Neues Schloss Bad Muskau

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bundesland:
    Sachsen
    Ort:
    Bad Muskau
    Rekonstruktionsumfang:
    Teilrekonstruktion
    Rekonstruktionsstatus:
    abgeschlossen
    Baubeginn/-beschluss:
    Baubeschluss 1995
    Baufertigstellung: 2011
    Beschreibung/Anmerkungen:
    Der Fürst-Pückler-Park Bad Muskau in der Oberlausitz ist mit einer Gesamtfläche von 545 Hektar einer der größten Landschaftsparks Zentraleuropas. Ein wichtiger Bestandteil des Parks ist das in den Jahren 1520-30 angelegte Neue Schloss, das 1945 geplündert und durch Brandstiftung zerstört wurde.
    Nachdem 1991 erste Sicherungsmaßnahmen an der Ruine stattfanden, wurde 1995 durch den Stiftungsrat "Fürst-Pückler-Park Bad Muskau" die Rekonstruktion bis zum Jahr 2010 beschlossen. Seit 2004 ist das Gelände beiderseits der Neiße offiziell UNESCO-Weltkulturerbe.

    Weiterführende Verweise:
    Stiftung "Fürst-Pückler-Park Bad Muskau"
    Eintrag bei Wikipedia

    1.337 mal gelesen