Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 296.

  • Unterroth

    Wangener - - BY / Reg.bez. Schwaben

    Beitrag

    Zeitungsbericht vom 10. März 2017 mit Bild: augsburger-allgemeine.de/iller…ttelpunkt-id40834861.html Da der Gasthof zum Löwen, für schwäbisch-ordentliche Verhältnisse ein echter Schandfleck, wie auf dem Bild zu sehen, vermutlich zum 10. Mai 2018 von der Denkmalliste gestrichen wurde, nehme ich, dass der Abriss mittlerweile vollzogen wurde. Als Ersatz sollen »eine private Maschinenhalle und ein öffentlicher Dorfbrunnen« gebaut werden. Auf die Halle kommen dann Biberschwanzziegel vom Gasthof. Das …

  • Berlin in alten Bildern

    Wangener - - Berlin

    Beitrag

    Den Begriff »entartet« hast aber offensichtlich Du hier zum ersten Mal erwähnt, mein lieber Caesar!

  • Ravensburg

    Wangener - - BW / Reg.bez. Tübingen

    Beitrag

    Ein anderes Kirchenthema: Die Mittermaierfenster der evangelischen Stadtkirche. Um 1860 fertigte Ludwig Mittermaier (Wikipedia, Allgemeine Deutsche Biographie) fertigte 22 neugotische Fenster für die gotische Kirche. Zu sehen sind heute immerhin noch die sieben Reformatorenfenster (Wikipedia-Artikel mit Bildern), der Rest lagert seit den 1960er Jahren im Keller. Diese waren jetzt recht kaputt und wurden letztes Jahr aufgearbeitet. Aus dem Keller dürften sie trotzdem kaum herauskommen. Immerhin g…

  • Memmingen

    Wangener - - BY / Reg.bez. Schwaben

    Beitrag

    Mit den Verzierungen ums Fenster (Malerei, Sgraffito?) wäre der Neubau doch gleich viel schöner – und ohne diese monströsen Gaubenlandschaft. Aber insgesamt schon gelungen, das hätte wesentlich schlimmer kommen können.

  • Jagstzell

    Wangener - - BW / Reg.bez. Stuttgart

    Beitrag

    Eine alte Göpelscheuer in Jagstzell wurde 2000 abgerissen. Achtzehn Jahre danach möchte man die Fläche wieder nutzen – als Parkplatz. Der Planer hatte nun die Idee, die Fassade der Scheune als Parkplatzeinfahrt wiederaufzubauen, das Tor war breit genug. Das allerdings war den Gemeinderäten zu teuer, sodass nur noch eine 1,20 Meter hohe Natursteinmauer und eine Infotafel für die Scheune geplant sind. Schwäbische Zeitung (mit Bild der Scheune von vor dem Abriss)

  • Lichtenau (Galerie)

    Wangener - - BY / Reg.bez. Mittelfranken

    Beitrag

    Einige fremde Bilder der Kirche: 397px-Lichtenau%2C_Dreieinigkeitskirche-003.jpg [Tilman2007, CC-BY-SA 3.0] 640px-Lichtenau%2C_Dreieinigkeitskirche-002.jpg [Tilman2007, CC-BY-SA 3.0] 640px-Schild_Dreieinigkeitskirche_Markt_Lichtenau_Bayern.jpg [Basfrank, CC-BY-SA 3.0]

  • Blankenburg (Harz)

    Wangener - - Sachsen-Anhalt

    Beitrag

    Danke, habe ich repariert.

  • Blankenburg (Harz)

    Wangener - - Sachsen-Anhalt

    Beitrag

    Die Sanierung des Daches des Großen Schlosses von Blankenburg im Harz wurde gestern abgeschlossen. Ab 1991 war das Schloss immer mehr verfallen, ehe ab 2005 der Verein »Rettung Schloss Blankenburg« es zu sichern und sanieren anfing, später kaufte. Mittlerweile ist man gut vorangekommen, aber es gibt auch noch viel zu tun. Deutsche Stiftung Denkmalschutz: denkmalschutz.de/presse/archiv…nkenburg-ist-saniert.html Seite des Vereins: rettung-schloss-blankenburg.de/ Drei Panoramabilder: rettung-schlos…

  • Tegernsee

    Wangener - - BY / Reg.bez. Oberbayern

    Beitrag

    Zitat von Wissen.de: „Sind die bekloppt? Dann soll man den Bau anderweitig nutzen. Und die Feuerwehrwache woanders bauen. “ Man hat keinen Platz gefunden: »Ein Neubau an anderer Stelle sei nicht möglich. Ein Jahr lang habe man Alternativflächen gesucht – am hochpreisigen Tegernsee ohne Erfolg«. Oder zumindest keinen bezahlbaren.

  • Friedrichsthal (Galerie)

    Wangener - - Saarland

    Beitrag

    Das Empfangsgebäude gehört seit einigen Jahren gar nicht mehr der DB (die auch nichts für den Erhalt von Bahnhofsgebäuden tut, abgesehen von einigen Knotenbahnhöfen), sondern wurde im Dezember 2012 erstmals versteigert (2500 Euro nach 1000 Euro Mindestgebot), später (für wesentlich mehr Geld!) an »zwei Männer [verkauft], die zu den nötigen Terminen mit Dolmetscher erschienen, weil sie der deutschen Sprache nicht mächtig seien. Was sie mit dem Gebäude vorhatten oder vorhaben, ist bis heute nicht …

  • Lübeck (Galerie)

    Wangener - - Schleswig-Holstein

    Beitrag

    Noch zur Clemenskirche. Wie man dem Wikipediaartikel entnehmen kann, wurde sie 1803 profaniert und ihres Dachreiters beraubt, dann als Speichergebäude benutzt und 1899 abgerissen. Wofür? Die Clemensstraße wurde zur Bordellstraße umfunktioniert! Kulturellen Fortschritt kann man das kaum nennen... Erhalten geblieben ist eine Glocke (etwa 1330–1340): 337px-HLKatharinenCLemens.JPG [Concord, GFDL/CC-BY-3.0] Die Maria-am-Stegel-Kapelle wurde schon ab 1529 nicht mehr als solche benutzt, wurde 1942 schw…

  • Böbrach

    Wangener - - BY / Reg.bez. Niederbayern

    Beitrag

    Der Einödhof Etzendorf 16 wird saniert. Die Denkmalliste schreibt zum Haus: Zitat: „Zweigeschossiger Satteldachbau mit Traufseitschrot, Blockbau, zum Teil massiv, nach Norden Stadel, wohl 18. Jahrhundert, Dach später. “ Offensichtlich stammt das Gebäude jedoch von etwa 1650. Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz schießt 30.000 Euro zu: wochenblatt.de/kultur/bayerisc…schoss#gallery&0&1&223719 Eine sehr erfreuliche Nachricht, gerade auch weil in der Gegend (ich habe sämtliche Wikipedia-Denkmallisten…

  • München

    Wangener - - BY / Reg.bez. Oberbayern

    Beitrag

    Die Ortsteile sind seit geraumer Zeit in den Listen des Denkmalpflegeamts nicht mehr enthalten. Wobei die Angaben, als es sie noch gab, wohl auch nicht unbedingt richtig waren. Jedenfalls steht das fragliche Objekt erst seit kurzem auf der Denkmalliste, deshalb hilft sie bei der Frage nach dem Ortsteil nicht weiter. Laut Openstreetmap verläuft die Grenze Moosach/Feldmoching auch erst am Nordrand des Bahnhofs. Alles etwas verworren.

  • Ingolstadt

    Wangener - - BY / Reg.bez. Oberbayern

    Beitrag

    Das relativ ansehnliche Empfangsgebäude des Ingolstädter Hauptbahnhofs von 1957 soll abgerissen und durch einen Neubau ersetzt werden. 640px-Hauptbahnhof%2C_Ingolstadt%2C_11._Febr._2018.jpg Der Entwurf mit 48 Meter hohem Turm, der dort zu sehen ist, ist jedenfalls nicht prickelnd, soll aber noch überarbeitet werden. Etwas Besseres erwarte ich aber nicht...

  • Werder (Havel)

    Wangener - - Brandenburg

    Beitrag

    Irrsinn im Stadtteil Glindow Die Jahnsche Villa, ein früheres Krankenhaus, erst vor etwa vier Jahren saniert, wird abgerissen! 640px-Glindow-Luise-Jahn-Str-Jahnufer.jpg [SchiDD, CC-BY-SA 4.0] Zumindest dürfte die Stelle von Beton- und Glaspalästen verschont bleiben: »Auch wie die Fassade aussehen soll, regelt der Plan. Demnach können die Häuser in hellem Putz, als Fachwerk oder mit Sichtmauerwerk aus gelben, roten oder ockerfarbenen Ziegeln gestaltet werden.« (maz-online.de/Lokales/Potsdam-…he-T…

  • Wangen im Allgäu

    Wangener - - BW / Reg.bez. Tübingen

    Beitrag

    Das frühere Etti-Lagergebäude (Webergasse 4) im Süden der Altstadt wird gerade abgerissen. Bilder vom letzten Sommer: 640px-Webergasse_4%2C_Wangen_im_Allg%C3%A4u%2C_30._Juni_2017_(1).jpg 640px-Webergasse_4%2C_Wangen_im_Allg%C3%A4u%2C_30._Juni_2017_(2).jpg Schöner als das, was man andernorts »Palais« nennt, und sonstige Luxuswohnbauten etc. PS: Zunächst gibt es einen Parkplatz, einen Neubau vielleicht später.

  • Krauchenwies

    Wangener - - BW / Reg.bez. Tübingen

    Beitrag

    Die Gemeinde Krauchenwies möchte offensichtlich ihr Renommee steigern. Ein paar alte, recht bäuerlich und dörflich anmutende Häuser tun es da natürlich nicht. Viel besser sind zumindest mittelstädtisch, modern und austauschbar aussehende Gebäude. Zur Neubebauung siehe auch dort: schwaebische.de/landkreis/land…tehen-_arid,10727034.html In sämtlichen Zeitungsberichten kein Wort zur Geschichte der momentan im Abriss befindlichen Häuser. PS: Ich vergaß es zu schreiben, das, was entsteht, nennt sich …

  • Freital

    Wangener - - Sachsen

    Beitrag

    Es gibt einen neuen Anlauf zur Sanierung des früheren Kreispflegeheims von 1882 im Stadtteil Saalhausen. Artikel bei »Rotten Places«: rottenplaces.de/main/eigentuem…flegeheim-sanieren-32023/

  • Laupheim

    Wangener - - BW / Reg.bez. Tübingen

    Beitrag

    In Laupheim, Ecke Kapellenstraße/Radstraße, werden zwei Häuser, eines davon von 1770, abgerissen. Immerhin behandelt der zugehörige Zeitungsbericht nicht Straßensperrungen oder Geschwätz über den Neubau (wie auch immer der aussehen mag), sondern befasst sich mit den Häusern: schwaebische.de/landkreis/land…ichte-_arid,10825776.html

  • Bernbeuren

    Wangener - - BY / Reg.bez. Oberbayern

    Beitrag

    Es steht nur das Kreuz auf der Denkmalliste. Dessen Symbol im Atlas umfasst scheinbar auch den Garten, aber das ist nur ein gewöhnliches Quadrat zur Markierung von Baudenkmälern fast ohne Fläche, ein Punkt von der maßstäblichen Größe des Kruzifixes wäre ja kaum zu sehen. Zitat von thommystyle™: „Wenn man vom wirtschaftlichen Aspekt ausgeht, dann wären auch wahrscheinlich schon weit über 3/4 der eingetragenen Denkmäler verschwunden, weil deren Sanierung "nicht lohnt". “ Drei Viertel sind es nicht…