Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 822.

  • Hier übrigens noch ein paar interessante Bilder zum Einbau der großen Fenster/Türen von Bildau & Bussmann an den Risaliten, ich glaube den Link hatten wir noch nicht: bildau.de/new/?page_id=16835

  • Im Nachbarforum ist die Frage aufgekommen, ob man die kleinen Reichsäpfel samt Kreuz auf den Kronen zwischen dem Sprenggibel der Fenster bewusst weggelassen hat oder ob die noch kommen: Zitat von Vulgow: „dsc05701cos26.jpg “ An der Musterfassade war es jedenfalls noch mit angebracht: Zitat von Seinsheim: „Bildschirmfoto2017-06-14um00.52.33.png “ Im Modell: Zitat von frank1204: „16-Fensterdach-2643.JPG “ Wäre auf jeden Fall ein ärgerliches Detail, falls man sie bewusst weggelassen hat und sie auc…

  • TV-Tips

    thommystyle™ - - Aktuelles und Allgemeines

    Beitrag

    Zitat von ndr.de: „Regieren im Schweriner Schloss Wie geht das? - Das prunkvolle Schweriner Schloss ist Tourismusmagnet und Arbeitsplatz, denn hier wird Politik gemacht - mit besonderen Herausforderungen hinter den Kulissen. “ ndr.de/fernsehen/Wie-geht-Regi…chloss,wiegehtdas304.html

  • Innenräume des Schlosses

    thommystyle™ - - Berlin

    Beitrag

    Zitat von Vulgow: „Wäre ja schon interessant zu erfahren, wer der letzte, verkaufende Eigentümer ist. “ Na wird wohl der aktuelle Chef des Hauses sein, Prinz Georg Friedrich, um die Kasse mal wieder aufzubessern, so wie vor einigen Jahren, als er 2012 einen wertvollen Diamanten versteigern lies. Aus dem Artikel: Zitat von welt.de: „Prinz Georg Friedrich, der im August 2011 in Potsdam geheiratet hatte, habe als Hohenzollern-Chef diverse Zahlungsverpflichtungen übernommen. Dazu gehörten etwa Beihi…

  • Ein Beitrag von Philipp Oswalt, der durchaus bedenkenswert ist, auch wenn ich nicht in allen Punkten zustimme und er teilweise widersprüchlich ist: Zitat von tagesspiegel.de: „Das Kreuz ist nicht das Problem Zum Streit um das Humboldt Forum: Wo bleiben die europäischen ethnologischen Sammlungen? Ob nun die Hülle des Berliner Schlosses mit dem Kuppelkreuz rekonstruiert wird oder ohne, macht keinen wirklichen Unterschied. Weder wäre es dort ein Fremdköper noch müsste man es sonderlich vermissen, s…

  • Innenräume des Schlosses

    thommystyle™ - - Berlin

    Beitrag

    Bei Sotheby's werden bei der "Treasures"-Auktion Anfang Juli Stücke aus dem Besitz der Familie Preußen verkauft. Darunter zwei für das Silberbuffet des Rittersaales in Augsburg angefertigte Kandelaber von 1729. Hier ab Seite 94 ff: sothebys.com/pdf/2017/L17303/index.html

  • Köln

    thommystyle™ - - NRW / Rheinland

    Beitrag

    Kann zwar sein, dass wir das hier schon hatten, aber hier eine Galerie mit 60 Früher-Heute-Vergleichen aus Köln: ksta.de/koeln/koeln-in-histori…und-konzertsaal--23365456

  • Rimini

    thommystyle™ - - Restliches Europa

    Beitrag

    Das hört sich doch gut an... Zitat von artcityemiliaromagna.com: „If a restoration was partly realized between 1997 and 2001, in 2010 the Municipality is programming a complete reconstruction of the theatre remaining as much as possible faithful to the original scheme although respecting the new security rules. “ artcityemiliaromagna.com/place…ni/amintore-galli-theatre

  • Nochmal zum Kreuz: achgut.com/artikel/nein_zum_kr…m_kinderfasten_im_ramadan Zitat von achse: „Nein zum Kreuz auf dem Humboldtforum! Ja zum Kinderfasten im Ramadan! Von Eva Quistorp. Ich gebe zu, ich habe nicht alle Texte zum Streit um das Kreuz auf der Kuppel des Humboldtforums gelesen. Doch es wundert schon, wie nach dem fröhlichen Kirchentag in Berlin, der mehr Freundlichkeit und viele Debatten zum solidarischen Zusammenleben in einem weltoffenen Deutschland und Europa in die Stadt brachte, nu…

  • ein ironischer Kommentar von Kaube: Zitat von faz.net: „Dachschäden des Berliner Stadtschlosses Ein Preußenkreuz auf der Kuppel des Berliner Stadtschlosses wäre ein falsches Signal? Was auch immer an seiner Stelle stehen könnte, führt zu weiteren Problemen mit dem moralsymbolpolitischen Imperativ. [...] Ausgeglichener wäre es womöglich, man installierte die Einheitswippe nicht vor dem Kasten, sondern auf seiner Kuppel. Nur wäre sie dann nicht mehr begehbar. Auch unter den vielbeschworenen Dialog…

  • Das Dresdner Schloss

    thommystyle™ - - Dresden

    Beitrag

    Zitat von BautzenFan: „Ich hoffe, es gilt Punkt 1, denn anderenfalls kommen die Rosetten NICHT wieder (weil sie nicht zur Raumgestaltung von 1767 gehören). “ Das wäre in der Tat schade, da der Stuck m.E. qualitativ recht hochwertig war, falls er aus dem 19. Jh. stammt, soweit sich das von den Bildern beurteilen lässt. Ich dachte auch eine zeitlang, das die Gestaltung der Englischen Treppe ein Original des Barock/Rokoko wäre und war doch recht überrascht als BautzenFan dann erwähnte, dass die Ges…

  • die Zargen der Fenster hat man vorher mit Schaumglasplatten gedämmt: allgemeinebauzeitung.de/abz/ba…ich-eingesetzt-18204.html onetz.de/mitterteich/vermischt…ner-schloss-d1676372.html

  • Die Welt hat das Thema "Kreuz" heute eine zeitlang sogar zur Schlagzeile ganz oben auf der Hauptseite gemacht: hinter einer Bezahlschranke: Zitat von welt.de: „Kuppelkreuz weglassen? Dann droht Bilderstürmerei Kritiker wollen das Kuppelkreuz des Berliner Stadtschloss verhindern. Hier antwortet ihnen exklusiv der Architekt des Bauprojekts, Franco Stella. Er warnt vor einer neuen Art der Bilderstürmerei. [...] “ welt.de/kultur/kunst-und-archi…oht-Bilderstuermerei.html und ein weiterer Artikel, fre…

  • Das hatte ich auch schon erwartet. Aber ich denke, dass wir da beruhigt sein können. Maren Otto hat vor zwei Jahren explizit fürs Kreuz gespendet, wie sie generell sehr dem christlichen Erbe verbunden zu sein scheint. Womöglich ist das Kreuz sogar schon im entstehen. Eine Rückzahlung der zweckgebunden Spende wird in der Stiftung Humboldtforum niemand riskieren wollen. Dieser Rentnerverein Stiftung Zukunft Berlin sucht nach Aufmerksamkeit und der Tagesspiegel bietet ihnen die Plattform. Zitat von…

  • München

    thommystyle™ - - BY / Reg.bez. Oberbayern

    Beitrag

    Zitat von Stephan Riedel: „München - Denisstrasse - Mahag - Gelände "Jetzt kommt KARL" titelt die Süddeutsche Zeitung Direkt neben der Spaten-Brauerei wird auf einem knapp 7.500 Quadratmeter großen Grundstück ein neues Gebäude mit den Namen KARL entstehen. Aus dem 2016 ausgelobten Wettbewerb für den Neubau gingen insgesamt drei Zweitplatzierte – David Chipperfield Architects (Berlin), EM2N (Zürich) und Allmann Sattler Wappen (München) – hervor. Der Vorschlag von David Chipperfield konnte die Inv…

  • Zitat von Wissen.de: „Man spricht rückblickend immer von Türen, die manchmal nur für kurze Zeit offen stehen. Ich sage voraus, dass wir abseits des Korridors der damaligen Zeit nie wieder so viel Schloss bekommen würden. Ich sage sogar, dass wir heute gar kein Schloss mehr bekommen würden, weil linke Protestgruppen mit Bürgerbegehren etc. ein solches Projekt heute unmöglich machen würden. “ Ich denke, das kann man ganz dick unterstreichen. Es gab drei wesentliche Glücksfälle: 1. Wilhelm von Bodd…

  • Schloss und Park Babelsberg

    thommystyle™ - - Potsdam

    Beitrag

    Zitat von faz.net: „Schloss Babelsberg Liebesbrief in Blumenschrift Die Stunde der Ingenieure: Eine Ausstellung im Schloss Babelsberg feiert den Fürsten Pückler als Gartenkünstler. Ein Anwesen erwacht aus seinem fast tödlichen Dornröschenschlaf. Der Hügel von Babelsberg thront über der Potsdamer Schlösserlandschaft wie ein Adlerhorst. Von hier aus kann man das preußische Arkadien nach allen Richtungen überblicken: Schloss und Park Sanssouci im Westen, das Marmorpalais, Cecilienhof, die Sacrower …

  • nun auch die FAZ: Zitat von faz.net: „Türme am Frankfurter Römer Dächerplan für „Langen Franz“ und „Kleinen Cohn“ Die Türme am Frankfurter Römer sollen rekonstruiert werden. Die Idee ist nicht neu – vor zehn Jahren unternahm schon einmal die FDP diesen Vorstoß. Mit seinem spitzen Fachwerkdach war der „Lange Franz“ ein Hingucker, genauso wie die Turmzwiebel auf dem „Kleinen Cohn“. Die beiden Türme an der Südseite des Römer schmücken den Bau seit 1908. Sie stehen noch heute – aber ohne ihre prunkv…

  • Ja das Kreuz wurde doch von der OTTO Erbin/Besitzerin/Witwe schon letztes oder vorletztes Jahr finanziert. Ist als in einem der oben verlinkten Artikel zumindest missverständlich dargestellt, wenn das Kreuz im Zusammenhang mit der aktuellen Großspende erwähnt wird. Interessanter wird sein, ob man das Bibel-Zitat wieder anbringt. In den Visualisierungen ist es jedenfalls nirgends zu sehen.

  • München

    thommystyle™ - - BY / Reg.bez. Oberbayern

    Beitrag

    naja die Fassade schmerzt nicht mehr ganz so wie der unglaubliche 90er-Gewerbegebiets-Schrott, mit dem man die Fassade vorher malträtierte, aber im Vergleich zu der originalen 50er Jahre Fassade mit der Bemalung ist die jetzige Lösung doch recht fad. Vor allem wenn man bedenkt, dass man sich an Münchens wichtigsten Platz befindet, gegenüber vom Rathaus. Aber in München muss man um alles, was kein Fassaden-Total-Unfall ist, schon froh sein. Hier noch ein Artikel mit Bildstrecke, die auch die orig…