Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 288.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • xy ungelöst, gelöst

    Dr.Mises - - Leipzig

    Beitrag

    Um Kai Volmer, der dankenswerterweise wieder einige Standorte lokalisierte, nicht warten zu lassen, setze ich vier weitere Beispiele online. Auch wenn derzeit das Grün fehlt, bieten die Vergleiche auch Aussagen zurVegetation. Wenn also bei der ersten Aufnahme die Beschilderung der Kartoffel-Handlung engros nebst Bewohnern zu sehen war, so bot sich um 1910 das folgende Bild: hnr54.JPG Im wesentlichen hat es sich so auch erhalten, nur sind die Bäume etwas gewachsen: lux542019.jpg 04315 Leipzig Ros…

  • Leerstände

    Dr.Mises - - Leipzig

    Beitrag

    "Wohnungsnot" Es wurde schon an anderer Stelle etwas zu den realen Leerstandsquoten in Leipzig ausgeführt. Dabei ging es darum, daß nicht nur in Problemgebieten und an Ausfallstraßen ganze Häuser bzw. Straßenzüge leerstehen. Die praktischsten Informationen erhält man dazu oftmals nicht in den Beiträgen, sondern in den Kommentaren des lokalen Zentralorgans. Wie dem auch sei, als ich heute für "xy-ungelöst" unterwegs war, fiel mir als Beispiel die Ostheimstraße auf. Während die rechte Seite zum Fr…

  • xy ungelöst, gelöst

    Dr.Mises - - Leipzig

    Beitrag

    Dank der Zuordnungen von Kai Volmer gibt es wieder einige Ergänzungen. Beginnen wir in Lindenau: hnr18.JPG am 1.1.1920 versendet nach Förderstedt Es steht noch (Vergleiche alle 4. bzw. 5. Januar 2019). jordan182019.jpg 04177 Leipzig Jordanstraße 18 (Altlindenau) jordan16.jpg versendet am 1.10.1911 nach Lößnig jordan162019.jpg 04177 Leipzig Jordanstraße 16 (Altlindenau) - links daneben die 18 Ebenfalls leicht gelöst: hnr2b.JPG gelaufen am 26.5.1911 nach Lichtenstein Callenberg lessing262019.jpg 0…

  • Stadtplanung Dresden

    Dr.Mises - - Dresden

    Beitrag

    Da ich mich bereits mal bei diesem Thema zu alten Aufnahmen eingeschaltet habe, zwischendurch: Es gibt wieder einige Originalaufnahmen, die nach Dresden abgegeben werden, u.a. d1.jpg und d5.jpg Weiteres auf technologienpsychologie.org/heimatik/geloest/dresden.html Vermutlich lassen sich auch weitere Aufnahmen finden, die aus Dresden sind. technologienpsychologie.org/heimatik/xy/xy.html Mit der Hoffnung auf viele städtebauliche Wiederentdeckungen und Bereicherungen für 2019!

  • Innenstadt

    Dr.Mises - - Leipzig

    Beitrag

    Vor den "schönen Fotos" Eigentlich müßte in diesem Jahr die Stelle des Hirzelhauses bald fertig sein. Interessant ist dabei besonders der Übergang zum Petersbogen, d.h. die ehemalige Schloßgasse, wo ein imposanter Innenhof entstehen könnte. Die Frage ist dabei, ob die Übergänge und Verbindungen auch alle funktional durchdacht sind. pbogen32019.jpg Aufnahmen alle Neujahr 2019 pbogen22019.jpg Und es scheint etwas bedenklich, ob die freien Rolltreppen genügend Sicherheit insbesondere für Kinder bie…

  • xy ungelöst, gelöst

    Dr.Mises - - Leipzig

    Beitrag

    Früher war es eigentlich üblich, am 1.1. eine Neujahrsgrafik anzufertigen. Das hat sich insofern erübrigt, da in Leipzig die Briefkästen in dieser Zeit verschlossen sind, weil das Niveau einiger jugendlicher Zeitgenossen darauf gerichtet ist, darin Feuerwerkskörper auf ihre Funktionstüchtigkeit zu prüfen. Wann die Schutzbefestigungen abgebaut sind und die Post wieder ungefährdet ihr Ziel erreicht, ist damit oft unklar und damit der Reiz an Neujahrspost förmlich verflogen. Natürlich hat das Porto…

  • xy ungelöst, gelöst

    Dr.Mises - - Leipzig

    Beitrag

    Das muß man aus der Zeit heraus verstehen, als es in den 1950er und 1960er zunehmend darum ging, alles NEU zu machen. Weg mit allem Stuck und allem Zierrat. Weg mit dem Bürgertum! Weg mit den Höfen ("Hinterhöfen"). Überall ist vorn! Man kann die damaligen Neubauten heute aus der Luft betrachten. Neuheit, Auswechselbarkeit, Einfalt, Vermassung, wo dann einige Bauhausvertreter noch mit Pate standen. Wohnschließfächer, Karnickelbuchten ... Auch heute gibt es das in Leipzig mit neuen "Stadtvillen", …

  • xy ungelöst, gelöst

    Dr.Mises - - Leipzig

    Beitrag

    Fehlerkorrekturen, Ergänzungen und weitere Vergleiche Zuerst möchte ich mich recht herzlich für zahlreiche Hinweise und Korrekturen bedanken! Reumütig muß ich Fehler eingestehen bei Gebäuden, die s.o. als vermeintlich zerstört bezeichnet wurden. Die Fehler hierzu können recht unterschiedlich sein: Namensänderungen durch Eingemeindungen, Änderungen bei Numerierungen oder z.B. falsche Beschriftung vor ca. 20 Jahren - von wem auch immer. Während bei bestehenden Bauwerken Eineindeutigkeit Zuordnungs…

  • xy ungelöst, gelöst

    Dr.Mises - - Leipzig

    Beitrag

    Es ist wieder einiges nachzutragen. Beim Thema Gohlis war noch etwas unbekannt, was ich nun vorläufig verorten möchte. Es ist diese Aufnahme, die in Leipzig mit Stempel Leipzig-Gohlis am 26. Juni 1908 verschickt wurde: herlo11.jpg Dabei handelt es sich vermutlich um die Herloßsohnstraße 11 (Gohlis) 04155 Leipzig. Zum Vergleich hier eine aktuelle Aufnahme aus der Straße: herlossohn.jpg Dabei muß man allerdings einschränken, daß die Straße im Lauf der Jahre umnumeriert wurde, so daß obiges Gebäude…

  • Eisenbahnstraße und Umgebung

    Dr.Mises - - Leipzig

    Beitrag

    In der xy-Galerie ist ja doch einiges Ungelöstes aus Volkmarsdorf auch vertreten, weil dieses Gebiet nicht ganz so attraktiv war bzw. Alleinstellungsmerkmale hat wie Gohlis oder selbst Reudnitz. Aber das nützt ja nichts, dennoch gilt es ja hier, Entwicklungen Transparent zu machen. Und man muß dann eben vor Ort schauen ... Jedenfalls drängte mir jemand zehn Fotos von der Großhandlung Erich Riedel auf, die in Volkmarsdorf ansässig war und vermutlich nach ihrem zehnjährigen Jubiläum im Jahre 1947 …

  • xy ungelöst, gelöst

    Dr.Mises - - Leipzig

    Beitrag

    Bei einigen Neuzugängen von Herrn Winter stutzt man manchmal. Und richtig, es ist nicht mehr unbekannt (Vergleich weiter oben), wenn Bäckermeister Hacker sein Pferd vorführt, auf dem er vermutlich nie gesessen hat ... hacker.jpg 04328 Leipzig, Johannes-Kärner-Straße 15 (Paunsdorf) Aber es gibt auch immer wieder Neues, wo man die Vorlage lieber Anfang der 1990-er Jahre vor der Sanierung gehabt hätte: schrebis.jpg Schreberstraße 2 , direkt gegenüber der Lutherkirche (Ecke Bismarckstraße) im Jahre …

  • Dresdner Straße - Reudnitz

    Dr.Mises - - Leipzig

    Beitrag

    Dank Jürgen Winter kann ich noch etwas ergänzen, allerdings nur, weil sich beim gestrigen Ansichtskartentausch niemand entsprechend für Reudnitz interessierte und die Sammler bereits abgezogen waren. Aus diesem Grunde kamen drei Karten in den Bestand - nun mit den Vergleichen vom heutigen Sonntag: kohlgarten.jpg Kohlgartenstraße um 1905, Ecke Lilienstraße kohlga2018.jpg aktueller Vergleich (Aufnahme wird gelegentlich erneuert, wenn die Baustelle weg ist und ohne Sonnenstrahlen die Kontraste bess…

  • Dresdner Straße - Reudnitz

    Dr.Mises - - Leipzig

    Beitrag

    Weshalb die gegenwärtig in einigen großen deutschen Städten grassierende Mietastronomie in Leipzig nicht funktionieren wird, kann man deutlich betrachten, wenn man z.B. den Täubchenweg wieder stadteinwärts läuft: taeubk.jpg Täubchenweg stadteinwärts um 1935 taeub2.jpg Vergleich im Jahre 2005 Das Täubchen vom Täubchenweg befand sich an dem zweiten desolaten Gebäude rechts. taeub20181003.JPG aktueller Vergleich Auch wenn das Täubchen wieder angebracht werden sollte, wird es kaum die Einfaltslosigk…

  • Dresdner Straße - Reudnitz

    Dr.Mises - - Leipzig

    Beitrag

    Forumsbeiträge sind ja zumindest in der Weise spontan, daß man hier den abgesendeten Artikel nicht mehr korrigieren kann, und aufgrund der Beiträge entstehen andere Verläufe, als ursprünglich gedacht. D.h. eigentlich wollte ich nur etwas zur Dresdner Straße beschreiben. Und aufgrund der von Kaoru angesprochenen Defizite müssen diese etwas erweitert und ggf. sichtbar gemacht werden. So ist z.B. festzustellen, daß auch das Diana-Bad den Krieg nicht überstand: diana1k.jpg Diana-Bad - Langestr. 8/10…

  • Dresdner Straße - Reudnitz

    Dr.Mises - - Leipzig

    Beitrag

    Straße der Befreiung 8. Mai 1945 Über fünfzig Jahre (von 1951 bis 2001) trug die Dresdner Straße diesen Namen. Doch wovon befreite man sich wirklich und was war das Ergebnis? Das folgende Foto ist Teil von großen Aufstellern - direkt aus der "Straße der Befreiung", was ich vermutlich 1985 aufgenommen habe: befrei1985.jpg Damit haben die Kollegen der DEWAG ihre Auskommen gehabt - zum Sieg des Sozialismus. Da die aktuellen Fotos bereits die sanierten Zustände der baulichen Meisterwerke zeigen, möc…

  • Dresdner Straße - Reudnitz

    Dr.Mises - - Leipzig

    Beitrag

    Da Kaoru die Situation der inneren Ostvorstadt ansprach, muß dies natürlich für Auswärtige plausibel dargestellt werden, um das "Nirvana" aufzulösen. Adolph Werl stellte die Dresdner Straße im frühen 19. Jahrhundert so dar: dresd18xx.jpg Johanniskirche mit Blickrichtung Grimmaischer Steinweg Seitlich gesehen wurde das "schöne Alt-Leipzig" mit dem Alten Johannis-Hospital (was dann für den Straßenbau vorbereitet wurde) ebenfalls dokumentarisch festgehalten. johaalt.jpg Man muß sich dabei vor Augen…

  • Leerstände

    Dr.Mises - - Leipzig

    Beitrag

    Da ich gerade u.a. den japanischen Text zum Museum im Mendelssohn-Haus vor mir liegen habe: Vielleicht wäre das etwas für diese, was man im Haus der Kirche Leipzig wohl nicht so schnell auf die Reihe bekommt: bach.jpg Leipzig, den 23. September 2018, Haus der Kirche Leipzig Burgstraße 1 - 5 / Thomaskirchhof

  • Leerstände

    Dr.Mises - - Leipzig

    Beitrag

    Hier ging es nur um einen konkreten Hinweis. Wenn man sich mit einem der Leipziger Innenstadthöfe befassen will, reicht natürlich 1 Stasi-Dokument nicht. Und es ist auch zur Vorsicht zu mahnen. Betrachtet man genau den bemitleidenswerten Zustand Leipzigs vor 1989 nach 40 Jahren SED-Staat, hätte fast die gesamte Stadt abgerissen werden müssen. Dem Eindruck eines Bahnhofstunnels muß entgegenhalten werden, daß es sich um eine solide gestaltete Passage gehandelt hat, die auch Verkaufsflächen für Ein…

  • Leerstände

    Dr.Mises - - Leipzig

    Beitrag

    Leipzig war mal eine lebendige Messestadt. Selbst für Schülerarbeiten wie hier ein Linolschnitt Ende der 1950er Jahre war dies ein Thema: mhof1957.jpg Jedenfalls konnte man zweimal im Jahr (jeweils zur Frühjahrs- und Herbstmesse) ein reges Treiben auch mit "fetten Westwagen" erleben. Zehn Jahre später war der Messehof schon "sicherer". Als Bernd-Lutz Lange 1968 seinen Protest mit Kreide dokumentierte, war die Staatsmacht schnell zur Stelle. Er wurde verhaftet und bekam es sicherlich mit den Geno…

  • Neubau des Hauptgebäudes der Uni Leipzig

    Dr.Mises - - Leipzig

    Beitrag

    Wer sich mit weiteren Details zum Themenkomplex der Hintergründe Paulinerkirche versus Neubau (oder wie so schön von Exilwiener formuliert: Platzhalter) befassen möchte, kann dies bei 1968 - 20xx nachlesen: paulinerkirche.org/paulki.html