Romantische Straße

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Romantische Straße

      Markus schrieb:


      die Romantische Straße südlich von Donauwörth ja heutzutage alles andere als romantisch...eine 4spurige Rennstrecke, geprägt von ausgeuferten Orten und hässlichen Gewerbegebieten, dieser Abschnitt der Romantischen soll ja möglicherweise umgelegt werden oder ist es evtl. schon?


      Das bayerische Schwaben ist ein wunderschönes, romantisches Land. Kein Wunder, wenn eine der bedeutendsten Magistralen den Namen "Romantische Straße" trägt. Vor allem von Donauwörth über Augsburg nach Landsberg am Lech sind die B 2 und die B 17 bedeutende Verkehrsträger. Lange Zeit führte die Romantische Straße im ebenen Voralpenland auf weite Strecken schnurgerade. Ortsdurchfahrten gab es schon von alters her nur wenige.

      Mit der steigenden Verdichtung des Siedlungsraumes und dem Ansteigen des Verkehrs sah die Romantische Straße schließlich so aus, dass es eine endlos erscheindene Fahrzeugkolonne gab, in der ein Überholen wegen des Gegenverkehrs schwer war, aber auch sinnnlos, da man sich danach einige Wagenlängen weiter vorne in derselben Kolonne wiederfand.

      Im Laufe der Jahrzehnte wurde die Straße schließlich sukzessive vierstreifig, teilweise durch Ausbau, teilweise durch Neubau. Es wird nicht mehr lange dauern, und der Abschnitt Donauwörth - Landsberg ist durchgehend vierstreifig.

      Die romantische Landstraße ist passe, man fährt nun nicht mehr mit 60 km/h an den Kasernen von Lagerlechfeld vorbei, sondern mit 100 km/h durch den Ort. In diesem Fall tiefergelegt, während sich das Leben im Ort "einen Stock höher" abspielt. Bis vor wenigen Jahren fuhr man auf schnurgerader Strecke durch Meitingen, ohne Unterbrechung 2000 Jahre lang auf exakt derselben Trasse, seitdem die Römer hier die Hauptverbindung zwischen Italien und Deutschland bauten. Heute fährt man kurvenreich am Ort vorbei und empfindet keine Romantik oder gar Geschichtsträchtigkeit mehr.

      Diesen Verlust an Romantizität hat nun die Arbeitsgemeinschaft Romantische Straße bewogen, eine Verlaufsänderung vorzunehmen: Zwischen Donauwörth und Landsberg geht es nun östlich des Lechs entlang.

      Und so sieht die B 17 kurz vor ihrem Ende in Halblech aus - direkt vor den Alpen:
      Germania - Füssen - Romantische Straße - YouTube