Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Magdeburg

    erbse - - Sachsen-Anhalt

    Beitrag

    Und hier gibt es übrigens hochspannende Dinge zur Magdeburger Geschichte zu lesen und in Form unzähliger Bilder zu sehen: 18. Jahrhundert: magdeburger-chronist.de/md-chronik/ch-1700.html 19. Jahrhundert: magdeburger-chronist.de/md-chronik/ch-1800.html 20. Jahrhundert: magdeburger-chronist.de/md-chronik/ch-1900.html

  • "Renaissancezauber" trifft es gut! Bei aller Begeisterung über die dominanten Barocklandmarken Dresdens und sein Image als "Barockperle", kommt mir die Würdigung seiner Renaissancequalitäten vor allem am Residenzschloss oft zu kurz. Das wird sich sicher spätestens mit der Fertigstellung des Schlosshofes ändern. Welch eine Herrlichkeit! Großartige Bilder wieder, weiter so!

  • Magdeburg

    erbse - - Sachsen-Anhalt

    Beitrag

    Ja, eine bessere Verbindung der Traditionsinseln würde dem Stadtbild Magdeburgs schon sehr helfen. Ich habe mich mal um eine etwas bessere Bebilderung der großen Kirchenverluste in Magdeburg gekümmert, ladet gern auch noch historische Bilder hoch: Bilder ehemaliger/abgerissener Kirchbauten in Magdeburg

  • Halle (Saale)

    erbse - - Sachsen-Anhalt

    Beitrag

    Bei dieser rasanten und hocherfreulichen Entwicklung können wir nur die Daumen drücken, dass die Leipziger Sanierungsfirmen sich dann als nächstes Magdeburg, Chemnitz und vor allem das leidig entstuckte Berlin vorknöpfen!

  • Es gibt, wie erwähnt, gute und schlechte Beispiele. Bislang findet diese Bauform vor allem im suburbanen Bereich Anwendung und ist eine Alternative zu den üblichen Einfamilienhaus-Wüsten u.ä., mitunter auch zur Reurbanisierung mancher Innenstädte. Bevor du hier allerdings wieder uninformiert loströtest Ursel, beschäftige dich erst einmal grundsätzlich mit dem Thema.

  • Was braucht es eigentlich, um einen bundes-, europa- oder gar weltweiten Gedenktag einzuführen? Im Grunde doch eigentlich nur eine Organisation, die einen Tag zu einem solchen erklärt, nicht wahr? Wie wäre es, wenn Stadtbild Deutschland den 8. Januar dem Gedenken an den Immerather Dom und aller anderen Opfer des Tagebaus widmet? Alternativ allen abgerissenen Kirchbauten? Das dürfte ordentlich Signalwirkung haben. Hier wurde am 8. Januar auch noch kein Gedenk- oder Aktionstag vermerkt.

  • Neubrandenburg

    erbse - - Mecklenburg-Vorpommern

    Beitrag

    Super Drohnenaufnahmen von 2015, die einen Überblick über das v.a. in den 1950ern wiederaufgebaute Zentrum Neubrandenburgs geben: youtube.com/watch?v=tDwsx9yq2eM Link

  • Das Thema ist für uns doch von zentraler Bedeutung, ich wundere mich, dass es keine aktuelleren Beiträge dazu gibt. Also legen wir einfach mit einem eigenen Sammel- und Diskussionsfaden los! Hier gibt es so einige sehr sehenswerte Beispiele des Neuen Urbanismus / New Urbanism in Europa und weltweit. In Textform für Eigenrecherche, einige hier sicher schon bekannt: Alys Beach, Florida, USA I'on, Mount Pleasant, South Carolina Cayala, Guatemala Jakriborg, Schweden Stadtviertel S:t Erik, Stockholm,…

  • Halle (Saale)

    erbse - - Sachsen-Anhalt

    Beitrag

    Diese Bilder versüßen einem echt den Abend! Selbst die Frau hat Bauklötze gestaunt..

  • Bei der schon gewaltigen Aufgabe, Ostdeutschland flott zu machen, ist aber auch schwer vorstellbar, dass man das in der peripheren Exklave Oblast Königsberg in der gleichen Qualität hinbekommen hätte. Wobei es für Europa insgesamt wohl vorteilhaft hätte sein können. Vllt. lässt Vladi sich ja noch überreden von Gasgerd...

  • Dortmund - Altes Rathaus

    erbse - - NRW / Ruhrgebiet

    Beitrag

    Freut mich sehr, dass die Initiative für das Dortmunder Rathaus so durch die Decke geht! Weiter so! Ich denke, diese Initiative hat weit überlokale Bedeutung. Zum einen war das Rathaus ein wirklich bedeutender gotischer Profanbau, zum anderen dürfte eine solche Initiative sich über Dortmund hinaus schnell im Ballungsraum Ruhr und in ganz NRW rumsprechen und das Feuer entzünden. Noch vielleicht ein schöner Traum, doch eine ganze Rekonstruktionswelle ist absolut vorstellbar (und bitter nötig!) an …

  • USA - Neoklassische Architektur

    erbse - - USA

    Beitrag

    In den USA weiß man sogar wie man simple Funktionsbauten wie eine Garage ansprechend klassisch gestaltet!

  • ...und der freien, zumeist konfessionslosen Bildung. Ich fand gerade in der Wikipedia eine spannende (und sicher unvollständige) Liste geschlossener, umgenutzter und abgerissener Kirchen im Bereich der deutschen (evangelischen) Landeskirchen, sie wurde leider im Januar 2012 aus dem Artikel "Kirchenschließung" gelöscht: Liste geschlossener, umgebauter und abgerissener Kirchen in Deutschland Edit: Es gibt jetzt etliche regionalle Teillisten zu Kirchenschließungen und -abrissen! Ein Erhalt ist m.E.…

  • Gibt es neben Likes auch Meinungen dazu?

  • Schömberg (Zollernalbkreis)

    erbse - - BW / Reg.bez. Tübingen

    Beitrag

    Baden-Württemberg mal wieder, unfassbar. Seit der grünen Mehrheit scheint's nur noch schlimmer geworden zu sein.

  • Ansbach (Galerie)

    erbse - - BY / Reg.bez. Mittelfranken

    Beitrag

    Zeno fotografiert eben vorwiegend Einzelhäuser, selten Platzanlagen oder größere Ensembles. Ist auch ein Stil. Jedenfalls vielen Dank für die Eindrücke. Ich finde auch, dass die Stadt dringend ein Programm für klassische Sprossenfenster bräuchte, die Substanz ist sonst nämlich überwiegend sehr ansehnlich.

  • St.-Hedwigs-Kathedrale

    erbse - - Berlin

    Beitrag

    Denke auch, St. Hedwig sollte äußerlich bleiben wie sie ist. Der Innenraum sollte allerdings erwogen werden.

  • Potsdam und seine historische Mitte

    erbse - - Potsdam

    Beitrag

    Den Part zum Michel habe ich in der Wiki bei Dehio selbst eingefügt, das weiß ich also. Ich spreche mit meiner Aussage auch nicht gegen ihn selbst, sondern gegen die Ideologie der heutigen Denkmalschützer, die sein Wirken teils missinterpretieren.

  • Auf eine öffentliche "Charta"-Diskussion warte ich schon seit Jahren. Fraglos ist sie wichtig beim Thema Rekonstruktionen, wobei ich mich schon frage, ob es nicht auch ein Hindernis für künftige Rekonstruktionen sein mag. Bald noch wichtiger und dringender fänd ich ob der globalen Dringlichkeit eine Charta für neues klassisches und traditionelles Bauen. Da wird einfach zu viel falsch gemacht (gerade auch außerhalb Westeuropas und Nordamerikas). Wie die allerdings aussehen sollte, nun da müsste e…

  • Die Kirche hat etwa über die Klöster auch wesentlich zur Verbreitung des Wissens beigetragen. Es ist wie alles im Leben nicht nur schwarz und weiß. Diese ständigen Beschönigungen bringen aber auch nichts. Es war vor allem das Dogma der Kirche und ihrer Kollaborateure etwa in den Adelshäusern, das einer freien Gesellschaft im Wege stand.