Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • @ Weißersee: Stimmt doch nicht! Nach meinen Beobachtungen ist sehr wohl in den letzten Wochen einiges an Verputzungen geschehen. Klick doch die Archivreihen mal zurück. Da siehst Du immer wieder Arbeiter auf den Gerüsten. Vielleicht meintest Du Tage ... !?

  • Danke, für die Erläuterungen! Du schreibst: "Fakt ist also (leider), dass das Spendenaufkommen trotz laufender Konjunktur sowie der sichtbaren Ausführung der Fassaden gesunken ist." Na ja, für so Freaks wie wir es sind, sind die Fassaden sichtbar, aber für "normalsichtige" Leute nicht so sehr hinter Gerüsten und Werbeplanen! Ich nehme an, daß es ein großes Aha und Ooooh gibt, wenn im Lauf des Sommers die Gerüste fallen und die Pracht zum Vorschein kommt. Wenn dieser Theateraufzug dann geschickt …

  • Hier nun die betreffenden Planzeichnungen und Ansichten: Hier ist alles, was rot gezeichnet ist, aus Kupferblech angefertigt. Das Kranzgesims wird also aus Kupferblechen und Kupferprofilen zusammengesetzt, zumindest die obere, abdeckende Hälfte würde ich präzisierend noch ergänzen wollen!!! Wie war das beim Original? kuppel_kranzgesimssgs1z.jpg kuppelquerschnitt1l8uzs.jpg kuppel_portaliii3eulh.jpg

  • Ja, das ist meiner Kenntnis nach richtig. Das Kranzgesims wird laut den Plänen in Kupferprofilen ausgeführt, zumindest zum Teil. Ich hätte das hier schon gepostet, aber finde gerade die jpg-dateien nicht!

  • Die Segmente der Kupfereindeckung für die Kuppel wird der ausführende Handwerksbetrieb sicher schon vorgefertigt, also in Kupfer getrieben haben, denn die Art der Eindeckung ist ja recht plastisch und nicht einfach nur flach Kupfer "draufgenagelt". Von daher, lieber Neußer dürfte es recht flott gehen, wenn dann mal angefangen wurde!!! laterne5kuab.jpg

  • Ist es nicht schön geworden, so durch's Gerüst geschaut, im heutigen Abend- und Scheinwerferlicht! abendlicht_kuppel_06_9hail.png cam01.berlinerschloss-webcam.de/

  • Das Dresdner Schloss

    SchortschiBähr - - Dresden

    Beitrag

    Jetzt hast Du die Frage also beantwortet. Das Deckengemälde wird auf Leinwand angefertigt und ist kein Fresko! Also nur der "flache" Deckenspiegel. In den Hohlkehlen ist es klassische Wandmalerei al secco!?

  • Das Dresdner Schloss

    SchortschiBähr - - Dresden

    Beitrag

    Die Deckengemälde können doch "nachgeholt" werden, wenn drumherum alles fertig ist, oder? Das ist das langwierigste Gewerk vor Ort und braucht Zeit ohne Druck. Wobei die Szenerien wohl auch von den Vorlagen vergrößert über Rastersysteme oder Projektion auf die Decke "durchgepaust" werden dürften!? Dennoch geht es dann um die Skizzierung der Umrisse, die Untermalungen anlegen und dann Licht und Schatten modulieren , die Farbschichten... . Wird das Freskomalerei oder al secco oder integrierte Lein…

  • Einheitsdenkmal

    SchortschiBähr - - Berlin

    Beitrag

    Richtig müßte es dann heißen, APH Forum oder Forum von Stadtbild Deutschland, denn ursprünglich ist das eine Initiative, die von der Forumsgemeinde und nicht vom Verein Stadtbild Deutschland begonnen wurde. Eine Kooperation wurde es erst im weiteren Geschehen und Vorgehen.

  • Einheitsdenkmal

    SchortschiBähr - - Berlin

    Beitrag

    Auch im DAF hat es seit Ende Mai eine längere, lebhafte Debatte zum Einheitsdenkmal gegeben. In Beitrag 1052 wird unsere Alternativ-Visu verlinkt! deutsches-architektur-forum.de…thread.php?t=9699&page=69 ... und im weiteren Verlauf heiß mit für und wider diskutiert, nicht ohne aus der Luft gegriffene wertende Unterstellungen zu unseren Absichten!? Fall wir diesen Artikel noch nicht verlinkt hatten!? Ein etwas anderer Blickwinkel als in den anderen des Tagesspiegels: tagesspiegel.de/berlin/einhei…

  • Dann sollten auch die wunderbaren, reich bebilderten Fotoserien des Mitglieds Adama beim DAF hier verlinkt werden, ab Beitrag 995: deutsches-architektur-forum.de…hread.php?t=10345&page=67

  • Die Klötzchen werden ja noch aufgehübscht in Kupfer verpackt und sonst auch farblich angeglichen. So oder ähnliches hatte ich in einer Äußerung dazu vom Schloßverein gelesen. Zu Fusajiro historischem Vergleich muß aber noch angemerkt werden, daß der nordwestliche Flügel durch den Umbau unter Wilhelm II in Zusammenhang mit dem Weissen Saal beträchtlich verbreitert wurde und ein nur flach geneigtes Dach erhielt. Irgendwie schon eine Vorwegnahme des heutigen Zustandes. Der Westflügel heute scheint …

  • Stuttgart 21

    SchortschiBähr - - BW / Reg.bez. Stuttgart

    Beitrag

    Und Römerfunde gibt es auch. Schon etwas länger her: youtube.com/watch?v=NL0amt1qCyc

  • Einheitsdenkmal

    SchortschiBähr - - Berlin

    Beitrag

    Wer also demnächst ab 18.45 Uhr sich an der Besprechung beteiligen will, der melde sich bitte bei Schinkel!

  • Wiederaufbau der Garnisonkirche

    SchortschiBähr - - Potsdam

    Beitrag

    Einen finanzkräftigen Kulturinvestor finden!

  • Wo steht denn überhaupt das Original? Ist der Große Churfürst im Bode-Museum Original oder Kopie? Jener vorm Charlottenburger Schloß Original oder Kopie?

  • Einheitsdenkmal

    SchortschiBähr - - Berlin

    Beitrag

    Im neuesten Berliner Extrablatt Nr. 89 des Schloßvereins heißt es auf Seite 27 unter der Abschnittsüberschrift "Schloss-Umfeld": ..."Darüber hinaus möchte das Bundesbauministerium auf der Westseite (...) Flächen für die Baustelleneinrichtung für das geplante Einheits- und Freiheitsdenkmal reservieren." (Das wurde etwa Febr.18 geschrieben!?) issuu.com/berliner-schloss/doc…ner_extrablatt_ausgabe-89 Wir brauchen jetzt Kontakte zu maßgeblichen Leuten! Einen direkten Termin mit Vorstellungsmappe des …

  • Einheitsdenkmal

    SchortschiBähr - - Berlin

    Beitrag

    Vielen, lieben Dank Wertherhof, exzellent gelöst!!! Die Spiralrampen haben jetzt einen allmählichen Anstieg, bereiten so die Besucher auf das Betreten der Schalenwippe vor, wie eine Pilgerfahrt ins Zentrum der Republik und gewandelt schreitet man in anderer ausschwingender Richtung wieder heraus. Schöner Aus- und Einschwung nun. Als Einbahnstraße gibt es dann auch kein Gedrängel beim Ein- und Ausgang der Wippe. So kommt Dynamik in das ganze Denkmal hinein und die Beweglichkeit der Wippe wird dur…

  • Einheitsdenkmal

    SchortschiBähr - - Berlin

    Beitrag

    Ja, Geduld, Wertherhof hatte doch zugesagt nach zeitlicher Verhinderung sich an die Visu jetzt zu machen!

  • Zitat von Seinsheim: „Wahrscheinlich wurde das schon längst von jemandem bemerkt: die Pilaster an der Innenseite von Portal V im Schlüterhof sind verputzt und mit Kanneluren versehen. “ ... und das haucht dem Risaliten richtig Leben ein, erstaunlich das zu beobachten, wie die kannelierten Pilaster der Fassade Volumen und individuelle Differenziertheit verleihen. Aufstrebende Kräfte und Breitendimension vereinen sich zur ausstrahlenden, architektonischen Wirkung, durch das Gerüst hindurch ...