Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Während einige "Würdenträger" in Frankfurt am Main die neue Altstadt immer noch als Disneyland verunglimpfen, setzen die wieder errichteten Bauten auf internationalen Parkett Maßstäbe. Auf der MIPIM in Cannes, eine der größten Immobilienmessen der Welt, wurde das DomRömer-Projekt von der internationalen Jury mit dem Award für Stadterneuerung ausgezeichnet. Herzlichen Glückwunsch fnp.de/frankfurt/messe-award-s…ue-altstadt-11858863.html

  • New York City

    Wikos - - USA

    Beitrag

    Keine Begeisterung über neue Hochhausglaskästen für Wohlhabende in New York. Städtebaulich ist das Konzept am Ende. Nun regt sich auch Widerstand bei den Bürgern und den Medien: nytimes.com/interactive/2019/0…20Stories&pgtype=Homepage

  • Das Bahnhofsviertel

    Wikos - - Frankfurt am Main

    Beitrag

    Ein bemerkenswerter Umbau ist wohl in der Kaiserstraße 66 geplant. Bei Projektentwicklungen ist der weiße, wuchtige siebenstöckige Bau auf der Website zu sehen: cairos-immobilien.de/ Im Moment sieht es in etwa noch so aus: de.phorio.com/kaiserstra%C3%9F…furt_am_main,_deutschland

  • München

    Wikos - - BY / Reg.bez. Oberbayern

    Beitrag

    Die meisten aus der Denkmalliste gestrichenen Gebäude dürften hier zu finden sein: de.wikipedia.org/wiki/Liste_de…%C3%A4ler_in_M%C3%BCnchen Beispiel Hans-Sachs-Straße 1 commons.wikimedia.org/wiki/Fil…C3%9Fe_1_M%C3%BCnchen.jpg u.a. wegen vereinfachter Fassade. Den fehlenden Stuck könnte man u.U. wieder aufbringen.

  • Schauspielhaus / Schauspiel

    Wikos - - Frankfurt am Main

    Beitrag

    Die Kulturdezernentin von Frankfurt am Main Ina Hartwig (SPD) positioniert sich laut eines Artikels der FR entschieden gegen eine Rekonstruktion des alten Schauspielhauses von 1902. „Es ist ein minderwertiger Bau, dessen Rekonstruktion nicht wünschenswert wäre.“ Die Literaturwissenschaftlerin, die ansonsten immer wieder Vielfalt, Toleranz und Respekt einfordert, lässt diese Attribute beim Thema historischer Architektur damit wohl nicht gelten. fr.de/frankfurt/neues-opernhau…-wettbewerb-11792748.…

  • München

    Wikos - - BY / Reg.bez. Oberbayern

    Beitrag

    Noch ein Bild zum abgerissenen Altbau Türkenstraße 52: de.wikipedia.org/wiki/Datei:Tuerkenstr._52_Muenchen-1.jpg und noch die Türkenstraße 54 de.wikipedia.org/wiki/Datei:T%…kenstr._54_Muenchen-1.jpg

  • Schauspielhaus / Schauspiel

    Wikos - - Frankfurt am Main

    Beitrag

    Die Stiftungsmacher sprechen laut Zeitungsartikel allerdings immer von einem Neubau für Oper und Schauspielhaus (beim Neubau Opernhaus will die Stiftung finanziell einspringen). Von einer Reko ist in diesem Zusammenhang nie die Rede, sondern es hört sich immer nach einem Neubau an.

  • Schauspielhaus / Schauspiel

    Wikos - - Frankfurt am Main

    Beitrag

    Die neu gegründete Bürger-Stiftung, die gerne ein Opernhaus mitfinanzieren möchte, hat am Freitag ihre Pläne offen gelegt. Von einer Reko des Alten Schauspielhauses ist dabei nicht die Rede: journal-frankfurt.de/journal_n…fuer-Frankfurt-33581.html

  • Gentrifizierung

    Wikos - - Bundesländerübergreifend

    Beitrag

    Wie Berliner Wohnungen ins Ausland verkauft werden - rbb und Berliner Zeitung haben recherchiert wie ein Unternehmensverbund in sozial schwachen Gebieten aufkauft und die Wohnungen an Anleger im Ausland (Israel) weiterverkauft: rbb24.de/politik/beitrag/2019/…kauf-israel-anleger-.html Ergänzende Links: berlinestate.com/en/experience/ berlinaspire.com/about/

  • Kreuzberg

    Wikos - - Berlin

    Beitrag

    Synagoge Kreuzberg - der Zeitplan steht jetzt fest: Wiederaufbau soll 2023 starten: rbb24.de/politik/beitrag/2019/…e-wiederaufbau-saleh.html Gibt das eine Reko?

  • Für alle die ein Lobeslied auf die (amerikanisierten) Hochhauskultur in Deutschland singen möchten: skyscrapercity.com/showthread.php?t=1733928 Aus 300 Hochhäusern sind nur etwa ein Dutzend wirklich sehenswert. Leider gilt das auch für die Frankfurter Skyline. Nach dem Höhenflug mit dem Messeturm kamen nur noch wenige Highlights hinzu. Aus der Ferne noch schön, ist die Skyline direkt im Bankenviertel stehend einfach nur kalt und hässlich. Amerika lässt grüßen...

  • Ich habe mir einige amerikanische Innenstädte bei Google Maps angeschaut und war doch recht verwundert: Die Überhand banaler Architektur der 60iger und 70iger Jahre, die Verwahrlosung der Infrastruktur und selbst die versiffte Graffitioptik - ich konnte kaum unterscheiden, ob ich mich gerade in einer amerikanischen oder deutschen Innenstadt befand. Kann es sein, dass unsere Nachkriegsarchitektur und unsere Art die Innenstädte zu gestalten doch der amerikanischen Kultur mehr angelehnt sind, als w…

  • Zitat von nothor: „Zitat von Booni: „Ich finde nicht, dass wir uns im Jubiläumsjahr gegen das Bauhaus positionieren sollen. Das Problem ist doch vor allem, dass heutige Architekten und Investoren kein Interesse an umgebungsbezogener Architekturgestaltung haben. “ Das sehe ich auch so. Das Bauhaus als Architekturstil brauch eigentlich eher eine Emanzipation vom heutigen Standard-Investorenbau. Leider jubeln die Bauhausfreunde darüber, dass heute so vieles unter "Bauhausstil" entsteht und vermarkt…

  • Wohl kaum eine architektonisch inspirierte Ideologie hat soviel Unheil gebracht wie die Bauhaus-Bewegung. Selbst die trostlosen Sozialsiedlungen in der heutigen Zeit haben einen Ursprung in der modernen Formsprache. Hinzu kommt eine wenig beachtete und erforschte Komponente aus der NS-Zeit. Einer der Chefarchitekten von Auschwitz, Fritz Ertl, war Bauhausschüler (Herr Trüby bitte übernehmen Sie). Mehr unter juedische-allgemeine.de/kultur/bauhaussiedlung-auschwitz/

  • Millionengrab Moderne

    Wikos - - Bundesländerübergreifend

    Beitrag

    Und weiter gehts... - Dresden, Kulturpalast, 1967-69, Denkmalschutz 2008, Sanierung und Umbau 2013-17, ca. 90 Mio. € - Rathaus Kassel, Rathausflügel von 1977, Sanierung bis 2021 geplant, Kosten ca. 36 Mio. €

  • Gute Architekturbücher findest Du in Berlin bei pro-qm.de/ buecherbogen.com/ und buchhandlung-walther-koenig.de/koenig2/index.php?mode=start Die meiner Meinung nach wichtigsten Bücher: Rob Krier - Ein romantischer Realist und Geschichte der Rekonstrukruktion - Konstruktion der Geschichte

  • Millionengrab Moderne

    Wikos - - Bundesländerübergreifend

    Beitrag

    - Rathaus Marl, erbaut 1960-66, Denkmalschutz seit 2015, Sanierung geplant, ca. 70 Mio. € - Kulturzentrum München-Gasteig, 1978-85, Generalsanierung geplant, ca. 450 Mio. € - Schauspielhaus Düsseldorf, 1965-69, Sanierung seit 2016, Sanierungskosten bisher ca. 56 Mio. Euro - Nationaltheater Mannheimer, 1955-57, Generalsanierung geplant, Kosten über 250 Mio. Euro Bitte ergänzen...

  • Wien - Abrisse

    Wikos - - Österreich

    Beitrag

    Ich weiß nicht, ob es hier schon behandelt wurde - Wien hat in Folge der vielen Gründerzeitbauten-Abrisse im letzten Jahr ein neues Gesetz gegen Abbrüche historischer Gebäude geschaffen. Mit der neuen Regelung wird künftig seitens der Stadt geprüft, ob am Erhalt eines Gründerzeitgebäudes ein öffentliches Interesse besteht. Für einen Abbruch des Gebäudes ist eine Zustimmung des Magistrats nötig. Das gilt für alle Häuser, die vor dem 1.1.1945 errichtet wurden, auch wenn sie sich nicht in einer Sch…

  • Den Eschenheimer Turm in Frankfurt am Main gibt es auch noch einmal in Potsdam... stadtgestaltung-frankfurt.blog…frankfurter-bauwerke.html

  • Görlitz

    Wikos - - Sachsen

    Beitrag

    Gegen den Leerstand. Stadt auf Probe - Leben und Arbeiten in Görlitz für 4 Wochen umsonst: goerlitz.de/news/detail/917-St…beiten-in-Goerlitz-testen