Kommandantur Berlin

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kommandantur gegenüber Berliner Stadtschloss
    Die Kommandantur wurde 1795/96 vom Baumeister Friedrich W. K. Titel gegenüber dem Berliner Stadtschloss errichtet und 1873/74 im Stil der florentinischen Renaissance umgebaut. Das Gebäude war der Wohn- und Dienstsitz des Militärkommandanten von Berlin und bildete zusammen mit dem Zeughaus, der Neuen Wache und weiteren Bauwerken ein repräsentatives Ensemble. Die Kommandantur wurde 1945 bei alliierten Luftangriffen zerstört und die Ruine 5 Jahre später abgetragen.

    Ab 2001 wurde das Bauwerk im Zuge der Reurbanisierung der Berliner Mitte historisch rekonstruiert und erstrahlt seitdem in neuem Glanz.

    728 mal gelesen