Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Rekonstruktion der Kommandantur

    erbse - - Berlin

    Beitrag

    Aus eigener Anschauung empfinde ich den Bau schon als sehr weiß. Sieht man auch hier im Zusammenspiel mit der Figurengruppe auf der Schloßbrücke: 1024px-Kommandantenhaus2.jpg commons.wikimedia.org/wiki/File:Kommandantenhaus2.jpg

  • Rekonstruktion der Kommandantur

    erbse - - Berlin

    Beitrag

    War der Bau vor seiner Zerstörung eigentlich auch verputzt und strahlend weiß?

  • Anklam

    erbse - - Mecklenburg-Vorpommern

    Beitrag

    Ich denke auch, wir sollten hier mal die Maßstäbe betrachten. Anklam ist eine Kleinstadt, zudem noch eine der ärmsten Deutschlands, in einer recht peripheren Lage (auch wenn die Urlaubsinsel Usedom vor der Türe liegt). Dennoch wurde hier durch politischen und bürgerlichen Willen ein solches Projekt möglich gemacht. Dass es nicht perfekt ist, geschenkt - es ist eine riesige Verbesserung zur vorigen Situation und ein Fingerzeig für andere deutsche Städte, die in die entgegengesetzte Richtung schwe…

  • Sonstige Meldungen aus Sachsen-Anhalt

    erbse - - Sachsen-Anhalt

    Beitrag

    Was genau ist daran jetzt "interessant"? Die halbe oder ganze(?) Million hätte man auch in ein ansehnlicheres Satteldach stecken können.

  • Umbau der Staatsoper Unter den Linden

    erbse - - Berlin

    Beitrag

    Wunderbar! Ebenfalls frohe Festtage und einen guten Start in 2018 dir Spreetunnel! Die Staatsoper ist wieder ein Juwel. Ein ganz spezieller Bau, den es so nirgendwo noch einmal gibt. Andere Opern mögen prächtiger, größer und sonstwas sein, aber diese ist wirklich einzigartig. Wie vieles in Berlin, das macht die Stadt so besonders. PS: Gegen Bilder von Milos und Umgebung hätte hier sicher auch keiner was (in der passenden Galerie).

  • Essen

    erbse - - NRW / Ruhrgebiet

    Beitrag

    Mit Essen hat sich's echt gegessen! Ist doch nicht mehr zu retten die Stadt, fokussieren wir unsere Kräfte auf hoffnungsvollere Orte...

  • Essen

    erbse - - NRW / Ruhrgebiet

    Beitrag

    Ohne zu weit abschweifen zu wollen, jedoch: schaut euch doch mal an, was kultivierte Wohlhabende v.a. im Anglo-Raum so bauen. Wenn das nicht schön ist, was dann? traditionalarchitecturegroup.org/new-gallery/

  • Rekonstruktion der Kommandantur

    erbse - - Berlin

    Beitrag

    Nö. Es werden schon viel zu viele schöne Fassaden in unseren Städten durch Bäume verdeckt. Dann lieber mehr hässliche Modernistenkisten hinter Straßengrün verstecken.

  • Wie stehen denn die Chancen, dass die olle Kunstverein-Kiste wegkommt und das Haus Mohrenkopf auch noch rekonstruiert wird? Das wäre ja eine unfassbar pittoreske Ecke.

  • Warschau (PL) (Galerie)

    erbse - - Osteuropa

    Beitrag

    Sehr spannend finde ich ja diese Vision zur Reurbanisierung im europäischen Blockrandstil rund um den Warschauer Kulturpalast. Hinter dem Link findet ihr viele Infos und Bilder zum Wiederaufbau Warschaus wie auch zu vielen Reko- und Sanierungsprojekten (auf Englisch).

  • Schinkelplatz & nördlicher Friedrichswerder

    erbse - - Berlin

    Beitrag

    Dort sind eben absolute Premiumwohnungen entstanden. Wer hat dort ernsthaft eine Ladengasse erwartet? Die obige Visualisierung ist doch steinalt und entsprach lange nicht mehr den Planungen. Bis auf das Galeriegebäude neben der Kirche gefällt's mir. Schöne klassische Zitate, kleinteilig, wertig.

  • Museumsinsel

    erbse - - Berlin

    Beitrag

    Was redest du denn da? Berlin galt seit jeher als "Stadt die immer wird und nie ist". Zumal wir die besonders heftige Geschichte bei diesem Komplex nicht vergessen dürfen, da ist das was wir heute vorfinden schon ein großes Wunder. Der ständige Wandel, das ständige Bauen gehört nunmal zu einer Metropole dazu. Sonst wär's keine. Daran ist nichts Unwürdiges, das ist normal. Am British Museum zB wird auch ständig wieder rumgebastelt. Ich für meinen Teil freue mich über die ständige Weiterentwicklun…

  • Zerbst/Anhalt - Schloss Zerbst

    erbse - - Sachsen-Anhalt

    Beitrag

    Gar kein so doofer Vorschlag mit der Asylunterkunft, da wären die Millionen sicher ratzfatz da...

  • Dortmund

    erbse - - NRW / Ruhrgebiet

    Beitrag

    Da unten im Pott merken se auch nix oder... Mittlerweile kann man sich aber auch sagen: wat soll's, dann haben sies nicht anders verdient, als in hässlichen Rasterkisten zu hausen.

  • Essen

    erbse - - NRW / Ruhrgebiet

    Beitrag

    Was ist denn ein Neoliberaler? Und wieso gleich persönlich werden? Es ist mir eben zu schwarz-weiß, alles auf das Wirtschaftssystem zu schieben. Dieses haben wir nunmal mit kurzen Unterbrechungen seit Jahrhunderten. Und ein großer Teil der Architekturpracht sämtlicher Städte geht auf blühende Marktwirtschaft zurück.

  • Essen

    erbse - - NRW / Ruhrgebiet

    Beitrag

    Och nö, jetzt doch bitte nicht wieder den Rundumschlag gegen das "böse Kapital"... Kapital hat doch all diese Gründerzeitpracht erst möglich gemacht.

  • Meldungen aus Polen

    erbse - - Restliches Europa

    Beitrag

    In wessen Besitz ist der Warschauer Kulturpalast eigentlich? Wäre ja die Frage, ob die Regierung überhaupt darüber verfügen kann. Wobei, wie gesagt, zwei Hanseln der Regierungspartei noch lange keine kritische Entscheidungsmehrheit bilden...

  • Schinkelplatz & nördlicher Friedrichswerder

    erbse - - Berlin

    Beitrag

    Nur kommen in Berlin zuletzt allzuoft Langeweile und Augenkrebs auch noch zusammen. Ob nun am Hauptbahnhof, in der MediaSpree, im Regierungsviertel, ja selbst am sonst so seligen Schinkelplatz... Kein Vergleich mit dem Niveau in London. Wirklich nicht. Berlin rangiert da in 90% der Fälle mehrere Klassen drunter.

  • Essen

    erbse - - NRW / Ruhrgebiet

    Beitrag

    Naja, braucht man nicht viel drauf geben. Beim Essener Eickhaus kann er sich allerdings die Rekonstruktion des Originaldaches vorstellen. Interessante Sache, ist da konkret was in Aussicht? tVKlKev.jpg blog.hotze.net/?p=1808 Sicherlich eines der ungewöhnlichsten Gebäude der 1910er.

  • Schauspielhaus / Schauspiel

    erbse - - Frankfurt am Main

    Beitrag

    Gänzlich vergleichbar natürlich nicht. Doch Teile des alten Schauspielhauses sind bekanntlich unter der modernistischen Hülle weiter erhalten!