Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 287.

  • Geschmacksfragen

    Jürgen - - Architekturgeschichte und -theorie

    Beitrag

    erstmal: ich bin auch für´s verschieben ... Zitat: „In der Regel bauen wir immer für die Bürger, bzw. den Bauherren. Und was an modernen Bauten in den Städten steht ist ja nicht vom Himmel gefallen sondern nach monatelangen Planungen mit allen Beteiligten entstanden. Und wenn es nicht auch außerhalb der Architekten- und Künstlerschaft Leute gäbe, denen modernes gefällt, wäre das gar nicht möglich.“ @studi Ein paar gibt´s ganz gewiss ... Du darfst nicht vergessen, dass in den Fachgremien, die Pol…

  • Sonstige berlinische Meldungen

    Jürgen - - Berlin

    Beitrag

    Tja, die zwingen uns in D eben nach wie vor, hässlich zu leben - weiss trotz all der gelesenen Theorien, Abhandlungen, der Beschäftigung mit unserer Geschichte, der Entwicklung nach dem WWII usw. eigentlich immer noch nicht was die Jungs antreibt, uns das so mies zu machen ... und bin ganz happy, das wir uns zumindest noch unsere hübschen Frauen aussuchen dürfen ...

  • Sonstige berlinische Meldungen

    Jürgen - - Berlin

    Beitrag

    Hi marc!, sowas gibt´s doch bei uns nicht, weißt Du doch - wir sind gemäßigt, wie immer. Zumindest, was solche Themen betrifft ... Gruß, Jürgen PS: Schön, das Du mal wieder intellektuellen Sprengstoff in puncto Kritik an der Moderne einbringst. Hast Du nicht mal Lust auf einen schönen, längeren Architekturbeitrag mit Bildmaterial? Da fehlt auf SBD noch etwas... ich würde sagen, wir sollten mal wieder telefonieren.

  • Geschmacksfragen

    Jürgen - - Architekturgeschichte und -theorie

    Beitrag

    Hallo Studi, ich dachte ja erst, das ist alles Ironie von Dir (ich konnte in den letzten Monaten nicht alle Beiträge verfolgen), aber nachdem ich folgende Statements vom 04.02.2007, 21:45, von Dir entdeckt habe: Zitat: „Einem Großteil der Bevölkerung gefällt moderne zeitgemäße Architektur.“ und hier: Zitat: „Man kann doch Architektur nicht so einfach und traditionell halten nur damit es auch die Leute verstehen, die keine Ahnung davon haben.“ und das hier. Zitat: „Das gleiche gilt für Kunst und …

  • Görlitz (Galerie)

    Jürgen - - Sachsen

    Beitrag

    Görlitz ist schon irre! Wirklich eine der wenigen verbliebenen Städte "aus einem Guss"! Danke für die Bilder @miwori!

  • Hallo @rakete! Ich denke, viele hier im Forum sind einfach enttäuscht, dass sich der deutsche Denkmalschutz angesichts der unvergleichlichen, gigantischen Menge von Verlust historischer Substanz, einfach in seinen akademischen Elfenbeinturm zurückzieht. Die Auflagen und "Handlungsanweisungen" im Umgang mit den verbliebenen, z.T. kümmerlichen Resten einstiger Pracht, sind einfach nicht mehr von dieser Welt und manchesmal sogar nur lächerlich ... Nach allem, was der deutschen Bausubstanz seit ca. …

  • Wichtig ist auch, sich im Detail mit Kriers Arbeit zu beschäftigen, bevor Kritik geübt wird: Gerade mit der Entwicklung neuer Herangehensweisen zur Definition von Bebauungsplänen unterscheidet sich Kriers Vorgehen nämlich in nahezu 100% von dem, was in Deutschland für die Planung neuer Reihenhaussiedlungen berücksichtigt wird (und womit unser Lebensgefühl beeinträchtigt wird): Seine Philosophie für Neubaugebiete lässt sich z.B. durch neue, intelligente Straßenführung, häufige Abwechslung von For…

  • Hallo marc! Zitat: „solange die Typologie gewahrt wird“ ... da können wir dann aber leicht beim Typus "Salzhaus" landen - deswegen: Maximalforderungen vertreten - zurechtgestutzt wird sowieso. Das politische Bekenntnis zu vier Rekos und historischer Anmutung ist das Papier nicht wert, auf dem es steht. Der polit. Konsens kann genauso wieder auf zwei oder drei Rekos schrumpfen - aber natürlich auch mehr Objekte beinhalten, wenn die Bürger nicht nachlassen (und das ist die riesige Chance, die sich…

  • Zitat: „Nürnberg ist für die Frankfurter vor allem wegen des Baukunstbeirats interessant, der von der Stadtpolitik in Fragen der Architektur ernstgenommen wird. Das unterscheidet ihn vom hiesigen Städtebaubeirat, der vor allem durch verspätete und nichtssagende Stellungnahmen auffällt. Schwarz-Grün erwägt daher, einen Gestaltungsbeirat zu berufen, der sich nur der Altstadt widmet. Es wäre vermutlich hilfreich, wenn ihm keine Frankfurter angehörten, sondern nur weitgereiste Fremde.“ Alles, was es…

  • Nürnberg

    Jürgen - - BY / Reg.bez. Mittelfranken

    Beitrag

    Die neue Altstadtfreunde-Homepage ist online! .. endlich können wir ein bisschen mehr von dem präsentieren, was uns ausmacht! Alle Nürnberg-Interessierten können sich freuen: das ist der Anfang und der neue Rahmen - es wird noch einiges kommen! altstadtfreunde-nuernberg.de/content/index.php

  • Hildesheim

    Jürgen - - Niedersachsen

    Beitrag

    Na da bin ich auch mal gespannt. Eine tatsächliches Rekovorhaben wäre ja ein "Ding" ...

  • Meldungen aus der Schweiz

    Jürgen - - Schweiz

    Beitrag

    Zitat: „Außerdem ist jede Neubebauung dieser fetten, tristen Pharma- und Chemieareale eine Aufwertung.“ @niko Das blendet leider immer jegliche Geschmacksfragen aus ...

  • Hallo @studi Auch von mir ein Herzliches Willkommen im Forum! Mir geht´s derzeit ebenso wie @philon: Habe momentan einfach zu wenig Zeit, finde die Diskussion, die Du angestoßen hast, aber sehr wichtig und interessant. Vorerst nur ganz kurz: Deutschland hat aufgrund der Entwicklungen im WWII einzigartige flächenhafte Zerstörungen hinnehmen müssen, wie sie kein zweites Land in der Geschichte erlebt hat (nur Polen und Japan kommen da heran). Nahezu jedes Deutsche Stadtbild wurde komplett verändert…

  • Zitat: „ Allgemein wirkt die Stadt recht komplett mittelalterlich (typisch Spessart, dafür kaum Barock, Renaisance und Jugendstil zu finden, wirkt irgendwie sehr alt)“ Selbstverständlich: neben Dresden war Würzburg bis 1945 wohl DIE Barockstadt No. 1 in Deutschland ...

  • Ah, Dirk ist wieder da! Sehr schönes Bild - könnten wir die Idee für Stadtbild-Deutschland verwenden?

  • Quartier III - Baywobau (realisiert)

    Jürgen - - Dresden

    Beitrag

    @campus Bravo! Das ist genau die Art, wie man solche Anliegen formuliert - vielen Dank!

  • @thomas filip Ich kann @antiquitus nur in jedem Satz zustimmen. Wir sind hier nicht mehr und nicht weniger als eine Zusammenkunft junger Leute, die über eine gemeinsame Sache diskutiert und sich bundesweit austauscht. Der Lernprozess über das Schicksal andere Städte, der Austausch von Gedanken, Ideen, steht im Mittelpunkt. Jeder hat hier das Recht, seine Ansichten über bestimmte Sachverhalte darzulegen. Gemeinsame Basis der Mods ist die Vermeidung von persönlichen Beleidigungen und die Vertretun…

  • Ja, hoffen wir, dass die Resonanz bundesweit da ist - Nürnberg wäre es echt zu wünschen, die Stadt verkauft sich hier seit Jahrzehnten viel zu schlecht. Was Dresden für den Barock ist, war Nürnberg bis zum WWII für das Mittelalter. Von der Bedeutung her gab es in Europa in der Größe nichts vergleichbares, ein Stadtbild unverändert seit Jahrhunderten - höchstens Florenz oder Venedig konnten da konkurrieren. Im Gegensatz zu den Dresdner Stadt-Verantwortlichen definieren sich viele Nürnberger Entsc…

  • Leipzig

    Jürgen - - Leipzig

    Beitrag

    @spacecowboy Geniale Bilder zu einer beeindruckenden Stadt! War vor einigen Wochen 5 Tage in Leipzig auf innerbetrieblicher Schulung - und schwärme heute noch davon! Wird nur Zeit, das diese restlichen Plattenbau-Relikte im Zentrum beseitigt werden - ich denke aber, dass wir das alle noch erleben werden. Leipzig ist einfach zu schön, als dass das noch lange Bestand haben kann.

  • @restitutor @alle Danke für euere aufmunternden Worte - jetzt gilt es die irrwitzige Summe von 2-3 Mio Euro aufzubringen - keine Ahnung, wie wir das schaffen sollen ... Vor allen Dingen haben die Altstadtfreunde zur Zeit drei Baustellen, die selbst Mio kosten werden. Kritiker des Vereins erwartensich so, dass sich das leidige Thema Altstadtfreunde in Nürnberg wegen dem Übermaß an Aufgaben von selbst erledigt ... Dagegen gilt es anzugehen und die Hoffnung auf Realisierung all der Vorhaben stirbt …