst erhalten ist, und auch die Flügelfenster sehen jetzt nicht gerade aus, als wären sie unrettbar verloren. Ich habe…

  • Lübeck (Galerie)

    Maxileen - - Schleswig-Holstein

    Beitrag

    Zitat von frank1204: „Maria am Stegel muss einfach rekonstruiert werden - und zwar am originalen Standort und bald (und am liebsten in der ursprünglichen mittelalterlichen Form)! “ Für den Anfang würde es ja schon mal helfen, den Sockel wieder an die richtige Stelle zu setzen und von dort ausgehend die Kapelle weiter aufzumauern. Inzwischen wäre sie ja sogar kein "Verkehrshindernis" mehr, da die Zufahrt zu dem unsäglichen neuen Parkhaus im Wehdehof ja nicht mehr von der Mengstraße aus erfolgt. D…

  • Lübeck (Galerie)

    Maxileen - - Schleswig-Holstein

    Beitrag

    Zitat von Wissen.de: „Musterbahn 20180324_162214_ergebnis.jpg “ Die Terrakotten am Haus Musterbahn 3 stammen übrigens vom 1878 abgebrochenen Haus Braunstraße 4 (erbaut 1549) und stammen von Statius von Düren. Alt sind allerdings nur die Hermenfiguren und die Brüstungsmedaillons, die zudem neu angeordnet wurden, da sie sich ursprünglich auf drei Geschosse mit je vier Achsen verteilten. WP_Braunstra%C3%9Fe_4.jpg (Quelle: Wikipedia / Bildindex) Ach ja, und die Bezeichnung "Hüxstraße" leitet sich ve…

  • Lübeck (Galerie)

    Maxileen - - Schleswig-Holstein

    Beitrag

    @wissen.de: Erstmal danke für die vielen schönen Bilder. Und das Wetter ist ja nur authentisch Ich find's immer interessant zu sehen, wie jemand von auswärts die eigene (Wahl-)Heimat erkundet und über welche Pfade er sich die Stadt erschließt. Wenn ich eine fremde Stadt besichtige, gehe ich meist erst einmal um die Altstadt herum und nähere mich von den touristisch weniger erschlossenen Randbereichen dem Zentrum. So verpasst man auch sehenswürdige, aber eher wenig bekannte Anblicke nicht. Und ge…

  • Lemgo

    Maxileen - - NRW / Westfalen

    Beitrag

    Zitat von Ravensberger: „Und es kommt noch viel schlimmer für Lemgo: Direkt gegenüber dem Hexenbürgermeisterhaus soll ein Hotelneubau entstehen, der mit der alten Abtei verbunden werden soll. Es ist erschreckend, dass ausgerechnet in Sichtweite des wohl bedeutendsten Bürgerhauses der Weserrenaissance, diese letztklassige Architektur umgesetzt werden darf: newsgo.de/wp-content/uploads/2…ht-Breite-Stra%C3%9Fe.png Von einer Aufwertung der Breiten Straße kann meines Erachtens keine Rede sein! Artike…

  • Lemgo

    Maxileen - - NRW / Westfalen

    Beitrag

    Schon lange wollte ich mal wieder eine Zusammenstellung von aktuellen Neubau- und Sanierungsmaßnahmen aus meiner alten Heimat hier reinstellen. Nun habe ich dank einer gestrigen Zahnbeahandlung samt Krankschreibung mal wieder etwas Muße und zeige ein paar Vorher-Nachher-Bilder der entsprechenden Objekte. Zum Start folgt jedoch erstmal eine Übersichtskarte von Open Street Map (alle übrigen Abbildungen stammen von mir): neues01.jpg 1.) Anno 2013/2014 hat das Hotel Stadtpalais in der Papenstraße si…

  • Lübeck

    Maxileen - - Schleswig-Holstein

    Beitrag

    Traurig, aber irgendwie zu erwarten, dass sich bei dem Haus nach den anfänglichen Entrümpelungsarbeiten nichts mehr tut. Es war ja auch vor dem Brand schon in beklagenswertem Zustand, und obwohl laut Aussage des Eigentümers angeblich innen schon eifrig an der Sanierung gearbeitet wurde, war davon in den letzten Jahren nicht wirklich viel zu sehen. Ich hoffe allerdings, dass bei einem Wiederaufbau der alte Giebel neu ersteht (vielleicht sogar mit einer Rekonstruktion des vermuteten ursprünglichen…

  • Dem kann ich mich nur voll und ganz anschließen. Beim Entwurf zu Fischstraße 28a fällt mir auf: Gab es dort nicht die Vorgabe, an der Fassade die ehemalige Krumme Querstraße irgendwie kenntlich zu machen? Davon kann ich jedenfalls nichts erkennen.

  • Hier noch ein paar Ergänzungen von der Groß ... äh, Kleingrabung auf den Grundstücken Fischstraße 5-11. Da ich nicht weiß, wie viel ich von den aktuellen Grabungsergebnissen der Kollegen preisgeben darf (mit so was muss man aus mir nicht nachvollziehbaren Gründen ja immer aufpassen) kommen hier nur ein paar generelle Infos zu den Bildern, die ich gestern und vorgestern angefertigt habe. In den letzten Tagen wurde der teilweise bis zu den (allerdings leicht eingedetschten) Gurtbögen der Gewölbe e…

  • Zitat von Mündener: „Zitat von Maxileen: „... von hier aus hat man aber auch Zugang zur Lady Chapel, deren fast stilreine englische Gotik mich am meisten beeindruckt hat. “ Das ist insofern erstaunlich, dass die Lady Chapel nicht im Geringsten stilrein die englische Gotik verkörpert, sondern viel mehr mit dieser fast überhaupt nichts mehr zu tun hat. Die Lady Chapel ist im Wesentlichen eine Mischung aus einer spätgotischen Wandpfeilerkirche, die im 14./15. Jahrhundert in Katalonien bis ins 16. J…

  • Im Februar war ich für eine Woche bei meiner Tante in England zu Besuch. Sie wohnt in Wolverhampton bei Birmingham. Einer unserer Tagesausflüge führte uns nach Liverpool, wo ich vor allem die Kathedrale vorstellen möchte. Im Anschluss folgen auch noch einige Fotos der Stadt selbst, die jedoch ein ziemlich buntes Architekturkonglomerat darstellt. Zwei weitere Galerien mit Bildern des Whitewick Manor (sprich: "Wittick"), eines historistischen Herrenhauses mit Originalausstattung in ihrer Heimatsta…