Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Schinkelplatz & nördlicher Friedrichswerder

    Riegel - - Berlin

    Beitrag

    Zitat von Apollo: „Dass man sich jetzt gerade am Schinkelplatz abarbeitet “ Was soll das heissen? Meinst du "den Frust rauslässt" oder "diskutiert"? Das ist doch statthaft, für das ist doch ein Diskussionsforum da. Und wenn ein Mitglied schreibt, dass ihm die historische Gestaltung des Platztes nicht gefalle, dann ist das doch eine Geschmackssache und weder ein Diskussionsbeitrag noch eine "Abarbeitung". Ich finde es noch mutig, gerade in unserem Forum so ehrlich zu sein und der Allgemeinheit ku…

  • Bilder vom alten Dresden

    Riegel - - Dresden

    Beitrag

    Ich kann es nur immer wiederholen, aber die beste Konservierung von im Boden liegenden archäologischen Fundstätten ist die Belassung im Erdreich. Eine Freilegung (hier selbstredend infolge der Lage mitten in der Strasse unmöglich) zieht dauernden Unterhalt nach, der immer mehr und mehr auch die originale Bausubstanz in Mitleidenschaft zieht. Läge der Brückenbogen neben der heutigen Strasse, müsste für die Sichtbarbelassung ein Loch offen gelassen werden, in welchem sich immer Laub und Abfälle an…

  • Ostpreußen in alten Bildern (Galerie)

    Riegel - - Mitteleuropa

    Beitrag

    @ UrPotsdamer Ich bin kein Klassenkämpfer; als selbständiger Architekt kannst Du Dir vorstellen, auf welche Seite ich zu setzen bin. Und ob "ob ein altes Gebäude renoviert oder rekonstruiert" wird - da liegen Welten dazwischen.

  • Ostpreußen in alten Bildern (Galerie)

    Riegel - - Mitteleuropa

    Beitrag

    ja, da wäre mir ein Verlust der originalen Schlossruine mit anschliessender Renaturierung lieber. Leider ist es der Wunsch vieler (Neu)-reicher, irgendwo in der Grünzone, wo sonst niemand bauen kann, Grund und Privateigentum zu besitzen. Dies ist aber nur Gutbetuchten auf irgendwelchen halblegalen Wegen möglich, indem sie Zückerchen bieten. Das Zückerchen war "ich räume euch den geschützten(?) Schandfleck weg, ihr belässt das Grundstück in der Bauzone, und ich biete euch ein Wellneshotel". Das s…

  • Ostpreußen in alten Bildern (Galerie)

    Riegel - - Mitteleuropa

    Beitrag

    Danke für deine Ergänzungen. Ich konnte wirklich nichts anderes über den Schlossneubau finden... nicht mal auf Google Maps fand ich die Anlage. Ich bin da eben eher der Anhänger von "in Schönheit sterben lassen" als dass ich das Grundstück im Grünen (wohl Grünzone und keine Bauzone) einem Unternehmer gönne. Das Schloss ist nun weg und hin und es soll auch fortan wegbleiben.

  • Quartier VI - Blobel (im Bau)

    Riegel - - Dresden

    Beitrag

    Ein konzeptioneller Fehler im Fassadenaufbau wird jetzt an der Seitenfassade sichtbar. Die Fassaden werden durch horizontale Gurtgesimse gegliedert - über dem Erdgeschoss ein umlaufendes, kräftiges Abschlusssims und an den Obergeschossen feinere Gurtgesimse auf Fensterbankhöhe. Nur werden letztere durch die französischen Fensterbalkone unterbrochen, während am obersten Geschoss das Gurtgesims infolge Fehlens der Balkone wieder durchgehend ist. Die Lücken in den Simsen am 1. und 2. Obergeschoss b…

  • Ostpreußen in alten Bildern (Galerie)

    Riegel - - Mitteleuropa

    Beitrag

    Und nun die Ernüchterung... Zitat von https://de.wikipedia.org/wiki/Gładysze#Schloss: „Gut und Schloß wurden um 2010 von einem in Polen ansässigen deutschen Unternehmer erworben. Die Ruine des Schlosses wurde im Sommer 2017 bis auf die Keller niedergelegt. Unmittelbar danach begann der originalgetreue Wiederaufbau des Schlosses unter Verwendung der historischen Kellerräume. Der Wiederaufbau wird auch 2018 fortgeführt. “

  • Quartier VI - Patrizia Immobilien AG (im Bau)

    Riegel - - Dresden

    Beitrag

    Zitat von Chris1988: „[...] und am Nachbarhaus, welches zu Blobel gehört ist [wird] sogar die komplette Fassade aus Sandstein, wenn ich das richtig deute. “ Zitat von Henry: „Auch die anderen Fassaden in der Frauenstrasse sind nun ohne Gerüst zu bestaunen dsci0036puipd.jpg “ Diese Fassade wird doch auch noch verputzt und erhält sicher keine Sandsteinverkleidung. Das oberste Geschoss trägt bereits den Deckputz samt Spiegeln, ebenso sind am 1. Obergeschoss zwei Lisenen im Aufbau. Wenn hier noch ei…

  • Ostpreußen in alten Bildern (Galerie)

    Riegel - - Mitteleuropa

    Beitrag

    Das ist eine der schönsten virtuellen Rekonstruktionen, die ich je gesehen habe! Das rekonstruierte Schloss wird bereits mit ein wenig Patina dargestellt, inklusive den Dachziegeln. Der Park mit den bodennahen Nebelschleier tut sein Übriges dazu. Ganz imposant übrigens die massiven Kamine, die teilweise schräg über mehrere Räume verlaufen und bis heute nicht eingestürzt sind; zu sehen ab etwa 00:40. Im folgenden Video desselben Urhebers sieht man sehr viele Detailaufnahmen von aussen als auch vo…

  • Quartier VI - Blobel (im Bau)

    Riegel - - Dresden

    Beitrag

    Ich bin gestern bei Recherchen zu Carcasonne in Südfrankreich zufällig auf ein spezielles Haus an einem speziellen Platz gestossen: goo.gl/maps/quXXBGe4Vb72 Sieht dieses Haus nicht auffallend ähnlich wie das Blobel-Haus aus? Es ist zwar eine typisch französische Fassade aus dem 19. Jahrhundert, aber trotzdem ist mir keine zweite Ähnliche begegnet. Das Haus steht am zentral gelegenen Place Carnot in der unteren Altstadt. Auch dieser ist mit Platanen versehen und zeigt einen aufwändig verlegten Bo…

  • Berliner Schloss - Humboldt-Forum

    Riegel - - Berlin

    Beitrag

    Proportionalität ist eine Gesetzmässigkeit, wie sie von Natur aus schon besteht. Mit Geschmack hat dies nichts zu tun. In meiner Architekturausbildung hatten wir nie eine Lehre oder Vorlesung über Proportionen. Es wurde lediglich wiedergekeut, dass Le Corbusier Proportionsstudien am Menschen (der "Grosse" war ja schliesslich der Erste, der das machte ) betrieb und diese auf seine architektonischen Masse über Innenräume, Mobiliar usw. übertrug. Aber Proportionslehre in Bezug auf Ästhetik... unbek…

  • Berliner Schloss - Humboldt-Forum

    Riegel - - Berlin

    Beitrag

    Könnt ihr bitte mal aufhören, jede einzelne Gerüstabbauetappe zu kommentieren, und jeden Webcamdefekt zu dokumentieren? Auch die Spinnen, die darüber krabbeln??? Dieser Strang ist langsam furchtbar zu lesen und hält einige Besucher vom Weiterlesen ab! Bla bla bla blaaaa... Und es heisst "ausrüsten" und nicht "entrüsten"!!!

  • Saint-Malo

    Riegel - - Restliches Europa

    Beitrag

    Auch wenn die Altstadt heute grau und nicht besonders gepflegt aussieht, ist der Wiederaufbau beachtlich. Die Verwendung des lokalen Natursteins hat viel dazu beigetragen. Ich war schon selber dort und war irgendwie beeindruckt von der Enge der Gassen und Strassen, welche auch mit wenig Personenverkehr eine grosse Urbanität ausstrahlen. Die Lage auf einer Halbinsel hat die Altstadt vor Verkehrsschneisen bewahrt. Drei Beispiele von Gassenkreuzungen aus Google-maps: goo.gl/maps/KvCQxQzHypP2 goo.gl…

  • Berliner Schloss - Humboldt-Forum

    Riegel - - Berlin

    Beitrag

    Zitat von https://humboldt-box.com/de/home/: „Doch jedes Kapitel hat sein Ende, so auch das der Humboldt-Box. Am 31.12.2018 öffnet die Humboldt-Box zum letzten Mal ihre Türen. “ Für die bisherigen Werbeplanen wurde nie ein Baugerüst erstellt, diese wurden wohl mit Kränen angebracht. Habe es selber aber nie gesehen. Es fällt auf, dass nur die horizontalen Verkleidungen entfernt werden, die vertikalen aber nicht. Möglicherweise müssen die irgendwie an die technischen Leitungen herankommen. Viellei…

  • Berliner Schloss - Humboldt-Forum

    Riegel - - Berlin

    Beitrag

    Die Anzahl Staketen (5 grosse Felder à 8 Teilfelder) sowie die Höhenlagen der horizontalen Traversen stimmen mit dem Original schon mal überein. Ich denke, dass die vergoldeten Verzierungen alle einzeln an jeder Stakete befestigt werden. Zudem kommt auf die steinerne Balkonplatte noch ein Bodenaufbau drauf, der wohl vor der Anbringung der vergoldeten Teile erstellt wird. Ich bin da sehr optimistisch.

  • Meldungen aus Rumänien

    Riegel - - Restliches Europa

    Beitrag

    Link ist verkehrt rum geschrieben. So lautet er richtig: Winuwuk

  • Neuer Marstall am Schlossplatz

    Riegel - - Berlin

    Beitrag

    Zitat von Mantikor: „dsc03948i6f0k.jpg “ Der Vergleich dieses Bildes mit dem letzten Ruinenbild gleich oben offenbart dasselbe Steinproblem wie beim Schloss. Die Bresche in der Fassade auf dem Ruinenbild ist offensichtlich mit einem gelblicheren Stein aufgefüllt worden. Hier würde ich aber dieses "Missgeschick" gelten lassen, indem es auf subtilere Weise zeigt, wo ergänzt worden ist. Aber beim Schloss sieht es leider wirklich nach einem wilden Durcheinander ohne Plan aus. @ Moderation: Die letzt…

  • Bremen - Essighaus

    Riegel - - Freie Hansestadt Bremen

    Beitrag

    Ich sollte sprachlos, besser gesagt schreiblos sein... nach dem Durchlesen des Internetauftritts über das Balgequartier des Herrn Jacobs (entschuldigt, wenn ich jetzt Architekt Spellenbergs mögliche Zukunftsperspektive anstelle des Parkhauses nicht kommentiere). Wie ist denn nun der Stand in Bezug auf Herrn Jacobs' Projekt? Sind das nun die Planungen, die er der Stadt zur Genehmigung vorlegen möchte, oder ist diese schon erteilt? So einen Internetauftritt veröffentlicht man doch meistens erst da…

  • Bremen - Essighaus

    Riegel - - Freie Hansestadt Bremen

    Beitrag

    Das "Duzen" hier im Forum ist eigentlich die Regel, wie in andern Foren auch. Wer aber mit unserem Forum sehr vertraut ist, weiss, dass es einzelne Mitglieder gibt, die sich wie im realen Leben lieber siezen, und das sollte respektiert werden. Auch wenn das "Herr Pagentorn" oder "Herr Riegel" lustig aussieht. Ist doch ein guter Kompromiss, nicht? Weiter ist es so, dass Mitglieder gerade bei Bauprojekten sich via Konversationen privat austauschen, und dort wird dann oft mit den richtigen Namen ko…

  • Bremen - Essighaus

    Riegel - - Freie Hansestadt Bremen

    Beitrag

    Zitat von Jakku Scum: „Welchen Rückhalt hat die Reko-Bewegung in Bremen vor Bekanntwerden von Jacobs Plänen? Schauen wir doch mal: Rückhalt in der Bevölkerung: Keine! Rückhalt in der Politik: Keine! Rückhalt in der Wirtschaft: Keine! “ Das ist natürlich sehr ortsabhängig, und da kenne ich die Stimmung in Bremen nicht. Dass irgendwoher Rückhalt kommen muss, ist natürlich eine Voraussetzung. Zitat von Jakku Scum: „Jacobs hat alle überrumpelt bzw ins Boot holen können – selbst den Bremer Denkmalsch…