Gesellschaftshaus im Palmengarten Frankfurt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bundesland:
    Hessen
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Rekonstruktionsumfang:
    Teilrekonstruktion
    Rekonstruktionsstatus:
    Baubeginn/-beschluss:
    Baubeschluss 2005
    Baufertigstellung:
    2012
    Beschreibung/Anmerkungen:
    Der Palmengarten im Frankfurter Westend (1868-70) ist einer von zwei botanischen Gärten in der Stadt und enthält das Gesellschaftshaus, das für Veranstaltungen aller Art genutzt wurde. Durch englische Bombenangriffe wurde es 1944 teilweise zerstört.
    Der ehemals prunkvolle Festsaal wurde 1954 in einfacher Form mit Holzverschalungen wiederaufgebaut. 2005 genehmigte der Magistrat der Stadt die vollständige Rekonstruktion des denkmalgeschützten Hauses mit dem ursprünglichen Dekor des Festsaales, die 2012 beendet wurde.

    Weiterführende Verweise:
    Eintrag bei Wikipedia

    1.355 mal gelesen