Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 242.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Potsdam und seine historische Mitte

    HalleLuja - - Potsdam

    Beitrag

    Ein versöhnliches Weihnachtsgeschenk. Ich hoffe, bis Heilgabend geht da noch einiges. Für alle Potsdamfans vielleicht noch etwas für den Gabentisch. SIEGFRIED LIEBERENZ, RAINER LAMBRECHT BEVOR DER ABRISSBAGGER KOMMT

  • In die Leipziger Innenstadt kann man hervorragend mit dem Auto fahren. In den Parkhäusern am Bühl oder Augustusplatz, aber auch um die Thomaskirche und dem Neuen Rathaus herum, lässt es sich für Großstadtverhältnisse sehr bequem parken. Dazwischen braucht niemand wirklich ein Auto - Der autobefreite Innenstadtbereich von Halle ist da bspw. wesentlich weitläufiger.

  • Halle (Saale)

    HalleLuja - - Sachsen-Anhalt

    Beitrag

    Die Unterschiede zwischen Alt- und Neuzustand dieser Platten kann man m. E. in dieser Aufnahme noch am besten vergleichen. google.de/maps/@51.4848618,11.…9.52t/data=!3m1!1e3?hl=de Trotz aller Dürftigkeit haben die Waschbeton-Bauten doch wesentlich mehr Charakter, als die neuen Styropor Schachteln. Das Grundübel in Halle ist m.E, dass die HWG als Melkkuh der kommunalen Politik missbraucht wird. Stadtgestaltung ist kein Kriterium für die Hallenser Politklasse, sondern es zählt ob die kommunalen Wo…

  • Gerade beim Würzgarten hatte ich nach den Visualisierungen große Befürchtungen, was die Fassadenfarbe betrifft. Aber es ist wunderschön geworden. domroemer.de/markt-28

  • Quartier VI - Blobel (im Bau)

    HalleLuja - - Dresden

    Beitrag

    Ich finde, wir sollten hier garnicht in die Rekofalle tappen, denn das ist eine komplette Neuschöpfung, die an einigen Stellen den Vorgängerbau zitiert. Infofern ist es vergleichbar mit dem Markt 40 am Frankfurter Krönungsweg oder dem Neubau am Leipziger Burgplatz, der die Frontgestaltung von Messehäusern des frühen 20 Jh. aufgreift. domroemer.de/die-neubauten. intergerma.de/news/nh-hotel-gr…g-fuer-ein-neues-haus-in/ Natürlich ist es ägerlich, wenn hier ein Neubau entsteht, wo man hätte rekonstr…

  • Halle (Saale)

    HalleLuja - - Sachsen-Anhalt

    Beitrag

    Da kann man nur hoffen, dass der zweite Preis noch irgendwie eine Chance auf Realisierung bekommt.

  • Zitat von Kaiserpalast: „....Ich verstehe nicht wieso - gefühlt - sich alle so nach dem Salzhaus sehnen? Ich finde den Nachkriegsaufbau mit dem Phönix aus der Asche und den integrierten alten Holzelementen ganz spannend zumindest so sehr, dass ich finde, dass es nicht zerstört bzw. verschwinden sollte. “ Ich glaube nicht, dass der Nachkriegsaufbau die Aufmerksamkeit erregt, die bspw. das Kammerzell in Straßburg erfährt. Da der Sockel und auch die geschnitzten Kassetten noch erhalten sind, würde …

  • Virtuelles hist. Stadtmodell (ARSTEMPANO)

    HalleLuja - - Potsdam

    Beitrag

    Zitat von Arstempano: „... Zum Glück kann Google keine funktionsfähigen Panoramen in der Suche anzeigen... “ Du kannst die Seiten aus dem Google-Index ausschließen, ohne sie von deiner Seite löschen zu müssen. Zum einen kannst du die Seiten, auf denen sich Bilder befinden, mit dem Metatags "noindex" deklarieren. Zum anderen kann man Seiten über die Google Search Console aus dem Index entfernen lassen. Ich hab es noch nicht mit Bild-URL versucht, aber es muesste auch funktionieren support.google.…

  • Noch etwas zum Trödel. Die ganze Sequenz, die sich auf Alt-Halle bezieht, zeigt m.E. den Trödel. Der war nicht sehr groß und von drn Abmessungen vergleichbar mit dem hinter dem Markschlösschen liegende Grasweg . Man hat ihn bereits in den 50er oder. 60er Jahren abgetragen. Mehrere Aufnahmen aus den Dreißiger Jahren finden sich im Bildindex: bildindex.de/document/obj20636075?medium=mi11056e07

  • Vielen Dank für den interessanten Film. Dadurch wird einem schmerzlich bewusst, was für arge Verluste auch Halle zu verzeichnen hat. Das meiste ist sicher durch Abriss, aber auch teilweise durch Kriegszerstörung verursacht. Bspw. Das alte Rathaus und die Ratswaage. Besonders hat es mir der Trödel (3:40 min) mit seinen Fachwerkhäusern angetan, der an der Südwest-Ecke des Marktes lag. An ihn wurde aber schon teilweise in den 30er Jahren Hand angelegt. google.de/maps/place/Trödel,+0…bc489d:0xedff0c…

  • Quartier VI - Blobel (im Bau)

    HalleLuja - - Dresden

    Beitrag

    Also manchmal kann man, was Details betrifft, nicht extrem genug sein. Bei dem abgebildeten Beispiel fühlt sicher jeder Passant, auch ohne direkten Vergleich oder irgendwelchen Architekturkenntnissen, dass mit den Proportionen irgend etwas nicht stimmt. Hier hat man das schönste Mansarddach Dresdens - ich würde nicht einmal sagen geopfert, sondern gedankenlos verhunzt. Der Kopfbau der Rampischen steht dennoch exemplarisch dafür, was man mit Strecken und Dehnen (in diesem Fall eher stauchen) alle…

  • Naumburg (Saale) (Galerie)

    HalleLuja - - Sachsen-Anhalt

    Beitrag

    Ein Kanon der schönsten deutschen Lieder ist einst an der Saale entstanden, und dies nicht ohne Grund. Wer heute von Saaleck und Rudelsburg hinunter blickt, der muss anstatt des schönen Vaterlandes eher an das melancholische Lied "vor Jena" denken "schau wieder hernieder, zur Saale im Tale, doch traurig und stumm". m.youtube.com/watch?v=Cx-Voib4UyU m.youtube.com/watch?v=MNBKQP3ixDg

  • Es ist ein Verbrechen, was an der der mitteldeutschen Kulturlandschaft verübt wird. Wenn ich meine alte Heimat besuche, blutet mir das Herz. Dieses Bild wurde vor ca. 10 Jahren mit Blick auf Friedeburg an der Saale (zwischen Halle und Bernburg) aufgenommen. Damals schon schlimm - aber heute steht im Rücken dieser Aufnahme, ein schier endloser Wald 200m hoher Windkraftanlagem und auch auf der gegenüberliegenden Saaleseite hat sich die Zahl der Räder mindestens verdoppelt und (noch viel schlimmer)…

  • Halle (Saale)

    HalleLuja - - Sachsen-Anhalt

    Beitrag

    Dieser Styropor-Anbau war so unnötig wie ein Kropf. Nachdem das Original-Fachwerk nicht mehr zu erhalten war, hätte man darauf gänzlich verzichten und das Haus in seiner ursprünglichen Kubatur rekonstruieren sollen. Ansonsten ist das Objekt gut saniert worden. Zur Neumühle gibt es leider nichts Neues. Dieser wertvolle Renaissancebau gammelt immer noch vor sich hin. Man soll die Hoffnung zwar nicht aufgeben, aber es wird zunehmend schwieriger, eine substanzerhaltende Lösung zu finden. Es wäre all…

  • ... hab jetzt nochmal nachgerechnet. Die zu sehende, tragende Wand ist 30 cm tief. Der Abstand zur Bauflucht muss also auch etwa 30 cm sein. Ich denke, dass da noch eine 10-15 cm dicke Dämmung draufkommt und noch mal eine Schicht Kalksandsteine davor kommt. Etwa In der Mitte des folgenden Filmes noch einmal schön so eine Doppelverschalung zu sehen: Mauern Verarbeitung

  • Ich gehe davon aus, dass die Außenwand doppelt verschalt wird und dazwischen die Dämmung erfolgt. Der Abstand zur Fluchtlinie ist m.E. ausreichend für Dämmung und Verschalung ( s.u.). Ein Verbundsystem als Außenhaut müsste dagegen die vom Hersteller empfohlene max. Dicke von 20 cm überschreiten. Zweischalig mit Kerndämmung : Kerndämmung, Aussenwände, Schallschutz und den Brandschutz, Wärmedämmung, wirtschaftliche Herstellung KS-Thermohaut : Thermonau, Aussenwände, Schallschutz und den Brandschut…

  • Ich kann nur jedem empfehlen sich selbst mal ein Bild vor Ort zu machen. Man muss den Bau nicht grandios finden - wie ich das z.B. tue. Aber ihn als Kitsch abzuqualifizieren finde ich absolut überzogen. Ein bisschen Auseinandersetzung mit der Architekten und der Vorgeschichte würde nicht schaden. Das könnte einen evtl. davor bewahren, Pauschalurteile zu fällen.

  • In jedem Fall ist die Neumarktseite in die Gestaltungsvorgaben jetzt einbezogen, allerdings ohne eine Leitfassade vorzuschreiben. Das war im ersten Entwurf ausdrücklich nicht der Fall. Wenn ich mich nicht täusche sind aber dafür ein paar andere Leitfassaden zum Jüdenhof und Frauenstraße weggefallen. Für die Galeriestraße wird dagegen moderne Architektur gefordert. Es lohnt sich darüber hinaus einen Blick in den Bebauungsplan für Q7 Schlossstrasse - Schössergasse zu werfen, insbesondere in den An…

  • Glauchau

    HalleLuja - - Sachsen

    Beitrag

    ich werde wahnsinnig. wie kann man sowas grandioses abreissen wollen?

  • Halle (Saale)

    HalleLuja - - Sachsen-Anhalt

    Beitrag

    Schöne Bilder. Ich kann gar nicht sagen, wie es mich freut, dass die vielen hoffnungslosen Fälle an denen das Herz vieler Hallenser hing, und für die jahr(zehnte)lang gegen lokale Ignoranz und die eigenen Selbstzweifel gekämpft wurde, nun gerettet werden. Unsere geliebt-gehasste graue Diva entpuppt sich immer mehr als rassige Schönheit. Die wirklichen Liebhaber wußten natürlich schon immer, was sich hinter dem grauen Schleier für eine tolle Braut verbirgt. Inflationsängsten und Steuerabschreibun…