Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 339.

  • Der Eckbau ist jetzt komplett abgerüstet. Allen einen schönen Feiertag. stadtbild-deutschland.org/foru…8cb90c80dc32721a483ee98b9 stadtbild-deutschland.org/foru…8cb90c80dc32721a483ee98b9

  • Quartier V/1 - KIB Projekt GmbH (im Bau)

    Bert - - Dresden

    Beitrag

    Merkwürdigerweise sind die Ziergeländer an den Fenstern wieder weg... Stand 21.04.2018 stadtbild-deutschland.org/foru…8cb90c80dc32721a483ee98b9 Stand 30.04.2018 stadtbild-deutschland.org/foru…8cb90c80dc32721a483ee98b9

  • Frische Bilder von vorgestern, mittlerweile dürfte der Eckbau komplett abgerüstet sein . Eingangstüren im Regimentshaus sind ebenfalls drin. stadtbild-deutschland.org/foru…8cb90c80dc32721a483ee98b9 stadtbild-deutschland.org/foru…8cb90c80dc32721a483ee98b9

  • Quartier VI - Patrizia Immobilien AG (im Bau)

    Bert - - Dresden

    Beitrag

    Ein paar (wegen Gegenlicht und Handykamera leider nicht sehr gute) Bilder von gestern. Das Belvedere auf dem Regimentshaus ist abgerüstet, die Bauarbeiter haben Folien an die Fensterlaibungen geklebt, ggf. geht es schon mit dem Verputzen los? Es fehlen aber noch einige der Sandsteinelemente... stadtbild-deutschland.org/foru…8cb90c80dc32721a483ee98b9 stadtbild-deutschland.org/foru…8cb90c80dc32721a483ee98b9 Blick auf die Tiefgarageneinfahrt der Blobel-Bude stadtbild-deutschland.org/foru…8cb90c80dc…

  • Quartier VI - Blobel (im Bau)

    Bert - - Dresden

    Beitrag

    Heute gibt es einen Artikel mit der Überschrift "Blobels Dresden" (leider habe ich keinen passenden Link gefunden) in der SZ. Es ist ein Gespräch mit dem Architekten Michael Kaiser über Herrn Blobel. Interessant war (sinngemäß) die folgende Passage: Im Moment läuft der Innenausbau, da das Gerüst wegen der Flächengestaltung vor dem QVI abgebaut werden musste. Dieses kommt aber in ca. 2-3 Monaten wieder dran, dann wird die Fassade komplettiert. Damit ist auch diese Aussage hinfällig (s. Strang QVI…

  • Zitat von Benjamin89: „Nach einem Gespräch mit einem Vorstandsmitglied der GHND, sind die Arbeiten an der Fassade zum Neumarkt hin, grob abgeschlossen. Der Mittelbau bekommt keine weiteren Spiegel mehr. Das Gebäude von Blobel soll auch weiß bleiben, . Die Semperische Ladenfront soll wohl auch weg fallen, aber dem geht man nochmal nach, um etwas zu bewirken. Also werden keine Gerüste mehr aufgebaut. “ Das mit den Spiegeln klingt noch plausibel (wenn es auch sehr schade ist und ich mich manchmal f…

  • Quartier VI - Patrizia Immobilien AG (im Bau)

    Bert - - Dresden

    Beitrag

    @zeitlos Dem kann ich nur zustimmen. Zumal in den ersten Visualisierungen des Projektes durchaus historisch anmutende Gauben zu sehen waren.

  • Dresden - Neumarkt und Frauenkirche (Galerie)

    Bert - - Sachsen

    Beitrag

    Wunderschöne Impressionen, vielen Dank dafür. Ich finde es immer noch schade, dass die (in den tollen Visualisierungen von arstempano gezeigten) Wandbrunnen in der kleinen Passage des QVII nicht gekommen sind, sie hätten viel zu einer stimmigen Athmosphäre beigetragen. Auch auf die farbige Fassung des Eck-Erkers warte ich noch... Ist aber Jammern auf hohem Niveau - die "Altstadt" in Dresden ist wunderbar geworden, warten wir noch 3 Jahre, dann gibt es noch eine Menge mehr zu bestaunen...

  • Quartier VI - Patrizia Immobilien AG (im Bau)

    Bert - - Dresden

    Beitrag

    Neue Bilder vom 23.09.2017 stadtbild-deutschland.org/foru…8cb90c80dc32721a483ee98b9 stadtbild-deutschland.org/foru…8cb90c80dc32721a483ee98b9 stadtbild-deutschland.org/foru…8cb90c80dc32721a483ee98b9 stadtbild-deutschland.org/foru…8cb90c80dc32721a483ee98b9

  • Quartier III/2 - CG-Gruppe (in Planung)

    Bert - - Dresden

    Beitrag

    Dazu ein aktueller Titel in der SZ, deckt sich in etwa mit den Aussagen im "deal" Magazin: sz-online.de/nachrichten/am-ne…hts-bald-los-3762146.html

  • Quartier III/2 - CG-Gruppe (in Planung)

    Bert - - Dresden

    Beitrag

    Laut Tag24 sind die Verzögerungen und der ausbleibende Beginn der Bauarbeiten auf den Wechsel der Planungsarchitekten zurückzuführen. Der Bauantrag ist eingereicht, aber es fehlen wohl noch Unterlagen. Baufeldfreimachung (was auch immer das bedeutet), soll noch in diesem Jahr erfolgen.

  • Quartier VI - Blobel (im Bau)

    Bert - - Dresden

    Beitrag

    Im Gegensatz zur Online-Ausgabe hat die SZ in der Druck-Ausgabe die Visualisierung inklusive Dach abgebildet. Oktavian hat recht, das Dach ist einfach inakzeptabel. Noch schwerer wiegt aber - wie ich finde - der "Übergang" (wenn man ihn denn überhaupt so nennen darf) zum Patrizia-Bau. Der auf dem Online-Bild gerade noch zu sehende Einschnitt über der Hofeinfahrt wird von einem Glas-Satteldach "gekrönt", es gibt also keinen fließenden Übergang zum Dach nebenan. Das sieht einfach grotesk aus. Sehr…

  • Das Dresdner Schloss

    Bert - - Dresden

    Beitrag

    @BautzenFan - lieben Dank für die ausführlichen Infos. Ich finde die Gestaltung durch Herrn Kulka extrem ernüchternd. In den Räumen ist einfach keine Seele, das sieht alles so "technisch" aus, da werden auch die Exponate nicht wirklich was ändern. Insbesondere die Deckengestaltung wirkt einfach lieblos. Der Gardesaal war ja an sich (bis auf die Wandreliefs) auch recht sparsam an Dekoration, trotzdem strahlt er 100% mehr Charme und Eleganz aus als alles, was jetzt neu dazukommt. Sehr schade.

  • Quartier VII/1 - Baywobau/CTR (in Planung)

    Bert - - Dresden

    Beitrag

    In einem kleinen unscheinbaren Artikel der gestrigen SZ war sinngemäß folgendes zu lesen: Fürstliches Haus - Leitfassade Caesarsches Haus - Leitbau (ob mit Grundriss, war nicht ersichtlich). Von weiteren Fassaden war nicht die Rede. Interessanter war aber die Information, dass beim Wettbewerb für die Gestaltung der Südseite 3 Varianten übrig geblieben sind, 2x historisierend und 1x "zeitgemäß". Da bin ich ja gespannt wie ein Flitzebogen, wie sich die Gestaltungskommission entscheidet...

  • Quartier VI - Patrizia Immobilien AG (im Bau)

    Bert - - Dresden

    Beitrag

    Sehr schade, dass der Mittelbau zusätzlich zu dieser unproportionierten Einfügung eines weiteren Geschosses auch noch diese furchtbaren Dachgauben erhält. Vom Chiapponischen Haus können wir uns sicher auch verabschieden, anderenfalls hätte die USD mit diesem "Pfund sicher gewuchert"...

  • Hotel Stadt Rom (in Planung)

    Bert - - Dresden

    Beitrag

    Bilderbuch meint sicher die entstehende (unbefriedigende) Hinterhofsituation der ehemaligen Kirchgasse. Auch wenn hier eine Art Passage im Erdgeschoss durchgeführt werden soll, bleibt die Abriegelung de facto bestehen. Leider ist hier ohne großflächigen Abriss der 50er Wohnzeilen keine Verbesserung zu erreichen, so dass die von dd1 Architekten vorgeschlagene Lösung bei den gegebenen Vorbedingungen schon die optimale Variante darstellt. Auf alle Fälle immer noch besser als die "verschobene" Varia…

  • Rekonstruktion des Belvedere (auf Eis)

    Bert - - Dresden

    Beitrag

    Die Wiederherstellung des Wolframsdorfschen Belvedere wäre ohne jeden Zweifel ein Gewinn für die Brühlsche Terrasse. Natürlich haben alle Vorgängerbauten ihre Qualitäten (insbesondere der bezaubernde Rokoko-Bau von Knöffel), von der "Bewirtschaftung" her eignet sich aber das 4. Belvedere am Besten. Und es soll mir keiner erzählen, der Standort würde sich nicht rechnen... Ich fand es schon damals äußerst bedauerlich, dass die Stadt dem Projekt der Baywobau so ablehnend gegnüberstand. Die Begründu…

  • Oh, vielen Dank für diese gute Nachricht.

  • Kurze Frage an die Experten... In den Visualisierungen auf der Kimmerle-Homepage waren auf der Balkonbrüstung des Dinglinger-Hauses noch zwei Vasen links uns rechts abgebildet. Leider sind sie bis heute nicht aufgestellt. Es wäre sehr schade, wenn sie nicht kommen würden, denn sie würden die Dachzone sehr aufwerten. Weiß jemand, ob sie noch ergänzt werden? Die Schornsteine sind ja auch noch nicht drauf... Vielen Dank vorab.

  • Lieber Oktavian, so sehr ich Deine sonst sachkundigen und inspirierenden Beiträge schätze, so schade finde ich es, dass Du Dich im Hinblick auf Dein "Insiderwissen" ständig in irgendwelchen diffusen Prophezeiungen ergehst. Wir Nichtwissenden sind dadurch nämlich weder schlauer noch informierter, was die Sache sehr frustrierend macht. Entweder Du lässt uns an Deinem Wissen teilhaben oder - falls es unter irgend eine Form der Geheimhaltung fällt - Du verzichtest bitte auf obige "Orakel". Lieben Da…