Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Interessant. Naja, man muss es ja nicht wieder aufstellen, aber es unter der Erde zu lassen ist doch irgendwie auch lächerlich...Ausbuddeln und im Pankower Heimatmuseum (oder was auch immer es da gibt) ausstellen. Mit den Spuren der Zeit, versteht sich ;).

  • Sonstige Potsdamer Meldungen

    Benni - - Potsdam

    Beitrag

    Etwa gewöhnungsbedürftig, aber wird sicher schön.

  • Sonstige Potsdamer Meldungen

    Benni - - Potsdam

    Beitrag

    Dachte erst, es wurde aus "politischer Korrektheit" entfernt. Das Farbkonzept klingt auf jeden Fall spannend. Mal schauen, was dabei rauskommt.

  • Kurfürstendamm

    Benni - - Berlin

    Beitrag

    Beim Europacenter finde ich lediglich den Turm erhaltenswert. Der Mercedesstern ist eben einfach ein signifikantes Merkmal der City West. Alles unten rum kann weg. Vor allem die Rückseite entlang der Budapester ist eine Katastrophe. Nicht mal (aber auch) unbedingt die Fassaden, aber dieses ganze verschachtelte Hin und Her ist doch einfach mal total chaotisch! Das Innere ist einfach düster und es gibt heutzutage absolut keinen Grund mehr reinzugehen, bis auf die Wasseruhr. Selbst der ganz hübsche…

  • Kurfürstendamm

    Benni - - Berlin

    Beitrag

    Hm, was ist jetzt am Bikini so viel besser, als an den "Neubauten" am Anfang der Tour? Dass es alleine steht und nicht zwischen Altbauten? Ich finde manch anderen zuvor gezeigten Bau dieser Zeit durchaus eleganter, als das Bikini.

  • Kurfürstendamm

    Benni - - Berlin

    Beitrag

    Auch wenn ich den Kudamm "schon immer" kenne ist mir nie aufgefallen, dass das Haus auf dem ersten Bild in Beitrag 175 sonen kleinen Giebel hat. Das 50er-Jahre-Haus an der Gabelung Grolmann-/Uhlandstraße gehört neben dem Kempinski zu meinen Favoriten, was zu den alten Neubauten gehört.

  • Kurfürstendamm

    Benni - - Berlin

    Beitrag

    Rekos von Gründerzeithäusern? Glaubste doch selbst nicht...Bei dem schmalen Haus müsste man auch diese Abzweigung beseitigen. Von mir aus gerne, aber doch eher unwahrscheinlich in dieser Stadt, wo zwar einerseits mehr Radwege gefordert werden, aber andererseits Straßentunnel saniert, statt abgerissen werden. Das Haus ist zudem ziemlich einmalig, auch wenns mir der Grundriss eher unökonomisch vorkommt. Die Grünfläche ist im Sommer ganz hübsch bepflanzt. Die 64 ist in einem guten Zustand und Abend…

  • Kurfürstendamm

    Benni - - Berlin

    Beitrag

    Ich finde den "Neubau" an der Clausewitz eigentlich ganz gut, wie auch Kudamm 64 und viele andere Expemplare der 50er. Nur ist es leider ersterer ziemlich vergammelt. Den Olivaer Platz, der zur Zeit umgestaltet wird, zeigen deine Fotos nicht. Er liegt schließlich nicht am Kudamm. Dieses schmale Haus ist würde ich sagen eher der Autogerechten Stadt zu schulden, als der Architektur an sich. Aber es ist dennoch interessant. Die sollen beim Alhambra mal etwas schneller arbeiten! Wills endlich sehen!…

  • Berliner Kirchen (frühere und heutige)

    Benni - - Berlin

    Beitrag

    "Übriggeblieben" beschreibt es gut. Aber die Türme über der Autobahn würden heute sicher auch beeindruckend wirken. Wie eine Burg überm Meer an einer Steilküste.

  • Dieses Haus der Elektrotechnik hat finde ich auch nichts erhaltenswertes. Den anderen kann man vielleicht hier und da was abgewinnen, oder was besonderes erkennen. Aber das Ding ist doch einfach nur, wie jede anderer Plattenriegel. Abreißen und Bauflucht näher an die Straße!

  • Pariser Platz

    Benni - - Berlin

    Beitrag

    Hm, war das Thema Sicherheit damals schon so präsent, dass man das EG wie eine Festung hätte gestalten müssen? Finde aber die OGs schlimmer. Das EG ist wenigstens aus Stein und nicht aus Pappe. Diese unterschiedlichen Fenster sind zu unruhig und das Grau finde ich auch nicht sonderlich attraktiv.

  • Deutsche-Bank-Komplex in der Friedrichstadt

    Benni - - Berlin

    Beitrag

    Kann/konnte man eigentlich auch auf der Brücke gehen? Wurde die Fassade einst neu verkleidet oder hat man nur alles abgehackt, wie auch bei manchen Wappenkartuschen an anderen Gebäuden?

  • Umbau der Staatsoper Unter den Linden

    Benni - - Berlin

    Beitrag

    Ich würde das Bücher-Mahnmal auch nicht als Hindernis sehen. Vier Rasenflächen mit kreuzenden Wegen und in der Mitte eben das Mahnmal auf einem kleinen Platz. Der Maria-Theresia-Platz ist echt der Hammer! Ich war letzte Woche dort und hätte von den Bildern, auf denen der Platz mit den Museen und dem Denkmal eher her nicht gedacht, wie viel Leben dort herrscht, wo der Platz doch recht herrschaftlich wirkt. Es sind nicht nur Touris...Man siehts ja auf dem obigen Bild, die sich die Leute auf den Ra…

  • Ach naja...Schlüter hatte ja auch den Abriss des AF vorgesehen. Dann würden heute gerade mal eine Fensterachse und das Rondell fehlen. Klar, mit Fenstern sähe es anders aus, aber man kanns verkraften, finde ich.

  • Berliner Abrisse

    Benni - - Berlin

    Beitrag

    Oha, ist ja ganz an mi vorbei gegangen, dass es beim Kudamm Karree endlich losgeht. Na mal schauen, wie lange das dauert und vor allem was dabei rauskommt...

  • Mit Schwung meine ich eben nicht rechteckig, wenn man von vorne schaut, sondern mit einer Rundung, wie die großen Fenster oder die Nachbarstür oder sowas wie die Spitze des Giebels (was allerdings etwas kompliziert werden könnte).

  • Hm, finde das Türmchen hinter der geraden Traufe nicht so dolle...Sowas passt doch eher auf nen Erker oder nen Eckturm. Und es gibt doch schon den großen, dekorativen Giebel. Wozu noch Türmchen? Und es wirkt etwas vollgepackt aus. Eine neue Gaube kann ja auch einen jugendstilistischen Schwung bekommen und muss nicht eckig sein?

  • Quartier Plögerscher Gasthof / Kommandantur

    Benni - - Potsdam

    Beitrag

    Also bis auf das 8eckhaus und die Schwertfegergasse 12 ist doch eigentlich alles ganz passabel? Und das eine oder andere kann sich ja immer noch ändern, weils Probleme mit den Finanzen oder Streitereien mit der Stadt gibt o.ä. oder sieht letztendlich doch nicht so schlimm aus, wie befürchtet.

  • Er ist zwar etwas runtergekommen, aber sieht nun auch nicht so aus, als würde er zerkrümeln.