Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Molkenmarkt und Klosterviertel

    Königsbau - - Berlin

    Beitrag

    Du sprichst immer von "wir" müssen dies und jenes etc. Schließt dieses "wir" dich selbst ein? Was genau tust du eigentlich, außer den Motivationstrainer im Forum zu geben? Ich meine, bist du aktiv in einem der Vereine? Frage nur aus Neugierde.

  • Molkenmarkt und Klosterviertel

    Königsbau - - Berlin

    Beitrag

    Facebooklikes sagen schon etwas, nämlich über die öffentliche Wahrnehmung. Es hat schon einen Grund weshalb nahezu jedes Unternehmen heute auf dieser Plattform präsent ist. Dass diese Art des viralen Marketings für eine "Rentnervereinigung" natürlich Neuland ist, überrascht nicht.

  • Molkenmarkt und Klosterviertel

    Königsbau - - Berlin

    Beitrag

    Aber, und da sind wir uns ja bekanntlich einig, Facebook ist eine tolle Möglichkeit viele Menschen zu erreichen und im Idealfall deren Bewusstsein für das Stadtbild zu wecken. Hier muss man dem verschlafenen Auftritt der GHB vorwerfen, ziemlich einfallslos zu sein und das Potenzial dieser Plattform nicht ansatzweise zu nutzen. Wenn Privatpersonen da schon das Zehnfache erreichen. PS: "Berliner Historische Mitte" hat ja noch weniger Follower, nur etwas über 400. Für einen Verein mit Anspruch auf …

  • Molkenmarkt und Klosterviertel

    Königsbau - - Berlin

    Beitrag

    Nur so nebenbei, eine kleine Facebook-Statistik: Gesellschaft Historisches Berlin (3.500.000 Einwohner): 939 Abonnenten Historisches Stuttgart (600.000 Einwohner): 14.000 Abonnenten Der GHB scheint es nicht so recht zu gelingen viele Menschen zu erreichen. Es wäre etwas gewagt, solche virtuellen Zahlen als Gleichgültigkeit der Berliner gegenüber ihrem Stadtbild zu interpretieren. Aber es ist schon irgendwie bezeichnend.

  • Molkenmarkt und Klosterviertel

    Königsbau - - Berlin

    Beitrag

    Lieber erbse, wir sprechen uns wieder in 10 Jahren. Ich kann sogar sagen dass ich mir wünsche, du hättest dann recht behalten.

  • Molkenmarkt und Klosterviertel

    Königsbau - - Berlin

    Beitrag

    Ja, erbse nervt gelegentlich ein wenig mit seinen "Wir müssen nur wollen"-Phrasen. Leider sieht die Realität nicht so vielversprechend aus wie es seine Beiträge suggerieren. Mein Vorredner hat ebenfalls völlig recht mit seiner Bestandsaufnahme. Was genau sollte bei uns erhöhte Zuversicht auslösen? Derzeit wird Berlin vor allem mit Rasterfassaden zugespachtelt, während die Infrastruktur immer weiter versumpft. Irgendwelche altstädtischen Träume haben da wohl kaum Priorität.

  • Molkenmarkt und Klosterviertel

    Königsbau - - Berlin

    Beitrag

    Ich wäre auch gern optimistisch, schließe mich allerdings Kralles Einschätzung an. Schon die Rekonstruktion des Stadtschlosses erscheint mir in einer Stadt wie Berlin und ihrer demographischen Zusammensetzung geradezu irreal. Darüber hinaus habe ich keine hoffnungsvollen Erwartungen, die soziale Entwicklung dieser Stadt wird eher noch prekärer werden. Punktuelle Luxusprojekte können darüber nicht hinwegtäuschen.

  • Außerdem fallen mir da noch Ponte Maria Pia und Ponte Dom Luís I in Porto ein, zwei spektakuläre Eisenbahnbrücken, erstere ein Entwurf von Gustave Eiffel. y4mC1Tfe6tehU5KH-QjoBWhIu6jZYqlRPPQWR00Ru3OeNTKM296xrX1qfIlZ6f5YqmpT9m1sot7jjO6bjsch5V3aH8fdiDSiTufk_TBx0ZUEyX66W_tS-nzoM5ZztncbK2WqKz2t0zdMxEEzYdVP6Bd6rAN2XWAx_T2ALcSxeZGP2Gfo3h8uyQ6S7cR0OmzrD3yG4uDhjwTTZYri4Sh1JtdCg y4my8zP_6yGkiL3tsGdcI7VJShaiDr-POM2IJAZ_Ht0sM-dQg53Byuzz_ukhDBDfX0onck1NLWbLIBAfZLENw087yCMTD4dhjy23QwTYAF_ZwiLXHH5Y-8Q905Nnttc…

  • Noch eine bedeutende Brücke darf nicht fehlen, die Engelsbrücke (Ponte Sant'Angelo) in Rom: y4mKRnoOYTQ_q5e5RHlk361BFFLC8xm4aPs8PxURX6MQWnLSoVmnZKJJhvUp6E7zwgPogSf6wvdkM8pp8ypI-PjjHIQyK-7pe0bk1fNKOJwhUMHiPt8JFImDWKxqNsmNomSkpw90ERhI20vcU5YYqa3jwaPqyd3lqJXz9kc8uwhq4w6_NAqVTzwSHV8rvLSNNDo6qOxOwW2gHrCkE2gfTQL4g By Martin Falbisoner (Own work) [CC BY-SA 3.0 (creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons

  • Tunnelbauten

    Königsbau - - Architekturgeschichte und -theorie

    Beitrag

    Da muss ich doch gleich etwas aus meiner Heimatstadt Stuttgart beisteuern. Der Schwabtunnel zwischen Stuttgart Süd und West, der mehrere Rekorde hält. Der 1896 eröffnete Tunnel war nicht nur der erste Straßenbahntunnel der Welt und der damals breiteste Europas, sondern auch der der weltweit erste Tunnel, durch welchen jemals ein Automobil gefahren ist. Der Tunnel ist nicht etwa nach dem Volk der Schwaben benannt, sondern nach dem berühmten Stuttgarter Pfarrer, Dichter und Herausgeber Gustav Schw…

  • Wir blicken nach Frankreich. Die Gedeckten Brücken (Ponts Couverts) in Straßburg: y4mzxTgqObo4Vs1BcJbfXSwxQW6aSnz6wcSvBqufojfXe955QPeO332fFnZneuTtLJgVQqfYJHDpm7OIxRIzUoQF8iLc1bKrZKC2HzPyqfXjEahz0NRKfMoLz_lnZVfeuUcgO0eEnwigMgRBn1OGTS9DteISIkmSWUGbWCwFVEGRidV3y3fWxXy0i6AOPf-5lNlKduYh2nYPmlrbnF9U4GIdABy Zairon (Own work) [CC BY-SA 4.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)], via Wikimedia Commons Noch eine berühmte Brücke, die hier nicht fehlen darf: Die Pont Neuf in Paris y4mkqxKLuPS2ALg…

  • Auch ein Traum: Die Kettenbrücke in Budapest y4mcwPpnPdgjbELzo6Vd_7R7PgLhuFO0BjGTYSErLCXJqgSvDavoHavfmvnFiTueRReu7jF5_SLEVZPzchwOIKMxD7GXQJsiA4p59874W9alroVHTSS40vUbxWzPiotlkncQwOU-A7oNTjJX6BzoVo5mG_4SCUqJeB8EkWHseT9dlpEAHrFEhe0YAe1gUC8IHE6OXQ7XnqmIQKRfQBm3XskYA von Andrzej Otrębski (Eigenes Werk) [CC BY-SA 3.0 (creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons

  • Duisburg - Mercator-Quartier

    Königsbau - - NRW / Ruhrgebiet

    Beitrag

    Die typische gegenwärtige 08/15-Architektur nach DIN-Norm. Einfach nur primitive Baukörper vom Reißbrett ohne Profil und Charakter. Monoton und banal. Satteldach als Zugeständnis, das Höchste der Gefühle.

  • Kappelbrücke und Stari Most sind beides Rekonstruktionen, aufgrund von Brand bzw. Kriegszerstörung, wenn ich nicht irre? An die Steinerne Brücke in Regensburg hatte ich gar nicht mehr gedacht, wieso eigentlich? Sie ist überaus beeindruckend und gehört als älteste Brücke Deutschlands auf jeden Fall auch in diese Reihe.

  • Eine Ergänzung zu obigem Beitrag noch. Sich des Alten zu entledigen und "Schaffe, Schaffe, Häusle baue" gilt bei den Schwaben als Zeichen des Wohlstands und Fleißes, auf den sie so stolz sind. Was dabei verlorengeht nehmen sie dabei nicht wahr. Es gilt immer die Devise: Stillstand ist Laster! Darin sind sie interessanterweise den Amerikanern ähnlich, die mit ihrer baulichen Historie ja ebenso gedankenlos verfahren. Pietismus und Puritanismus, verwandt im Geist.

  • Freiburg im Breisgau

    Königsbau - - BW / Reg.bez. Freiburg

    Beitrag

    Schwach, weil auch hier wieder alles dem Diktat des rechten Winkels folgt. Man könnte meinen, Architekten haben Angst vor Kurven. Daher nenne ich es ab sofort "impotente Architektur". Ein Fall für den Psychologen.

  • Weil die zutiefst provinziellen schwäbischen Kleingeister glauben, dadurch mit der Zeit zu gehen. Sie denken, das wäre eine Art Verjüngungskur und Imagegewinn für die Städte. Dazu kommt noch das fehlende Geschichtsbewusstsein und eine äußerst fortschrittsgläubige Grundhaltung, die immer auf Veränderung und Erneuerung drängt. Diese typische Mentalität der Schwaben (die ich mir niemals zu Eigen machen werde) lässt wenig Platz für einfühlsamen, bewahrenden Umgang mit dem baulichen Erbe. Nicht nur d…

  • München - Altstadt

    Königsbau - - BY / Reg.bez. Oberbayern

    Beitrag

    Schon wieder eine Hiobsbotschaft: In der Altstadt soll der Andechser am Dom abgerissen werden, ein schönes altstadttypisches Gebäude. Wegen der Gier eines Investors. Kann dazu jemand näheres berichten? Übrigens bin ich darauf nur durch Facebook (Altstadtfreunde München) aufmerksam geworden, ein weiterer Beleg dafür dass dieses Netzwerk gerade bei solchen Themen sehr hilfreich sein kann. y4mwfPULcIe2fFGexwtt62ZKTPssyumzoOLQv_3Pj4v2_tIzc7YgMvWVj5udHLhh7ND3yNHX9kMq9sWa4nvY09_xKaeUt8UJs6D4CqvylhejoA…

  • Ich will euch nicht den Tag versauen, aber schaut mal an, was in Altbach bei Esslingen passiert ist. Symptomatisch für Baden-Württemberg. Das ist überall der Plan, wenn niemand dagegen kämpft. Vorher: y4mjQjJQhoe2_f1nswVNd3awhJPNNKLwQ6Ichqrc1sM64b1kX9gimDkRKMHTu3Z8L3QyYJoP26tLKYlc2sJtH50L36GMYByafCc2Q52R8Mn90AFnkyWpsw2gzWtYHfkH2qd758zUCPSqrFKTocB6WvYjHRETIOkCUJxMdQanTbsm8MqLy6bHC_QzhDebAekdK1KcZtB6NELTdcgrIDWvzhwFQ Nachher: y4m1TIo6aeG6lEghXhNnpc2GJJdx3Wx-1rarJ5t2idQnMQ4S7GTo8jf7HTMYURIaiHU4rs_m…

  • Eine der schönsten Brücken der Welt, die Rialtobrücke in Venedig y4mPh18XBrrv-TsMvEafBxxd4b_c0Ty-ByHxALgzv-E05r7MI6lwR3eZrkApBEl8tGcgue7yMhCCj2mfVTTWIpqXaGQRLAzl64PkpNxuGIV-cWIvvwxrY5TBwoUgtjtK5jkbgYCivoiJLluYKdQ6YJsPMh0mulshFp3Up_QM9U7f5MKhl4ojBQcx9pHxM-At-HW7bYG6P1o_2jh6OARNE6Cvw