Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Und jetzt ein Baumeister, der in unserem Nachbarland traditionelle Häuser böhmisch-mährischer Machart neu herstellen! Denen kann kein billig-trüb(y)seliges Flachdachkisterl auch nur annähernd das Wasser reichen, aber seht selbst, wie sich diese Häuser wie selbstverständlich in die Landschaft einfügen. Das stiftet Identität und ist obendrein die einzig nachhaltige Architektur, ganz ohne den giftig-grauslichen Wärmedämmmüll! tradicnichalupy.cz/reference/

  • So macht das Studieren Spaß! So baut man eine Universität im Jahre 2018: traditionalbuilding.com/palladio-awards/new-colleges-yale Was der Hochschuloberlehrer Trüby wohl dazu sagen würde? Ehrlich gesagt, interessiert mich dessen Meinung 0 und nicht, aber warum ist so etwas Grandioses bei uns nicht (mehr) möglich?

  • Heuer wird es bei der Rekonstruktion des Barockgartens ganz besonders interessant, da die größte aller Terrassen, die 7. Terrasse, eröffnet werden wird. Die Baufirma Pittel+Brausewetter hat noch im November einen Drohnenvideoflug über den Park und die Baustelle gemacht und die Firma grünplan hat diesen nun ins Netz gestellt: youtube.com/watch?v=wD_61Mxqlyg Der Irrgarten und das Labyrinth sind bereits gepflanzt!!! Ich freue mich wie ein Kind schon darauf! Auf ihrer Homepage schreibt die beauftrag…

  • München

    Exilwiener - - BY / Reg.bez. Oberbayern

    Beitrag

    @Ruine Wunderbarer Film! Erinnert mich an meine Kindheit in Wien, wo es damals mitsamt seiner Marktstandln auch gefühlt so aussah. Glücklicherweise schaut der Wiener Platz heute noch immer so aus wie 1977: google.com/maps/@48.1341868,11…iGtOug!2e0!7i13312!8i6656

  • Zitat von Heimdall: „Hässliches in Hessen hr-fernsehen.de/sendungen-a-z/…_story-sendung-54646.html “ Wie schon einmal ein Studienkollege treffend über sein Land meinte..."Hessen kannst´ vergessen"

  • Zitat von Stuegert: „Das letzte Bild ist eine Wucht. Ein Traum von einem Stadtraum. “ Ja, beinahe ein 2. Altstädter Ring wie in Prag! Man sieht, dass man das Rad nicht neu erfinden muss. Auch der Rest der (Alt-)Stadt sollte nun sukzessive dementsprechend weiterentwickelt werden. Am Neustädter Platz könnte tatsächlich dieses Erfolgsmodell mittelfristig fortgesetzt werden können...drücken wir die Daumen. Die ersten Studien sehen schon einmal fein aus.

  • Zitat von Konstantindegeer: „Viel mehr steht ja da nicht drin. Die Straße war nach dem Bäckermeister Kayser benannt - das ist nicht wirklich revolutionär. Das "Y" hat die Straße in einer der Rechtschreibreformen zur Kaiserzeit verloren. ... Die Sozialisten sind mit dem Bennnungsvorschlag "Staudenhof" gescheitert. “ Herrlich und wisst Ihr weshalb? Steht im Artikel so: Weil der Linke Chef Scharfenberg zu spät in die Sitzung kam...finde ich gut und man kann nur hoffen, dass die Genossen pro futuro …

  • Herrnhut

    Exilwiener - - Sachsen

    Beitrag

    Vielen Dank für diese schönen Bilder! Anbei auch ein Artikel, der belegt, dass mittlerweile sich der Trend umgekehrt hat und mittlerweile viele Familien bewußt aus den Westen in den Osten ziehen: sueddeutsche.de/muenchen/leben…eben-in-leipzig-1.3835014 Meine ehemaligen Studienkollegen aus dem Osten, die seinerzeit fast ausschließlich in den Westen gingen, sind bis auf wenige Ausnahmen allesamt und vor allem nach deren Familiengründung zurück in den Osten. Der Hauptgrund, weshalb sie mit ihren Ki…

  • Potsdam und seine historische Mitte

    Exilwiener - - Potsdam

    Beitrag

    Wie unter Genossen eben üblich. Hohle Phrasen nach außen und in Realitas ansonsten die gelebte Diktatur des Proletariats. Genossenschaft Karl Marx - nomen est omen.

  • Wiederaufbau der Bauakademie

    Exilwiener - - Berlin

    Beitrag

    Schinkelmuseum wäre wirklich fein und bitte auch gleich in Verbindung mit der ersten "Universität für nachhaltige Architektur und Baukunst" quasi eine APH Universität - Architectura Pro Homine! Das wäre doch in der Tat eine zukunftsweisende Ansage! Die so oft gesellschaftspolitisch gepriesene "bunte Vielfalt" wäre einmal etwas wirklich Progressives in der "grauen Einfalt" der derzeit total verkümmerten Architekturgraduierungsfabriken im deutschsprachigen Raum! Form follows function....das wäre h…

  • Stuttgart

    Exilwiener - - BW / Reg.bez. Stuttgart

    Beitrag

    Anbei bin ich auf einen aktuellen Zeitungsartikel aus Stuttgat gestoßen in dem unter anderem bezüglich Stuttgarter Schloß steht... Zitat von SWR: „... Historische Raumfolgen rekonstruieren Außerdem würde der Architekt gerne in 50er-Jahre-Büros im Erdgeschoss eine historische Raumfolge rekonstruieren. Im Frühjahr wird Staatsrätin Gisela Erler über die Pläne mit Bürgern diskutieren. ... “ swr.de/swr2/kultur-info/mehr-b…9597116/lje9l3/index.html Mmmh...

  • Das wäre dann vermutlich dann ein oder der Teil der heutigen „Innere Altstadt“. Ja für manche sicherlich verwirrend diese vielen ähnlichen Begriffe, wenn dann nicht einmal alte Häuser mehr darin erhalten sind. Der Bezirksname „Altstadt“ sorgt nicht nur bei uns für Verwirrung. Besser und ehrlicher wäre, wenn die Stadt den Namen ändert, es sei denn, es wäre tatsächlich einmal geplant auch den Rest der Altstadt zu reurbanisieren :-).

  • Ursus Dein Halbwissen tut manchmal ganz schön weh, aber für Dich Gratisnachhilfe zur Dresdner Stadtgliederung: de.m.wikipedia.org/wiki/Altstadt_(Stadtbezirk) Wenn Du auch noch Nachhilfe in Mathematik und Prozentrechnen benötigst, gib mir einfach Bescheid. Ich helfe meiner jüngsten Tochter gerade diesbezüglich für ihre Schularbeit ;-).

  • ...man könnte ja, wenn man Masochist ist, diesen wunderbaren Bildern vom Neumarkt auch ein paar gleichzeitig aufgenomme Bilder vom Postplatz gegenüberstellen...

  • Berliner Schloss - Humboldt-Forum

    Exilwiener - - Berlin

    Beitrag

    Links 25 Achsen weniger nach dem Motto „weniger ist mehr“, wäre sicher auch nicht schlecht ;-).

  • Ja, Wien wird leider Gottes immer mehr Ruhrpott...nicht unbedingt im innersten Zentrum, obwohl dort auch schöne Altbauten ab und an abgerissen werden. Schuld daran ist vor allem das Mietrechtsgesetz aus der Steinzeit mit seinen unfair niedrigen Miethöhen mit denen einfach kein Altbau dauerhaft erhalten werden kann sowie die kulturfremden Sozialdemokraten, die Wien seit Jahrzehnten sein historisch überliefertes Stadtbild und sehr bald auch den Welterbetitel berauben. Es ist schon eine bemerkenswe…

  • Quartier III/2 - CG-Gruppe (in Planung)

    Exilwiener - - Dresden

    Beitrag

    Zitat von Chris1988: „Angeblich wegen den unzumutbaren Geschosshöhen des Originals “ In Wien gibt es ein vollvermietes Wohnpalais palaispalais.at/architektur/ mit 5 m hohen Räumen, wo man nur durch Glück und Nachreihung auf einer Warteliste eventuell in den Genuß einer solchen Wohnung kommt... ...wir könnten einmal dem Dresdner Baubürgermeister der Grün*innen eine Architekt(o)ur nach Wien vorschlagen. Reisen bildet, hat schon Goethe geschrieben! Auch wenn bei Dogmatikern vermutlich auch dieses K…

  • Was auch in diesem Artikel wieder und wieder verschwiegen wird, dass der Nachkriegsaufbau zu geringe Raumhöhen hat und daher maximal für Schneewittchens 7 Zwerge nutzbar wäre. Ja, Disenyland der 50er Jahre quasi ;-)))))! Jedes in dieses unnutzbare Gebäude investierte STEUERgeld ist doch die reinste Geldverschwendung! Auch steht wieder nichts dabei, dass die wiederaufgebaute Pellerhausfassade (das des EG noch steht, erspart man sich schon einmal ein Geschoß) durch Spendengelder finanziert werden …

  • Quartier III/2 - CG-Gruppe (in Planung)

    Exilwiener - - Dresden

    Beitrag

    Ich freue mich auf die (leider Gottes) einzigen drei Rekonstruktionen im Quartier, die eine weitere Bereicherung des Neumarktgebietes darstellen werden. Ansonsten wird dieses Quartier leider keine wirklich bedeutsame Bereicherung sein mit seinen Füllbauten, die mitunter leider nicht nur billig aussehen, sondern auch sind (dieses Quartier wurde leider ausschließlich nur zum Spekulieren realisiert, wie wir mittlerweile wissen). Ganz schlimm und störend finde ich das die Rampische Straße störende H…

  • Passt nur periphär hier her, aber es entsteht gerade und bis 2020 eine VR Modell des Führerbunkers - Ein Video und ein paar Hintergrundgedanken Pro und Contra könnt Ihr hier lesen: nw.de/blogs/games_und_netzwelt…nker-erlebbar-machen.html