Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 794.

  • Zitat von Bautradition: „IMAG0940.jpg “ An sich eine sehr gelungene Neuinterpretation. Aber was soll diese alberne, sich nach unten verjüngende Fensterumrahmung im Dachgeschoss? So wirkt es schon fast Karikaturen- oder Comic-haft.

  • Zitat von faz.net: „Neue Altstadt Ochsenbraten statt Feuerwerk Die neue Altstadt wird wohl im September 2018 eröffnet. Über das Programm wird jetzt schon beraten. Die neue Altstadt wird voraussichtlich am letzten September-Wochenende des nächsten Jahres eröffnet. Dieses Datum nennt der Geschäftsführer der Dom-Römer-GmbH, Michael Guntersdorf, als seinen Wunschtermin. Er müsse ihn allerdings noch mit allen Beteiligten abstimmen. Die Feier soll am Freitag, 28. September 2018, beginnen und bis Sonnt…

  • Quartier Barberini und Alte Fahrt

    thommystyle™ - - Potsdam

    Beitrag

    Zitat von Snork: „Mir ist schon seit einigen Jahren aufgefallen, dass die DDR überproportional viele exzellente und handwerklich versierte bildende Künstler hervor gebracht hat. “ Ich weiß nicht wie es in der DDR war, aber ich hab mal in einer TV-Reportage gehört, dass in Russland bzw in der Sowjetunion eine klassische Künstler-Ausbildung, wie sie vor dem ersten Weltkrieg noch in ganz Westeuropa vorzufinden war, an den Akademien überlebt hat. Vielleicht war es in der DDR ähnlich, zum einen ein g…

  • Aachen - Guter Hirte

    thommystyle™ - - NRW / Rheinland

    Beitrag

    Soll wohl ein Studentenwohnheim werden: campus1886.de/ Zitat von campus1886.de: „Dem wachsenden Mangel an Wohnraum wird dieses historische Gebäude dank der denkmalgerechten Restaurierung durch die Schleiff Denkmalentwicklung GmbH entgegenwirken. “

  • Am Altrosa störe ich mich jetzt auch nicht unbedingt, eine normale Farbe für die Zeit des Rokoko; was aber entscheidend zum "schlechten" Erscheinungsbild beiträgt, ist diese Unruhe: das Tympanon im strahlenden Weiß, die Säulen und Teile des Kranzgesimses steinsichtig, andere Teile inkl. der Fensterumrahmung sandsteinfarben gestrichen; hätte man diese Teile einheitliche in einem gebrochenen Weiß gestrichen ergäbe sich ein wesentlich harmonischerer Eindruck. Aber das ist letztlich wohl wieder der …

  • Zitat von Bentele: „Das entscheidende Problem der Belebung des Schloßplatzes sind die fehlenden Möglichkeiten, hier weitere attraktive Ziele zu schaffen. “ Theoretisch würde aber die Breite Straße doch viel Potential bieten, oder? Wenn dort ordentlich geplant würde, könnte man tatsächlich für ein Belebung sorgen und Schlossforum zu einem wirklichen Nutzen als Durchgang verhelfen.

  • Zitat von br.de: „Pellerhaus in Nürnberg Stadtrat will Alternativen prüfen Die Zukunft des Pellerhauses ist weiter ungewiss. Eigentlich sollte der Nürnberger Stadtrat heute entschieden, ob in dem Gebäude Archive und ein Jugendhaus unterkommen. Nun sollen aber noch einmal Alternativen erwogen werden. [...] “ br.de/nachrichten/mittelfranke…adtrat-nuernberg-100.html

  • Rottweil

    thommystyle™ - - BW / Reg.bez. Freiburg

    Beitrag

    Eine exzellente Zustandsbeschreibung von vermeintlich oder tatsächlich abgehängter Provinz und deren größenwahnsinnigen Lokalpolitikern am Beispiel von Rottweil: Zitat von faz.net: „Fahrstuhltestturm in Rottweil Hauptsache herausragend In Rottweil war die Welt in Ordnung. Doch jetzt steht dort ein 250 Meter hoher Tower, in dem Fahrstühle getestet werden. Ist das modern oder ein Skandal? Das Ding ist ein Schock. Ein Megaturm, fast 250 Meter hoch. Mitten auf dem Land. Am Rande eines so schmucken S…

  • Würzburg

    thommystyle™ - - BY / Reg.bez. Unterfranken

    Beitrag

    Zitat von Heimdall: „Warum kann es nicht so bleiben, wie es ist? Dieses Weiß macht den Bau vermutlich ziemlich "aufgeräumt" und steril. “ Ja, womöglich noch ein neues Dach drauf, und schon siehts fast aus, wie einmal darübergekärchert... ich finde man sollte den Farbton lassen und und die Fassade schonend reinigen.

  • München

    thommystyle™ - - BY / Reg.bez. Oberbayern

    Beitrag

    Fehlte nur noch der Hinweis vom leicht überspannten Moderator welches Klo Hitler benutzt hat, und obwohl ich Nerdinger sehr schätze, aber weder er und schon gleich gar nicht der "Architekturkritiker" der Süddeutschen können schlüssige, widerspruchsfreie Argumente liefern (mit ihrem Getue heben sie Hitler eben auf ein Podest und merken es nicht einmal). Es kann nicht sein, was nicht sein darf nach diesen Herren. Schön zu sehen, wie ein Britte und ein Nigerianer der deutschen "Kulturelite" ihre Ko…

  • Was sagt eigentlich das BlfD dazu? Oder war man gar in Jury gesessen und hat dieses Monstrum mit durchgewunken? Wundern würde es mich nicht, es wird ja mittlerweile alles mögliche aus der Nachkriegszeit für schützenswert gehalten, nur (Nachkriegs-)Bauten, die sich perfekt einfügen in die historische Situation, die sind anscheinend wertlos. Und das in Bayern in Sachen Denkmalschutz nichts mehr heilig ist, auch kein Schlossensemble Nymphenburg, wissen wir ja nicht erst seit gestern. Aber im Rest d…

  • München

    thommystyle™ - - BY / Reg.bez. Oberbayern

    Beitrag

    Diese Diskussionen werden immer absurder, siehe auch den Beitrag in Cappriccio br.de/mediathek/video/sendunge…iccio-haus-kunst-100.html Interessant auch, wie sich die Protagonisten selber widersprechen: in manchen Fällen von Architektur aus der Nazizeit können die Diskussionsteilnehmer die "Brutalität", "Rohheit", "Menschenverachtung", die angeblich von ihnen ausgeht, nicht genug betonen und freistellen und hier soll es möglichst versteckt werden. Wie bitte, verstecken? Es ist doch seit Jahren m…

  • Interessant, mit was das DAM in Frankfurt auf Plakaten für ihren Architekturpreis wirbt: comp1_IMG-20170205-WA000.jpg ...ausgerechnet mit einem Bau, der Bezüge zum traditionellen Bauen aufweist... Wenn man die Liste im Internet aufruft sieht man größtenteils dann doch nur Schrott... das gezeigt Gebäude kann ich sogar gar nicht ausmachen... oder hab ichs übersehen? Weiß generell jemand, wo dieses Gebäude steht und was dafür womöglich geopfert wurde?

  • auch hier ein paar mehr oder weniger gelungene Schnappschüsse: comp1_IMG-20170205-WA017.jpg comp1_IMG-20170205-WA005.jpg comp1_IMG-20170205-WA001.jpg

  • Als Bonus: das neue "Salzhaus": comp1_IMG_20170205_133311_hdr.jpg der Samstagsberg im Gegenlicht: comp1_IMG_20170205_131126.jpg die kastrierte Paulskirche: comp1_IMG_20170205_133324_hdr.jpg Rathaus: comp1_IMG_20170205_130939.jpg Haus Wertheym: comp1_IMG-20170205-WA003.jpg comp1_IMG-20170205-WA004.jpg

  • comp1_IMG_20170205_132225_hdr.jpg Mit dieser etwa zu rustikal geratenen Pseudo-Brandwand, einschließlich dieses seltsam deplatzierten künstlerisch bearbeiteten Steins kann ich mich noch immer nicht anfreunden: comp1_IMG_20170205_132521.jpg comp1_IMG_20170205_132557.jpg comp1_IMG_20170205_132638_hdr.jpg comp1_IMG_20170205_132623_hdr.jpg comp1_IMG_20170205_132738_hdr.jpg comp1_IMG_20170205_132811_hdr.jpg comp1_IMG_20170205_132820_hdr.jpg comp1_IMG_20170205_132850_hdr.jpg

  • von mir auch ein paar (Handy-)Bilder von einem Rundgang von heute, freilich ist seit den letzten Bildern kein Fortschritt zu sehen: comp1_IMG_20170205_131050.jpg comp1_IMG_20170205_131216_hdr.jpg comp1_IMG_20170205_131335_hdr.jpg comp1_IMG_20170205_131402_hdr.jpg comp1_IMG_20170205_131745_hdr.jpg comp1_IMG_20170205_131805_hdr.jpg comp1_IMG_20170205_131946_hdr.jpg comp1_IMG_20170205_132017_hdr.jpg comp1_IMG_20170205_132150_hdr.jpg

  • Zitat von Exilwiener: „Vielleicht klingt das nun übertrieben, aber wenn ich mir die Fotos der Fenster so ansehe, dann sind mir die Industriegläser zu glatt und plan. In Wien wird gerade das Palais Batthyany generalsaniert und wenn ich richtig gehört habe, werden die Außenfenstergläser so produziert, wie in der guten alten Zeit, sodass die Wirkung eine autentischere ist. Ich sehe das auch bei meinem Haus, wie stark alte Verglasungen wirken. “ Ja, ein bisschen glatt sind sie, aber nicht wie ich be…

  • Zitat von Seinsheim: „Zitat von thommystyle™: „Zitat von Seinsheim: „ “ “ Die dickeren Profile - die ich wie an vielen historischen Bauten für sehr nachteilig halte - dienen auch der besseren Wärmedämmung. Thermopenfenster brauchen eine festere Rahmung als einfache Glasscheiben, die mit Kitt befestigt werden. “ In Falle des Berliner Schlosses wäre das aber egal gewesen - zumindest lese ich das so aus der Pressemitteilung des Herstellers heraus -, denn die äußeren Fenster dienen in erster Linie d…

  • Zitat von Seinsheim: „ Ursprünglich sollte das Schloss komplett gestrichen werden. Hellgraue Säulen und Fensterrahmen, vergoldete Kapitelle. berliner-schloss.de/wp-content/uploads/linden-2-1024x714.jpg Das empfand man dann aber als zu pflegeintensiv. Und dann muss man bedenken: die barocken Bauten, die das Schloss einst umgaben und die gleichfalls vollkommen verputzt waren wie das Palais Wartenberg (images.zeno.org/Kunstwerke/I/big/073s082a.jpg) existieren nicht mehr. Jedoch existieren das Alte …