Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Aufruf von Pro Altstadt e.V. - Altstadtwiederaufbau Frankfurt zu einer kurzfristigen Veranstaltung: Zitat: „Liebe Freunde der neuen Altstadt. Wir freuen uns über die vielen Zuschriften und die tolle Unterstützung. Aber für uns ist das erst der Anfang und die Diskussion über weitere Rekonstruktionen geht weiter. Wir möchten Sie daher alle bitten, am 14. Juni um 20:00 Uhr zur FAZ-Debatte in das NEUE STADTHAUS am DOM zu kommen. Bitte anmelden unter www.faz.net/veranstaltungen [dort in der Auswahl u…

  • Zitat: „Architekturkritik muss sorgfältig analysieren, worum es gehen soll, und falschen Gegensätzen zuvorkommen Von Ursula Baus Stephan Trüby, der frisch gekürte Leiter des legendären Instituts für Grundlagen moderner Architektur der Universität Stuttgart (igma) hatte am 8. April mit einem Beitrag in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung ein Lauffeuer quer durch unsere alten und neuen Medien entfacht. Dabei ging es ihm lediglich darum, die Aufmerksamkeit auf die Initiatoren der neuen Alt…

  • Die Architektenkammer Baden-Württemberg lädt am Donnerstag, den 14.Juni 2018 zu zwei kostenfreien Veranstaltungen in Stuttgart: Stadtspaziergang von 16:30 - ca.18:30Uhr, Treffpunkt Stuttgarter Rathaus Haupteingang. Abendveranstaltung im Haus der Architekten von 19:30 - 21:30Uhr Zitat: „Letztlich geht es um die Frage: Was macht Innenstädte interessant und liebenswert - und was können Architekten dazu beitragen “ Quelle: akbw.de/wir-ueber-uns/kammerbe…-fuer-die-innenstadt.html

  • Zitat: „In der Baugrube des Bahnhofneubaus Stuttgart 21 entdecken Archäologen vom Landesamt für Denkmalpflege ein Wehr zur Regulierung des Nesenbachs aus der Zeit der Renaissance. “ youtube.com/watch?v=ExNiHYv8Sj8&feature=youtu.be

  • Jörg Bohm (bohm-architekten.de/#Projekte_13), im Stadtrat für die CDU-Fraktion, will mit einem Antrag Überlingens historische Stadttore wieder aufleben lassen. Die entsprechenden Grundrisse sollen durch den Kontrast zwischen grauer und schwarzer Pflasterung visualisiert werden. Zitat: „Sein Antrag ist eine Reaktion auf die durch fortschreitende Bebauung immer mehr verwischten Grenzen zur historischen Stadt. Der Antrag ist betitelt als einer „für Gestaltungsvorhaben zur Stadtgeschichte“. “ Der Me…

  • Die historische Brücke ist ein Trümmerhaufen Quelle: stuttgarter-zeitung.de/inhalt.…ee-a46b-151dcd846bdb.html

  • Quelle: bauenswert.de/Projekte/Gerstme…c_Falscher_Fuffziger.html

  • Der Teil mit der Zuckergussfassade ist Polemik. Der Beitrag an sich überraschte mich dann aber doch und insbesondere auch die durchaus zuversichtlichen Kommentare auf FB zu diesem Beitrag auf der Seite von ttt, wobei diese letztlich auch nicht zwingend repräsentativ sind.

  • @daemmer Vielen Dank für Deine Visualisierung und Gegenüberstellung. Wäre es Dir möglich, die Zeile um die angrenzende Bebauung rechts mit dem alten Salzhaus zu ergänzen?

  • Zitat: „Bis zur Zerstörung im Zweiten Weltkrieg stand an der Stelle des künftigen "Münsterforums" das sogenannte "Andlau´sche Haus". Die ersten Planungsansätze zielten auf eine vollständige Rekonstruktion des Andlau´schen Hauses, was sich jedoch sehr schnell als nicht realisierbar herausstellte. Nördlich des historischen Gebäudes befand sich ursprünglich ein weiteres Haus, danach folgte eine schmale Gasse, die in den hinteren Gartenbereich führte. Diese Gasse dient heute als Zufahrt zu den Garag…

  • Passend zur Debatte um die Realisierungsmöglichkeiten von Wiederaufbauprojekten und Rekonstruktionsvorhaben schrieb ein Stuttgarter Architekt kürzlich auf FB in der Gruppe 'Historisches Stuttgart': Zitat: „Ein Wiederaufbau der historischen Rathausfassade am Marktplatz und des Turms ist baulich jederzeit machbar und finanzierbar. Einen Rekonstruktionsentwurf mit Neugestaltung des Marktplatzes und Kostenschätzung habe ich neulich an die Stadtverantwortlichen eingereicht... ...Als ich daselbige vor…

  • Wiederaufbau Schloss Ebenzweier

    zeitlos - - Österreich

    Beitrag

    Das denkmalgeschützte Schloss Ebenzweier wird nach dem Brand vor zwei Jahren wiederaufgebaut und in ideologischer Überhöhung des modernistischen Mainstreams mit einem kontrastreichen Implantat (Architekturbüro Kleboth und Dollnig) verunstaltet, siehe Visualisierungen: klebothdollnig.com/de/projekte…aufbau-schloss-ebenzweier Weiter Informationen zum Wiederaufbau: nachrichten.at/oberoesterreich…r-aufgebaut;art71,2905735 Wie war das doch gleich? "Rekonstruktion im Sinne von Wiederherstellung nach K…

  • Cornelia Bensinger benennt Christoph Mäckler als Chef und entscheidenden Widersacher im Beirat für die zweifelhafte Gestaltung der "schöpferischen Nachbauten" am Krönungsweg gegenüber der unbeholfenen steinernen Kolonnade. An dieser prominenten Stellung hätten als Ensemble überzeugendere Lösungen gegenüber dem Erreichten gefunden werden müssen.

  • Das zerstörte Ratsstüble und der Neubau im Vergleich: future-history.eu/de/ansicht/r…rg-im-breisgau-2016-atrax Das alte Ratsstüble, ein aussagekräftiges Beispiel, welches aufzeigt, dass nicht ausschließlich einzelne Profan- und Sakralbauten (im Falle von Freiburg dürften das voran das Münster, das alte und neue Rathaus, das Kornhaus, der Basler Hof, das Martinstor und Schwabentor beispielsweise sein) ausreichend, entscheidend und von Bedeutung für das jeweilige Stadtbild sind wie jüngst im Zusam…

  • Freiburg im Breisgau

    zeitlos - - BW / Reg.bez. Freiburg

    Beitrag

    Historische Ortsanalyse Innenstadt Freiburg, Mag. phil. Alexandra Baier docplayer.org/54814042-Histori…er-transform-bamberg.html

  • Zitat von Stuegert: „Auf Facebook habe ich folgenden Kommentar eines Teilnehmers (in Sachen Wiederaufbau engagierter Architekt) gefunden: "Habe heute, ist keine Satire, eine E-Mail aus Frankfurt i. A. des Oberbürgermeisters Feldmann erhalten: "weitere Rekonstruktionen sind der falsche Weg", schreibt der Pressesprecher des Planungsdezernats. “ Das deckt sich für Frankfurt offenbar mit der Einschätzung des Autors in verlinktem Zeitungsartikel aus Beitrag 5005.

  • Tarnzahl 1168 (2.Rang): stadtbild-deutschland.org/foru…e2c77194190241d3a1ae2894d stadtbild-deutschland.org/foru…e2c77194190241d3a1ae2894d stadtbild-deutschland.org/foru…e2c77194190241d3a1ae2894d stadtbild-deutschland.org/foru…e2c77194190241d3a1ae2894d stadtbild-deutschland.org/foru…e2c77194190241d3a1ae2894d stadtbild-deutschland.org/foru…e2c77194190241d3a1ae2894d stadtbild-deutschland.org/foru…e2c77194190241d3a1ae2894d stadtbild-deutschland.org/foru…e2c77194190241d3a1ae2894d Grundriss Geißstraße…

  • Die Ausstellung des ersten und zweiten Rangs zur Neubebauung Eberhardstraße 18-22 in Stuttgart konnte ich gerade noch am letzten Ausstellungstag im Foyer der Bank besichtigen. Die Qualität der Bilder bitte ich zu entschuldigen, da sie mit der Handykamera entstanden sind. Vom unglücklichen ersten Rang habe ich nur ein paar wenige Bilder gemacht auf Grund meines Zeitlimits. Das traurige Ergebnis ist soweit bekannt, ergänzend ein paar Bilder und Textmaterial hierzu. Auf den für das Forum interessan…

  • Zitat von zeitlos: „Nachtrag: Trotz der anders lautenden Konzeption (http://www.stadtmuseum-stuttgart.de/assets/files/newsroom/allgemein/stadtmuseum/sms_stadtmuseum_museumskonzeption_01.pdf) bestätigte mir das Stadtmuseum oben getätigte Aussage zum historische Stadtmodell: Zitat: „"...in unserer aktuellen Konzeption ist das Modell nicht mehr im Vorraum zur ständigen Ausstellung vorgesehen. Uns gefällt das Weingand'sche Stadtmodell aber ebenfalls sehr gut, daher wird gerade ein alternativer Stand…

  • Zitat von Stuegert: „Es handelt sich wohl um einen Fehler des Redakteurs. Ein Abriss des Gebäudes ist - anders als der Artikel suggeriert - nicht beabsichtigt, lediglich ein Umzug der sich darin befindlichen Schule. Also Entwarnung. Ein solcher Plan wäre auch - selbst in Stuttgart- ungeheuerlich gewesen. Aber man sieht an diesem Beispiel wie blank die Nerven liegen. Man kann heutzutage nichts mehr gänzlich ausschließen. “ Um es festzuhalten: Der Verein Aufbruch Stuttgart mit Arno Lederer und Wie…