Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • St. Gallen

    Riegel - - Schweiz

    Beitrag

    Zur Zeit ist in St. Gallen eine Villa in Bewegung... ak_rosenbergstrasse120.jpg (1937 gelaufene Ansichtskarte, Verlag unbekannt) Seit heute Morgen um 10 Uhr wird die 1878 errichtete Villa Jacob an der Rosenbergstr. 120 um zwanzig Meter verschoben. Dabei soll sie in eineinhalb Stunden südlich ihres angestammten Platzes und einem Gefälle von 8% ca. 1,50 m tiefer ihren neuen Standort erhalten. Bilder kommen noch. tagblatt.ch/ostschweiz/stgalle…-reisen;art507728,5059007 suedostschweiz.ch/politik/201…

  • Mönchengladbach (Galerie)

    Riegel - - NRW / Rheinland

    Beitrag

    Typischerweise für eine kalte Architektur und Gestaltung werden hier nur Abendstimmungen gezeigt: rp-online.de/nrw/staedte/moenc…dem-minto-bid-1.6269826#a

  • Ehingen (Donau)

    Riegel - - BW / Reg.bez. Tübingen

    Beitrag

    Insbesondere jetzt, wo ich auf dem letzten Bild der Sonnengasse auch das Gebäudeensemble gegenüber mit den drei giebelständigen, verputzten Fachwerkbauten sehe, wird die Schwere des Eingriffs noch deutlicher. Diese drei Bauten werden künftig isoliert und umringt von Neubauten ihr Dasein fristen, also das pure Gegenteil von Ensembleschutz. Vergleich nochmals mit der Satellitenaufnahme: bing.com/maps?osid=372ceada-ee…le=h&v=2&sV=2&form=S00027 Es ist für mich umso unverständlicher, dass sogar die b…

  • Lübeck

    Riegel - - Schleswig-Holstein

    Beitrag

    Da werde ich meinen Beitrag mit einem Edit.-Hinweis ergänzen. Ich habe Hinweise auf sehr frühe Brandmauern (13./14. Jh.) auch schon in andern Städten gesehen, dort aber nicht flächendeckend, sondern nur bei einzelnen Bauvorhaben, bsp. in Zürich, wo einige dieser Brandmauern dokumentiert wurden und auf historischen Ansichten noch im 19. Jahrhundert auffallend empor ragen. Die Geschichte mit "den eigenen vier Wänden" kommt vom Holzbau her, wo dies der Statik wegen zwingend erforderlich war. Bei de…

  • Lübeck

    Riegel - - Schleswig-Holstein

    Beitrag

    Hier übrigens noch ein Zeitungsartikel, wo ich in einem Hohlraum zwischen drei zusammenstossenden Häusern am Umherkraxeln bin... Es ist kaum vorstellbar, wieviel Stadtgeschichte man in einem solchen Hohlraum erleben kann! tagblatt.ch/ostschweiz/stgalle…r-der-Wand;art186,3252461 (vor allem das zweite Bild betrachten!) Dies einfach als Animation an dich, frank1204, auf solche Zwischen- und Hohlräume zu achten.

  • Zitat von Loggia: „Wird das Kupfer nicht vielleicht noch flachgezogen, wenn die Falze gemacht werden? Das ist doch noch gar nicht ganz fertig, oder? “ Das kann auch sein. In der Tat sehen die Stehfälze noch unfertig aus. Aber die Arbeitsweise wäre dann eigenartig.

  • Lübeck

    Riegel - - Schleswig-Holstein

    Beitrag

    Solche Unregelmässigkeiten, "Loch-Variante" oder "eingerückt", sind doch eher zufällig entstanden. Ursprünglich waren giebelständig aneinander gereihte Häuser stets voneinander getrennt mit jeweils eigenen vier Wänden errichtet worden, d.h. mit einem Ehgraben dazwischen. Dies egal ob in Lübeck, Danzig, Frankfurt etc. Das Zubauen dieser Ehgrabengassen geschah dann meist zufällig, jenachdem, welcher Anstösser der schnellere war. Auch habe ich schon oft Fälle angetroffen, wo das geschossweise unter…

  • @ Neußer Sind das dieselben Bilder, die du ursprünglich im ersten (nun gelöschten) Beitrag dieses Stranges eingestellt hattest?

  • Gründerzeitliche Prachtbauten (Galerie)

    Riegel - - Berlin

    Beitrag

    Dann sind also seit der Erbauung lediglich die Ochsenaugen auf dem Dach und die burgähnlichen Kaminbekrönungen verschwunden. Es ist sehr selten, dass ein so grosser Baukoplex hundert Jahre praktisch unverändert in unsere Zeit hinüber gekommen ist. Von aussen betrachtet also wirklich ein denkmalpfelgerischer 1A-Zustand! Geht es euch nicht auch so, dass man daher auf ein ebensolches Inneres schliessen kann? Die Fenster sind ersetzt worden, was man an der leicht vereinfachten Sprossung der Fenster …

  • Gründerzeitliche Prachtbauten (Galerie)

    Riegel - - Berlin

    Beitrag

    Fällt diese Wohnanlage wirklich unter "Prachtsbau"? Im Vergleich zur heutigen Architektur sicher, und für das, dass ein Spar- und Bauverein als Bauherr fungierte, ist das Resultat sehr ansehnlich. Aber im Vergleich mit zeitgleichen Bauten? Die Überbauung hat architektonische Mängel, insbesondere die leere Partie über dem Eckerker. Oder die beiden durchlaufenden Balkone am 4. Obergeschoss mit der abgestützten Dachuntersicht... Überhaupt sieht das Dach der Dachuntersicht mit den sichtbaren Sparren…

  • Krefeld (Galerie)

    Riegel - - NRW / Rheinland

    Beitrag

    Leider alle drei Beispiele Verschlechterungen... Beim ersten Beispiel stimmt das Farbkonzept mit der Architekturgliederung nicht überein, zudem wurden die Fensterbänke mit Blech eingefasst. Wenigstens wurden im 2. Obergeschoss passendere Fenster eingebaut. Beim zweiten Beispiel der zu tiefliegende, lieblose Schriftzug... wie wenn bei einem Menschen der Kopf in die Hosen gerutscht wäre... Zudem die am Haussockel angebrachten Ausstellungsplakate. Beim dritten Beispiel diese schreiende Farbe, und b…

  • Nein Oktavian, das finde ich gar nicht gut. Sowas hab ich noch nie gesehen. Sicher ist es keine qualitative Einbusse, aber eine optische. Mit dem Verschwinden des Glanzes des Blechs in wenigen Wochen wird dieser Mangel nicht mehr so stark ins Auge springen.

  • Auch auf der Lustgartenseite habe ich das Gefühl, diese Eindrücke auf derselben Höhe erkennen zu können. Ich vermute, dass diese von aufgelegten Dachleitern stammen. Wenn das Blech ausgelegt ist, müssen ja die Stehfälze erstellt werden, und dazu werden Dachleitern benötigt, weil die Arbeiter sonst auf dem Kupfer ausrutschen würden. Bei Sonnenschein wird das Kupfer sehr heiss, weshalb ebenfalls solche Dachleitern benötigt werden. Zur Zeit ist kein Spengler an der Arbeit, wo man dies auf einer Web…

  • Hannover

    Riegel - - Niedersachsen

    Beitrag

    Dieses Markthallenprojekt ist ja schlimmer als Russenkitsch und modernistisches Würfelhusten!!! Das hat nichts mit Architektur und Städetebau resp. Stadtreparatur zu tun. Es ist, wie wenn ein Kind Bauklötze in historisierenden Formen aneinander fügt, wo es auf der Grundplatte gerade noch Platz gibt. Dann ist mir der Gegensatz zu den beiden verbliebenen Bauten sofort ins Auge gestochen. Rücksichtslosigkeit im Quadrat ist das! Fotos der beiden Altbauten hatte ich gestern vergeblich gesucht; Zeno h…

  • Ob diese schöne Arbeit wohl dem Schlossneubau zum Opfer gefallen ist? Wahrscheinlich schon, denn diejenigen originalen Fundamente, die in den Neubau integriert wurden, hätte man zu archäologischen Untersuchungszwecken sicher nicht abgetragen, um an die Pfahlgründung heranzukommen. focus.de/fotos/eine-archaeolog…chlosses_mid_1173296.html

  • Einheitsdenkmal in Berlin

    Riegel - - Berlin

    Beitrag

    Einzelne Steinblöcke von der Ufermauer wurden doch ersetzt? Diese sind wohl durch eine künstliche Patina angeglichen worden. Vergleiche das drittletze Bild mit diesem Beitrag von Vulgow vom September 2016.

  • Zitat von Heimdall: „Zitat von Riegel: „auf diesem Bild hat sich ein ganz dummer "Fehler" eingeschlichen. “ Meinst Du die optische Täuschung, dass die Kuppel des Paulskirchenturms auf dem Turm des Steinernen Hauses ruht? “ Genau Zitat von Heimdall: „Ein kleiner Rekonstruktionsantrag der BFF-Fraktion. Sie möchte den Baldachin der Madonna am Steinernen Haus rekonstruiert wissen. bff-im-roemer.de/fileadmin/use…ad/bffpdf/NR_362_2017.pdf “ Und auf den nächsten beiden Bildern sieht man den derzeitigen…

  • Bezogen auf das letzte Bild von Teil 1 schauen wir nun durch die Öffnungen in der Wand links. Die weisse Wand mit Treppen und Galerien vor der Kunsthalle war wohl eher als "Aussichtsturm" für den Archäologischen Garten gedacht, und nicht als Nottreppenanlage, wie ich das vorher vermutete. frankfurt_dom-roemer_21.06.2017_2851x24.jpg (2851) Unter diesen Galerien hindurch erreicht man den Platz zwischen dem "neuen" Alten Markt und der Kunsthalle. Hier stand einst auch der Tisch - ein typisch postmo…

  • Nun folgen noch ein paar Fotos der "künftigen Altstadt" von mir, die ich vorletzte Woche während den Hitzetagen aufgenommen hatte. Zwar nichts weltbewegend Neues, dafür bespickt mit Vergleichsbildern aus den Jahren 2006 und 2007... frankfurt_dom-roemer_21.06.2017_2819x24.jpg (2819) Mein Rundgang beginnt bei der "Goldenen Waage", mit dem Rücken zum Domturm. Von hier aus werde ich nach links um den einstigen Archäologischen Garten herum laufen, der heute mit dem Stadthaus (links) überbaut ist. Rec…

  • Ehingen (Donau)

    Riegel - - BW / Reg.bez. Tübingen

    Beitrag

    Das Volksbankgebäude sieht sehr nach "neu" aus. Das Erdgeschoss scheint ein bisschen höher zu sein als beim Altbau, und auch bei der von Vulgow verlinkten Flugaufnahme, wo man die Seitenfassade und Dachaufsicht sieht, gibt's keinerlei Anzeichen für Altbausubstanz. Als Blitzaktion wenigstens zu einer Rettung des Eckgebäudes auf Tübingers Link sollte man Infrarotaufnahmen des Gebäudes erstellen und publizieren. Solche kann man von öffentlichem Boden aus machen und wären deshalb legal. Freilich ist…