Sonstige Meldungen aus Brandenburg

    • Das neobarocke Schloss Dammsmühle in Wandlitz-Schönwalde, einst eine beliebte Filmkulisse, wird von einem privaten Investor saniert.

      Beim Blick über den Mühlenteich auf das Schloss stockt einem der Atem. Zu schön, um wahr zu sein. Hier sollen Außenaufnahmen für den Ufa-Film „Tiger von Eschnapur“ gedreht worden sein. Auf dem Mühlenteich stand ein Tanzpavillon, der dem indischen Grabmal Taj Mahal nachempfunden war.

      Nun soll das Märchenschloss Dammsmühle wieder erwachen. Projektentwickler Gerd Matern (54) hat am Montag die Baugenehmigung abgeholt. Er kann es noch nicht fassen, dass er sie nach zehn Jahren Kampf endlich in den Händen hält. Man habe keinen Nenner gefunden, in welche Richtung das Anwesen entwickelt werden soll.

      Dieses Märchenschloss wird bald erwachen



      Bildquelle: Wikimedia Commons, Urheber "Doris Antony, Berlin", CC BY-SA 3.0
      In der Altstadt die Macht, im Kneiphof die Pracht, im Löbenicht der Acker, auf dem Sackheim der Racker.

      Hätt' ich Venedigs Macht und Augsburgs Pracht, Nürnberger Witz und Straßburger G'schütz und Ulmer Geld, so wär ich der Reichste in der Welt.