Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 70.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Quartier VI - Patrizia Immobilien AG (im Bau)

    Jakob - - Dresden

    Beitrag

    Zitat von Seinsheim: „Der Regimentsbau zeigt auf vorbildliche Weise, dass man im Barock Dachaufbauten so gestalten konnte, dass sie die gesamte Stadtlandschaft bereicherten: gleiche Materialität, gleiche Formensprache. “ Gekürzt. Verstoß gegen die Forenregeln. Der Dachaufbau ("Belvedere") auf dem Regimentshaus ist meiner Ansicht nach jedenfalls unpassend, unverständlich und mißlungen. Moderationshinweis (Fusajiro): Die Abwertung der Person anderer Foristen ist ein Verstoß gegen die Regeln und be…

  • Quartier VI - Blobel (im Bau)

    Jakob - - Dresden

    Beitrag

    @Apollo Natürlich fehlt es an der Abstimmung. Nur hätte m. E. im Fall des Falles die Blobel-Seite bezüglich des Grundproblems (der Geschoßhöhe) die besseren Argumente gehabt. Es ist aber sicher müssig, jetzt noch darüber zu streiten. Unter anderem auch, weil wir nicht einmal wissen, ob es zumindest Bemühungen um Gespräche oder sogar Gespräche gab. Auch in dieser Hinsicht könnte ja die ´Gegenseite´ die nicht kooperative gewesen sein.

  • Quartier VI - Blobel (im Bau)

    Jakob - - Dresden

    Beitrag

    Zitat von Apollo: „Weil man sich nun mal am viel größeren Restquartier orientieren muss. Man wusste ja was USD baut. Jetzt kann man natürlich die die bösen Investoren schimpfen aber was hilft das? (...) “ Ach, und die ´bösen Investoren´ müssen sich nicht an der Vorkriegssituation orientieren und die Umgebung respektieren? Haben die etwa das erste Gebäude am Neumarkt errichtet - rundherum die Pampa? Der Nachbar zur Blobel-Linken hat ja in etwa die Geschoßhöhe des Blobel-Hauses. Bei einem "Quetsch…

  • Quartier VI - Blobel (im Bau)

    Jakob - - Dresden

    Beitrag

    Zitat von Apollo: „Das Problem dieses Quartier ist, dass nicht miteinander gebaut wurde sondern gefühlt gegeneinander. Der eine streckt sein Haus bis an die Grenze, der andere macht das Gegenteil und staucht was die Möglichkeiten her geben. Heraus kommt ein hybrides Quartier mit einem eklatanten Maßstabs- und Proportionenproblem. Als hätte man eine Modelleisenbahn mit zwei unterschiedlich Maßstäben zusammen geklöppelt. (...) Es ist lobenswert, dass Herr Blobel mit seinem Bau zeigen wollte, dass …

  • Quartier VI - Blobel (im Bau)

    Jakob - - Dresden

    Beitrag

    An der Sache gibt es m. E. nur ein - allerdings schwerwiegendes - Problem, nämlich das hineingequetschte zusätzliche Geschoß der Blobel-Nachbarn. Dadurch wird das "Blobel-Haus" zu ´übergewichtig´ und bringt den Block optisch zum Kippen. Selbst den Dachaufbau finde ich für sich genommen akzeptabel. Die schwarzen Balkongitter sind zu dominant, die würde ich mir in einem hellen oder mittleren Grau wünschen. Die Bäume sind völlig daneben, bei der Pflasterung bin ich sehr skeptisch und warte auf die …

  • Das lebendige Stadtschloß

    Jakob - - Berlin

    Beitrag

    Das Auktionshaus Lempertz in Köln versteigert am 7. November 2018 drei Porzellanbilder mit Ansichten von Innenräumen des Berliner Schlosses aus der Mitte des 19. Jahrhunderts. Es handelt sich um den Rittersaal lempertz.com/de/kataloge/lot/1…icht-des-rittersaals.html den Teesalon lempertz.com/de/kataloge/lot/1…nsicht-des-teesalons.html und das Grüne Wohnzimmer der Königin Elisabeth lempertz.com/de/kataloge/lot/1…n-koenigin-elisabeth.html Besonders reizvoll finde ich die lichtdurchflutete Darstell…

  • Zitat von Tübinger: „Die politische Diskussion ist in den Keller gewandert. “ Wieso folgt man hier eigentlich ständig selbsternannten Zensoren wie @erbse und noch ein, zwei ´notorischen´ Kandidaten? Ich finde das indiskutabel.

  • Wo war's / wo ist's?

    Jakob - - Aktuelles und Allgemeines

    Beitrag

    Zitat von Tübinger: „Der Name des Geschäftes ist wohl "Ranze"; es könnte ein Florist gewesen sein. Daneben firmiert ein Schlossermeister. In einem Wiesbadener Adressbuch der 30er Jahre würdest Du mit einigem Blättern wohl fündig werden. “ Na ja - über dem rechten Schaufenster wird halt "Kränze" stehen, über dem linken dann entsprechend "Blumen". Mit passendem Adressbuch und fleissigem Blättern sollte das tatsächlich lösbar sein.

  • Potsdam und seine historische Mitte

    Jakob - - Potsdam

    Beitrag

    Zitat von Agon: „Ich finde es gehört sich nicht, in dieser Weise über Interessengegner zu sprechen. (...) “ Ich finde es gehört sich nicht, mit so einer scheinbar harmlosen, in Wirklichkeit aber untergriffigen Formulierung einen Foristen wie ´Konstantindegeer´ anzugehen! Hier wird unterstellt, er habe sich im Ton vergriffen oder ihm fehle es an gutem Benehmen, was in keiner Weise zutrifft.

  • Quartier VI - Patrizia Immobilien AG (im Bau)

    Jakob - - Dresden

    Beitrag

    Zitat von Benjamin89: „F3F654E2-5B38-46CE-92F7-755152438F9B.jpeg 2AE3928B-8367-41CD-810A-AEBE6D19406B.jpeg “ Es ist jedenfalls bemerkenswert, wie "ordentliche" Fenster auch mäßig ambitionierte Nachschöpfungen heben! Man stelle sich nur mal den mittleren und rechten Bau mit ungeteilten Fenstern einer 80er-Jahre-Sanierung vor!

  • München

    Jakob - - BY / Reg.bez. Oberbayern

    Beitrag

    "Mit der Flex gegen den Denkmalschutz" - eine neue Barbarei wider historische Substanz in München, Schellingstraße 25 und 27: sueddeutsche.de/muenchen/maxvo…n-denkmalschutz-1.3883457 Vermutlich soll mit diesen Zerstörungen im Treppenhaus schrittweise ein Abbruch vorbereitet werden.

  • Quartier VI - Blobel (im Bau)

    Jakob - - Dresden

    Beitrag

    Günter Blobel ist gestern in New York verstorben. Er ruhe in Frieden! derstandard.at/2000074562591/M…-Guenter-Blobel-gestorben de.wikipedia.org/wiki/G%C3%BCnter_Blobel

  • München

    Jakob - - BY / Reg.bez. Oberbayern

    Beitrag

    Zitat von Wissen.de: „Man merkt es überall. Es bewegt sich was. Wir sind in vielen Bereichen an einer Zeitenwende. Und das ist bitter nötig. “ Auffällig ist in diesem Zusammenhang die neutrale Berichterstattung. Für die "Süddeutsche Zeitung" ist sonst grundsätzlich alles des Teufels, was von "Rechts" / der CSU kommt.

  • München

    Jakob - - BY / Reg.bez. Oberbayern

    Beitrag

    Das sind ja mal ganz neue Töne in der Münchner Stadtpolitik...: "Der Münchner CSU-Fraktionschef Manuel Pretzl kritisiert die Ideen und Formen von Neubauten in der Stadt als zu eintönig. Seiner Meinung nach haben einflussreiche Münchner Architekturbüros zu viel Macht, aber keine demokratische Legitimation." sueddeutsche.de/muenchen/stadt…choener-gruener-1.3861138 Zitat: "Die CSU will neue Ideen und Formen bei großen Neubauten verwirklichen und greift deshalb die mächtigen Architekten in München s…

  • Quartier VI - Blobel (im Bau)

    Jakob - - Dresden

    Beitrag

    Der "Blobel-Bau" überwiegend gelungen und großzügig, der "Pufferbau" m. E. überhaupt kein Drama. Was dann kommt, sieht - durch die geringen Stockwerkshöhen - ein wenig nach 08/15-Mietskaserne aus. Die Gauben geben natürlich einen zusätzlichen Minuspunkt.

  • Zitat von HelgeK: „Zitat von Jakob: „Zitat von HelgeK: „(...) Um den Bogen zurück zum Thema zu schlagen - die Entchristianisierung Europas ist eine logische Folge der Aufklärung, aber eine mit vielen negativen Nebenwirkungen. (...) “ Die Entchristianisierung (West-)Europas ist zuallererst eine Folge des allgemeinen Wohlstands. “ Wenn das so wäre - sollte man denn nicht erwarten können, dass in erster Linie sozial schwache Menschen in die Kirchen gehen? Ich bin Katholik und ziehmlich regelmäßiger…

  • Zitat von HelgeK: „(...) Um den Bogen zurück zum Thema zu schlagen - die Entchristianisierung Europas ist eine logische Folge der Aufklärung, aber eine mit vielen negativen Nebenwirkungen. (...) “ Die Entchristianisierung (West-)Europas ist zuallererst eine Folge des allgemeinen Wohlstands.

  • Frankfurter Altstadt (Dom-Römer-Areal)

    Jakob - - Frankfurt am Main

    Beitrag

    Braubachstraße - sehr ansehnlich! Krönungsweg Südseite überwiegend "gewollt und nicht gekonnt". Gut, vielleicht auch "nicht gewollt und nicht gekonnt".

  • München

    Jakob - - BY / Reg.bez. Oberbayern

    Beitrag

    Übernutzt, gequetscht, ´unmünchnerisch´. @Leonhard Stehst Du in irgendeiner Beziehung zu den Architekten, Finanziers, Bauherren?

  • Zitat von tegula: „Zitat von Wangener: „In Obergiesing wurde das denkmalgeschützte Gebäude Obere Grasstraße 1 illegal abgerissen: “ Ich war mal so frei und habe den Stand der Dinge zu einem eigenen Blogbeitrag verarbeitet: zeilenabstand.net/illegaler-ab…ng-denkmalschutz-am-ende/ “ Aus dem Blog von @tegula: "Verantwortlich hierfür ist die Baufirma CSH Baubetreuung GmbH und ihr Geschäftsführer Cüneyt Camurlu." Ich habe diesen Fall nur online verfolgt und kann mich nicht entsinnen, daß dort Roß und…