Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Die Abstimmung für das Gebäude des Jahres 2018 ist geöffnet! Abstimmungsende ist am 15. November 2018. Bitte gebt bis dahin Eure Stimme ab.

  • Berliner Schloss - Humboldt-Forum

    Niederländer - - Berlin

    Beitrag

    Zitat von Philipp: „Gefunden: Hurra, das Architekturthema wortschwülstig verfehlt, setzen! “ New York Times = fake news!

  • Fulda (Galerie)

    Niederländer - - Hessen

    Beitrag

    Doch auffaellig, wie “thueringisch” diese Stadt manchmal schon ausschaut (auch wenn es kein Leiterfachwerk zu geben scheint). Der Dom dagegen erinnert mich eher an Franken, wie auch einige andere Bauten.

  • Bremen - Essighaus

    Niederländer - - Freie Hansestadt Bremen

    Beitrag

    Hallo Pagentorn, Der auf Bild 1 gezeigte Turm ist nicht der Montelbaanstoren, sondern der 1829 abgerissene Haringpakkerstoren am noerdlichen Ende des Singels. 2005 wollte man den Turm rekonstruieren, was aber 5 Jahre spaeter, aus voellig absurden Gruenden, doch abgelehnt wurde... nl.m.wikipedia.org/wiki/Haringpakkerstoren

  • Bremen - Essighaus

    Niederländer - - Freie Hansestadt Bremen

    Beitrag

    Das hört sich in der Tat nicht so gut an. Es wird auch nicht wirklich schön aussehen, befürchte ich...

  • Bremen - Essighaus

    Niederländer - - Freie Hansestadt Bremen

    Beitrag

    Zitat von Pagentorn: „Abbildung 02: Ruddock Gallery mit Essighaus-Fassade Paul-and-Jill-Ruddock-Gallery.jpg “ Naja, doch gut, dass es dazu nie gekommen ist! Der wundervolle, aus der heute viel zu leeren St. Janskathedrale zu Herzogenbusch stammende frühbarocke Lettner (ganz hinten) steht dort auch einfach nur verloren herum...

  • Bremen - Essighaus

    Niederländer - - Freie Hansestadt Bremen

    Beitrag

    Ich bin auch nicht traurig darüber, dass dieses Nachkriegsprovisorium, das höchstens eine lächerliche Spolien-Orgie ohnegleichen darstellt (wobei die Spolien aber auf jeden Fall erhalten bleiben müssen!) und wohl nur zur Verhinderung einer Wiederaufstehung der alten Essighausfassade gedacht war, nun endlich verschwinden wird. Nur weil es Klinkerfassaden und ein Ziegeldach hat, ist es doch kein erhaltenswerter, oder sogar gelungener Bau!

  • Bremen - Essighaus

    Niederländer - - Freie Hansestadt Bremen

    Beitrag

    Könnte es sich da sogar noch um romanische Bausubstanz handeln? Auf jeden Fall müssen derart altertümliche Mauerreste uns erhalten bleiben!

  • Bremen - Essighaus

    Niederländer - - Freie Hansestadt Bremen

    Beitrag

    @Brandmauer Noch etwas nebenbei: der Giebel des Essighauses erinnert mich immer wieder an Teile der leidener Rauthausfassade! Ansonsten sind mir kaum vergleichbare Fassaden bekannt. Ist aber auch logisch: die Fassade des leidener Rathauses wurde von Lüder von Bentheim aus Bremen erbaut, und am Essighaus, dass kurz nach seinem Tod erbaut wurde, hat dann höchstwahrscheinlich einer seiner Schüler gearbeitet.

  • Bremen - Essighaus

    Niederländer - - Freie Hansestadt Bremen

    Beitrag

    Ja, die Innenraeume waren doch schoener, als ich bisher dachte. Dennoch, wenn ich die Bilder der Fassade sehe, kann ich trotzdem nur froh sein ueber die heutigen Plaene. Das war ja eine der 5 grossartigsten Renaissancefassaden Deutschlands!

  • Bremen - Essighaus

    Niederländer - - Freie Hansestadt Bremen

    Beitrag

    Ganz interessant finde ich auch das Haus ganz links auf dem ersten Bild! Gibt’s davon auch noch Spolien?

  • Bremen - Essighaus

    Niederländer - - Freie Hansestadt Bremen

    Beitrag

    Aber was müssen wir denn sonst machen? Das heutige Provisorium unter Denkmalschutz stellen, ähnlich wie in Emden, Hildesheim, Frankfurt und Nürnberg (bin eigentlich sogar verwundert, dass dies hier noch nicht der Fall ist)? Dann wird die Fassade garantiert nie mehr wiederkommen, wie auch das Salzhaus, das Emdener Rathaus, das Pfeilerhaus am hildesheimer Andreasplatz, und sogar das Vorderhaus des Pellerhauses. Also bin ich jetzt einfach nur froh, dass zumindest diese einmalige Fassade jetzt höchs…

  • Bremen - Essighaus

    Niederländer - - Freie Hansestadt Bremen

    Beitrag

    Sehe es wie Pagentorn: klar, die Seitenfassade ist nicht gut, und das Dach ist sogar mist. Aber, das richtig Wertvolle am Essighaus war schon immer nur die Fassade. Deshalb muss die Fassade auch unbedingt wiederkommen. Und ja, leider muessen dabei wieder faule Kompromisse gemacht werden, wie ueberall sonst auch...

  • Bremen - Essighaus

    Niederländer - - Freie Hansestadt Bremen

    Beitrag

    Zitat von Manometer: „Die Rekonstruktion der Fassade des Essighauses ist ja Gut , aber die Dachzone … geht das nicht anders !? “ Genau! Ich hoffe, dass das noch mal kurz überarbeitet wird. Ansonsten: ganz, ganz großes Kino!

  • Tittmoning (Galerie)

    Niederländer - - BY / Reg.bez. Oberbayern

    Beitrag

    Schönes Städtchen! Der Turm von St. Lorenz erinnert mir übrigens irgendwie am görlitzer Rathausturm.

  • Bern (BE) (Galerie)

    Niederländer - - Schweiz

    Beitrag

    Es ist vermutlich sogar die schönste erhalten gebliebene Dachlandschaft im deutschschprachigen Raum!

  • Etwas Vergleichsmaterial. So sieht's heute aus, von den "3 Burgen" aus gesehen: dscn8468_resultaat9detm.jpg

  • Porta Westfalica

    Niederländer - - NRW / Westfalen

    Beitrag

    Und wieder mal wurde gerade sowas Wertvolles vernichtet. In 20 Jahren wird in weiten teilen Westfalens kaum noch ein Altbau stehen, befürchte ich... NRW schafft sich ab!

  • Sehr schön! Ich glaube in der Tat nicht, dass die Felder um Egisheim herum damals ganz frei von Bebauung gewesen sind. Vorstädte waren damals schon ganz üblich, selbst bei sehr kleinen Städten. Heute ist die Ringstraße auf der ehemaligen aüßeren Stadtmmauer die weitaus größte Sehenswürdigkeit dieses Städtchens. Diese Straße kann es damals aber noch gar nicht so gegeben haben, wie du es schon richtig gezeichnet hast. Mittelalterliche Fachwerkbauten habe ich ansonsten auch nicht erkennen können (n…

  • Zitat von Stuegert: „Wahrlich traurig, dass der Denkmalschutz in letzter Zeit vom Partner schon fast zum Gegner der Freunde historischer Stadtbilder geworden ist. “ Normalerweise schützt der Denkmalschutz einfach nur Denkmäler. In NRW scheint er aber die "einfachen Leute" vor "bösen Denkmälern" aus "dunklen Zeiten" schützen zu wollen, und stellt deshalb massenhaft die "betongewordene Demokratie" unter Denkmalschutz...

  • Weihnachtsmärkte

    Niederländer - - Bundesländerübergreifend

    Beitrag

    Görlitz, Bautzen und Meißen haben mir wirklich sehr gut gefallen, war vor einigen Wochen erstmals dort.