Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 198.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Die Abstimmung für das Gebäude des Jahres 2018 ist geöffnet! Abstimmungsende ist am 15. November 2018. Bitte gebt bis dahin Eure Stimme ab.

  • In Hamburg berichten die Medien ueber den Huenermarkt in Frankfurt und das Hamburg dies Kopieren sollte. Die MOPO schlaegt die Rekonstruktion des Hopfenmarktes vor....... Interesannt ist auch das von 525 Bewertungen durch Leser, 500 die Idee von Neo-historischer oder von Rekonstruktionen gutheissen. Der Autor, der Herr Hirschbiegel, schlaegt gar die Situation des Hopfenmarktes von 1842 vor! Damals hatte es schwer gebrannt. Hier der Link; https://www.mopo.de/hamburg/mopo-standpunkt-baut-das-alte-…

  • Anhalter Bahnhof

    Bohnenstange - - Berlin

    Beitrag

    Zitat von reschbanner: „ Von daher ist nur eine kulturelle Nutzung eines wiederaufgebauten Anhalter vorstellbar. Es sei, die Deutsche Bahn will den repräsentativsten Bahnhof ihrer Geschichte für eigene Verwaltungs- Schulungs- oder Kommunikationszwecke nutzen. Und genau das ist ja nun bei der DB-AG bestimmt nicht zu erwarten. “ Schoen, dass Sie auch im Forum sind! Doch, die DB macht dies bereits. Man denke an den Kaiserbahnhof in Potsdam. Der wird als Verwaltungs- Schulungs- und fuer Kommunikatio…

  • Sonstige berlinische Meldungen

    Bohnenstange - - Berlin

    Beitrag

    Stimmt Kurprinz! Ich koennte auf eine groessere Altstadt verzichten = wenn die Bauhaus Lobby im Gegenzug die Wiederbestuckung grosser Flaechen der Gruenderzeit unterstuetzt! Geben und nehmen, nicht wahr!

  • Schauspielhaus / Schauspiel

    Bohnenstange - - Frankfurt am Main

    Beitrag

    Danke Wissen.De. Das heist das wohl im besten Fall nur die Front und teile der Seiten hergerichtet wuerden. Ich koennte damit ja leben. Trozdem schade. Was ist eigentlich mit einer vierten Moeglichkeit? Die aber, das muss ich gestehen, nur ausserhalb der Deutschen Sprachwelt zum Gebrauch kommt? Naemlich die Moeglichkeit alles abzureissen, oder erst das eine, spaeter dann das andere und dann in neuer Historischen Form fuer beides zu bauen? Mit Dachziegeln und Grichischen Saeulen? Nartuerlich viel…

  • Guten Tag allerseits! Die TAZ feiert sich: Nach eigenen Angaben hat die TAZ ein neues Hauptbuero bezogen das selbst eine Rekonstruktion ist! Das neue Hauptbuero der TAZ ist eine rekonstruktion eines Hauses das von einem Komunisten in Moskau gebaut worden war und mitlerweile nicht mehr steht. Das Original war von Anfang der 1920`ziger! Weiter ist das Gebaeude ein Geschenk der neutralen Regierung. Denn die TAZ konnte Ihre Miete nicht mehr aufbringen. Die Haelfte gabs als Subvention, die andere Hae…

  • Zitat von Prontosoccorso1: „@Oktavian Meine negative Erwartung beruht im wesentlichen auf folgenden Überlegungen: Hr. Wiessner war nach meiner Kenntnis bisher überwiegend im spekulativen Wohnungsbau tätig. Ohne hier irgendwelches Engagement in Abrede stellen zu wollen, aber das ist nach meiner Meinung für eine solche Massnahme der falsche Partner. Wenn ein so großes öffentliches Interesse am Wiederaufbau des Narrenhäusels besteht, wäre das nach meiner Meinung wohl eher eine öffentliche Bauaufgab…

  • Anhalter Bahnhof

    Bohnenstange - - Berlin

    Beitrag

    Zitat von Kaiser Karl: „Wurde der Anhalter 1959 gesprengt? Auf den Fotos der Sprengung stand oft Februar 1961: Anhalter-Bahnhof-1959b.jpg Anhalter-Bahnhof-Sprengung-02.jpg “ Die Antwort ist einfach bis unglaublich. Man hat sieben mal (glaube ich) versucht das Gebaeude abzureissen!!! Das ist jedesmal gescheitert, weil das Haus so stabil gebaut worden war (typisch Gruenderzeit) das alle Kostenvoranschlaege zur Makulatur wurden. Fuenf private Abrissfirmen hat man verheizt! Manche gingen Pleite, and…

  • 15.JPG 16.JPG 17.JPG 18.JPG 19.JPG 20.JPG Hier fliegen die Fetzen! 21.JPG 22.JPG 23.JPG 24.JPG Danke, Bausituation Dresden!

  • Ich habe Bilder des Postplatzes: 1.JPG 2.JPG 3.JPG 4.JPG 5.JPG 6.JPG Hier jetzt die Stellen mit dem alten Ruinen: 7.JPG 8.JPG 9.JPG 10.JPG Wie und was man hier plant, weiss ich nicht; 11.JPG 12.JPG 13.JPG 14.JPG Mit Erlaubnis, Bausituation Dresden!

  • Einfach eine schoene Farbe: 7.JPG Und nun die Tuer: 4.JPG 5.JPG 6.JPG 1.JPG 2.JPG 3.JPG 5.JPG Vielen Dank, Bausituation Dresden!

  • Ich habe die Freundliche Erlaubnis hier neue Bilder zu zeigen! Wohl an: 15.JPG 14.JPG 13.JPG Und endlich die Orangerie: 12.JPG 11.JPG Der Kopfbau: 10.JPG Schoen gemacht: 9.JPG 8.JPG Vielen Dank, Bausituation Dresden!

  • Zitat von Markus: „Bezüglich Nürnberg, Topler- oder Pellerhaus bzw. Augsburg, Welserhaus insbesondere habe ich mir das auch immer mal wieder gedanklich vorgestellt: Wie schön wäre es (wie seinerzeit bei der Rothenburger Stadtmauer), wenn der eine oder andere, der ein paar Millionen übrig hat, sich dafür einbringen würde... “ Super Idee! Bloss die Nuernberger Altstadfreunde machen alles ohne Internet! Ich hatte Vorgeschlagen das mir die Nurenberger vorher/nachher Bilder schicken fuer das Skyscrap…

  • Ich hatte mich darum schon einmal Gedanken gemacht. Davon weiss das Forum auch noch nicht. - Die Deutschen Zeitungen wollen meist Geld fuer Inserate. Diese Zeitungen warden auch eher von Deutschen Urlaubern oder Frisch Ausgewanderten oder Deutschen die fuer ein peer Jahre hier Arbeiten gelesen. - Religioese Gruppen wie die Lutheraner waeren gut. - Ich bin Katholisch. Stehe ich auch zu. Mit dem Katiliken habe ich eher Verbindungen, denn... Ich bin Mitglied bei den "Knechten des Kolumbus". Mit Hau…

  • Gerade auf diesen Strang gekommen! Sehr gute Idee Sir Moc! Gottseidank sind deutlich mehr als 45 Millionen Amerikaner Deutsch. Wiki gibt "nur" die an die ausschiesslich Deutsch sind, also die die sich noch nicht ausschlieslich sich als Amerikaner sehen. Ebenso nicht die, die Deutsch als "Nebenfach" haben. Unter Deutsch laufen uebrigens auch Flandern, die Niederlaender, Luxemburg, Schweitz, Oesterreich, Sued Tirol, Lichtenstein, Siebenbuergen und auch noch zum Teil Schlesien. Die meist aelteren P…

  • Nürnberg

    Bohnenstange - - BY / Reg.bez. Mittelfranken

    Beitrag

    Wie es der Zufall so will weiss ich ein bischen ueber das Pilatushaus. Das Haus und sein hinterer Nachbar, die sich eine Treppe teilen, hatten im zweiten Weltkrieg dazwischen einen Volltreffer. 80% der Haeuser sind Original. Beim wiederaufbau wurde schlecht gebaut. Es geht un die Boeden zwischen den Stockwerken. Diese haben sich durchgebogen. Die Bewohner haben einfach weitere Fussboeden draufgenagelt. Die Boeden haben sich dann weiter gesenkt. Jeweils in der Mitte der Raeume. Die Bewohner haben…

  • Zitat von Nibelgauer: „Genau. Man sollte solche Experten fragen, was sie eigentlich in ihrem Ag(it)ieren motiviert: Der Impuls ihre Mitmenschen erziehen zu wollen? Oder: Der Impuls Gebäude zu errichten, in und mit denen Menschen sich wohlfühlen und gut leben. Die Antwort sollte für einen Mensch, der sich Architekt nennt, selbstverständlich sein. Allein: Ich fürchte, viele "Architekturexperten" brennen für Ersteres ... und haben damit eigentlich ihren Beruf verfehlt. Sie leben in einer Hybris, in…

  • Hallo! Ich moechte noch einmal daran erinnern, dass der Herr Blobel hier "nur" einen neuen Fuellbau laut den Plannungen der Stadt Dresden bauen sollte. Dieser wurde halt neo-Historisch, damit sich halt mal alle Lager daran gewoehnen. Er wollte einen Praesidenzfall schaffen, auf den man sich spaeter berufen kann. Momentan drehen wir uns im Kreis. Modernisten wollen nicht und Traditionalisten wollen auch nicht so bauen. Dieser Mann hat darum einen Skandal bewusst herbeigefuehrt. So sehe ich das. S…

  • Wiederaufbau der Garnisonkirche

    Bohnenstange - - Potsdam

    Beitrag

    Meine Vorredner haben recht! Ich gebe mal ein Beispiel: Ich moechte mich nicht blamieren und meine Familie schlechtreden, aber diese Info sollten alle hier zur besseren Verstaendnis haben! Ich hoffe das niemand lacht. Meine ganzen Verwandten sind gut verdienende, meist Selbststaendige aus Niedersachsen und Nord-Bayern. Durch die West-Prpaganda wussten manche garnicht was "Potsadam" ist. Nach der Wende lernten manche, dass es sich um eine Stadt irgendo im Osten handelt. Bitte nicht lachen. Ueber …

  • Das ist doch dieser eine Zeichner der Baumassenstudien zeichnet?! Fuer Magdeburg und Dresden auch schon! Danke fuers posten potsdam-fan! Passt zwar vieleicht nicht so hierher und versteht mich nicht falsch, aber irgendwann kriege ich noch ein Hoehepunkt wegen diesen Zeichner. Wer ist das???

  • Den Baeumen links wurden die Aeste zum Korbflechten abgeschnitten. Das kenne ich aus dem Norden. Ein Man traegt ein Hut. Den Stil des Hutes kenn ich nicht.