Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Berliner Schloss - Humboldt-Forum

    SchortschiBähr - - Berlin

    Beitrag

    Danke Bobbes für den Hinweis. Vor allem den aktuellen Bauzustand des Durchgangs von Portal III hatten wir noch nicht gesehen. Herrlich: instagram.com/p/BrKVTxMlhlB/

  • TV-Tips

    SchortschiBähr - - Aktuelles und Allgemeines

    Beitrag

    Kein TV-Tipp, sondern Hinweis auf einen Kinofilm, der schon mal gelaufen ist. Ist ein Hinweis aus dem Freundeskreis. In den Megacities führt eine verfehlte Planung oder gar keine in das totale Chaos und den Untergang, in ein menschenunwürdiges Leben. Was ist die menschengemäße Stadt der Zukunft! In diesem Film macht man sich Gedanken dazu und zeigt Beispiele auf! "Konkret wird es um zwei ganz unterschiedliche Architekten gehen, Peter Zumthor, ich nenne ihn mal den Zenmeister der Architektur und …

  • Angesichts der prekären Situation in den Megacities der Welt braucht es durchgreifende Massnahmen, sonst droht totales Chaos: Ist dieser Kinofilm dazu bekannt: youtube.com/watch?v=yFbfhJ15Xek

  • Wiederaufbau der Garnisonkirche

    SchortschiBähr - - Potsdam

    Beitrag

    Dann wende Dich doch mit Deinem Know.how und Deinen Empfehlungen direkt an die Stiftung!. Wäre doch schade, wenn dieses Wissen ungehört bliebe!

  • Berliner Schloss - Humboldt-Forum

    SchortschiBähr - - Berlin

    Beitrag

    In den mittelalterlichen Bauhütten hat man allerdings sehr viel Wert auf das Auswählen der Steine gelegt. Das ging offensichtlich nach den Forschungserkenntnisseen einiger Grenzissenschaflter weit über das reine optische Auswählen des richtigen Steines hinaus. Die Maurer (Freimaurer) bestimmten sogar die Polaritäten eines jeden Mauersteines (Mit Klopfen und Pendel), mit Plus- und Minuspol und diese hatten in der richtigen Lage zueinander im Mauerverband zu liegen, so daß insbesondere bei sakrale…

  • Berliner Schloss - Humboldt-Forum

    SchortschiBähr - - Berlin

    Beitrag

    Super, ja ! Eine weitere Variante meines Posts eine Seite weiter oben, lieber Kaiser Karl! Deshalb sollte man es so belassen, wie es ist! Das macht es individuell, Einheitlichkeit hin oder her!

  • Museumsinsel

    SchortschiBähr - - Berlin

    Beitrag

    Ja, die Mauer hätte weggelassen werden sollen. Die grenzt das Neue Museum aus und macht den Hof zum Hinterhof dahinter ... ! Und stört den Blick auf dessen Fassade total, bzw. macht ihn unmöglich. Na gut, die Hauptfassade soll dann wohl die gegenüberliegende, zur alten Nationalgalerie gewandte sein!

  • Museumsinsel

    SchortschiBähr - - Berlin

    Beitrag

    Also was dem Teil gut stehen würde, wäre eine Berankung mit ein paar wilden Weinblättern, besonders auf der Wasserseite. Aber das bleibt wohl illusorisch ...!? Die Materialbeschaffenheit scheint aber chippiemäßig von hoher gemarmorter Qualität zu sein.

  • Berliner Schloss - Humboldt-Forum

    SchortschiBähr - - Berlin

    Beitrag

    Danke Mantikor für die aktuelle Bilderserie. Ich habe mir erlaubt eines Deiner Bilder für eine Verdeutlichung herzunehmen. Jenes mit der marmorierten Säulentrommel. Leute, das sollte wohl so sein. Unbeabsichtigt, aber aus der "Anderswelt" mit "Absicht" um sich im Diesseits in der dreidimensionalen Welt abzubilden. Die Steinbruchwesen oder welche Wesenheit(en) auch immer, hat sich hiermit "gezeigt". Wer hält oder reitet da wen? Habe mit ein paar Strichelchen verstärkt, was sich sehe. Seht ihr es …

  • Ach, da gibt's also in mancher europäischen Region noch mehr davon. Sollten wir da einen neuen Faden aufmachen: Belvederes in der europäischen Architektur!?

  • Okay Seinsheim, jetzt haste wieder was gut gemacht. Die beiden letzten Beispiele harmonieren sehr schön. Bei der Vedute über Rom ist mir die Gänsehaut gelaufen. So eine grandiose Ansicht: die ewige Stadt ! Bei der Villa Medici würde ich nicht unbedingt von einem Belvedere ausgehen. Hier wächst es organisch aus der gesamten Hausarchitektur heraus. Man könnte auch von Flankentürmen mit verbindender Dachterrasse sprechen. Die Funktion ist freilich die eines Aussichtsplatzes. Das dritte Beispiel hat…

  • Hui, hui, das hätte Seinsheim nicht tun sollen und Henry schreibt die beiden Belverderes würden in natura gut korrespondieren. Ich ergänze noch, nachdem Seinsheim seine römischen Belverderes gepostet hat: Na, angesichts dieser Beispiele aus der Architekturgeschichte würde ich sagen, auch damals gehorchte nicht alles den Harmoniegesetzen und im Umkehrschluß hat Blobel nicht einmal so daneben gegriffen. Das Belvederechen auf dem Regimentshaus läuft allerdings den römischen Beispielen ja echt den R…

  • @ Centralbahnhof, das frage ich mich auch! Ich würde gerne die Gründe für den Abriß der Originalmauern erfahren. Allgemein gesagt und angenommen werden es Kostengründe sein. Die Sanierung des Altgemäuers und die Integration deselben würde sicherlich teurer kommen , als der Neubau. So sagt man im Allgemeinen. Und vor allem, es würde länger dauern. Der Wiederaufbau jetzt ging ja offensichtlich ratz-fatz. Das alte Gemäuer hätte erst aufwändig mit Beton- Injektionen gefestigt werden müssen, hier und…

  • Berliner Schloss - Humboldt-Forum

    SchortschiBähr - - Berlin

    Beitrag

    Er meinte aber auch das Bauzelt, was da Jahre stand. Habe ich mich auch gefragt, zu welchen Zweck, das vor der Fassade stand. Vielleicht gibt es dort ein archäologisches Fenster? Oder es hatte mit der Kanalisation zu tun!?

  • TV-Tips

    SchortschiBähr - - Aktuelles und Allgemeines

    Beitrag

    Hier auch noch mal der Hinweis auf eine Dokufilmreihe auf rbb über Berlin: mediathek.rbb-online.de/tv/Ber…57138600&bcastId=57138600

  • Berlin in alten Bildern

    SchortschiBähr - - Berlin

    Beitrag

    Ich stelle es mal hier ein. Alte Bilder sind es ja! Hier eine sehr interessante Filmdoku: 30 Jahre Berlin von 1961 / Mauerbau bis 1990 in 30 Teilen. Der erste Teil 1961 läuft in der Mediathek noch bis 3. Dez. mediathek.rbb-online.de/tv/Ber…57138600&bcastId=57138600

  • Hier mal einen Blick auf deviantart.com , was sich dort so alles findet. Zum Begriff fantastische Architektur: deviantart.com/popular-all-tim…y+architecture&offset=192 Zum Begriff digitale Kunst und Städte: deviantart.com/digitalart/popu…-time/?q=cities&offset=72 Zum Begriff digitale Architektur: deviantart.com/digitalart/popu…q=architecture&offset=144 oder hier mit Suchbegriff Science Fiction Architecture (besonders ergiebig!!!): deviantart.com/digitalart/popu…on+architecture&offset=24 Oder gez…

  • Ich bin ja erneut erstaunt, was ihr hier so alles zusammentragt an phantastischen Beispielen. Aber meine lieben Mitarchitekturfreaks, wir brauchen mit der zuletzt von Treverer gezeigten Architekturbeispielen nicht unbedingt in virtuelle Welten abdriften, es reicht schon mal kurz nach Norditalien zu reisen um dort den Tempel der spirituellen Gemeinschaft von Damanhur zu besuchen. Treverers Beispiel erinnerte mich daran. Das ist phantastisch genug und total real und alles unscheinbar unterirdisch …

  • Ich hab die Nacht leider nur die letzten Minuten des Films per Zufall erwischt. Aber der Film sollte wohl in der Mediathek abrufbar sein!? Dann kann ich mir selbst ein Bild davon machen! Moderationshinweis (Fusajiro): Die Doku konnte schon angesehen werden als Luftpost den Link dazu gestern hier eingestellt hatte.

  • Wow, sehr differenzierte, wohl proportionierte auf den asiatischen Vorbildern fussende Fantasiegebilde (wie du schon schriebst). Da wäre ich im Spiel durch's Schauen ständig abgelenkt! Und die Oberflächen wirken wie Gemälde. Was eine mega Arbeit beim Programmieren und virtual3D-designen, oder!?