Palais Thurn & Taxis, Frankfurt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bundesland:
    Hessen
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Rekonstruktionsumfang:
    Teilrekonstruktion
    Rekonstruktionsstatus:
    Zur Zeit in Bau
    Baubeginn/-beschluss:
    Vorbereitende Maßnahmen seit 2004
    Baufertigstellung:
    September 2008
    Das Thurn & Taxis Palais wurde 1732-1742 erbaut und war das einzige Beispiel für den Typus des französischen städtischen Adelspalais in Deutschland. Im Krieg ausgebrannt, wurde es später abgetragen und lediglich die Eckpavillions und das Hauptportal wiederaufgebaut.
    Das Palais wird im Rahmen der Neubebauung des Umfelds als Restaurant und Veranstaltungsort wiederaufgebaut. Kritisch ist jedoch die Tatsache, dass das Gebäude durch die Reduktion auf das Hauptgebäude ohne die Seitenflügel aus seinem städtebaulichen Zusammenhang gerissen wird und als freistehendes Gebäude nicht mehr den historischen Plänen enspricht. Somit wird aus dem einst in die umgebende Bebauung eingefügten Adelspalast ein freistehendes Schloss - was es absolutistischer erscheinen lässt als es je war. Ebenso wird die Veränderung des Grundrisses kritisiert. Positiv anzumerken ist hingegen laut Visualisierungen die teilweise Wiederherstellung des Inneren.

    Weiterführende Verweise:
    Bauprojekt FrankfurtHochVier

    1.218 mal gelesen