Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Grandios! Danke. Ist der Hof damit zunächst vollständig? Ich dachte erst, es würden noch Spendengelder fehlen für einige Teile. Übrigens sollte der Egidienplatz dringend bis 14. Juli einen kleinen Wikipedia-Artikel erhalten, um die Öffentlichkeitswahrnehmung für die städtebauliche Umgebung zu schärfen: de.wikipedia.org/w/index.php?t…atz&action=edit&redlink=1

  • Ja, das ist eher kontraproduktiv. Wenn man nur totale Positionen kennt, beleidigend/trotzig ist und nicht gut argumentieren kann, kann man die Sache schnell verbrennen. Wir brauchen überhaupt mal einen Argumentationsleitfaden, das wäre eine Aufgabe für Stadtbild Deutschland als bundesweiter Koordinator. ( @Manuel Re hat da ggf. Ideen) Danke für das Teilen deiner Eindrücke Götzenhainer! Es ist von großer Wichtigkeit, dass wir Präsenz auf solchen Veranstaltungen zeigen und die Erkenntnisse teilen …

  • Grandios! Es wird doch sicher eine Feierlichkeit zur Fertigstellung geben. Wann?

  • Quartier Barberini und Alte Fahrt

    erbse - - Potsdam

    Beitrag

    ^ Könnte jemand nochmal den aktuellen Stand dazu verlinken, Visualisierungen wie das fertig aussehen soll? Ich kenne nur diese simplen, frühen Aufrisse aus denen man nicht sehr viel schlussfolgern konnte. Das sind ja wichtige Grundstücke, direkt neben dem Barberini. Danke!

  • Einheitsdenkmal

    erbse - - Berlin

    Beitrag

    Es ist erstmal ganz gut, dass die Artikel keine höheren Wellen geschlagen haben. Wichtiger sind die Gespräche auf Augenhöhe. Was das "e.V." betrifft, das Stadtbild-Forum ist ja das Forum des Vereines bzw. gehört rechtlich dazu, insofern ist das unerheblich, ob es da steht oder nicht.

  • Potsdam und seine historische Mitte

    erbse - - Potsdam

    Beitrag

    Lass doch das abschwächende "eigentlich" weg. Die DDR-Mitte-Denker sind unwichtig. Punkt.

  • Einheitsdenkmal

    erbse - - Berlin

    Beitrag

    Da hier gerade das Stichwort Weltkulturerbe fiel... Das ist ein Aspekt über den ich noch gar nicht tiefer nachgedacht habe. Die Berliner Museumsinsel ist ja Weltkulturerbe. Das wäre auch ein handfester Ansatz zur Argumentation gegen den Standort auf der Schloßfreiheit!

  • Paulskirche

    erbse - - Frankfurt am Main

    Beitrag

    Das wurde hier mal wieder komplett falsch angegangen. Man sollte solch eine Forderung nie zuerst öffentlich aufstellen. Das wird sofort zerredet und verbrannt! Hoffentlich wird man auch in Frankfurt daraus lernen. Glaube nicht, dass hier schon das letzte Wort gesprochen ist.

  • Das Dresdner Schloss

    erbse - - Dresden

    Beitrag

    Zitat von BautzenFan: „Am wikipedia-Artikel bin ich dran. Da kämpfe ich u.a. noch mit ein paar Editier-Problemen“ Ok, wenn ich dir da helfen kann, lass es mich wissen

  • Ist das so? Ich dachte nicht.

  • Wiederaufbau der Garnisonkirche

    erbse - - Potsdam

    Beitrag

    Dann gehört die Stiftung SPI da aus dem Spiel geworfen. Wer derart unfair spielt, hat seine Chance verwirkt.

  • Wiederaufbau der Bauakademie

    erbse - - Berlin

    Beitrag

    Ganz merkwürdig ist auch, dass da ständig andere Namen drunter stehen, der Schreibstil aber immer der selbe eigenwillige ist. Auf Nachfrage wurde mir mitgeteilt, dass dies verschiedene Personen im Förderverein seien, aber irgendwie kommt mir das spanisch vor. Es sollte mal ein Treffen zwischen GHB, Stadtbild, Bürgerforum und Förderverein Bauakademie zustande kommen.

  • Wiederaufbau der Garnisonkirche

    erbse - - Potsdam

    Beitrag

    Ich würde es gut finden, wenn es demnächst eine lockere Zusammenkunft von Stiftung Garnisonkirche und RZ-Mietern direkt im RZ geben würde. Wo offen und intern miteinander gesprochen wird, nicht am großen Tisch, sondern in kleineren Runden am Stehtisch, bei Getränken und Snacks. Das ist allemal konstruktiver als ständig übereinander zu sprechen und Politik und Co. über sowas richten zu lassen.

  • Wiederaufbau der Bauakademie

    erbse - - Berlin

    Beitrag

    Die GHB hat sich bei Stadtbild vorgestellt und wir kooperieren. Da ist sicher einiges möglich!

  • Regulier-Lüscher nimmt erstmal 3 Monate "Auszeit" in der Schweizer Heimat... Vielleicht sind wir sie ja gleich ganz los?! Sanfter Abschied? Zumindest ist jetzt die beste Gelegenheit, schnell das Molkenmarkt-Viertel, die historische Schlossumgebung usw. durchzuboxen! >> tagesspiegel.de/berlin/senatsb…ann-mal-weg/22601518.html

  • Potsdam und seine historische Mitte

    erbse - - Potsdam

    Beitrag

    Wieso eigtl. kein eigener Faden für den FH-Abriss bzw. wenigstens das Quartier an seiner Stelle? Das Potsdam-Forum und speziell dieser Faden hier ist wirklich verdammt unübersichtlich. Ich dachte da sollte sich endlich was tun...

  • Wiederaufbau der Bauakademie

    erbse - - Berlin

    Beitrag

    Ehrlich gesagt agiert der Förderverein Bauakademie bei facebook recht unbeholfen. Statt ellenlanger Texte müssten da z.B. Einleitungstexte und Links stehen. Auch mit Bildern, Videos, Anzeigen, Veranstaltungen und Verlinkungen müsste mehr gemacht werden und es müsste interaktiver sein, u.a. in Gruppen geteilt werden und vieles mehr. Da müsste ggf. von Stadtbild mal unter die Arme gegriffen werden @Schinkel. Ein Seminar könnte da Wunder wirken... facebook.com/Schinkelsche-Bauakademie-1172451309446…

  • Im Grunde ist das "Schloss" Dwasieden ja eine Industriellen-Villa. Eine der prächtigsten der Kaiserzeit! Wenn man so will die "Villa Hügel am Meer". Im Gegensatz zum Herzogsschloss von Neustrelitz bzw. Putbus. >Dwasieden wurde in den Jahren 1873 bis 1877 im Auftrag von Adolph von Hansemann, Inhaber der Disconto-Gesellschaft in Berlin und einer der reichsten Männer der Bismarckzeit, erbaut. Architekt des imposanten Herrenhauses war Friedrich Hitzig, ein Schüler von Friedrich Schinkel. Die Archite…

  • Nach einigen Hintergrundgesprächen wird mein Traum von einer Rekonstruktion des Schlosses Dwasieden zwischen Sassnitz und Binz/Prora womöglich schneller wahr als gedacht! "Dolphin Trust aus Langenhagen will für 180 Millionen Euro Schloss Dwasieden wiederaufbauen" - Property Magazine Ich glaubs natürlich erst, wenn's wirklich losgeht, doch die Chancen stehen wohl günstiger als bei den ersten Plänen in den 2000ern!

  • Stralsund

    erbse - - Mecklenburg-Vorpommern

    Beitrag

    Aus der Luft zeigt sich übrigens die Gestaltungsidee des Ozeaneums am Stadthafen besser als von unten - das Motiv der wasserumspülten Steine: c2.staticflickr.com/4/3930/33057217063_6224397d28_h.jpg Bei Stralsundern gern auch liebevoll-spöttisch als "Klorolle" bezeichnet, ist das Bauwerk sicher nicht ideal für die Altstadtsilhouette, aber es hat doch enorme externe Effekte ausgelöst, die Stralsund mächtig vorangebracht haben. Ich wünschte nur, man hätte einen Standort außerhalb des alten Kern-Sta…