Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Okay, das ist mehr als beunruhigend...

  • Danke für den Link! Hach, Von Boddien, mit seiner frech-dreisten Offenheit, ist einfach klasse! Während sich Leute wie Frau Lüscher und Herr Haspel gerne mal in leeren Worthülsen und Phrasen verlieren und verhaspeln zeigt von Boddien klar auf, wo die Schwachpunkte ihrer fadenscheinigen Argumente liegen und sagt was tatsächlich Sache ist. Dem stimmen dann auch immer ganz klar hörbar die Zuschauer zu. Die Menschen, mit denen Hardcore Modernisten wie Frau Lüscher in "Dialog" treten wollen, angeblic…

  • Molkenmarkt und Klosterviertel

    Treverer - - Berlin

    Beitrag

    Ausgerechnet die Fassade zur Klosterstraße ist ganz schön missraten. Sehr unruhig, asymmetrisch und durchlöchert. Man musste ja auch unbedingt möglichst viele Loggien in die Fassade stanzen. Und noch eine Tiefgarageneinfahrt. Ne, ästhetisch ist was anderes. @Vulgo die Dekofensterläden kommen nicht mehr. Das war ein älterer Entwurf. Man hatte ja über Jahre immer mehr und mehr am Entwurf verschlimmbessert. Die Loggien auf dem von dir gezeigten Entwurf sehen ja auch noch um einiges annehmbarer aus.…

  • Zitat von Vulgow: „Zitat von SchortschiBähr: „Hach ja, wenn's sonst nix zu berichten gibt... “ Die Adlerkartusche unterhalb des Balkons dürfte im Gegensatz zum "Staatsrat" beim Humboldtforum wohl (hoffentlich) wiederkommen. “ Wirf mal einen Blick auf deine eigenen Bilder auf dieser Seite. Da ist die Adlerkartusche doch ganz eindeutig zu sehen.

  • Breitscheidplatz & Umgebung Bahnhof Zoo

    Treverer - - Berlin

    Beitrag

    Zitat von Stauffer: „ Wobei Treverer hier Sarkasmus geübt haben könnte, was - in diesem Fall - wenigstens lustig wäre “ Wie kommst du denn auf sowas? Nein, mein Beitrag war ganz und gar todernst gemeint.

  • Breitscheidplatz & Umgebung Bahnhof Zoo

    Treverer - - Berlin

    Beitrag

    Ihr habt Recht, ich habe einen Fehler begangen. Jetzt, nachdem ich einigeTage Zeit gehabt habe, über meine unpassende Wortwahl nachzudenken, die auch jetzt, Tage danach, immer mehr Menschen zu irritieren und verwirren scheint, tut es mir wirklich von Herzen leid. Es war nicht meine Absicht irgendjemand zu verwirren, den Strangtitel in Frage zu stellen oder gar Gerüchte in Umlauf zu bringen, der "Westen Berlins" würde vornehmlich aus Nachkriegsbauten bestehen. Ich weiß nicht, was über mich kam. E…

  • Breitscheidplatz & Umgebung Bahnhof Zoo

    Treverer - - Berlin

    Beitrag

    Jetzt wirds albern, lol. Wenn ich vom nachkriegsgeprägten Westen Berlins rede, außerdem vom Upper West und Zoofenster (auch in meinem Beitrag erwähnt) wird jeder halbwegs geistig fitte Forumsteilnehmer wissen wovon ich rede, wenn wir uns außerdem noch im Breitscheidplatz & Umgebung Bahnhof Zoo-Strang befinden. Lustig, dass sich über diesen Gebrauch von "Berliner Westen" eine Seite zuvor keiner beschwert hat, den ausgerechnet derjenige gebraucht, der diese absolut absurde Diskusion begonnen hat: …

  • Breitscheidplatz & Umgebung Bahnhof Zoo

    Treverer - - Berlin

    Beitrag

    Ernsthaft? Jetzt wird erbsengezählt, wie genau wir den Bereich, der hier ganz klar im Strangtitel beschrieben ist: Breitscheidplatz & Umgebung Bahnhof Zoo, benennen müssen, damit hier keiner verwirrt wird, wenn man noch dazu diesen ganz klar als nachkriegsgeprägt im eigenen Beitrag beschreibt? Für alle, die tatsächlich nicht eins und zwei zusammenzählen können: Wenn ich vom nachkriegsgeprägten Westen Berlins spreche, dann meine ich auch damit den nachkriegsgeprägten Berliner Westen, nicht den no…

  • Breitscheidplatz & Umgebung Bahnhof Zoo

    Treverer - - Berlin

    Beitrag

    Zitat von Königsbau: „"Der Berliner Westen ist heute ein unansehnliches und dröges Sammelsurium an Nackriegskästen" Da muss ich schon die Frage stellen, ob du überhaupt schon mal in Westberlin warst? In Charlottenburg, Wilmersdorf und Schöneberg gibt es doch massenhaft Altbauten. Der Berliner Westen hat seinen Charakter vielerorts bewahrt, anders als die Plattenbauwüste im Osten zwischen Alex und Friedrichshain. Oder beziehst du dich mit deiner Aussage nur auf den Bereich um die Gedächtniskirche…

  • Auf Welt.de befindet sich ein Artikel über den "Neuen Berliner Klassizismus". Leider benötigt man zum Lesen ein kostenpflichtiges Abonnement: welt.de/kultur/kunst-und-archi…ssizismus-von-Berlin.html Konnte den Artikel daher leider auch nicht lesen...

  • Diesen Ruinenkult finde ich allerdings schrecklich. Die Hermen von Portal V bleiben geschwärzt, armlos und übersäht von kleineren und größeren Absprengungen. Die "Zeitspuren" sollen sichtbar bleiben. Im Beitrag wurde selbst erwähnt, dass die Kunstwerke teils arg misshandelt wurden, unter anderem von "Besoffenen". Man überhöht hier praktisch gemeinen Vandalismus zu etwas, dem man nun bis in alle Ewigkeit Beachtung, ja, Ehrerbietung entgegenbringen soll. Das ist absolut absurd, wenn man mal genaue…

  • Wiederaufbau der Bauakademie

    Treverer - - Berlin

    Beitrag

    Etwas anderes, als eine zumindest äußerlich rekonstruierte Bauakademie zu bauen, geht überhaupt gar nicht. Die Bauakademie war eine Architekturikone, immer noch vertreten in allen vernünftigen Leitfaden der Architekturgeschichte, an die mit 110% Sicherheit kein dahergelaufener, moderner Architekt herankommen wird, egal wie aufgeblasen und vermessen der sein mag. Hier ist kein Platz für zum Scheitern verurteilte Experimente. Wir befinden uns hier außerdem auf dem Schinkelplatz und vor dem Baugrun…

  • Na, da bin ich aber mal gespannt, was man dem Frosch nun hier vorwerfen wird. Ich hatte letztens lediglich die billige Bauausführung kritisiert, mit Begründung warum, und mir ist man an die Kehle gesprungen. Frosch setzt da ja noch ein, zwei vielleicht sogar drei Schippen drauf, indem er generell den Patzschke Bau als "Beleidigung", "Kitsch" und "Müll" bezeichnet.

  • Breitscheidplatz & Umgebung Bahnhof Zoo

    Treverer - - Berlin

    Beitrag

    Wir hatten das Thema ja schon einmal sehr ausführlich besprochen, aber ich wiederhole mich, wenn ich darf, einfach noch einmal: Der Berliner Westen ist heute ein unansehnliches und dröges Sammelsurium an Nackriegskästen, dem einfach nicht mehr zu helfen ist. (Außer Komplettabriss! ;)) Es ist also egal, was vor 100 Jahren einmal war und welche Bautradition hier einst vorgeherrscht hat. Moderne Türme lockern den hässlichen Einheitsbrei immerhin etwas auf und ziehen den Blick auf sich und weg von d…

  • Jetzt wurden die letzten Teile der Balustrade gesetzt und somit ist die Südfassade als erste der rekonstruierten Fassaden strukturell komplett: 33372613350_cfffd78c0d_o.jpg cam03.berlinerschloss-webcam.de/ Definitiv ein Grund zum Feiern.

  • Parochialkirche - Wiederaufbau des Turmes

    Treverer - - Berlin

    Beitrag

    Zitat von Oktavian: „Zitat von Treverer: „Die Kapitelle wirken auf mich gerade im Detail z.B. wenig gelungen: “ Wenig gelungen? Die sind ehrlich gesagt ne Katastrophe. “ Ich habe mich mit stärkerer Ablehnung zurückgehalten, weil ich bis auf das Anschauungsmaterial, was Cocceji uns erst jetzt gezeigt hat, keinen Vergleich zu der Originalgestaltung hatte. Nachher hätte noch wer gesagt: "Krieg dich mal ein, hier, das sah nämlich früher genau so aus." Ich hätte ehrlich gesagt auch nicht gedacht, das…

  • Parochialkirche - Wiederaufbau des Turmes

    Treverer - - Berlin

    Beitrag

    Zitat von Manometer: „Wie gut sind den jetzt die Details , bzw. die Reko des Turmes ? Ich hatte nämlich einmal hier im Forum gelesen , das jemand geschrieben hatte (das wäre eine dem Geldmangel geschuldete " Billige " vereinfachte Kopie des Turmhelmes). “ Eine letzendlich Beurteilung von Cocceji würde mich auch interessieren. Die Kapitelle wirken auf mich gerade im Detail z.B. wenig gelungen: dsc02504_024euq8.jpg Sie sehen irgendwie seltsam und neuinterpretiert aus. Und generel stimmt irgendwas …

  • Zitat von SchortschiBähr: „@Treverer, also wir hatten das mit den Portaldurchgängen nun schon mehrmals und ich entsinne mich, daß ALLE Portaldurchgänge rekonstruiert werden, so ist jedenfalls die Planungsunterlagensituation! “ Ich erinnere mich nicht, dass wir das mit allen Portaldurchgängen mehrmals gehabt hätten. Dann hast du aber sicher Verweise/Links/Planungsunterlagen dazu? Wäre natürlich eine tolle Nachricht. Der Durchgang von Portal I ist nämlich besonders schick: 512dfc882a3ce3d1079a6144…

  • Es wundert mich ja immer etwas, dass man so flott mit der Südseite voranschreitet aber man plant die Nordseite (oder Teile davon) bis zum Sommer zu verputzen und ohne Gerüste zu präsentieren. Gerade diese Seite zieht sich zäh dahin und sollte man nicht die Backsteinmauern einige Monate trocknen lassen bevor man sich ans Verputzen macht? Das habe ich immerhin hier so verstanden. Das wird aber knapp. Eine andere Frage. Wie sieht es jetzt eigentlich mit der Rekonstruktion der Portaldurchgänge aus? …

  • Aber aber die Dachbauten wird man gar nicht wirklich sehen, erzählen uns doch einige Forumer seit Jahren hartnäckig. Und ob man das wird! Gerade vom Lustgarten aus wird das ziemlich ärgerlich sein, denn der Dachaufbau wird sich vor Teile der Kuppel schieben. Einzige Hoffnung bleibt, dass Seinsheim sich irrt und man nicht mit Glas und Stahl verkleiden wird, sondern wie vorher geplant größtenteils Kupfer, genau wie beim Rest des Daches. Zur Namensgebung und Spendendebatte: Man merkt hier mal wiede…