Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zittau

    Exilwiener - - Sachsen

    Beitrag

    Wieder gute Nachrichten aus Zittau: So soll endlich das markante Gebäude der ehemaligen Jugendzahnklinik saniert werden (Ecke Böhmische Strasse/Ring)! Auch die markante Uhreninsel in der Nähe (aus dem Film von Tabori über Hitlers Jahre in Wien bekannt) soll eine Förderung zur Sanierung erhalten. radiolausitz.de/beitrag/rossma…in-zittau-gefasst-551669/ Radio Lausitz Hier die ehemalige Zahnklinik: csm_ehem-jugendzahnklagczz.jpg Radio Lausitz Auch ein Bild von der Uhreninsel: commons.wikimedia.org/…

  • weitere Bilder aus Lüderitz: img_85604sfem.jpg img_856262iy0.jpg img_8567vmd4x.jpg Die Kirche wird für Besucher am Vormittag und am Nachmittag für ein paar Stunden geöffnet. Der Pfarrer selbst reist mittlerweile nur noch aus Swakopmund an und pro Messe finden sich nicht mehr als 30 Seelen ein...fast schon bundesdeutsche Verhältnisse. img_8578q3iv9.jpg img_8574t5e2w.jpg img_8576scchk.jpg Dieses Fenster ist vom Herzog von Mecklenburg gespendet worden img_85779lclq.jpg

  • Lüderitz (Lüderitzbucht) Ganz im Süden sowie an der Küste des Landes befindet sich die Stadt Lüderitz, die ihre Glanzzeit leider hinter sich hat. Man merkt es auch an der Stimmung in der Stadt. Es wohnen auch nimmermehr viele Deutsch-Namibier dort. Das merkt man auch, wenn man mit den Deutschen vor Ort redet. Eher eine pessimistische Stimmung und ganz anders als zB in Swakopmund mit seiner sehr vitalen Gemeinschaft. Die Deutsch-Namibier sind hier mittlerweile zur absoluten Minderheit geworden un…

  • Hamburg - Alt und Neu

    Exilwiener - - Freie und Hansestadt Hamburg

    Beitrag

    @Goldstein Tut mir leid, aber ich kann mich Deiner Aussage leider diesmal auch nicht anschließen. Gerade HH hat im Zentrum eine urbane Architektur - zu großen Teilen sogar aus der Vorkriegszeit - wovon (bis auf Leipzig) jede andere Großstadt in Deutschland nur träumen kann. Sicher, es gibt auch abartig hässliche moderne Architektur, aber eher abseits der wichtigsten Plätze. Ich denke, dass vor allem die Backsteingebäude mit ihrer Haptik hier viel retten. Da sehen sogar moderne Abschreibungskiste…

  • Wenn dadurch und noch dazu gegen die eigene Denkmalschutzdoktrin verstoßen und ein Präzedenzfall geschaffen wird, dann soll uns das nur recht sein. Dieser Teil Berlins hat vermutlich neben Marzahn die geringste Aufenthaltsqualität überhaupt und ich meide diesen Unort jedes Mal, wenn ich in Berlin bin. Die Ideologen glauben vermutlich selbst nicht mehr an ihre krude, überholte Dogmatik. Wenigstens kann man ihnen nun den Basilikenspiegel stets vorhalten, wenn sie wieder dogmatisch verzweifelt gege…

  • Paulskirche

    Exilwiener - - Frankfurt am Main

    Beitrag

    Kein Wunder, dass Seehofer den Besuch absagt, rufen doch seine Gegner bereits in den zukünftigen Amtssprachen Buntlands auf, die Paulskirche zu...ich halte nicht viel von Seehofer, aber dass er die Paulskirche diesem Unheil und sich selbst nicht aussetzen will, kann ich verstehen. Ich glaube, es muss alles noch viel schlimmer kommen, bevor es wieder gut wird - natürlich und vor allem bezogen auf die Architektur der Paulskirche ;-).

  • letzte Bilder aus Swakopmund: Das Brauhaus img_8166xgd3o.jpg da lächelt das Herz des Altösterreichers img_82093aert.jpg ...und hier des Münchners img_8210eqdrp.jpg img_81419ndk7.jpg Gefallenendenkmal img_8208ysdtj.jpg Diese Stadt ist einfach typisch deutsch...sogar eine Dönerpalme gibt es hier :-))) img_8022c5c2c.jpg

  • weitere Bilder aus Swakopmund: Evangelische Kirche von innen: Die deutsche Gemeinde in Swakopmund ist gefühlsmäßig dort die größte im ganzen Land. Man merkt es in und an den Geschäften und auch in den Lokalen und auch die Kirche dortige Kirche hat laut dem in der Kirche anwesenden Aufpasser ca allein 4.000 Gemeindemitglieder - alles sehr gepflegt: img_8027mrci6.jpg img_80288fdn1.jpg ehemaliger Bahnhof - jetzt Hotel img_8032zad7d.jpg img_8030sye5c.jpg ehemalige Hansa Brauerei, die vor ein paar Ja…

  • - In der Tat wäre es höchst an der Zeit, dass es im deutschen Sprachraum eine Art Hochschule oder Universität für „Traditionelle Baukultur“ geben sollte. Meines bescheidenen Wissens nach gab es einmal so eine Überlegung des britischen Stars auf diesem Gebiet - Quinlan Terry - der solchermaßen für Wien andachte. Das leerstehende Palais Schwarzenberg wäre seinerzeit glaublich dafür angedacht gewesen. Soviel ich weiß ist das leider im Sand verlaufen. Aber ein Bedarf ist sicherlich vorhanden und die…

  • Rekonstruktion des Narrenhäusels (in Planung)

    Exilwiener - - Dresden

    Beitrag

    Es geht nun vielleicht etwas tatsächlich voran: Fassadenwettbewerb fürs Narrenhäusel Zwar soll das historische Gebäude im Zustand wie vor der Zerstörung aufgebaut werden. Doch Änderungen sind nötig. "Gerade ist die Ausstellung der 28 Entwürfe für das Königsufer und den Neustädter Markt zu Ende gegangen. Feststehendes Element darin ist das Narrenhäusel. Der Dresdner Stadtrat hat entschieden, dass dieses historische Gebäude in der Gestalt wie vor der Zerstörung wieder aufgebaut werden soll. Bauunt…

  • Erst jetzt habe ich diesen Artikel entdeckt: bild.de/regional/dresden/park/…r-park-54927812.bild.html "Was Dresden mit dem historischen Lahmann-Sanatorium auf dem Weißen Hirsch machte, dass zum Nobelquartier umgebaut wurde, setzt nun auch der weltberühmte Pückler-Park um. Dort wird die „Villa Bellevue“ aus dem 19. Jahrhundert für 1,3 Mio. Euro saniert, entstehen sollen Miet-Wohnungen." bild.de Hier ein paar Fotos auch vom Gebäude ohne Gerüst: fotocommunity.de/photos/badepark%20bad%20muskau

  • Mit der Perlenkette geht es gut voran! ostsee-zeitung.de/Mecklenburg/…st-der-richtige-Zeitpunkt "Die Vereinbarung sieht auch die Sanierung der Perlenkette vor. Die Villa „Greif“ ist jetzt fertig. Ist das Ziel bis 2022 die historischen Logierhäuser zu sanieren noch realistisch? Ja, wenn es keine Störungen gibt. Die Villa „Greif“ ist fertig, die Villa „Möwe“ hat im September Richtfest. Bei der „Seestern“ ist Baubeginn im Oktober und sobald wir die Baugenehmigung haben, auch bei der Villa „Schwan“ …

  • Wenn man - man muss einfach darauf hinweisen! - darüber hinaus auch noch bedenkt, dass Adolf Loos obendrein krankhaft pädophil war, dann sieht man ihn tatsächlich mit ganz anderen Augen! Aber wie gesagt, gegen Dummheit und Ideologie ist eben leider kein Kraut gewachsen.

  • Kestenholz/Chatenois

    Exilwiener - - Westeuropa

    Beitrag

    Gute Frage! Vielleicht kann ich sie ein Stück weit mitbeantworten: Vermutlich mehr deutschstämmig als deutschsprachig.

  • Neuer Garten

    Exilwiener - - Potsdam

    Beitrag

    Vielleicht handelt es sich hier um kein statisch relevantes Fachwerk, sondern um bloßes und damit gering dimensioniertes Sichtfachwerk, wie es im späten 19 Jhdt oftmals der Fall war?

  • Neuer Garten

    Exilwiener - - Potsdam

    Beitrag

    @Spreetunnel Vielen Dank für die schönen Bilder (bis auf diesen unsäglichen Blumenstern halt, wo mir ehrlich gesagt auch die Galle hochkommt) des sanierten Schlosses! Ich war vor ca 20 Jahren einmal dort im Hotel. Ist das nun auch wieder offen und wurde Deiner Meinung auch innen das Museum mit den historischen Räumen (des Kronprinzenpaares) auch etwas saniert?

  • weitere Eindrücke aus Swakopmund: img_8132mjdn6.jpg img_8130ifedx.jpg img_8134w8cve.jpg img_8135qiiyb.jpg img_8138r7iql.jpg Hier auch die Melodie dazu...von Heino gesungen youtube.com/watch?v=dVwx2AnQBaA&index=1&list=RDdVwx2AnQBaA img_8136hgc2q.jpg img_81372xikp.jpg

  • Wiederaufbau der Garnisonkirche

    Exilwiener - - Potsdam

    Beitrag

    Das ist in der Tat bitter, vor allem wenn man sich die Sitzverteilung im (aktuellen) Stadtrat ansieht...kann man nur hoffen, dass der Trend, dass sich die SPD derzeit in Richtung Einstelligkeit bewegt auch in P durchsetzt. Eigentlich ein Wunder, dass in Potsdam trotzdem so viel Gutes hat bis dato bewegen lassen. Im schlimmsten fall bleibt das RZ länger stehen als uns lieb ist, aber im Endeffekt haben es die Potsdamer Wähler selbst in der Hand und das müssen wir dann wohl oder übel akzeptieren.

  • Was die Ideologen und Materialfetischisten noch immer nicht überrissen haben, ist, dass bei einem Bauwerk die Idee/der Entwurf des Architekten das Geniale ist! Die handwerkliche Umsetzung ist dann eine andere Sache und ist beim Berliner Stadtschloss handwerklich mehr als einwandfrei gelungen. Wenn die Mona Lisa im Museum verbrennt, die Leonardo eigenhändig gemalt hat, dann gibt es tatsächlich nichts mehr zu rekonstruieren, aber Gebäude kann man ohne Weiteres immer wieder aufführen, da die handwe…

  • Weiter geht es (noch immer Swakopmund): img_8015utfir.jpg img_8017bxfl0.jpg img_8018uveek.jpg img_8023k1daw.jpg img_8024sxf87.jpg img_8160kuenc.jpg img_81620hiip.jpg img_8161xtd94.jpg