Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Das Ergebnis der Telefon-Umfrage würde mich interessieren. Wann wird das bekanntgegeben?

  • Was ist denn mit dem Augustinerhof oder dem Neubau der IHK? In der Altstadt wird doch öfter mal etwas abgerissenen und neu gebaut. Wenn ich also genügend Geld hätte und den Platzhalter am Toplerhaus kaufen würde, könnte ich doch sicher eine Rekonstruktion durchziehen. Wenn sich der Denkmalschutz zu doof anstellt, könnte ich mir auch eine Rekonstruktion am Rand der Altstadt vorstellen. Das Toplerhaus ist einfach zu schön, um es nicht wieder neu zu bauen. Natürlich geht es hier um das Pellerhaus u…

  • Zitat von erbse: „(...) Offenbar auch ein großer Fan alter Stadtbilder und Alt-Nürnbergs. Insofern naheliegend, dass er diese Bilder gemeinnützig einsetzen will. Fragt da mal jemand bei ihm nach bitte? “ Würde ich übernehmen. Sobald ich seine eMail-Adresse herausgefunden habe.

  • Hier ist ein Bericht mit einigen Baustellenbildern. Größtenteils sieht man aber Baugerüste. marktspiegel.de/nuernberg/c-lo…-ein-bisschen-mehr_a45696

  • Bei dieser ganzen mühsamen Diskussion wünsche ich mir manchmal einfach einen besoffenen Baggerfahrer, der das Mayerhaus aus Versehen abreisst, weil er sich in der Straße geirrt hat. - Nach Logik des Denkmalschutzes heißt es doch, "Weg ist weg". Und somit wäre auch der an diesem Ort lästige Denkmalschutz futsch. Ja, ich weiß. Der Gedanke bringt uns nicht weiter. Wie wäre eigentlich die Wahrscheinlichkeit/Möglichkeit, daß sich die Altstadtfreunde stattdessen (oder vorerst) das Toplerhaus vornehmen…

  • Synagoge am Fraenkelufer

    Neußer - - Berlin

    Beitrag

    tagesspiegel.de/berlin/synagog…chen-setzen/24102832.html Nun gibt es auch einen Internetauftritt des Vereins, der sich für den Wiederaufbau der Synagoge einsetzt. aufbruch-am-ufer.berlin/ Zitat von Jüdisches Zentrum Synagoge Fraenkelufer: „Am Ort des ehemaligen Hauptgebäudes der Synagoge am Kottbusser Ufer, heute Fraenkelufer, wird hoffentlich schon bald ein jüdisches Kulturzentrum stehen. Dieses soll sich in Größe und Form am Original orientieren und eine Antwort auf die Bedürfnisse der stark w…

  • Halle (Saale)

    Neußer - - Sachsen-Anhalt

    Beitrag

    Besten Dank -Gregor- für diese Bilderreihe. Die Revitalisierung der schönen alten Häuser freut mich immer sehr. Ist es da nicht wieder besonders traurig, daß der einzige gezeigte Neubau, wie selbstverständlich, das Straßenbild versaut?!

  • Mülheim an der Ruhr

    Neußer - - NRW / Ruhrgebiet

    Beitrag

    Ich bin gerade etwas fassungslos. Dieser Metalldiebstahl an Kunstwerken, war mir bisher nicht bewusst. Das ist einfach nur schlimm. Was manch menschlicher Abschaum für ein paar Euros alles macht. Besser ist es wohl, wenn nur noch Kunstwerke und Skulpturen aus Stein im öffentlichen Raum aufgestellt werden. Das schützt zwar nicht vor Vandalismus, aber bestimmt vor Diebstahl. Die Flora würde ich wieder aufstellen und mich nachts auf die Lauer legen. Die Täter würden sicher erneut zuschlagen. Zu ger…

  • Braunschweig

    Neußer - - Niedersachsen

    Beitrag

    Das darf doch wohl nicht wahr sein. Sind diese BdA-Leute eigentlich ästhetisch tatsächlich dermaßen abgestumpft und emotionslos, oder prämieren die einfach blind alles, das irgendwie anders und möglichst kontrastreich ist? Das kann doch kein normaler Mensch gut finden.

  • Düsseldorf

    Neußer - - NRW / Rheinland

    Beitrag

    Das würde ich gar nicht so schwarz sehen. Die meisten Projekte sind außerhalb des Zentrums, oder dort, wo die Umgebung eh nicht mehr zu retten ist (Hauptbahnhof, Medienhafen). Schöne Bauprojekte gibt es in Düsseldorf aber noch immer.

  • Karstadt am Hermannplatz (Rekonstruktion)

    Neußer - - Berlin

    Beitrag

    Zitat von SchortschiBähr: „Also wenn Chipperfield der Architekt sein soll, dann gibt es bestimmt "Kunststein" als Betonbeimischung,... “ Im oben verlinkten Artikel gibt es doch eine Visualisierung aus dem Hause Chipperfield: bz-berlin.de/data/uploads/2019…o2_1552231654-768x432.jpg Da sieht das Material doch ganz brauchbar aus. Eine Baugenehmigung hat die Signa aber noch nicht für ihr Vorhaben, oder? Im DAF gibt es nämlich derzeit eine Diskussion wegen einer Äußerung des Friedrichshain-Kreuzberge…

  • Jetzt ist es also so weit. Der Abriss wurde ja schon vor einigen Jahren befürchtet. Leider hat das Gebäude das Pech, daß es von einem kulturlosen Investoren gekauft wurde, der keinen Sinn für die historie und das Stadtbild Hamburgs hat. Es hätte ja auch anders kommen können. Wenigstens aber wird auch das benachbarte Commerzbank-Hochhaus abgerissen. Dieser Kasten stand ja, absurderweise, unter Dankmalschutz. Wurde zum Glück aufgehoben. Mal abwarten, was da nun auf dem Areal geplant wird. Doch vie…

  • Die ersten Wohnungen in der Saloppe sind übergeben. dnn.de/Dresden/Lokales/Die-ers…r-Saloppe-sind-uebergeben Im Artikel ist auch eine schöne Bilderstrecke zu den Bauarbeiten: dnn.de/Mehr/Bilder/Bilderstrec…m-Wasserschloss#n30282001

  • Nach den Brandstiftungen von 2017, beginnt nun der Wiederaufbau des chinesischen Pavillons im Bethmannpark, und des Goetheturms. Für den Wiederaufbau des koreanischen Pavillons im Grüneburgpark, gibt es allerdings noch keinen Zeitplan. Zitat von Hessenschau: „(...) Der Goetheturm soll im Jahr 2020 wieder stehen. (...) “

  • Karstadt am Hermannplatz (Rekonstruktion)

    Neußer - - Berlin

    Beitrag

    Sehr schön. Ich freue mich auch schon sehr. Der Beton wird vielleicht so eingefärbt, daß er der alten Fassade ähneln wird. Hauptsache ist, daß das Gebäuße in seinen ursprünglichen Dimensionen wiederkommt. Jetzt heißt es nur noch warten. Leider mindestens bis 2021.

  • Auszug aus dem Newsletter der Altstadtfreunde: (Es macht den Anschein, als hätte man hier im APH mitgelesen ) Zitat von Altstadtfreunde Nürnberg: „(...) wie nicht anders zu erwarten, greift nun die Interessenvertretung der Architekten in die Pellerhaus-Diskussion ein. Unter der Forderung „Finger weg vom Pellerhaus“ hat sich eine Initiative „Pro Pellerhaus“ gegründet, initiiert vom Verein Baulust, vom Bund Deutscher Architekten, der Architekturfakultät der Technischen Hochschule und der Stadtheim…

  • Wuppertal - Hauptbahnhof

    Neußer - - NRW / Rheinland

    Beitrag

    Mittlerweile ist ja klar, daß man sich beim Wuppertaler Hauptbahnhof doch nicht zu den Rundbogenfenstern durchringen konnte. Derzeit wird das Erdgeschoss aber mit neuen Sandsteinplatten versehen. Die neuen Steine sind natürlich jetzt viel heller als das restliche Gebäude. Zitat von Westdeutsche Zeitung: „(...) Für die übrige Bahnhofsfassade oberhalb des Erdgeschosses ist aber die Bahn beziehungsweise ein möglicher Investor zuständig, ebenso für eine mögliche Sanierung des Gebäudes. (...) “ Dann …

  • Zitat von Heimdall: „(...) Ich würde darauf wetten, dass das heutige Pellerhaus binnen zwei Jahren fallen würde, wenn sich ein Investor gefunden hätte, der einen "Star-Architekten" mit einem futuristischen Neubauentwurf engagiert hätte. (...) “ Ganz genau! Vielleicht sollte man verdeckt ein Fake-Neubauprojekt mit modernistischem Architekturentwurf aufziehen. Wenn dann, in freudiger Erwartung der Stadtoberen, das piefige Mayerhaus erst abgerissen ist, macht der Fake-Investor einen Rückzug und der…

  • Augsburg

    Neußer - - BY / Reg.bez. Schwaben

    Beitrag

    Zitat von Augsburger Allgemeine: „Das Seniorenheim war laut Stadt nicht mehr zu sanieren. “ Die sollen sich mal etwas Neues einfallen lassen. Diese Begründung ist nur noch peinlich und glaubt schon lange kein Mensch mehr.

  • New York City (Galerie)

    Neußer - - USA

    Beitrag

    Zitat von nothor: „Ich liebe ja besonders die gründerzeitlichen Hochhäuser. (...) “ In diesem Punkt hätte Chicago auch noch einiges zu bieten. Siehe hier: curiocollection3.hilton.com/re…SmallDimension_Center.jpg assets.dnainfo.com/photo/2017/…927-300312/extralarge.jpg twisia.com/mtp/pictures/Chicag…Wall%20of%20Buildings.jpg