Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 187.

  • Greifswald

    MatthiasHuehr - - Mecklenburg-Vorpommern

    Beitrag

    Das Gebäude des Gesundheitszentrums wird nun doch gebaut, aber ein paar Meter weiter nordöstlich, wie aus der Pressemitteilung der Stadt zu entnehmen ist: Unternehmen FPx5 kommt nach Greifswald Die Universitäts- und Hansestadt Greifswald HGW hat für das Unternehmen FPx5 GmbH & Co. KG ein geeignetes Grundstück gefunden. Das Gesundheitszentrum kann nördlich der Salinenstraße auf einer Teilfläche des Geländes gebaut werden, das bislang vom Ruderclub Hilda gepachtet wurde. Der Hauptausschuss stimmte…

  • Ich wollte euch nur mal kurz daran erinnern, dass am kommenden Pfingstmontag wieder der traditionelle Deutsche Mühlentag ist. Und im Gegensatz zu den die Landschaft verschandelnden neuzeitlichen Windrädern, haben diese alten Gebäude wenigstens eine Menge Charme und Geschichten zu erzählen. Einen Überblick über die zu besichtigen Mühlen und deren Angebote in Mecklenburg-Vorpommern gibt es hier, für ganz Deutschland hier.

  • Greifswald

    MatthiasHuehr - - Mecklenburg-Vorpommern

    Beitrag

    Am 5. Mai wird wieder einmal der Tag der Städtebauförderung veranstaltet. In Greifswald steht in diesem Jahr die Sanierung StraZe im Mittelpunkt der Veranstaltung. Wer sich den Baufortschritt anschauen möchte, sollte pünktlich da sein, denn schon am letzten Tag des offenen Denkmals war das Interesse daran enorm groß!

  • Greifswald

    MatthiasHuehr - - Mecklenburg-Vorpommern

    Beitrag

    Kurz und knapp von heute Abend: Der Investor für das Gebäude am Museumshafen ist laut Aussagen der Stadtverwaltung wegen der Diskussion darüber abgesprungen und sucht nun auch in Stralsund und Rostock. Der Volksentscheid über das Verbot einer Bebauung wird dank eines Beschlusses der Bürgerschaft im Mai durchgeführt. Die Bürgerinitiative hat zuvor 5300 Unterschriften gesammelt, 4000 waren nötig.

  • Ich würde da jetzt keine Irritationen sehen wollen: - Die Landesregierung hat offensichtlich keinen Rettungsfonds geplant. Entweder wurde noch nicht darüber gesprochen oder die Einrichtung abgelehnt. - Der Sprecher der CDU verkündet, dass seine Partei einen solchen Rettungsfonds einrichten möchte und schlägt den Strategiefonds als Quelle der Finanzmittel vor. Ein solcher Fonds wäre meiner Einschätzung leicht möglich, falls dieser nicht schon abgelehnt worden wäre. Das wäre dann aber ein Fakt der…

  • Wismar

    MatthiasHuehr - - Mecklenburg-Vorpommern

    Beitrag

    Das ist nicht widersprüchlich, denn die DPA-Meldung zeugt nur von wenig Sachverstand. Das passiert, wenn man woanders abschreibt, die eigentliche Quelle nur am Rande mal erwähnt und keine Ahnung vom Thema hat. Die in der Meldung erwähnte Meldung des NDR ist übrigens diese: ndr.de/nachrichten/mecklenburg…machen,kreuzfahrt646.html Kurz und knapp: Für den im letzten Jahr behandelte Entwurf wurde eine Nachbesserung gefordert, die nun aber nicht mehr wirtschaftlich genug ausgefallen ist.

  • TV-Tips

    MatthiasHuehr - - Aktuelles und Allgemeines

    Beitrag

    Im ZDF gibt es derzeitig eine sechsteilige Serie über die mächtigsten Burgen des Mittelalters zu sehen. zdf.de/dokumentation/zdfinfo-d…ente-der-macht-1-102.html

  • Schwerin

    MatthiasHuehr - - Mecklenburg-Vorpommern

    Beitrag

    Mal ein Auszug aus der thematisch etwas breiter gefächerten Pressemitteilung der Stadt Schwerin Die wissenschaftliche Tagung unter dem Titel „Burg und Stadt – Die ersten 300 Jahre Schwerin“ beginnt am Freitag, den 13. April 2018, um 13.00 Uhr im Demmlersaal. Auf dem Programm stehen fünf wissenschaftliche Vorträge. Dr. Fred Ruchhöft aus Greifswald spricht über die „Slawische Burg und frühe Stadt“, Prof. Dr. Wolfang Huschner aus Leipzig über „Früheste Schriftzüge: Ibrahim ibn Jukub und Thietmar vo…

  • Stralsund

    MatthiasHuehr - - Mecklenburg-Vorpommern

    Beitrag

    Unter anderem wird das Stralsund Museum barrierefrei saniert: Fünf auf einen Streich – Geldregen für Stralsund - Minister Pegel übergibt Fördermittelbescheide in der Hansestadt Freude bei allen über die Förderbescheide vor Ostern v.l.n.r. Claudia Hoffmann, amtierende Chefin des STRALSUND MUSEUM, Ronny Planke, Geschäftsführerin der Stadterneuerungsgesellschaft, Jörn Tuttlies, Leiter der Abteilung Schule, Sport und Zentrales Gebäudemanagement, Reinhart Haack, Pastor der Lutherkirche, Christian Peg…

  • Greifswald

    MatthiasHuehr - - Mecklenburg-Vorpommern

    Beitrag

    Beim kleinen Jacob passiert auch mal was: Infrastrukturminister Christian Pegel übergibt Zustimmungsbescheid für Sanierung der Kirche St. Jacobi Die Sanierung der Kirche St. Jacobi in Greifswald soll mit Städtebaufördermitteln des Bundes, des Landes und der Stadt Greifswald unterstützt werden. Wie das Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung Mecklenburg-Vorpommern mitteilte, sollen die Außenwände und die Fenster des Hauptschiffes aus Städtebaufördermitteln im Sanierungsgebiet „…

  • Greifswald

    MatthiasHuehr - - Mecklenburg-Vorpommern

    Beitrag

    Da es seit heute im Ratsinformationssystem steht: Die SPD und die Linken haben sich der Vorlage angeschlossen, wodurch fast eine sichere Mehrheit in der Bürgerschaft erreicht ist ...

  • Rostock

    MatthiasHuehr - - Mecklenburg-Vorpommern

    Beitrag

    „Großer Katthagen“ wird 2019 umgestaltet Einen Zuwendungsbescheid in Höhe von etwa 300.000 Euro zur Umgestaltung des Straßenzuges „Großer Katthagen“ hat Rostocks Oberbürgermeister Roland Methling heute von Minister Christian Pegel erhalten. Dadurch wird im kommenden Jahr die Neugestaltung des Straßenzuges einschließlich der Mischverkehrsflächen, der Flächenentwässerung und der Beleuchtungsanlagen ermöglicht ...

  • Greifswald

    MatthiasHuehr - - Mecklenburg-Vorpommern

    Beitrag

    Ich war da, aber nicht nur ich. Das Museum musste mal wieder ein paar zusätzliche Stuhlreihen aufstellen. Es wird im Übrigen keine zweite Veranstaltung (Wiederholung des Vortrags) zu diesem Thema geben, denn der Vortrag ist/war ein Bestandteil einer Vortragsreihe über den Dreißigjährigen Krieg in Pommern. PS Er war interessant. Ansonsten zu etwas Aktuellerem: Die Bürgerinitiative Museumshafen bleibt grün hat inzwischen die ersten 1000 Unterschriften zusammen, weitere 3000 braucht sie aber noch, …

  • Das Schloss Brook bietet schon vor dem Beginn der Sanierung das erste Programm: Osterfeuer am Karsamstag, 31.03.2018, auf Schloss Broock, Reithalle & Lenné-Park Zum Saisonauftakt lädt das Projektteam für den Wiederaufbau von Schloss Broock am Karsamstag, 31.03.2018, zu einem Osterfeuer in den Lenné-Park. Ab 17.00 Uhr können sich die Besucher auf Lángos und regionale Grillspezialitäten freuen. Eine Bar in der Reithalle versorgt die Gäste mit Erfrischungen. Noch bevor das Broocker Osterfeuer entzü…

  • Greifswald

    MatthiasHuehr - - Mecklenburg-Vorpommern

    Beitrag

    Wer Greifswald kennt, kennt bestimmt auch die Dompassage, von bösen Zungen lange Zeit auch Domblamage genannt. Dieses Einkaufszentrum hat vor anderthalb Jahren eine Immobilienfirma erworben und angefangen diese umzubauen. Die Bauarbeiten sind zwar noch nicht ganz abgeschlossen worden, der Großteil ist aber schon fertig. In der letzten Woche gab es eine inoffizielle Einweihung des in Domcenter umbenannten Einkaufszentrums, welche in der Öffentlichkeit als gelungen angesehen wird. Unter anderem wu…

  • Anklam

    MatthiasHuehr - - Mecklenburg-Vorpommern

    Beitrag

    Ich als kommunalpolitisch interessierter Bürger des Landkreises war bis eben noch an der Veranstaltung interessiert ... und dann lese ich im Anmeldeformular: Die Teilnahmegebühr pro Person beträgt 85,00 EUR inkl. 19% MwSt. Die Gebühr enthält die Kosten für die verschiedenen Programminhalte sowie für Essen und Getränke während der Veranstaltung. Sorry, aber soviel kann selbst ich nicht essen, um diesen Betrag zu rechtfertigen ...

  • Stralsund

    MatthiasHuehr - - Mecklenburg-Vorpommern

    Beitrag

    Arbeitsgemeinschaft Historische Städte: Wettbewerb für Bauherrenpreis 2018 gestartet Die Arbeitsgemeinschaft Historische Städte lobt den Bauherrenpreis für „Hervorragende Sanierung oder Neubau im historischen Stadtkern in den Mitgliedsstädten“ aus.

  • Zitat von Andreas: „die letztendlich nur Beschimpfungen aneinanderreihen “ Ich stehe selbst in meiner Position genug in der Öffentlichkeit, um meine öffentlich getätigten Aussagen so zu formulieren, dass diese nicht justiziabel sind. Daher kann ich diesen völlig unbegründeten Vorwurf nicht nachvollziehen. Von den Mitgliedern des Vorpommern-Rats gibt es einige kompetente Mitglieder, was ich im Übrigen auch nie abgestritten habe, es ist die Art und Weise wie dieses Gremium zustande kam und dieses …

  • Da die kleine Anfrage zum Sclosskeller thematisiert wurde, verlinke ich einmal auf diese, da man sie so besser als Primärquelle für weitere Diskussionen heranziehen kann. Sie ist übrigens viereinhalb Seiten lang, also nicht allzu kurz. dokumentation.landtag-mv.de/Pa…osskeller-neustrelitz.pdf

  • Wolgast

    MatthiasHuehr - - Mecklenburg-Vorpommern

    Beitrag

    Ich belebe den Thread mal etwas. Vor einiger Zeit wurde fleißig auf der Wolgaster Schlossinsel gebuddelt. Inzwischen gibt es auch ein paar interessante Informationen über die Ausgrabungen, auch mit ein paar Bildern von den Funden, auf der Seite der Stadt Wolgast: Archäologische Untersuchungen auf der Wolgaster Schlossinsel im Zusammenhang mit der Sanierung der Fähr- und Schifferstraße