Hamburg - Bausituation

    • Das wäre eine sehr gute Entwicklung!

      Es ist wirklich absurd, aber für Hamburg leider typisch. Der 70er-Jahre Klotz steht/stand unter Denkmalschutz, der stadtbildprägende Nachbrand-Altbau von Martin Haller aber nicht. Entsprechend sollte nach bisheriger Planung der Altbau abgerissen und das Hochhaus erhalten werden!

      Der Altbau enthält außer der Fassade offenbar keine oder fast keine originalen Elemente mehr, weshalb er auch nicht als denkmalwürdig angesehen wurde (- eine Entkernung wäre also gut zu verschmerzen). Der Wert der Fassade für das Stadtbild spielte für die Denkmalschützer keine Rolle.